Dalvik Turbo beschleunigt Android um das Dreifache

Handys & Smartphones Die von Google in seinem mobilen Betriebssystem Android eingesetzte Virtual Machine Dalvik könnte schon bald ersetzt werden. Das Schweizer Unternehmen Myriad hat mit Dalvik Turbo eine schnellere Alternative entwickelt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wird so schnell ncit integriert werden. Selbst wenn google das macht, können die HTC Nutzer ewig drauf warten.
 
-Wenn- das denn überhaupt käme wäre es für google wie eine kleine *Revolution*. -Aber nur WENN-
 
@h1231: bitte was? deutsch?
 
@britneyfreek: In der deutschen Sprache werden Nomen, Satzanfänge usw. großgeschrieben. -Nur weil du das nicht machst ist meine richtige deutsche Sprache nicht gleich FALSCH!
 
@h1231: Wie schwach. Erst Grütze schreiben, dann editieren, dann dennoch Fehler drin und am Ende zur Krönung auch noch so einen Spruch vom Stapel lassen. Spitze. :)
 
@Crod: Ich äußere eben nur meine Meinug!
 
@h1231: Dafür doch nicht, Mann vom Mond.
 
@Crod: Jetzt werd nicht frech, ich kann doch auch nichts dafür, dass die mich da vergessen haben!!!
 
@h1231: Was für ne Leitung hat man da eigentlich, gibts da nur _Sky_DSL? :D Oder Wirfst du Steine mit Briefen auf die Erde, wo dann jemand das Verfasste in Winfuture einträgt? :)
 
@darkalucard: WTF ? *G nee per Lichtimpuls ala Morse
 
@darkalucard: Also das läuft so: Ich hab da oben die perfekte Spracherkennung erfunden. Da oben gibt es besondere Materialien, von denen ihr Erdbewohner nur träumt. Dann hab ich mich in den Winfuture Server gehackt, und ich übertrage meien Texte über ein unverschlüsseltes W-Lan das ich mit eienem Super W-Lan Repeater bis auf den Mond hole.
 
@Crod: ...ich sag dazu nix ^^
 
@h1231: also entweder ist deine perfekte spracherkennung buggy oder du laberst wirklich doofes zeugs und deine arme spracherkennung muss das 1:1 wiedergeben... :-D
 
Nicht schlecht - ich denke sie haben gute Chancen - Google ist dafür bekannt, dass sich Intelligenz einkaufen - und zwar nicht billig. Es fängt bei den Studenten an, geht weiter mit innovativer (aber unbekannter) Software und hört mit solchen Entwicklungen auf. Es wird sicherlich eine Weile dauern, bis der Endverbraucher etwas davon hat - dennoch bin ich gespannt.
 
Damit dürfte das I-Phone OS auf der Strecke bleiben __> "3 mal schneller" <__- wenns denn auch in der Realität umsetzbar ist....
 
@SimpleAndEasy: 3x schneller als das bsherige Android, nicht 3x schneller als das iPhone.
 
@el3ktro: Da ich beide benutzt habe und nicht das Gefühl hatte, dass das Android System 1/3 an Geschwindigkeit vom I-Phone OS aufweist, müsste es nun im Umkehrschluss schneller sein. So hat SimpleAndEasy sicher auch gedacht. :)
 
@Crod: dann wärs erst gleichschnell ^^
 
@Crod: 1/3?! Auch wenn das sicherlich eine Frage der subjektiven Wahrnehmung ist ... aber welches (Android) Gerät benutzt du? Ich arbeite mit dem iPhone 3GS und dem NexusOne und ich erlebe keinen Geschwindigkeitsunterschied. Das ändert sich natürlich, wenn mein Nexus grad als Musik-Player, IM Zentrale und Navigationsgerät arbeitet ... ist aber meiner Ansicht nach zu entschuldigen, da das iPhone solche Dinge nicht leisten kann.
 
@Tormic:, @S!cko: Mensch, was habt ihr denn für ein Textverständnis???
 
@John-C: lol das "nicht" in seinem satz überliest sich relativ schnell ^^ musst es grad erst suchen gehn :)
 
@John-C: *ups* hab tatsächlich das 'nicht' überlesen. sorry @crod ...
 
Der Name klingt nach neuem Dacia... "Jetzt, nach dem Logan und dem Sandero nun der Dalvik Turbo"
 
@Slurp: bei winfuture fehlt die rubrik "spruch des tages", denn deiner wärs definitiev :D
 
Also entweder Google stellt etwas noch schnelleres auf die Beine, das Projekt wird von Google aufgekauft oder es kommt zu ner Klage ,-)
 
@sibbl: Open Source?
 
@rallef: Lizenz?
 
Also ich denke es wird aufjedenfall früher oder später sein weg in das Android OS finden. Hab da mal was aus dem Link in der Url.

About Myriad

Myriad Group AG is a global leader in mobile technology and has shipped software in more than 2 billion devices. Its comprehensive portfolio includes browsers, messaging, Java, social networking, user interfaces and middleware for all types of mobile phones, from ultralow cost handsets to advanced smartphones.
 
@JW!ll: Falls es wirklich einen solchen Geschwindigkeitszuwachs bringt, wird die Modszene das bald adaptieren :)
 
Mal schauen wie lange es dauert bis Google das in seien Code aufnimmt...viel interessanter, wie lange dauert es bis es von den Entwicklern der Custom ROMs übernommen wird? Denn von den normalen Herstellern kann man kaum erwarten dass die mehr als 1, 2 Android Version updaten...leider...ausser den Google eigenen Geräten...
 
@bluefisch200: mal sehen wie lange es dauert bis Google die Firma gekauft hat. Wird auf Dauer wohl billiger als Lizenzen zu zahlen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!