WinFuture: Änderungen am Kommentarsystem

WinFuture Angemeldete Besucher haben die Möglichkeit Ihre Meinung, Hinweise und Ergänzungen zu unseren Inhalte in Form eines Kommentars abzugeben. Mit fast 30.000 neuen Kommentaren pro Monat erfreut sich diese Funktion großer Beliebtheit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vielen herzlichen Dank für die zahlreichen Verbesserungsvorschläge die Ihr uns in den vergangenen Tagen und Wochen habt zukommen lassen. Wir haben alle gelesen, diskutiert und nun viele davon umgesetzt. Da die meisten Änderungen jedoch "unter der Haube" stattgefunden haben, wird eine zukünftige Weiterentwicklung deutlich schneller vonstattengehen.
 
@mesios: Auf jedenfall Top(+)
 
@mesios: wäre schön, wenn ihr wirklich was davon hättet umgesetzt - außer neuen buttons, "show history" ist leider nicht viel draus geworden. schade schade schade
 
Lieber Iceweasel, alle oben aufgeführten Funktionen *wurden* wirklich umgesetzt und sind auch online. :)
 
@Iceweasel: Da gebe ich Dir Recht. Grundsätzlich bleibe ich dabei, diese Art der Bewertung ist überflüssig und falsch. Weil sie einzig und allein die Funktion einer Meinungszensur hat und nichts anderes. Hinzu kommt nun noch verstärkend, das stärker negativ bewertete Kommentare noch deutlicher "untergebuttert" / benachteiligt werden durch das Auf-/Zu-Klappen. Auch "negative" Kommentare können wissenswert und sogar richtig sein. Außerdem gibt es offensichtlich viele Leute hier, die gern das anonyme Minus drücken aber keine offene Stellung (Kommentar) beziehen. Deshalb hielte ich es für richtig, gar keine derartige Bewertung zu ermöglichen. Wer für oder gegen etwas bzw. einen anderen Kommentar ist, soll das gefälligst schreiben und begründen.
A l t e r n a t i v e: Bewertung erst NACH Erstellung einer eigenen Antwort auf einen anderen Kommentar ermöglichen, nur unter Verwendung des Blauen Pfeiles.
 
@Uechel: "Auch "negative" Kommentare können wissenswert und sogar richtig sein." Sicher, du kannst es dir ja aufklappen und lesen. Ich sehe da kein Problem dabei und das Kommentar wird ja auch nicht gelöscht wie in der Vergangenheit. ___ "Außerdem gibt es offensichtlich viele Leute hier, die gern das anonyme Minus drücken aber keine offene Stellung (Kommentar) beziehen." Ich muss und will nicht zu jedem "Scheißkommentar"(Spam/Troll) noch eine Begründung hinschreiben. Oder willst du das 40 Leute unter ein solches Kommentar extra noch hinschreiben: "Ich habe dir ein Minus gegeben, weil ich dein Kommentar völlig daneben finde."? Das ist doch auch Blödsinn. Manch ein Kommentar ist es nicht Wert überhaupt noch kommentiert zu werden. (P.S. Persönlich mache ich nicht überall ständig irgendeine Minusbewertung.) Bei einer Plusbewertung ist es doch oft einfach nur die Zustimmung zu dem Kommentar. Man hätte ungefähr das Gleiche geschrieben und stimmt inhaltlich zu. WOZU soll man da noch mal den gleichen Senf hinschreiben oder kommentieren: "Habe dir plus gegeben, weil ich mit dir übereinstimme?"___ Ach ja, soll ich jetzt hier noch reinschreiben wie ich dich gerade bewertet habe? (P.S. nämlich garnicht^^) ___ "Bewertung erst NACH Erstellung einer eigenen Antwort auf einen anderen Kommentar ermöglichen, nur unter Verwendung des Blauen Pfeiles." Genau, alle schreiben unter ein offensichliches Troll-/Spamkommentar noch ihren Senf, auf das noch mehr Senf da steht.
 
@mr.return: Wer sagt Dir, daß alle den "eingeklappten" Kommentar zum Lesen aufklappen? Vielleicht gehen auch viele darüber hinweg nach dem Motto, kann ja doch nur Mist sein. Und da werden diese Meinungen dann "untergebuttert". Du mußt ja bei meinem Vorschlag keine Stellungnahme abgeben, nur dann wäre eben auch keine Bewertung möglich. Für mich bleibt ein Minus nur mit einer Begründung glaubhaft. Ohne diese kann der Kommentarschreiber auch nicht ersehen, woran sich die Minusgeber reiben. Im übrigen bin ich auch nicht der Einzige, der sich an dieser anonymen Minusklickerei stört. Wenn Du hier regelmäßig liest, wirst Du immer wieder Kommentare / Meinungen hören, die sich daran stören. Da bin ich absolut keine Ausnahme, vielleicht in der Minderheit, z.B. siehe auch Zitat "... [13] Fat Tony am 13.02.10 13:16 Uhr (+1) Helau Ihr Jecken und Fastelovendsfrönde, Vielleicht haben einige heute früh schon einen sitzen,sind schon vollbetrunken,haben sich schon kräftig einen über die Niere gezischt. Ich persönlich halte von diesem Bewertungssystem überhaupt nichts. Ich verstehe sowieso nicht,was das mit dem Bewertungssystem auf sich hat. Warum vergibt man immer ein (+) oder ein (-) ? ..." Siehe bitte auch mal die News "Samstag, 13. Februar 2010 VirtualBox 3.1.4 - Gratis Virtualisierungslösung" mit den Kommentaren an. Da siehst Du. wie sich die neue Lösung bei dem Einklappen auswirkt. Das ist doch wohl echt dämlich. Und ein freundlich gemeinter Hinweis noch:"der" Kommentar nicht "das".
 
@Uechel: Schön wie man es sich immer wieder so drehen kann, das es passt. ___ "...gehen auch viele darüber hinweg nach dem Motto, kann ja doch nur Mist sein. Und da werden diese Meinungen dann "untergebuttert"." Wieso untergebuttert? SIE sind da, SIE sind nicht gelöscht. Wenn diejenigen so denken und sie nicht aufklappen - sorry, ich bin nicht deren Mama. _____ "Du mußt ja bei meinem Vorschlag keine Stellungnahme abgeben, nur dann wäre eben auch keine Bewertung möglich." Sehr witzig - und wenn ich aber eine Bewertung abgeben möchte, dann muss ich doch wieder. Boah - diese Rum-/Num-/Umdreherei mag ich bei dir garnicht. ____ "Im übrigen bin ich auch nicht der Einzige, der sich an dieser anonymen Minusklickerei stört." Sicherlich, genauso gibt es Stimmen die es OK finden. Also "Geschmack" gegen "Geschmack". ____ "Da siehst Du. wie sich die neue Lösung bei dem Einklappen auswirkt." Ja, da gebe ich dir Recht. Deshalb bin ich ja auch für eine Möglichkeit das Einklappen global abschalten zu können.
 
@Uechel: Alternativ: Bewertung nur MIT Antwort auf ein Beitrag.
 
@schildie: dann hätten die troll dieser welt ja gar keine froide mehr am sinnlosen minus gedrücke :)
 
@Iceweasel: tztztz - wenn dir winfuture nicht gefällt und die News keinen Nutzen für Dich haben, warum gehst du dann noch auf diese Seite?
 
@mesios: Ich kann meine Antworten auf Kommentare nicht bearbeiten, eigene Threads aber schon, liegt wahrscheinlich daran, dass mein Nick dort gekürzt wird. Meine Antworten werden auch nicht farbig hervorgehoben und ich kann sie sogar bewerten, prüft das doch bitte mal. Die MyWinFuture Seite scheint auch nicht richtig zu funktionieren, jedenfalls bekomme ich von Heute keine Einträge angezeigt, obwohl welche da sein müssten. Thx
 
@OttONormalUser: Nun gib doch nicht gleich einen Exploit öffentlich raus :-) Immer diese Freaks, die jede Neuerung gleich hacken müssen ^^ (ist spaßig gemeint - sehr schöne Fehleranalyse)
 
@OttONormalUser: Die MyWinFuture-Seite habe ich im Stress ganz vergessen fuer Alle auf das neue System umzustellen. Sorry dafuer, aber das habe ich gerade schnell nachgeholt. Die Probleme mit gekuerzten Nicks werde ich ASAP beheben. Danke fuer die Hinweise :)
 
@kasbah: Thx für die Rückmeldung!
 
@OttONormalUser: Du bekommst jetzt auch bei Antworten die Hervorhebung und den Bearbeiten-Knopf zu sehen. Das Problem mit den gekuerzten Benutzernamen ist behoben. :)
 
@kasbah: Danke für die Info und das schnelle beheben des Problems :)
 
@mesios: Jap, gefällt mir auch besser. :-)
 
@mesios: Das Kommentarsystem ist eines der Zugpferde bei Winfuture, ich bin froh, dass ihr das genauso seht und Zeit in die Weiterentwicklung gesteckt habt!
 
@mesios: Doppelbewertungen waren vorher doch auch nicht möglich... Bei mir war es so. Aber, dass Beiträge nicht mehr gelöscht werden, wenn diese zu viel - bekommen haben sollte jetzt, hoffe ich, die unsinnigen -Bewerter vielleicht abbauen. Viele -Bewertungen waren unberechtigt, nicht nachvollziehbar und einfach nur dümmlich.

Ich habe sowieso meist + bewertet. :-)
 
@mesios: pädagigisch gesehen sollte man ein belohnungssystem statt ein bestrafungssystem einführen. das bedeutet, wer sich nicht anstrengt, oder unsinn schreibt, so wie ich das gerne tue :), sollte mit mißachtung statt mit minus belegt werden. ich würde auch viel weniger trollen, wenn man mich mal loben würde. :D Nun ja, ihr habt euch gedanken gemacht, hört biitte nicht damit auf und macht was draus.
 
@willi_winzig: versprochen :)
 
@willi_winzig: "würde auch viel weniger trollen, wenn man mich mal loben würde." Also ein Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom? Interessant! ___ @mesios: Vorhin war hier ein Thread als "Minustest". Aufklappen konnte ich den, aber bei der Bewertung gab es einen Fehler: "Bewertung konnte nicht abgegeben werden". Nun wollte ich noch einen Kommentar schreiben dazu, Eingabemaske kam auch und ich legte los - abspeichern konnte ich den aber nicht. Es kam wieder ein Fehler und nachdem ich die Seite neu geladen hatte, war der Kommentar weg. __ Frage: Wurde der Kommentar von euch gelöscht oder wurde der selbst gelöscht wegen zu vielen Minus? __ 2. Sache: Schade, immer noch keine Zeilenumbrüche möglich. Wurde das bei euch intern abgelehnt? Wäre doch möglich z.B. nur einen Zeilenumbruch und nicht 2 Hintereinander zuzulassen, um Vandalismus vorzubeugen.
 
@mr.return: der kanditat hat 100 punkte. :) also? ich kann nichts dafür :D
 
@willi_winzig: Danke für die Demonstartion der "-6" Option...
 
@mr.return: Der Thread wurde von mir gelöscht, daher konnten auch keine Bewertungen oder ANtworten dazu abgegeben werden.
 
@mesios: Bin mal gespannt wie sich die Performanceunterschiede bei Saukontroversen Artikeln auswirken, die eine Kommentaranzahl von um die 200 erreichen. Ideal wären dafür typische Freitagsthemen, zum Beispiel unter Einsatz des hochlöblichen "L" Anreizwortes zur Kommentar Motivation. Schätze, das Winfuture Team ist auch diesen Herausforderungen wie immer gewachsen. :-)
 
@mesios: was man konnte Vorschläge machen? .... mist! Mich stört massiv, dass es keinen Zeilenumbruch gibt und alles nach einem Brei aussieht.
 
@slave.of.pain: Ich weiß, das ist ein viel gefordertes Feature. Leider bietet es auch viel potenzial missbraucht zu werden. Wir haben uns eingehend Gedanken dazu gemacht, wie man Zeilenumbrüche umsetzten könnte (erst nach so und so vielen Zeilen, nicht mehr als x Zeilenumbrüche überhaupt usw.). Leider haben wir keinen gangbaren Weg gefunden. Wir werden den Wunsch aber auf jeden Fall im Kopf behalten. Jetzt schauen wir erstmal wie das System läuft und fixen ggf. noch ein paar Bugs. Vielleicht ist uns ja bisdahin etwas eingefallen und wir können die Absätze doch noch sinnvoll implementieren. :)
 
@mesios: Blockschrift könnte das Problem lösen
 
@lutschboy: hmmmm...ich weiß nicht, ob es dadruch wirklich übersichtlicher wird?
 
@mesios: Richtig gemacht, denke ich schon. Natürlich sollte die Blockschrift nicht so extrem sein dass zb die letzte Zeile mit 3 Wörtern auf die gesamte Breite gezogen wird (falls einem HTML da überhaupt Spielräume beim Definieren lässt), aber an und für sich denke ich ist Blockschrift ein sehr großer Gewinn für die Übersichtlichkeit. Ist aber womöglich auch Geschmackssache.
 
@mesios: warum hält Winfuture so verbissen an der 800x600 Seitenauflösung fest? Ihr habt doch selber mal ein Tool vorgestellt, mit dem man überprüfen konnte, wieviel % der User welche Auflösung haben. Selbst eine Breite von 1024 ist heute doch nicht mehr weit verbreitet. Man könnte viel Platz (in der Länge) einsparen, wenn man einfach mal die Seite breiter (bzw. variabel) machen würde. Dann könnte man auch Zeilenumbrüche erlauben ohne dass alles aufgebläht wird.
 
@CruZad3r: Ich persönlich finde die genutzte Breite gar nicht mal so schlecht. Es ist eine Breite, die von vielen Webdesignern genutzt wird, da sie das Lesen der Texte vereinfacht. So muss man zum Beispiel um die Kommentare hier zu lesen, nicht seinen Kopf bewegen - sondern nur die Augen. Das erleichtert unterbewusst einiges. Dazu gibt es einige Studien. Was man davon hält, muss jeder jedoch für sich wissen. =)
 
@CruZad3r: Stimmt! Das is auch etwas was man noch verbessern könnte. Vor allem bei großen Displays ist es schade soviel Platz zu verschwenden. Ich sitz vor nem 40" Display und muss mir immer den Kopf verrenken um nach links zu gucken. Ich würd mir den Text also mittig wünschen oder auch die Seite nicht fixed, sondern die Breite prozentual abhängig anpassen. Bsp. 50% der Bildschirmauflösung.
 
@mesios: Ach ja, vielleicht könnte man es noch so gestallten, dass wenn man ein eigenes Kommentar unter einen zugeklappten Kommentar/Thread stehen hat, dieser Thread bei erneuten Besuch der Seite standardmäßig aufgeklappt ist und nicht zu. ___ Desweiteren wäre eine Option im Profil nützlich, bei der man das Einklappen negativer Kommentare deaktivieren kann.
 
@mesios: Das habt ihr auf jeden Fall richtig klasse hinbekommen. Passt auch auf jeden Fall mehr zum Design, welches aber auch mal eine leichte Frischzellenkur spendiert bekommen sollte=)

Aber sonst seid ihr TOP und ich kann euch einfach nur loben für eure Arbeit. Freue mich jedes mal auf jeden News-Feed der in meinem Mailprogramm landet:-)
 
@mesios: so dann teste ich die neuen funktionen mal... *EDIT* so ich finde es viel übersichtlicher!
 
@mesios: Ich finde es nicht ganz richtig schlecht bewertete Kommentare einzuklappen, schlimmer war natürlich ausblenden. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung und auch wenn diese nicht geteilt wird, reicht es meiner Meinung nach diese mit einem Minus zu kennzeichnen. Wird sie eingeklappt, wird sie nicht gelesen. Zudem sinkt auch die Chance, dass Gleichdenkende die Summe heben. Das ist nicht Sinn und Zweck einer Kommentarfunktion. Wenn ihr schon die Möglichkeit bereitstellt sich zu einem Thema zu äußern, dann führt das auch bitte konsequent durch!
 
@mesios: Dieses Bewertungssystem hat sich zu Ärgernis jeden Tages herausgestellt...
 
Supi, find ich gut.
 
Die Bewertungsfunktion sollte lieber ganz abgeschaltet werden die wird eh meistens "mißbraucht" von den vielen notorischen Minusklickern.
Wenn jetzt bei weniger als -6 die Kommentare noch eingelappt werden (ähnlich wie wie bei youtube) haben diese sogar noch mehr Gründe Minus zu klicken.

Ansonsten sieht die Neue Optik ganz Gut aus.
 
@Pah-Geist!: Aber die werden ja nicht mehr gelöscht, wie beim alten System. Man kann sie dennoch lesen. :-) Ging vorher nicht. €
 
@schildie: ist definitiv besser, als ganz löschen. also ich find die kommentarfunktion an sich sehr gut. hier hat man immer was zu lachen.
 
Is eindeutig besser geworden. Well done :)
 
Ich finde die Neuerungen gut, es sorgt für mehr Übersichtlichkeit und Komfort. Allerdings möchte ich anmerken das, wenn man einen Kommentar geschrieben hat und dann die Seite aktualisiert die Meldung erscheint das man die Daten erneut senden muss. Dadurch könnte es zu reichlich Doppelpost's kommen. Evtl. habt ihr da ja noch eine Lösung parat :-)
 
@trødler: Danke für den Hinweis. Wir haben allerdings Vorkehrungen gegen Doppelposts getroffen, sodass das kein Problem darstellt.
 
@mesios: Gut zu wissen :-)
 
@mesios: Leider funktionieren die nicht.
 
@wieselding: Doch, die funktioniert sehr gut. Ich denke, dass Problem liegt in diesem Fall -zumindest teilweise- am Opera bzw. dessen Codierung für das €-Zeichen. Lass uns mal den Bug mit dem ; fixen und dann testen wir nochmal, ok? :) Ich wette, dann klappt auch der Doppelpost-Schutz wieder in allen Fällen.
 
ja schick, nur leider kann man ausgeklappte kommentare nicht mehr einklappen. ansonsten halte ich eine bewertung für kommentare ohnehin überflüssig. man nimm das ganze hier sowieso viel zu ernst.
 
@willi_winzig: Ausgeklappte Kommentare werden wieder eingeklappt, wenn man die Seite neu aufruft. :-)
 
@schildie: Na ja, nicht gerade die beste Lösung.
 
@willi_winzig: ich find die Bewertung gar nicht schlecht. So kann man vor allem bei sehr vielen Beiträgen sehen, bei welchen es sich lohnt diese zu lesen... Nutzlose kommentare werden iengeklappt...
 
@JasonLA: Die meisten -Bewerter haben aber wirklich keine Ahnung, was nutzlos ist oder nicht... Im übrigen sollte jeder selbst raus finden, was für ihn selbst nutzlos ist. Das überlasse ich nicht fremden Möchtegern-User. @mr.return: Jeder Browser, Firefox hat es, ein Butten "Aktuelle Seite neu laden". Wo ist das Problem?
 
@schildie: Ich meine die Lösung (z.B. F5 drücken oder "Seite neu laden") ist nicht die Beste. Man kann den Button zum aufklappen so gestallten, das bei erneuten drücken das Kommentar wieder zuklappt. Viel eleganter!
 
@JasonLA: leider verschwinden so auch logisch richtige kommentare, weil sie nicht der meinung der masse entsprechen. aber das nennt man dann wohl kollateralschäden^^
 
sehr gut. gefaellt mir super :D weiter so ^^
 
Kann

man

jetzt

auch

Absätze

einfügen?
 
@tk69: Nein, immer noch nicht... Schade. Ansonsten natürlich eine Verbesserung!
 
@tk69: Geht das nur mir so oder hast du jetzt gerade auf deinen eigenen Artikel geantwortet? Also ich sehe 2 mal den Namen tk69...
 
@R.I.P: Das echte Leben verlagert sich halt mehr und mehr in den virtuellen Raum, das gilt auch für Selbstgespräche!
 
@R.I.P: Das war wohl ein Test, um zu überprüfen, ob man jetzt Absätze einfügen kann.

Das wäre das einzige, was man noch verbessern könnte. Aber ist wahrscheinlich auch deswegen so gemacht worden, weil sonst manche Kommentare richtig viel Platz fressen würden und man viel mehr scrollen müsste.
 
Einige gute Verbesserungen! Jedoch misffält mir, das negative Beiträge jetzt 'eingeklappt' werden, anstatt wie bisher, sie einfach transparenter wurden. Denn auch negativ bewertete Beiträge können SEHR informativ sein, um sich schnell einen Überblick über eine News zu erhalten, ohne diese komplett lesen zu müssen.
Jedenfalls ergeht es mir so, dass ich sehr gerne die 'negativ' bewerteten Beiträge durchlese, um mir dann meine eigene Meinung zu bilden. Jetzt muss ich alle erst mühsam einzeln ausklappen... schade!
BTW: Der dünne Rahmen um jeden Kommentar ist unnötig!
 
@Need_you: Bisher war es so, dass negativ bewertete Kommentare komplett verschwanden und erst durch einen Moderator geprüft werden mussten bevor sie wieder auf der Seite erschienen sind. Durch das einklappen, bleiben Kommentare nun auch dann vorhanden, wenn sie den Schwellwert erreicht haben :)
 
@mesios: Wird dann trotzdem noch von einem Mod geprüft, ob der Beitrag wieder komplett sichtbar wird? Oder spart man sich durch diese Änderung den Mod-Aufwand?
 
@mesios: Mich würde mal interessieren wie hoch dieser Minus-Schwellwert angesetzt ist. Ich fände es abgesehen davon allgemein besser, einen von euch wegen eines Regelverstoßes gelöschten Post durch einen Vermerk (z.B. Beitrag gelöscht wegen...) zu ersetzen und stehen zu lassen. Ansonsten gefallen mir die Änderungen wirklich sehr gut.
 
@jigsaw: Text gelesen? Siehe "Neue Funktionen"!
 
@Horst68: Uups, sorry, bin glaube ich heute morgen noch nicht so aufnahmefähig ,-)
 
@jigsaw: Macht ja nüscht. :-) Passiert halt mal!
 
@Need_you: Der dünne blaue Rahmen ist Geschmackssache. Ich für meinen Teil finde ihn z.B. sehr gut, weil die Kommentare dadurch strukturierter und übersichtlicher wirken.
 
@f!R: Naja, an meinem Laptop sehe ich den besagten Rahmen kaum... :-(
 
@CherryCoke: kann den rahmen auch nicht sehen. nur wenn ich so von oben in den monitor schaue. hm...
 
Sieht jetzt besser aus. Jetzt wäre noch schön wenn man ausgeklappte Kommentare wieder einklappen könnte :D
 
@R.I.P: Richtig, und dann noch die Möglichkeit im Text Absätze rein machen zu können und die Überarbeitung ist perfekt gelungen :)
 
@R.I.P: Kann man ja. Jeder Browser, Firefox hat es, hat einen Butten "Aktuelle Seite neu laden".
 
@schildie: Freust du dich so sehr über das nun korrekt dargestellte EUR-Zeichen, dass du es ans Ende jedes Kommentars nageln musst?
 
@R.I.P: Kurze Offtopic: Hier erkennt man sehr gut, wie schwachsinnig das Kommentarsystem ist. Wenn ich mich nicht täusche, wurde weiter oben ein Kommentar "weggeminust" der exakt die gleiche Aussage hatte. Der "Reload-Fix" wurde hingegen x-fach geplust. Oder täusche ich mich jetzt total?
 
So ist es schon viel besser . Jetz müsst ihr noch was an der Webseite Anpassen ( Automatische skallierung der Webseite bei großen Bildschirmen )
 
@Menschenhasser: Ich bin zwar auch für ein "breiteres" Winfuture, aber wenn die hier 100% Skalieren habe ich nurnoch 1- oder 2-Zeiler als Kommentare :D
 
@darkalucard: Wie du hättes noch Zeilen ^^
 
@darkalucard: dann 80% und zentrisch wäre ich für.
 
@Menschenhasser: Zeilenumbrüche-FunktionierenDochWennManWillAuchWennManDasGutMißbrauchenKannWennEsDennNötigIst
 
@Menschenhasser: Hi, kannst du deinen re:3 Editieren?
 
1,23&$8364: das E$ Zeichen geht immer noch nicht :(
 
@wieselding: hm? €
 
@mesios: edit: Offensichtlich wird bei mir das Semikolon durch den Doppelpunkt ersetzt.
 
@wieselding: Hmm...ich wüsste nicht warum das nur bei dir so sein sollte. Welchen Browser verwendest du? Hier nochmal zum Testen: ;:'#"§$%&?ß´`
 
@mesios: Wieso kannst Du in Deinem Kommentar ein Semikolon verwenden? oO bei mir wird das immer durch Doppelpunkt ersetzt. €dit: Semikolon => :
 
@mesios: !"§$%&/()=?`und jetzt das Eurosymbol: &$8364:
 
@mesios: !"§$%&/()=?`und jetzt das Eurosymbol: &$8364:
 
@mesios: !"§$%&/()=?`und jetzt das Eurosymbol: &$8364:
 
@wieselding: Euer Spamschutz vor Doppelpostings schützt auch nicht. habe jetzt ein paar mal F5 gedrückt...
 
Hmm, ist zwar Spam, aber testen muss ich das jetzt auch mal... Semikolon :, EUR €. EDIT: Also hier (XP, IE8) kein Problem mit dem Euro, das Semikolon wird nach wie vor gewandelt. EDIT2: Mit 7/IE8: $:€ - D'oh!
 
@DON666: Das Raute-Symbol wird leider auch noch zu "$"
 
@lutschboy: $ : € (Win7 / FF3.6)
 
@skrApy: $ : € (Win7, IE8) Edit: lol, was ist denn an der Darstellung von Raute und Semikolon so schwer? ^^
 
@wieselding: €
 
@wieselding: Das Problem mit der Ersetzung vom Semikolon ist jetzt behoben. Mann kann also ab sofort Semikolons in Kommentaren verwenden. ;)
 
@kasbah: fein, nur der €uro funktioniert unter Opera immer noch nicht.
 
@wieselding: hmm, das ist ein Bug im Opera. Dieser ersetzt das Eurozeichen durch die HTML-Codierung. Da wir aber in den Kommentaren kein HTML erlauben, funktioniert das so nicht.
 
@kasbah: Nur funktioniert das auf allen anderen Seiten so wie es soll. Auch hier im Forum. Im "alten" Winfuture ging es nicht, was Ihr ja hier behoben habt, zumindest fast. €
 
@kasbah: Wenn ich manuell auf 8859-1 stelle landet das Symbol hier, aber mit einem vorgestellten Ã. Bei UTF8 und 8859-15 kommt auch nur Müll an. Komisch ist nur dass bei manueller Eingabe was anderes rauskommt als bei automatisch, denn da müsste ja normalerweise das genommen werden was im html-header steht. Nur dann wird ja der html-code übergeben.
 
@wieselding: Also hier geht €s (Win Vista, FF3.6) Die Ersetzung war schon immer so. Deshalb kann man auch keine zwinker-Smileys machen :/ Hat wohl was mit dem Schutz vor HTML-Code etc zu tun.
 
@Runaway-Fan: Hier Opera 10.10. An den Minusklicker da oben: Offensichtlich besteht hier irgendwo ein Problem, das Minus trägt nicht zur Klärung bei.
 
@wieselding: Also ich gebe das Zeichen direkt über die Tastatur ein und nicht über den HTML-Code.
 
@Runaway-Fan: ich gebe es auch direkt über die Tastatur ein.
 
@wieselding: Als ich dir ein - gegeben habe, stand da was anderes (Spam), was mit dem Thema nichts zu tun hatte. Wenn Du dein Beitrag danach komplett neu schreibst, tut es mir leid.
 
@Runaway-Fan: Dieser "Schutz" ist raus, es sollte Möglich sein alle Zeichen einzugeben :)
 
@mesios: Test: : <== Semikolon? Mal sehen.
 
Ein Lob für die Änderungen! Schade finde ich nur, dass das Bewertungssystem noch vorhanden ist. Es ist meiner Meinung nach eindeutig (das war es schon nach 1 Woche), dass es gescheitert ist.
Es wird schließlich nicht bewertet, ob ein Kommentar dem Thema angemessen ist und sachlich formuliert wurde bzw. ob er gute oder schlechte Argumente enthält, sondern schlichtweg danach, ob man der gleichen Meinung ist, oder nicht.
Ich finde es deshalb etwas schade, dass hieraus nur die Konsequenz gezogen wurde, dass Kommentare, die nicht der Meinung der Mehrheit entsprechen, nur noch eingeklappt statt unsichtbar gemacht werden. Aber es ist natürlich immerhin ein Fortschritt.
Ausser natürlich WF möchte bewusst Minderheits-Meinungen unterbinden, was ja der einzige praktische Effekt des Bewertungsystem ist. Aber ich werfe hier keinen Vorsatz vor :-)
 
@.Omega.: Interessant wäre die Funktion, wenn man sich die Namen der + und - Klicker anzeigen lassen könnte. Oder nur eine begrenzte Zahl an Bewertungen pro Tag pro User... dann hätten viele Dauer-Minus-Klicker nach einer News schon ihr Pulver verschossen.
 
@.Omega.: Ja sieht so aus, als sollten die Windows Kritiker mundtot gemacht werden :)
 
@.Omega.: Ich musste dir hierfür gerade mal ein Plus geben. Schade das du ein "Minus-Opfer" wurdest. :-)
 
Hallo WinFuture, super Änderungen!
Vorschlag, bitte ermöglicht doch mal Absätze in den Kommnetaren.
Vorschlag 2, eingeklappte kommentare brauchen doch nicht zusätzlich ausgegraut zu werden, ist echt schwer zu lesen das helle Grau auf Weiß.
 
Zum Thema Absätze: Es muss ja nur einer sein (also mehrere auf einen reduzieren).
 
Jetzt bin ich aber mal gespannt, ob das Semikolon endlich funktioniert.
:-) EDIT: leider leider nicht.
 
@Hannibalector: wir arbeiten dran! :)
 
@mesios: Oh super :)
 
Das teste ich mal das neue Kommentarsystem :)
 
Sehr schöne Neuerungen, vorallem dass keine Leerzeichen mehr in Links kommen find ich gut. Dass schlecht bewertete Kommentare eingeklappt werden find ich weniger gut, zwar ist es von Vorteil dass sie nun nicht für Stunden bis ein Mod sie wieder freischaltet verschwinden, aber wenn sie nicht gegen die Netiquette verstoßen, sollten sie nicht versteckt werden. Oft ist es nämlich so dass einfach Kommentare weggeminust werden wenn sich Meinungen unterscheiden, und das ist nicht fair (siehe [o5] als aktuelles Beispiel). Da fänd ich es gut wenn zb bis -20 Bewertungen Kommentare nicht eingeklappt werden, sondern weiter farblich (bzw durch Transparenz) angezeigt wird wenn ein Kommentar schlecht bewertet ist. Trotzdem: Schön zu sehen dass sich hier was tut :) Die History-Funktion ist zwar etwas peinlich, da ich Kommentare sehr häufig editiere :D aber sie ist trotzdem nützlich da sie Transparenz schafft. Das zum editieren die Seite nicht neugeladen wird ist auch super :)
 
Absätze wären noch ein Feature gewesen. Das würde Kommentare etwas übersichtlicher machen.

Sonst danke!
 
@Webchen: Jop, Absätze vermiss ich hier in den Kommentaren auch, wird zum teil, gerade bei längeren Texten, doch sehr unübersichtlich.
Zur Bewertungsfunkton wärs vielleicht nicht schlecht, nicht die gesamtbewertung anzuzeigen, sondern wieviele + und wieiele - ein kommentar bekommen hat. Wäre zumindest etwas transparenter was die Minus-Bewerter betrifft. Im Endeffekt ists momentan ja so das sich an der Bewertung nicht ablesen lässt wie jetzt z.B. die +1 Bewertung entstanden kommt. Bei getrennter Anzeige würde ziemlich schnell deutlich werden wenn - Klicker am Werk waren.
 
Die angeführten Änderungen sind logisch und gut, gehen mir aber nich weit genug. Ich hätte es gut gefunden, wenn man in puncto Lesbarkeit was getan hätte. Kommentare die quasi nur hinterainander angezeigt werden, ohne Zeilenumbruch usw. und dann noch in dieser kleinen Schrift, ist doch irgendwie nicht mehr zeitgemäss. auch Links könnte man klickbar machen... dann müsste man nicht mit Behelfswerkzeugen wie dem nicht Umbruch usw. arbeiten. Aber ist eure Seite... müsst ihr letztendlich wissen
 
Bitte eine Option im eigenen Profil hinzufügen, bei der man global das Einklappen negativer Kommentare deaktivieren/aktivieren kann.
 
Super. Jetzt fehlt nur noch, dass sich die Kommentare mal nach rechts ausbreiten. Da ist nämlich bei mir noch ca. 20cm weiß. (Ja ich weiß, wenn man 'nen großen Monitor hat sollte man nicht den Browser im Vollbild haben, aber um sich Winfuture nun mal 100% hingeben will bleibt einem wohl nicht anderes übrig ^^.)
 
Sehr feine Sache! Nur hätte ich mir noch gewünscht, dass nun endlich Leerzeilen nicht gelöscht werden.

Ein Kommentar in Absätze strukturieren zu können dient der Übersicht, vor allem wenn man ein Zitat einbaut.
 
Super... nun werden bei mir in IE8/Windows 7 GAR KEINE Kommentare mehr angezeigt. Nicht mal auf der news_eeig-Seite.
Solche Änderungen solltet ihr erstmal TESTEN bevor ihr sie veröffentlicht... -.-
 
@Matti-Koopa: Also bei mir passt sowohl unter IE8, als auch auf FF 3.6, Safari 4, Chrome 5 und Opera 10.iwas alles...
 
Ich muss sagen, dass das sinnvolle Verbesserungen sind. Aus meiner Sicht, ein klarer Fortschritt. :)
 
Ach deswegen kam es heute so ca. um Mitternacht zu diesem "fehler", dass man die Kommentare nicht mehr lesen konnte... :)
Also gute Arbeit, find ich gut, dass das hier so verbessert wurde... :)
 
Aua - die kommentar history ist gemein -
Da sieht ja dann jeder, wie ich meinen kommentar editiert habe :)
Aber das editieren ist genial :D *thumbs up*
Edit: uh-oh! SHARP (zu Deutsch "Raute") geht nicht (das system ersetzt es mit dem dollar zeichen... zeilenumbrüche gehen auch nicht :(
So und jetzt vermutlich mein letzter edit: Das € zeichen geht endlich :)
 
Lasst Euch bloss nicht verarschen: die meisten Kommentare gibt immer noch WF selbst. Siehe ersten Beitrag.
 
Wäre vllt. ganz gut, wenn man noch zusätzlich zum User-Namen sehen könnte zu welchem Kommentar man geantwortet hat sprich, ob man z.B. zu dem Kommentar [re:1] des Users A geantwortet hat oder zum Kommentar [re:5] des selben Users A. Würde das Zitieren überflüssig machen.
 
Die Kommentaranzeige im Mein Winfuture bereich funktioniert nicht , wenn man ein Kommentar anklickt bekommt man ne 404. Denke mal die Links funktionieren nicht mehr...
 
@S.F.2: Wie sollte es auch anders sein ... :-) edit-Funktion testen...
 
Ich sehe alle Kommentare aufgeklappt, als ist wohl etwas falsch? Sonst muss ich mich Iceweasel und Uechel anschließen.
 
€ http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&q=Barcelona,+Katalonien,+Spanien&sll=49.797886,9.927502&sspn=0.005429,0.013797&ie=UTF8&cd=1&geocode=FY2HdwIdPxwhAA&split=0&hq=&hnear=Barcelona,+Katalonien,+Spanien&ll=41.392558,2.159484&spn=0.000789,0.001725&t=h&z=19
 
@USA: funktioniert :) (editieren auch :D) editierter euro: €
 
Schön, dass man jetzt auch die Bewertung der eigenen Kommentare sehen kann.
 
Ich frag mich,ob die Raute.. $. Naja, wünschen würd' ich mir noch Vanity-URLS a lá WinFuture.de/NikiLaus2005 oder sowas.. von mir aus auch mit *.de/user/NikiLaus2005.. €dit: (Bei mir wurde der €uro übrigens seit immer schon angezeigt??) Raute geht nicht^^
€dit2: Oops, die Raute wurd ja schon angeschrieben [40]. Und die Zeileumbrüche…
 
@NikiLaus2005: Nein, der E$ ist neu, aber funktioniert jetzt noch nicht bei allen.
 
@wieselding: könnte eventuell am charset, der im browser eingestellt ist liegen..?
 
@Ludacris: Ist auf Automatisch, aber selbst wenn ich manuell iso 8859 oder UTF8 einstelle wird das Symbol nicht richtig übertragen.
 
@wieselding: komisch.. ich bin auf UTF8 und bei mir geht das € zeichen... Sharp geht allerdings nicht.
 
Die beste Neuerung ist für mich, dass das €€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€ funktioniert xD
 
Schade dass man Meinungen also Comments immernoch bewerten kann. Wenn etwas beleidigend oder anstössig ist kann es ja immernoch melden anstatt eine Meinug die durchaus ihre Berechtigung hat wegzuminussen. Das ist auch der Grund warum ich die Plus oder Minus Funktionen nie oder fast nie nutze.
 
Schick, gute Verbesserung. Gefällt mir.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles