Google geht rechtlich gegen chinesischen Klon vor

Wirtschaft & Firmen Kurz nachdem Google im Januar angekündigt hatte, sich möglicherweise aus China zurückziehen zu wollen, gingen chinesische Kopien der Suchmaschine an den Start. Google kündigte jetzt rechtliche Konsequenzen an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist ja echt dreist kopiert.
 
@HiFive: Primär echt dreißt laaaangsaaaaam!
 
@duro: Du erwartest also das eine Seite die (imho) irgendwo Privat im Chinland gehosted wird, eine angemessene Performance hat? Ruf allgemein mal seiten mit *.jp oder *.cn endung auf, wirst dich wundern wie langsam die sind :)
 
@corpID: Eben mit http://google.jp und google.cn versucht - absolut schnell.
 
@duro: Toller Vergleich...
google.jp und co landen auch auf amerikanischen servern...

Andere .jp seiten doch eher weniger...
 
@sebastian2: Er hat gesagt, "Ruf allgemein mal seiten mit *.jp oder *.cn endung auf" - ich hab ihn nur Ernst genommen aber das darf man hier anscheinend echt nicht tun :D
 
@duro:Primär echt dreißt zensiert :D
 
@HiFive: Zum Glück ist in Deutschland ja sowas nicht strafbar, weil man auf ein Webdesign kein richtiges Urheberrecht hat usw
 
@Schnubbie: Da hast du völlig unrecht. Das sieht ganz anders aus. Hier in Deutschland wäre das aber ganz schnell wieder offline: 1. Missbrauch des Markennamens, Unrechtmäßige Nutzung der Wort/Bildmarke und unerlaubte publizierung der Suchergebnisse.

Du hast in Deutschland auf alle Inhalte einer Website Copyright, auch wenn du es nicht unterschreibst.
 
@HiFive: jop sieht aus als wenn studivz facebook kopiert haette :D
 
@M!REINHARD: Dafür musst du mir kein Minus geben, sondern lies mal richtig. Es geht nicht um den Inhalt, sondern das DESIGN. Darauf hast du in Deutschland kein Urheberrecht laut Gerichten, weil es in deren Augen keine Kunst sei.
 
@Schnubbie: Na da wäre ich mir nicht so sicher. Beim Layout vielleicht nicht, aber sobald Texte, Bilder und Logos von Dritten (Urheber) ohne Genehmigung verwendet werden, kommt das Urheberrecht doch zum Tragen.
 
@usrx: Markenrecht ungleich Urheberrecht :)
 
@Schnubbie: Jedenfalls wäre das nutzen der Suchergebnisse nicht legal, d.h. der Klon wäre auch hier rechtswidrig, frag einen Anwalt. :-)
 
@Schnubbie: Ungleich stimmt, aber alles beruht auf Rechten an einem Werk i.d.R. geistiges Eigentum (Wortmarke "google", Bildmarke "google", Patent "Suchalgorithmus von google"), die Rechte daran sind also vom Wesen her verwandt (denn, z.B.: Marken sind urheberrechtlich geschützt). Es gibt aber sehr wohl Gerichte die das Design als urheberrechtlich schützenswert erachten, zumindest als Bestandteil des Gesamtwerkes Website. Zwar nicht optisch, aber als Computerprogramm (gesamte Website), HTML-Code also. Der ist dann scheinbar wieder schützenswert. Aber das ist alles graue Theorie, in China gehen die Uhren anders, die kennen solche Begriffe wohl gar nicht....
 
@duro: sogar bei deinem etwas schwachsinnigen Testbeispiel solltest du eigentlich merken, dass corpID recht hat: mach mal ping google.jp und ping google.de. Bei mir sind es 350ms vs 40ms
 
Da werden die Chinesen jetzt aber Angst kriegen, ich meine damit das geht denen doch am Ar... vorbei.
 
@Barney: Denke ich auch. Es gibt bestimmt gar keine chinesischen Schriftzeichen für Markenzeichnen, Urheberrecht, Menschenrechte und Demokratie :-)
 
Die Zensur des Internets ist in chinesischen Gesetzen verankert (Annahme) - Google möchte sich diesen Gesetzen NICHT beugen und unzensierte Inhalte anbieten. Gleichzeitig pochen sie aber bei Verstößen gegen das Urheberrecht auf (andere) geltende Gesetze. Nun hat es die chinesische Regierung ganz einfach - kurzer Brief an Google mit dem Inhalt: Wenn ihr Schutz durch Gesetze wollt, dann haltet euch ebenso an die Gesetze. Natürlich begrüße ich den (angeblichen) Vorstoß von Google gegen die Zensur... aber dann doch bitte keine Symphatisanten abmahnen, die mit ihrer Webseite die Aufmerksamkeit auf Google lenken und sogar darum bitten, dass Google sich nicht zurückzieht. Irgendwie vermisse ich hier - Dreistigkeit hin oder her - das notwendige Fingerspitzengefühl.
 
@Tyndal: Ich auch, ein unzensiertes youtube müsste doch eigentlich auch im Interesse von Google sein, da muss man sich doch ohne grosses Säbelrasseln irgendwie einigen können.
 
@Tyndal: Dieser Sympathisant nutzt aber Googletechnologie unter eigenem Namen. Das ist so nun auch nicht in Ordnung.
 
Warum ist im ersten Satz von "KopieN" die Rede, wenn es doch nur um eine geht? Und ist bewiesen, dass es eine Kopie ist, ich meine nicht nur optisch, sondern auch die Engine? Mal davon abgesehen, scheint das eher eine private Seite zu sein, die sich damit beschäftigt, dass Google in China bleibt und mithilft, gegen die Zensur vorzugehen, genau wie die chinesiche Seite, die auf Youtube-Videos zugreift, um die Sperren zu umgehen. Sollte das alles nicht im Sinne der Chinesen sowie Google und Yutoube sein? Irgendwie klingt das alles nach Heuchelei.
 
@mcbit: Das mit der Engine ist wohl erst mal egal, das bekommt man ja nicht sofort mit wenn man auf die Seite kommt.
 
@Barney: Ich halte die Seite eher für ein Tribut an Google, denn die Suchanfragen werden, so wie ich das verstanden habe, an Google selber weiter geleitet.
 
@mcbit: Ob tribut oder nicht. jedenfalls verfälscht das natürlich die statistik von google. ist immerhin ein unterschied ob je eine suchanfrage von 50.000 usern kommen oder ob 50.000 suchanfrage von einem user kommt.
 
Wieso haben die auf Google China so nett animierte bunte Punkte? Ich mag bunte Punkte :)
 
@Pesten: Guck mit nem Fernrohr und guck in die Sonne.
 
ich mag die art der chinesen nicht, wirklich alles auszupionieren und kriminell zu kopieren. da kommt noch wa auf uns zu. je mächtiger die werden....
 
@Undergroundking: Es iost auch einfacher zu spionieren, wenn die westlichen Konzerne freiwillig ihre Techniken nach China tragen.
 
@Undergroundking: Wie war das mit China, der neue Markt schlechthin ... naja, sieht man ja, was man davon hat. Copy and paste by China
 
@Undergroundking: Klingt nach Google.
 
Die Seite ist bestimmt von der chinesischen Regierung...
 
Loading complete 100%- Your System has been fully scanned and infected ^^
 
und futsch is die seite..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum