Flash 10.1 wird das "Private Browsing" unterstützen

Entwicklung Die Version 10.1 des Flash-Players von Adobe wird die so genannte "Private Browsing"-Funkion verschiedener Browser unterstützen. Das teilten die Entwickler des Unternehmens mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jeah endlich youporn heimlich schaun :)
 
@Dr-Gimpfen: Im Internetcafé! ;-P
 
Safari 2.0? Aktuell ist doch 4.0?
 
@Piotrekk: Ist wahrscheinlich auch AB v2 gemeint wie bei den anderen wo auch + steht.
 
@Piotrekk: in der adobe pressemitteilung steht das erst eine zukünftige version von safari unterstützt werden kann. siehe http://tinyurl.com/yb7eha2
 
@Piotrekk: Ich glaube, dass es jetzt noch nicht geht liegt nicht am Browser, sondern an den Herstellern. Apple und Adobe giften sich doch schon länger gegenseitig an. Siehe Flash auf dem iPhone.
 
Für alle die es nicht kennen sollten: Addon BetterPrivacy
Löscht Flash Cookies,.....
 
@BlueAngel2: Für Firefox: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/6623
 
@BlueAngel2: BetterPrivacy funktioniert auch mit Gnash: gegebenenfalls muss dann dem Firefox Addon BetterPrivacy der Weg zu den Flash Cookies gewiesen werden.
 
Und was ist mit Opera?
 
@Hades32: Die wollen das nicht haben.
 
@Hades32: Die Operas können Flash-Cookies schon seit langer Zeit löschen :-)
 
@ViXPa: Wie kommst Du denn zu einer solchen Behauptung? Die hochlöblichen Opera Freaks haben da gegenteilige Erkenntnisse: http://tinyurl.com/ybflfw6
 
Komisch dass man in letzter Zeit soviele News von Adobe Flash und deren Verbesserungen hört...
 
@BlackFear: Ist doch eine gute Sache.
 
@BlackFear: Ich würde das so interpretieren, dass Adobe wohl die Hose voll hat. Nachdem sie jahrelang nichts an Flash gemacht haben und die Entwicklung bzw. Fehlerbereinigung auf ein Minimum heruntergefahren haben, haben sie nun Angst wegen HTML5 und kümmern sich wieder mehr um Flash.
 
Eigentlich warte ich eher auf die News, dass der Flash-Player endlich auch mal 64-Bit-Systeme unterstützt... Aber, das kann wohl noch dauern...
 
@Taxidriver05: 64bit wird bereits untersützt, allerdings noch 10.0 und nicht 10.1 und auch nicht alle Systeme.
 
@Taxidriver05: Wozu 64-bit-Unterstützung, wenn die Käufer sich auf SmartPhones stürzen?
 
@ViXPa: Es geht mir auch hierbei nicht um Smartphones, sondern um die Unterstützung unter Windows... @ John-C ich weiß, dass es eine Beta für Linux gibt... Die nützt mir aber herzlich wenig...
 
Endlich, war immer sehr mühselig die Flash Cookies per Hand zu löschen.
 
Ich biege solche Verzeichnisse immer auf ne RAM-Disk um, da hat man am wenigsten Ärger.
 
Von 64bit ist bei Adobe Flash schon seit 9.x die rede geschafft haben sie es nochnichtmal in der Beta! Auser Linux...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.