Project Pink: Microsoft Messaging-Handys im Frühjahr

Handys & Smartphones Microsofts Neuauflage der Sidekick-Handys ist offenbar bereits auf dem Weg in den Markt. Bei der US-Kommunikationsaufsicht FCC sind nun Dokumente aufgetaucht, die auf eine baldige Einführung der im Rahmen des "Project Pink" entwickelten Geräte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich will nicht Mr. Pink sein.....
 
@skibbi: lass dich halt operieren und werde eine Frau... dann bist Mrs. Pink... :)
 
@Digisven: du hättest genau so gut sagen können, dass du reservoir dogs nicht kennst, denn darauf spielt skibbi hier an
 
@maxfragg: tut mir Leid, dass ich nicht jeden Mist kenne :) ich wusste auch nicht, dass ich jeden Mist kennen muss bevor ich einen Kommentar abgeben darf... verzeih mir bitte oh großer Meister...

EDIT: ohje ohje... jetzt wird man schon geminust, weil man etwas nicht kennt... buhu...
 
@skibbi: andererseits (geht indirekt auch um den gleichen film) hat mr. pink doch ein gewissen understatement... die coolness schwingt da schon mit ^^
 
@gonzohuerth: wenn dann schwingt die coolness im subtext so mit :)
 
öhm... CDMA + internationaler Vertrieb..? o.O
 
Sieht aus wie ein Ei für die Hosentasche.
 
@klika: wer braucht denn da noch ein drittes?
 
Ich glaube nicht, dass sich das durchsetzen wird. Diese Art von Handys, genau so wie MP3-Player oder Navigationsgeräte werden in den nächsten Jahren immer überflüssiger, da diese Features alle in einem Smartphone verschmelzen werden. Und schon bald wird es Smartphones geben, die für jeden erschwinglich sind.
 
@Hennel: Na ja ich bin der meinung das die meisten Smartphones doch schon durchaus erschwinglich sind, wenn man den aktuellen mehrwert sieht. Du hattest ja auch gerade angesprochen das ja somit der MP3 Player und halt auch die kleine kamera zum mitnehmen wegällt da schon im Phone vorhanden. Durch den mehrwert an funktionalität ist so ein Smartphone dann am ende gar nicht so teuer wie einige denken. Außer mann nuttz natürlich die ganzen Funktionen nicht.
 
Design=FAIL o.0
 
@m.schmidler: Wieso denn?
Das ähnelt doch dem Palm Pré oder nicht?
Wenns es so ähnlich wie beim Pre ist (das Design)...dann geht das noch klar.
Hässlich wäre es dann aufjedenfall nicht.
 
Wann merken die Hersteller endlich dass sich Eiförmige Handys nicht am Markt behaupten können. Niemand hat lust mit ner elektronischen Damenbinde rumzuhotten. Ausserdem sind die Displays immer vierkantig oder rechteckig. Es ist also ineffektiv ei rundes Handy zu bauen.
 
@Traumklang: elektronische Damenbinde *rofl*
 
@Tomato_DeluXe: Damenbinde heißt auf englisch Pad. Warum muss ich jetzt nur wieder an die neueste Création aus Cupertino denken?
 
würde Apple sowas rausbringen, dann wärs plötzlich total genial und ein must-have für jeden....gruß an alle fanboys....*rofl*
 
@FuTeRaMa: Neid.
 
@1337Sven: neidisch.....auf was....?
 
@FuTeRaMa: Ich Denke mal dass Apfel sowas in ddieser Form nie rausbringen wird. Sonst hätten sie es schon getan. Man kann über Apfel sagen was man will aber sie haben sehr gut verstanden was die Kunden haben wollen. Ob man jetzt als Individuum diese Produkte mag oder nicht. Apfel hatte ja mal einen Laptop rausgebracht das rundlich war aber das wurde von vielen nicht gekauft aufgrund der unpraktischen Form.
 
Design ist durchgefallen. Die Puderdose hat sich schon damals nicht verkauft. Und warum bringt MS ein Messaging-Handy? Wollen die der Brombeere Kunden abjagen?! Sie sollten sich mal eher dem anderen Obst stellen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen