Mehr Kritik an Google Buzz, Veränderungen kommen

Social Media Was bei der Vorstellung von Google Buzz noch als revolutionäres Feature angepriesen wurde, wird nun fast komplett gestrichen. Die Rede ist von der Funktion, die automatisch ein soziales Netzwerk auf Basis des E-Mail-Verkehrs erstellt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...und wenn es jemals etwas anderes war, so ist es ab heute wirklich nur noch ein soziales Netzwerk von vielen...
 
@Slurp: Aber man kann in seine "Tweets" Videos machen. VIDEOS!!!
 
@lutschboy: Also muss ich dann nicht nur den sinnfreien Müll lesen, sondern mir dabei noch picklige Hackfressen anschauen?
 
@Slurp: Picklige Hackfressen warscheinlich weniger wie pixelige bzw. verpixelte Handyvideos der ach so tollen Handykamaras :)
 
@Slurp: darauf hat die Welt gewartet
 
Automatisiert Freunde vorschlagen anhand der Anzahl der eMails... das ist schon ganz schön hart. Auf meiner Freundesliste ganz oben stehen diverse Support-Mitarbeiter. Und so mancher Politiker wird nach intensiver Debatte mit dem politischen Feind genau diesen ganz oben in der Freundesliste finden. Andererseits nicht schlecht - wer bei Buzz die meisten Freunde hat outet sich als Spammer.
 
@Tyndal: Hehe ja, schon auffällig wenn da einer 100.000 "Freunde" hat :-)
 
@Tyndal: Coole Leute brauchen keinen Support und sind auch keine Politiker! Haha
 
"Viele Nutzer hatten sich darüber beschwert, dass die Personen, mit denen man die meisten Mails austauscht, auch sofort in der Freundesliste bei Buzz aufgetaucht sind."
Dann wäre ebay mein Nr.1 "Freund" in Buzz o.O
(wenn ich Buzz nutzen würde)
 
Das interesse hat auch ziemlich abgenommen. Die ersten Tage haben noch über 15 Leute in meiner Straße "gebuzzt" jetzt sind es nur noch drei die es regelmäßig tun. Falls die Nearby Funktion überhaupt richtig funktioniert.
 
ab und zu sollte man sich informieren, bevor mal alles nutzt. Google hat von anfang an gesagt, das alles öffentlich ist, was man über buzz macht ... und plötzlich stört es die nutzer ???

Selbst Schuld, wer google überhaupt noch benutzt ....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen