Nigeria-Connection: Polizei ruft zur Vorsicht auf

Spam & Phishing Bislang beschränkte sich die Kommunikation bei dem sogenannten Nigeriabetrug in den meisten Fällen auf elektronische Post. Inzwischen sollen die Betrüger ihre Opfer auch immer häufiger per Fax ansprechen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zum verschenken hat niemand etwas, nicht einmal der Onkel aus America, und wer gierig wird, der wird gerippt:-))
 
@Wlimaxxx: Man braucht Angst, um Gier zu zähmen! Bryan, Marsal , EX-CEO Lehman-Brothers :-)
 
@Wlimaxxx: Jo, oder halt der, der hart und ehrlich zu einem Dumpinglohn arbeitet... kann man durchaus auch als "gerippt" bezeichnen...
 
@Wlimaxxx: Die leisten Entwicklungshilfe für die westlichen Staaten^^
 
@Wlimaxxx: ich glaub die merken nichts von der wirtschaftskrise....
 
@Wlimaxxx: Witzig die Meldung. Habe gerade am Freitag eine solche Mail erhalten. Allerdings sollte ich nur $800.000 erhalten...verdammte Geizknochen.
 
@Melonenliebhaber: Wirtschaftskrise...
 
Was soll ich machen wenn mir die NigeriaConnection eine Mahnung schreibt? Laut einem Hamburger Gericht muss ich die Mahnung ja öffnen, könnte sich ja um eine echte handeln.
 
@wieselding: Forderungen aus gesetzwidrigen Handlungen sind AFAIK nichtig.
 
@wieselding: Niemals öffnen. Sofort löschen. Eine Mahnung kommt niemals per e-Mail, das sollte eigentlich jeder wissen.
 
@wieselding: Abmahnung nicht Mahnung! solltest die News schon richtig lesen von vor paar Tagen.
 
@neelam: Dem kann man so nicht zustimmem.
Mahnung per E-Mail ist zulässig :)
Quelle: http://www.brennecke-partner.de/87558/Mahnung-per-E-Mail-zulaessig
 
@neelam: Schön wärs, Wenn aber Abmahnungen schon erlaubt sind ist der Weg zur normalen Mahnung nicht mehr weit.
 
@Lastwebpage: Seit der "SteuerhinterzieherCD" aus der Schweiz nicht mehr.
 
@neelam: Falsch. Das Hamburger Gericht oder so hat jetzt gesagt dass auch Mahnungen per Email gültig sind.
 
@Ludacris: Das zählt dann aber nicht gleich Bundesweit.
 
@Demiurg: Als Präzedenzfall aber Richtungweisend.
 
Nicht zwingend. Gibt genug bekloppte Entscheidungen von Landgerichten die sich nicht wiederholt haben. Gibt doch ein Landgericht das am laufenden Band realitätsferne Urteile fällt, mir fällt nur der Name nicht ein.
 
@Lastwebpage: Das sieht Schäuble aber ganz anders! So lange es Kohle einbringen könnte sind Gesetze Pillepalle und werden ignoriert.
 
@Ludacris: E-Mail gelten als nicht rechtskräftig... Schließlich musst du ja auch sämtliche Verträge schriftlich kündigen... Sollen die erstmal beweisen das die E-Mail bei mir angekommen ist! Wenn ich sage, das ich nie eine Mail bekommen habe... kann ja irgendwo in Nirvana verschwunden sein. Daher gibt es ja auch einschreiben, die du nur gegen Unterschrift erhältst.

Außerdem wenn man gar keinen Verwandten in Negeria hat, wie kann dieser dann sterben und mir was vererben. Und woher sollte der Notar deine E-Mail Addy haben? Wenn dann hat der vielleicht ne Anschrift, dann meldet er sich aber per Brief. Sorry, aber mal ganz ehrlich... selbst schuld wenn man sowas bezahlt.
 
Also wer sich beteiligen will, gegen einen kleinen Obulus, könnt ihr die Adressen von mir haben.
 
Also wer auf sowas reinfällt, der hat halt einfach Pech. Ein bisschen Verstand muss jeder haben, der der ihn nicht hat fällt dann eben auf sowas rein.
 
Soll das heißen Okulala kommt doch nicht zu mir wenn ich ihr noch mal 500€ fürs Übergepäck überweise? Ich konnte ja nicht ahnen dass 600 fürs Ticket, 300 für den Pass und 400 für Ihre Schulden nicht reichen. Dabei chatten wir immer so nett, Pic habe ich auch und ich wollte doch schon immer mal eine echte Freundin :(
 
@ElGonzales: woher kennst du Okulala?
 
Es ist doch egal, ob per Mail oder Fax, der Inhalt bzw. Intention des Absenders bleibt gleich. Den Fax habe ich auch schon bekommen, aber da der Inhalt mich nicht anspricht =>ignoriert. In der Regel wenn man sich über etwas nicht sicher ist, sollte man andere fragen.
 
@femmison2002: Du sagst es: Fragen oder lesen bildet, überall Lug und Trug -> Nigeria-Connection / Katja Günther aus München / Jamba / und so weiter - alle wollen nur unser Bestes - UNSER GELD - also pass ich doch auf und vertraue keinen Mails oder Faxen oder Anrufen von People die ich nicht kenne.......
 
"Nigeria-Connection", sowas wie die" Piraten" bei Somalia. Afrika wird langsam ein rotes Tuch, einerseits Hungersnöte, andererseits blühen offenbar Waffenhandel, Betrug und Korruption. Ich weiß nicht was das werden soll, bisher gibt es ja nicht ansatzweise eine Lösung für dieses Problem. Mit Skepsis muß man auch die kommende Fußballweltmeisterschaft in Südafrika sehen. Die Wiege der Menschheit wird deren Untergang! Irgendwas läuft da falsch.
 
@uli504: hast ja nicht unrecht. nur die sache mit der wm stört mich.
sport und politik sollten keinsfalls in einen topf geschmissen werden! sowas regt mich genau so auf, wie die leute, die olympia in china boykottieren wollten.
 
Faxe aus Nigeria habe ich schon vor 10 Jahren bekommen.
Interessanter wäre höchstens die Mail von der blutjungen Natascha gewesen, die Arbeit im Westen sucht (egal was), aber da ich glücklich verheiratet bin ...
 
Mein Vater hat auch ein Fax bekommen. Aber die geben sich absolut keine Mühe mehr.

Zitat: Von dem Geld spenden wir 20% an Wohltätige Organisationen den Rest teilen wir auf.

Sehr seriös^^
 
Hallo an euch Lieben hier. Ich hab echt total viel Geld an die Nigeria-Connection verloren und würde euch alle bitten, mir ein bisschen Geld zu schicken. Einen Teil spende ich an die Zeugen Jehovas und den Rest teile ich dann mit euch......lol
 
@Oh123Fertig: ich bin sofort dabei,bräuchte aber zuvor noch eine Anzahlung um mich von der scientologe freizukaufen:-)______

sorry leute die bei solchen dingen wie der nigeria-connection reinfallen sin einfach so geldgeil das in deren hirn eine endlose dunkelheit stecken muss. echt bescheuert.
 
Bin ich eigentlich der einzige, der es erstaunlich findet, dass eine 70-jährige Frau eine E-Mail-Adresse hat und da auch noch reinguckt? Anderers isses ja irgendwie toll, dass sie eine moderne Oma (vermute ich jetzt mal) ist..
 
@ElDaRoN: naja es gibt so viele ältere die mittlerweile e-mail haben. Leider bekommen ältere Leute in diesen Computerkursen anscheinenend sowas nicht mitgeteilt.
 
@MarcelP: Ja, Computerkurs schön und gut (bzw. nicht, denn die Gefahren werden da ja meist verschwiegen), aber wieviele von denen beschaffen sich in diesem Alter wirklich noch einen PC und Internet, selbst wenn sie den PC vom Enkel geschenkt kriegen? Also ich würde es in diesem Alter nicht mehr machen, wenn ich nicht damit aufgewachsen wäre..
 
Selten so gelacht! Könnte fast ein April-Scherz sein. Wer so etwas glaubt und dann noch Geld überweist gehört eigentlich entmündigt und enteignet. Da kann ich mir schon vorstellen welches Klientel da betroffen ist: Jamba Spar Abo, iPad-Vorbestellung mit Anzahlung und Mobilfunkvertrag über 36 Monate, ein Patenkind in Babylon, Viagra unterm Kopfkissen und zweifach gegen Schweinegrippe geimpft...
 
Tja gibt genug Doofe, und genug die ordentlich Geld rausschmeissen.

beim Stichwort Zahlung , Vorleistung ect. Müssten doch bei jedem halbwegs intelligenten Menschen die Alarmglocken klingen. Naja die Alten merken es halt nicht mehr, und wenn dem so ist, wären Sie besser beraten ihre Mündigkeit an Angehörige abzutreten, bevor sie noch den letzten Euro an gutgläubige Betrüger verschenken. ja ja so ist es. ! In Deutschland gibt es noch einiges zu holen !! Das selbe Spiel mit den Heiratsschwindlern. Diese habe doch fast die selbe Masche.
 
Die schreiben sogar Leute über Skype an. Hab da so einen Typen mal 2 Stunden verarscht bis er die Nase voll hatte. Der wollte auch von mir Geld haben für ein angebliches Erbe. Ich hab dann sofort reagiert und ihm gesagt dass ich Finanzexperte aus Liechtenstein sei und sehr gute Kontakte zum nigerinischem Militärregime habe. Und er solle sich mal bei einigen von meinen "Kontakten" (die garnicht existieren) melden. Da kam der völlig aus dem Konzept. Ich wollte dann immer von ihm seinen richtigen Namen haben aber er wiegelte ab und dann sagte ich das das alles kein Problem sei denn ich hätte ja jetzt seine IP Adresse und könne ihn dann halt meine Leute schicken die alles für ihn regeln. Auf einmal war ich geblockt hahah.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles