Google spendet Wikimedia 2 Millionen US-Dollar

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenriese Google erfreut die Betreiber der Online-Enzyklopädie Wikipedia mit einer Großspende über 2 Millionen US-Dollar. Google-Mitgründer Sergey Brin bezeichnete das Projekt als einer der größten Erfolge des Internets. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wikipedia ist ein Projekt dem ich immer wieder gerne spende. Dieses Jahr ist meine kleine Spende aber zu Wikileaks gegangen.
 
@JacksBauer: dem stimm ich dir zu, meine spende ging dieses jahr auch zu wikileaks, nachdem die wikipedia sich mit einigen seltsamen aktionen selbst ins bein geschossen hat ^^ (aber nicht nur deswegen) ;)
 
@JacksBauer: Habe es dieses Jahr genau so gehalten. Wobei man natürlich zwischen der Wikimedia Foundation (USA) und Wikimedia e.V. (D) unterscheiden muss. Erstere betreiben tatsächlich die Wikipedia-Infrastruktur, letztere betreiben einige Proxys und vor allem (in meinen Augen unnötige) PR für sich und für Wikipedia. Pressefreiheit auch für Wikileaks ist mir eben wesentlich wichtiger als Reklame (auch wenns Reklame für ein so cooles Projekt wie Wikipedia ist).
 
Ich stimme voll zu. Das Internet sollte ja für Informationsverbreitung da sein und Wikipedia gehört ja inzwischen schon zu einem wichtigen Teil der Menschheit. (wau, ganz schön große Worte, aber ich denk mir schon dass es so ist)
 
Dann kann Google Wikipedia auch kaufen..
 
@lordfritte: Und warum sollte Google daran interesse haben? Google steht für offene und freie Meinungen und kostenlose Angebote ein für die man sonst Geld berappen müsste, eben genau das, was Wikipedia bietet. Nur so nebenbei unterstützt Google auch diverse Linux distris und viele anderen OpenSource Projekte Finanziell OHNE diese zu kaufen.
 
@corpID: und das natürlich ohne hintergedanken...
 
@chillah: hab ich nie behauptet. Aber weisst du es wohl besser? Welche Gegenleistung kann denn eine Organisation wie Wikipedia an Google abdrücken? Kundendaten? Wär leicht paranoid. Spenden pushen das Image einer Firma. Meine Firma hat auch mal "aus scheiss" 1 Million an eine Gemeinnützige Organisation gespendet OHNE etwas zu fordern. Der Imagezuwachs war aber unverkennbar.
 
@corpID: In Deutschland liest man so viel über Millionenspenden von Hotelbesitzern an politische Parteien - da kommt man schnell auf den Gedanken, dass dafür irgend eine Gegenleistung gefordert wird - gekaufte Symphatie. Die Unterstützung von Google hat Wikipedia sicherlich ein klein wenig geholfen, die Microsoft Encarta von der Bildfläche verschwinden zu lassen, was Google sicherlich nicht verärgert hat. Andererseits fäne ich eine Konkurrenz zu Wikipedia nicht schlecht (so gerne ich die Seite nutze), einfach zur Absicherung von Recherchen. Google greift ja so gut wie jede Internet-Sparte an: Werbung, Videoplattformen, Routenplaner und jetzt auch SocialNetworks, da wäre eine eigene Enzyklopädie sicherlich ein lohnendes Geschäft... zielgerichtete Werbung wäre auf Wikipedia so einfach wie auf fast keiner anderen Internetseite. Daher ein (+) an Google, dass sie einfach nur unterstützen und nicht übernehmen.
 
@corpID: Kann ich nur zustimmen, die Linuxwelt wurde durch Google wirklich vorrangetrieben. Ein weiteres Beispiel wäre Photoshop - jahrelang war es reine Windows Software, bis Google die Entwicklung von Wine beschleunigt hat - mit dem erklärten Ziel, diese Software auch unter Linux zum laufen zu kriegen.
 
@web189: Hm, Photoshop eine reine Windows Software... Meine mich Gut zu erinnern, dass Adobe mal in Fester Hand von Apple war und Anfangs exclusiv für dieses OS programmiert hat.
 
@neorayzor: Hast natürlich Recht - ich wollte damit sagen, dass es vorher keine Möglichkeit gab, Photoshop unter Linux zum laufen zu bekommen. Apple hab ich einfach mal aussen vor gelassen.
 
wie kommt man auf wikiMedia??? lest ihr überhaupt durch was ihr geschrieben habt?
 
@sapphire_fan: https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Wikimedia
 
@sapphire_fan: Hier: http://commons.wikimedia.org/wiki/Hauptseite und das hat andere Inhalte als die WikiPedia, wie Multimedia, Bilder etc. ... also nicht rumprollen sondern mal selbst informieren...Danke.
 
@sapphire_fan: informierst du dich bevor du was schreibst?
 
Na wunderbar - hab mich schon gewundert wo die google-analytics Scripte auf Wiki sind!? Naja, in Zukunft werden die uns vieleicht auch auf Wiki erfreuen, gut genug geschmiert haben sie ja nun!
 
also ich glaub zu gewissen zeiten der geschichte war die zensur auch nicht mehr schlimmer als hier :)
 
Thumbs up für Google. Mir wird das Unternehmen immer sympathischer
 
warum nicht gleich aufkaufen ?
 
Mhm ist es wieder Zeit die Steuererklärung abzugeben und ein wenig die Steuern mit Spenden zu senken :-)
 
"Tue Gutes und sprich darüber"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check