AMD plant viele neue Features für Catalyst-Treiber

Treiber AMD hat für seinen Grafikkartentreiber Catalyst einige neue Features angekündigt. Die ersten Neuerungen sollen bereits in der für heute geplanten Version 10.2 enthalten sein, weitere folgen im März in Version 10.3. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
LOL @ stereoskopische Bilder! Gehen würde das schon lange - man muss nur einen FireGL-Treiber so patchen, dass er mit einer Radeon-Karte läuft, und schon hat man Quad Buffering und kann sogar Shutter-Brillen unterstützen. Prinzipiell hat ATI also schon längst die notwendige Treibertechnik. Anaglyphen-3D wäre jetzt schon kein Problem.
 
@Aspartam: Shutter-Brillen wie die Elsa Revelator gehen damit? Wäre ja einfach genial... ^^
 
@Aspartam: Brauch man dazu nicht einen speziellen Bildschirm, um 3D sehen zu können?!
 
@mase942: Ich glaube du brauchst einen Monitor mit mindestens 120Hz. Das Bild siehst du ja genau genommmen mit so einer Brille mit nur einem Auge in einem Momemt. Jeweils 60 Einzelbilder pro Sekunde. Wenn der Monitor nicht schnell genug ist, geht der Effekt flöten oder es entsteht sonst was, fragt mich aber nicht was ;) 2,5D :D
 
@mase942: Mindestens 120Hz Monitore, wenn man so ein Brille benutzt
 
@SuperDuperDani: geht auch mit anderen, habs mit 100Hz betrieben. nur bekommt man dann mit der zeit kopfschmerzen ;)
 
@mase942: Geht auch anders. einfach wie in der guten alten grün/rot Brillen technik 2 Bilder auf den Bildschirm. Macht ja das System von nVidia auch so.
 
Der 4te Absatz hört sich doch mal super an, dann braucht man nicht mehr warten bis die Notebook Hersteller endlich neue Treiber anbieten, wenn sie das überhaupt tun.
 
Ein übersichtlicheres User Interface wäre mir persönlich auch mal ganz lieb.
 
@sibbl: Jo. Kann ich nur zustimmen. +
 
@sibbl: kann ich dir zustimmen, ich fand das alte besser
 
@sibbl: Jap, das alte war deutlich komfortabler. Würde mich echt interessieren was sie da geritten hat es so zu versauen.
 
@Johnny Cache: vor allem viel übersichtlicher
 
Dickes +, dass soviel gemacht wird. Das ich persönlich eher leer ausgehe, finde ich natürlich traurig (EINE HD4850, Performanceschraube bittebitte auch bei SingleGPU-Rechnern drehen):(
 
ich würd mich freuen, wenn meine cpu bei youtube videos nicht mehr so heiß laufen würde. das ist erst seit den letzten drei vier updates so. schon bissl blöd. grad bei hd videos gehts von 37° auf 63° hoch.
 
@codmaster: deine CPU oder GPU? Deine GPU sollte eigetnlich die HD Videos beschleunigen
 
@Schnubbie: kann doch ich nichts dafür. es ist auf jeden fall so, dass seit paar updates die cpu heiß wird. und ich weiß selber, dass die updates für die gpu ist.... ist halt fakt, dass es so ist. aber schön minus geben.
 
@codmaster: solange die Lüftersteuerung nicht den Lüfter lauter drehen lässt, als die Musik im Video, würde ich mir an deiner Stelle keine Gedanken drüber machen. Falls aber das Lüftergeräusch stört, solltest du mal einen älteren Treiber probieren und schauen ob sich das Problem wieder rückgängig machen lässt. Edit: und an die Klugscheißer hier: warum helft ihr ihm nicht einfach, statt hier nur sinnlose Parolen zu labern?
 
@codmaster: Erstmal hab ich kein Minus gegeben... Zweitens: Wie soll ein Grafikkartentreiber die CPU beeinflussen? Drittens: Seit ein paar Updates? Schon mal den PC gesäubert?
 
@Schnubbie: Möglichkeit wäre, dass bei den HD Videos das DXVA (Videos werden Hardware-beschleunigt) der Grafikkarte nicht greift, was eigentlich die CPU entlasten soll. Dadurch rödelt die CPU mehr und wird folglich heißer. Es kann auch sein, dass er keine DXVA-taugliche Grafikkarte hat.
Und wenn ich es richtig gelesen habe, dann wird DXVA von Adobe Flash erst ab der kommenden Version 10.1 unterstützt, kann es sein? Dann würde das Update in Kombination mit der richtigen Grafikkarte das Problem lösen.
 
@CologneBoy1989: Wenn das Update die CPU entlasten soll, dieses Feature aber vor dem update nicht drin war (d.h. die CPU wird nicht entlastet vor wie nach dem Update), sollte dann die CPU nicht vor dem Update genau so heiß geworden sein wie danach?... Kapier die Logik nicht. Ich denke nicht, dass das mit dem Update zu tun hat. Einfach mal Wärmeleitpaste tauschen, Lüfter putzen, alten Treiber drauf machen, schauen obs genauso ist.
 
@CologneBoy1989: jo kann sein. hab 10.1 beta drauf. zudem hab ich ne hd 4890, weiß net ob das weiterhilft.
 
@codmaster: Geil ein Treiber ist für die zu hohen Temperaturen verantwortlich .
 
@codmaster: Wenns wirklich die CPU ist: belüfte Dein Gehäuse besser / besorg Dir nen besseren CPU Kühler / lass es einfach so, denn 63 Grad ist OK. Wenns die GPU ist: ganz normal, im 3D Betrieb werden GPUs schon mal >80 Grad warm.
 
Endlich sollen auch die mobility Treiber mit dabei sein. Der letzte von Dell den ich hier habe ist über ein Jahr alt... Und ständig rumfrickeln ist auch nicht das wahre.
 
@wieselding: Falls ich den vierten Absatz richtig verstehe, sollen solche Karten in Zukunft vom offiziellen Catalyst unterstützt werden.
 
@3-R4Z0R: Nichts anderes habe ich geschrieben!
 
@wieselding: Habe deinen ersten Satz irgendwie anders betont und somit falsch verstanden. ^^ (Die Minusse sind nicht von mir, ich verteile aus Prinzip keine)
 
@3-R4Z0R: Lernt man heute in der Schule keine Zeichensetzung mehr? Ich habe den Satz mit einem Punkt beendet. Das war also eine Aussage. Ich habe keine Frage gestellt [(?) Wann wird endlich die HD3450 mobility mit unterstützt?] und keine Aufforderung [(!) Unterstützt endlich die HD3450 mobility mit!] geschrieben. Meine Aussage war (.): Endlich sollen auch die mobility Treiber mit dabei sein.
 
@wieselding: Nun mal halblang, auch Sätze ohne Kommas lassen sich problemlos falsch betonen. Zudem bin ich vom Internet gewohnt, dass relativ häufig zwischen Ironie und echter Aussage nicht unterschieden wird.
 
An den Besserwisser (den Minusdrücker): Die HD3450 welche im Dell Studio 1537 verbaut wurde, wird von den aktuellen ATI Treiberpaketen nicht unterstützt. Der letzte offizielle Treiber von Dell ist von Anfang Februar 2009.
 
Von mir aus können sie die Entwicklung noch ne ganze weile rauszögern, ich bin von anfang an zufrieden mit meinem Catalyst 9.12
 
Ohhh, DU Zentrum des Universums...
 
Die sollen lieber mal an die Stabilität verbessern.
 
treiber wurden soeben veröffentlicht
 
... persönlich bin ich erst dann mit den Catalyst-Treibern zufrieden, wenn ich alle sogenannten Optimierungen deaktivieren kann ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.