'Dungeons & Dragons' auf Microsofts Multitouch-Tisch

PC-Spiele Eine kleine Gruppe von Studenten der amerikanischen Carnegie Mellon Universität arbeitet mit SurfaceScapes an einer Adaption des bekannten Rollenspiels Dungeons & Dragons für Microsofts Multitouch-Tisch Surface. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bis jetzt konnte man sich drauf berufen, das die Nerds wenigstens zwischendurch an was anderem als ihrem PC spielen. Hat sich damit jetzt wohl auch erledigt :)
 
@corpID: Nerds? Wieso Nerds? Ich finde, ein virtuell unterstütztes Tabletop ist sehr reizvoll, weil es diverse Vorteile gegenüber der klassischen "stromlosen" Spielesitzung bietet: man braucht nicht endlos viel Kartenmaterial in Papierform/Pappe kaufen, sondern kann die Gegenden individuell gestalten. Außerdem sind so interaktive Spielhilfen möglich sowie, zur Entlastung des Spielleiters, "echte" Nichtspielercharaktere und Monster. Tolle Idee - nur noch viel zu teuer für daheim.
 
@Tjell: D&D ist ein Pen And Paper kein Tabletop. Ich bin da eher skeptisch ob durch die Visualisierung dem Rollenspiel nicht das entscheidende Element beraubt wird. Der Fantasie. Ich kann halt nur die Aktionen durchführen die mir das System beitet. ein "Ich kletter mal auf dem Baum und Pinkel dem Handlsreisenden zur ablenkung auf dem Kopf, wird wohl eher kaum möglich sein.
 
@ThreeM: Es gibt auch ein D&D Tabletop. Das sind die Hack&Slay rundenbasierten Tabletops mit genau so einem Gitternetz, wie in dem Video. Ein Kumpel von mir hat so eines. Es hat an sich nicht wirklich viel mit einem P&P RPG gemeinsam, da es sich eher wie ein gewöhnliches Brettspiel verhält.
 
Total Cool. Ich bin zwar kein DnD Fan, ABER das mal mit Multitouch zu sehen... Holla die Waldfee, das Spielkind will raus :D
 
Sehr schön, ich bin leidenschaftlicher DnD-Spielleiter und Spieler und ich freue mich, dass sich dieser Bereich noch weiterentwickelt. Pen & Paper ist mir einfach tausendmal lieber als jedes PC-Rollenspiel - alleine schon weil es wesentlich komplexere Interaktionen und Handlungen erlaubt. Ich würde mir solch ein Teil gerne mal ansehen, obwohl ich glaube, dass dadurch das klassische Pen & Paper-Gefühl verloren geht.
 
@web189: Es geht dabei um die Erweiterung der Möglichkeiten, sich mehr auf das Spiel zu konzentrieren. Genau so wie der D&D Char Edt. / Adv. Tool etc. etc. Karten und Display via Multi Touch haben ja nichts mit dem "Spiel" an sich zutun.
 
na, da is mir Pen & Paper doch lieber, da ja Animationen & Effekte eingebaut werden, bleibt der fantasie ja nix mehr zu tun, da kann man ja gleich wieder ein RPG am PC zocken,
 
Für mich sieht das ganze einfach nur schlecht und viel zu kompliziert aus. Wenn ich mich schon (entgegen meiner Einstellung) in solche Materie einarbeiten wöllte, dann doch lieber mit "greifbaren" Utensilien. Sicher, die Sinnhaftigkeit dieser Umsetzung können im Endeffekt nur DnD-Spieler beurteilen, aber für mich persönlich ist diese abstrakte Spielweise nix. Dafür hab ich einfach zu wenig Zeit.
 
Warhammer 40k auf dem Tisch...rockt bestimmt :D
 
@Dvalinn: Wo bleibt da der Spaß an den Vorbereitungen. Das bemalen der Figuren, das aufbauen der Umgebung etc...
 
@ThreeM: Ich stelle mir gerade ein Haufen erwachsener Männer vor die alle an einem Tisch Figürchen bemalen :D Sorry, finde das zu komisch.
 
@John Dorian: geht mal in nen games workshop. du kommst dir wie in einem paralleluniversum vor.
 
@John Dorian: Aber genau das ist das schöne an Table Tops...hier im GW Shop sitzen täglich einige Leutchen, Männer, wie auch Frauen und malen zusammen ihre Figuren an und bauen sie um.
 
Kenne dieses Spiel zwar nicht, aber den Surface Tisch finde ich mehr als genial.
 
Sowas kann gut sein wenn es das Spiel unterstützt. Sprich Charakterbögen bereithält, Würfel bietet, Musikalische Untermalung bereit hält oder ich als Meister halt die Möglichkeit habe Karten anzulegen die ich den Helden nach und nach präsentieren kann. Die starke Visualisierung und das einpflegen von Handlungen beschneiden eher die Fantasie als das es dem Rollenspiel nützt.
 
ich will so ein multitouch ding als "konsole" von ms, sony oder von nintendo. animierte karten etc. das wäre so cool. bitte bitte bringt sowas bevor ich zu alt bin bzw. sogar schon tot :)
 
@Matico: nen "ansatz" bietet ja eye of judgement auf der ps3. wobei das im grunde eher son AR ansatz ist. aber ist schon mal ganz lustig zu spielen.
 
@LoD14: genau daran habe ich gedacht. ich finde das spiel an sich nicht so dolle aber die technik bzw. vielmehr das was dabei rauskommt sehr spannend.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Wireless Desktop 3050