Microsoft plant Windows Mobile Starter Edition

Windows Phone Microsoft wird anlässlich des Mobile World Congress 2010 nicht nur das neue Windows Mobile 7 erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Wie jetzt bekannt wurde, will der Softwarekonzern zusätzlich eine so genannte Windows Mobile Starter Edition ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt fängt MS da auch schon mit der Starteredition an. Was soll denn die normale (Vollversion) kosten, dass MS vermutet, dass es sich lohnt die Starteredition auf manche Geräte zu installieren? Lohnt es sich dann nicht eher kein Smartphone mit Unterstützung von UMTS/HSDPA in "sich entwickelnden Märkte" zu holen? Android und andere Linuxplattformen werden da vermutlich boomen?
 
@zivilist: Jop, diesen Zug kann ich jetzt auch nicht ganz nachvollziehen. Find ich auch eher etwas dämlich.
 
@zivilist: Die Starteredition wird sicherlich nicht so hohe Hardwareanforderungen haben wie die normale Version (die normalen Versionen). Sie ist für günstige, schwache Smartphones gedacht, wohingegen das normale WM7 für potente Smartphones gedacht ist. Klingt logisch, finde ich.
 
@DennisMoore: dann ist es okay und der Schritt richtig.
 
Leute, es ist nur ein GERÜCHT !!! Heute um 15:00 gibts den Livestream auf microsoft.com/news/windowsphone - dann kriegen wir hoffentlich die Aufklärung.
 
Es wäre nur typisch für MS, dass sie mehrere Versionen anbieten. So eine Eierei gibts nur dort. Ich warte dann auch auf die Ultimate-Version!
 
@tk69: Diese Segmentierung finde ich auch langsam zu krass.
 
sie drehen am rad!
 
@S.a.R.S.: An welchem?
 
@The Grinch: An dem Rad der Verwirrung bei den Usern!
 
Hmm, wenn WinMo 7 nicht auf meinem Handy (LG GM750 Windows Phone mit WM6.5) laufen sollte, werd ich bis 2011 zur Vertragsverlängerung warten und mir dann ein WM7 Handy aussuchen.
 
@TheBNY: ...danke für die Info!
 
@TheBNY: Mach das, obwohl das ziemlich unlogisch ist. Da wäre nen anderes Handy mit nem vernünftigen Betriebssystem sicher sinnvoller.
 
@Kenterfie: Gerade wenn man ein Handy mit vernünftigem Betriebssystem will, ist es ein logischer Schritt zu warten. Es sei denn MS zieht es wirklich durch, dass man nur noch Apps vom Marketplace installieren kann. Dann wäre es in der Tat unlogisch zu warten, denn dann könnte man genausogut ein iPhone oder ein Android-Handy nehmen.
 
@DennisMoore: Die Behauptung das man bei Android Telefonen nur Apps aus dem Market installieren kann ist schlichtweg falsch
 
@TheBNY: Dass LG ein ein Upgrade auf WM7 für Dein Gerät zur Verfügung stellt, glaubst Du doch wohl nicht ernsthaft, oder?
 
Ergibt Sinn, es existieren schon lange Gerüchte dass WM6.5 neben 7 Co-Existieren soll um günstigere Smartphones zu erlauben...
 
Für entwickelnde märke... mmhh für was zum teufel braucht man auf dem Baumwollfeld Windows Mobile :)
 
@S.F.2: Nicht Dritte-Welt-Länder sondern Schwellenländer. Irgendwie kapieren das die allerwenigsten.... Schwellenländer sind China, Brasilien, Indien und Russland. Und genau dort ist auch der nächste große Absatzmarkt (für alle Firmen). Microsofts Strategie sollte eigentlich aufgehen, rein theoretisch.
 
Was soll der Mist? Die sollen sich darauf konzentrieren, ein möglichst perfektes Windows Mobile 7 abzuliefern (was anscheinend nicht der Fall sein wird, wenn man den News der vergangenen Wochen glauben darf - Stichwort fehlendes Flash und fehlendes Multitasking). Ein weiteres Problem bei Windows Mobile sehe ich auch in der ganzen Versionsgestaltung. Jetzt gibt es 6.0, 6.1, 6.5, 6.5.3 und bald 7.0, man kann aber offiziell keine Updates durchführen, da muss erst der Anbieter ein neues ROM zum Download herausgeben. Hier sollte man von diesen merkwürdigen Versionsnummern abkommen oder sie konsequenter/übersichtlicher gestalten. Ich benutze selbst Windows Mobile, bin aber der Ansicht, dass Microsoft in einigen Bereichen das vorhandene Potenzial nicht ausnutzt (und teilweise sinnlose Sachen macht - so soll das Windows Mobile-Gerätecenter ja wieder durch was neues ersetzt werden - viele Köche verderben den Brei).
 
@Paul Krejci: Updates kommen ab 7 wahrscheinlich over-the-air oder zumindest werden sie viel besser gemanaged, so viel steht fest. Versionsmäßig sehe ich eigentlich keine Verwirrung, gibt halt dann 6.5 und bei 7 Starter, Media und Business Edition. Wirklich relevant sind dann eh nur 7 Media und Business, die anderen werden eher eine kleinere Rolle spielen. Und dass das Device-Center ersetzt wird finde ich super. Wahrscheinlich durch die Zune-Software und laut Aussagen einiger User hier auf WinFuture soll die ganz gut sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum