China: Neuer SMS-Rekord wird am Sonntag erwartet

Mobiles Internet Am 14. Februar wird voraussichtlich ein neuer Rekord beim SMS-Versand aufgestellt. Ursache ist das anstehende chinesische Neujahrsfest. Das teilte der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
19 Milliarden ist echt verdammt viel, ob das die dortige Infrastruktur schafft?
 
@XP SP4: also unsere schaffts nicht :D
 
@XP SP4: 1,3 Mrd Einwohner, davon hat - ich sag einfach mal - jeder zweite ein Handy. Macht 27 SMS pro Kopf??!?!
 
@ANSYSiC: einmal das Telefonbuch in der massensms mit happy new year! da reichts auch wenn jeder dritte das macht :-)
 
@ANSYSiC: vor allem haben die USA gerade mal 1/10 der Einwohner, is doch klar dass de auch nur 1/10 der sms verschicken -.-'
da hat sihc mal wieder jmd. gedanken gemacht... :>
 
@ANSYSiC: ähm jeder 2te? wo nimmst du das her? China ist größten teils doch arm und ländlich oder nicht?
 
@KainPlan: Du bist vielleicht ein Hinterwäldler :D
Mehr gibt es dazu glaub nicht zu sagen.
 
Wie groß sind da die Datenmengen in Giga- oder Terabytes gemessen?
 
@Necabo: Ich komme auf 2.41 TB wenn eine SMS 140 Byte sind.
 
@1337Sven: das ist die NETTO-Datenmenge - die Bytes, die Du wirklich effektiv nutzen kannst. Man könnte glatt mit dem 1,5-2-fachen rechnen.
 
@Krupp: Für Chinesisch wird UTF-16 benötigt, eine volle SMS ist also nochmal ein Stück größer, aber die meisten schicken zu Neujahr ja nicht gerade Romane per SMS...
 
@frauhottelmann: Werden Nummer des Senders und Nummer des Empfängers nicht auch mitgerechnet? Nicht hauen wenn ich mich täusche.
 
@frauhottelmann: Nunja, es wird mit einem anderen Codec versandt, welcher inkompatibel zu ASCII ist, zumindest soweit ich informiert bin.
Es ist eine Transkription von Chinesischenzeichen in Transkriptionszeichen, welche ähnlich dem chinesischen Zeichen sind.

Ansonsten gibt's ja noch die Lateinische Umschrift. :)
 
@frauhottelmann: Meines Wissens ist eine SMS immer 256 Bytes groß. Eine UTF-16-SMS wird daher nur 70 Zeichen pro SMS versenden können. Die SMS wird also nicht größer, nur passt weniger rein.
 
Und ich dachte bei der Überschrift wieder an ein Teenie der sich in Schulden stürzen will.
 
@1337Sven: ich allerdings erst auch :D
 
@xerex.exe: da fällt mir doch spontan das ein http://tinyurl.com/yzgtm6t
 
@1337Sven: etwa so wie dieser Amerikaner, der dann Stapelweise Rechnungen bekommen hat? :D
 
@Hoodlum: muhahaha da musste ich auch gleich dran denken :D
 
Und wie ist das Verhältnis bezogen auf die deutsche Bevökerung und ihrer Simserei zum neujahr? Und was soll diese Meldung eigentlich mitteilen?
 
@mcbit: Unsere tägliche China-News gib uns heute. Diesmal präsentiert von Ericsson.
 
@mcbit: Kuck mal unter der News: 'News zum Thema' - "Silvester 2009: Deutsche senden 290 Millionen SMS" ... sagen wir mal nicht ganz 4 SMS pro Kopf. 19 Milliarden bei ~1 Mrd Chinesen = 19 pro Kopf. Und da ist noch nichtmal berücksichtigt, dass ~1/4 der Chinesen wahrscheinlich garkein Handy besitzt :p
 
Bei 19 Milliarden SMS kann man davon ausgehen, dass etliche Nachrichten lediglich KOPIEN einer einzigen Nachricht sind!!! IMMER wieder das gleiche mit diesen Chinesen...
 
@monte: Ja und, ich hab zu Silvester auch nur eine einzige Nachricht an fünf verschiedene Leute geschrieben...
 
@XP SP4: Aber hoffentlich nicht mit folgenden Inhalt: "Schatz, wollen wir im neuen Jahr endlich heiraten." :)
 
neue banale offtopic-news werden gleich morgen erwartet - hier auf WF
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter