Windows Mobile 6.5.x wird Windows Phone Classic

Windows Phone Microsoft hat klar gestellt, das man trotz der Einführung von Windows Phone 7 das aktuelle Windows Mobile 6.5.x weiter anbieten will. Dies untermauert auch die Einführung neuer Smartphones mit dem "alten" System. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Anbieten heisst dann aber nicht weiterentwickeln, oder? Also WinMobile 6.5 für Businesskunden und Bastler und WinPhone7 für Privatanwender? Damit hätten wir ja zumindest schonmal die Zielgruppe für WinPhone7 :)
 
@Rodriguez: ja, keine Business-User braucht die ganzen Web2.0 Funktionen von WinPhone7, á Facebook usw.
 
@krusty: Ich als Privatuser brauch das auch nicht. Und wenn doch gibts ne App dafür ;)
 
@Rodriguez: Warum nicht? Kann mir gut vorstellen, dass weiterhin Updates mit neuen Features und Verbesserungen kommen.
 
Anscheinend wird es erst nochmal schlimmer bevor es (dann hoffentlich irgendwann) besser wird.
 
Frage: Wenn als Einsatzbsp. für ältere WM Versionen Firmenkunden und deren Anwendungen aufgeführt werden, bedeutet das, dass man WM6 Anwendungen nicht auf "Windows Phone 7" installieren und ausführen kann? Wäre ja die logische Schlussfolgerung...
 
@pool: Das ist nach aktuellem Kenntnisstand der Plan, ja. Es handelt sich bei WP7S um eine komplett neue Plattform. Vielleicht wird es ja wie bei WebOS einen Emulator für alte Anwendungen geben, da glaube ich aber nicht dran.
 
@neos: Ich hoffe ja, dass es wieder einen richtigen Emultor am PC geben wird, dann kann man da in Ruhe mal selber was entwickeln ;) Aber das ist wohl Standard
 
"sondern stattdessen weiter wachsen soll." Ich denke Windows Mobile 6.5 Handys sind rückläufig? Was soll denn da noch wachsen?
 
@ThreeM: die rede ist von businesskunden wo windows mobile aufgrund seiner anpassungsfähigkeit (steuerung über den windows server, integration bei exchange, OTA, etc) sehr beliebt ist.
 
Find ich ne gute Nachricht. Dann werd ich bei WM6.5 bleiben und WM7 überspringen. Vielleicht wird die Welt ja doch noch vernünftig und es gibt bald wieder Basishandys wo man dann die wirklich benötigten Sachen selbst installieren kann, anstatt ein standardmäßig vollgestopftes Handy verwenden zu müssen. Ist ja schön wenn man auf Facebook, Twitter, diverse VZs, usw. steht. Aber was wenn nicht? Dann hat man den ganzen Programmspeicher mit diesem Kram verbraten und es bleibt kein Platz mehr für wirklich sinnvolle Anwendungen wie z.B. ne Onlinebanking-App (Subsembly Banking rult :D) oder Officeprogramme oder oder oder...
 
@DennisMoore: Für solche Fälle ist man bei WinMob, im gegensatz zu z.B. iPhoneOS, in der Lage, sein eigenes Süppchen zu kochen. Man kann sich sein gewünschtes Betriebssystem doch selber anpassen und aufspielen. Natürlich muss man von der Materie ein wenig Ahnung haben. Aber die kann man sich aneignen. (Wenn man nicht gerade ein Zeugnis mit lauter Sechsen hatte) :-)
 
@Hans Gurkenwurst: Das ist für mich aber nicht Sinn der Sache. Genausowenig wie ein iPhone zwangszujailbreaken oder ein Android-Phone zu "rooten". Ich will das Gerät bloß benutzen und habe keine Lust es als Spielzeug zum dranrummanipulieren anzusehen. Und da es bei Windows Mobile im Gegensatz zum Desktop-Windows nicht möglich ist im ROM enthaltene Programme zu deinstallieren, wäre es hier wirklich sinnvoll ein Basiswindows im ROM zu haben und beim ersten Start auszuwählen was man alles installiert haben möchte.
 
________________An alle HD2-Besitzer:___________________________ Windows Phone 7 läuft definitiv auf eurem Gerät! Und eine Überraschung: Multi-Lang-Support ist bei WP7 integriert! Mehr gibt es hier zu lesen: http://bit.ly/cvzoTJ - EDIT: Das heißt leider noch nicht, dass es ein offizielles Update geben wird. Aber wahrscheinlich werden die Xda-Developers später einmal ROMs anbieten.
 
@m.schmidler: win 6.5 bzw 6.6 finde ich viel mal besser
 
@snowhill: Mann, bist du auch so n Facebook-Hasser? Verkriecht euch doch alle irgendwo in ne Höhle und lasst die restliche Menschheit in Ruhe! Niemand zwingt euch das Zeug zu nutzen!!!!!!! Ich finde (und was ich gelesen habe: auch der Rest der Technikwelt) die Integration solcher Netzwerke eine super Sache. Punkt, aus. EDIT: Und wenn du wegen Anpassbarkeit meckerst: Es ist immer noch WinCE der Kern, man wird es sicher hacken und modden können!
 
@m.schmidler: Es läuft nicht nur, HTC hat bestätigt dass sie ein Upgrade anbieten wollen...welchen der Hardwarebuttons aber als Search button dienen wird ist für mich ein wenig fraglich...Home wird der Windows Button und der Windows Button der Search oder auch Bing Button...könnte passen...@snowhill: Wenn du Facebook nicht willst log dich einfach nicht ein...
 
@bluefisch200: Ich bin gespannt ob es auch "anständig" auf den bisherigen 528MHz-Geräten laufen wird.. das wäre doch schonmal nicht schlecht. Ansonsten wird mein Smartphone wohl in 2 Jahren seine wohl verdiente Ruhe finden und es wird ein neues angeschafft.. Aber mal sehen, was es bis dahin gibt ;)
 
@gonzohuerth: Windows Phone 7 wird von MS nur für Geräte mit einer 1Ghz CPU oder besser funktionieren (zumindest wollen sie es nicht für schwächere raus geben, vermutlich um auch die Hardware von den WM Classic Geräten abzuheben)...
 
@bluefisch200: ja man kann viele sachen portieren ;) deshalb bin ich ja gespannt.
 
@m.schmidler: @bluefisch200: wo hab ich denn geschrieben das ich facebook nicht gut finde ??? ich liebe facebook und benutze es seit 2007 intensiv. ich finde auch die spb mobile shell integration in facebook zum Bilderdownload für Kontakte super - aber windows phone 7 finde ich persönlich sieht SCHEIßE aus. Das ist meine Meinung und ich finde windows mobile 6.5 einfach professioneller.
 
Gute Entscheidung von MS, sich auch weiter um User zu kümmern, die ein Smartphone überwiegend geschäftlich nutzen und/oder vor einer etwas "komplizierteren" Bedienungs-Vielfalt nicht zurückschrecken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum