Avatar: DVD-Screener kursiert in Tauschbörsen

Filesharing Kurz nachdem James Camerons Blockbuster "Avatar" neun Mal für die diesjährige Oscar-Verleihung nominiert wurde, tauchte in verschiedenen Tauschbörsen im Internet eine Kopie des Titels in Form von einem DVD-Screener auf. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wann kommt endlich die BluRay raus :(
 
@Magguz: laut Amazon.de: Dieser Artikel wird am 31. Dezember 2010 erscheinen. Leider erst so spät...
 
@Magguz: Laut Amazon 31.12.10 und ist auch dort schon ziemlich hoch in den Verkaufscharts. Edit: Da war ich wohl etwas zu spät.
Bol hat übrigens 31.05.10 als Termin.
 
@Magguz: So toll war er meiner Meinung nach nicht. Viel zu überbewertet, Klischeehaft, nichts neues dabei. Oh die Menschen sind die böse Rasse, mal was ganz neues. Das einzige besondere an dem Film sind die Computeranimationen, das war es dann auf jeden Fall schon. Alles andere hat man schon in anderen Filmen zum Teil besser gesehen. So die Die Revoluation wie angekdündigt war er nun wirklich nicht. Aber da es hier ja üblich ist andere Meinungen oder hier Geschmäcker, selbst subjektive, mit Minusen wegzudrücken bin ich ja schon gewappnet. ____ EDIT: lol war ja so klar... kaum gepostet schon das erste Minus drin. Hier wird doch sonst immer so für Meinungsfreiheit und Tolleranz sich stark gemacht. Aber andere Meinungen dann zu akzeptieren fällt dann den meisten hier offenbar nicht so leicht wie sie sonst immer von anderen fordern. Sehr gut.
 
@zoeck: w00t! wieso so spaet? normal dauer es ~3-4 monate, nicht?
 
@zoeck: das ist denk ich mal nur ganz grob geschäzt! bei michael jacksons this is it stand am anfang auch immer 31.12.2010 und jetzt kommt der diesen monat raus.
 
@zoeck: Naja, das ist wohl so ein Fake-Releasedatum, weil amazon selbst noch nicht weiß, wann die BlueRay erscheint.
 
@Schnubbie: Ich halte von dem Film auch nicht viel. Selbst die Effekte haben mich nicht umstimmen können. Zum Glück gibt es auch noch andere Regisseure, die ein anderes Klientel bedienen (bspw. Park Chan-wook).
 
@Schnubbie: Deine Meinung ist OK und die akzeptiere ich auch, aber schau Dir mal das Making Of von Avatar an. 3 Jahre lang wurde dieser Film vorbereitet und gedreht. Es wurden Techniken eingesetzt die bis jetzt in noch keinem anderen Film zu sehen waren, es wurde eine sehr geniale Kamera vorgestellt die keine Linse besitzt, sondern die echten Schauspieler während dem Filmen direkt in die Na´vi umgerechnet wurden (Cameron konnte also im Studio mit Hilfe vom Computer direkt sehen wie das Endergebnis aussieht). Der Film wurde von Cameron 1995 geschrieben und damals war es noch nicht möglich das Umzusetzen was Cameron wollte, deshalb wurde erst 2007 damit angefangen. Für mich (und ich bin schon älteres Kaliber) ein Klasse Film, der genial umgesetzt wurde und Super aussieht (egal ob 2 oder 3D).
 
@Sirius5: :-) Das ist alles schön und gut, aber in meinen Augen geht es in einem Film nicht nur um die Technik und deren Ausreitzung - die ist im Falle von Avatare über keinen Zweifel erhaben - sondern um die Story, den Handlungsaufbau, den Handlungstrang usw. Und das ist in meinen Augen, meinem persönlichen Geschmack nach in Avatare alles viel zu dünn. Ich erwarte auch nicht das Herr Cameron das Rad neu erfindet, aber sich an vielen kleinen Storyelementen aus anderen Filmen zu bedienen und das ganze zu einem neuen Film zusammen zu schneiden, das ganze mit neuer Technik zu versehen und es als Revolution anzukündigen macht in meinen Augen nunmal nicht automatisch einen guten Film daraus. Das mögen andere anders sehen. Auch gut. Kann ich mit leben :-) ____ EDIT: Lol und schon wieder ein Minus bekommen das ich Filme mit Handlung bevorzuge ... ich schmeiß mich weg.
 
@zoeck: 31.12 steht bei Amazon nur als Platzhalter. Der Puplisher will das weitere Kinogeschäft abwarten und danach entscheiden, wann die DVD und BluRay erscheint.
 
@Schnubbie: es gibt halt filme, die nicht wegen ihrer außergewöhnlichen handlung überzeugen. es ist schon eine leistung einen 160-minuten-film auf die leinwand zu bringen, der seltenst langweilig ist. jedenfalls hatte ich im 3d-kino genug damit zu tun, mir das schöne pandora anzuschauen. die handlung ist aus "der-mit-dem-wolf-tanzt" übernommen und genau DER film hat damals 7 oscars gewonnen, obwohl seine handlung eigentlich banal ist. aber nun stell dir mal leute vor, die "der-mit-dem-wolf-tanzt" und "pocahontas" nicht kennen, weil sie noch zu jung sind oder damals nicht ins kino gegangen sind. die finden die geschichte wahrscheinlich gerade deswegen toll, weil sie sie das erste mal erzählt bekommen.
 
@Schnubbie: "Oh die Menschen sind die böse Rasse, mal was ganz neues." Ist ja klar irgendwer muss ja der Böse sein... Und wenn nicht die Na'vi, wer dann, ausser die Menschen?
 
@jim_panse: Jaja, das schöne Pandora, in der reinsten Perfektion. Kein einziger Grashalm ist auch nur in irgendeiner Form... unschön. Nichts war irgendwie dreckig, es war alles schön steril verpackt. Auf Pandora hätte man auch ne OP am offenen Herzen durchführen können ohne Gefahr einer Infektion. Schöner klinisch sauberer Planet :-) Aber wenn man diese Filme wie "Der mit dem Wolf tanzt" oder "Pocahontas" nicht kennt - ja das ist echt schade - können diejenigen sich dann aber auch kein wirkliches Urteil darüber erlauben und so etwas wie "Bester Film aller Zeiten" raushauen. ____ @delarus: Kritik verstanden? Es geht darum das es absolut nichts neues ist was uns der Herr Cameron hier als "Filmrevolution" verkaufen will. Die Story ist durch und durch geklaut. Herr Cameron hätte genauso gut Schneewitchen mit den selben 3D Effekten und der Technik drehen können. Wäre in etwa die selbe "Revolution" bei rausgekommen.
 
@Schnubbie: ich schließe mich Schnubbie 100% an. Geniale Technik, aber die Story kommt einem wie ein weiterer Disneyfilm vor [natürlich überspitzt dargestellt]. Vllt sollte ich den Film einfach nochmal anschauen...
 
@Schnubbie: die technik, die dafür entwickelt werden musste, ist schon bahnbrechend. die gesichter wurden abgefilmt und die emotionen auf ein virtuelles muskelmodell des schauspielers (für die avatare) übertragen und wieder heraus gerendert. es wurde mit real-kamera stereoskopisch gefilmt und man hat die virtuelle kamera entwickelt, mit deren hilfe man durch einen bildschirm in eine fremde welt "hineinschauen" und dazu noch frei bewegen kann. die schwierigkeit bestand darin, die virtuellen und die realen bilder in der virtuellen kamera mit der gleichen belichtung zu erzeugen. stell dir vor, es steht ein scheinwerfer am real-set und der avatar in der virtuellen kamera wird davon ebenso beleuchtet (schatten eingeschlossen) wie der richtige schauspieler. das finde ich persönlich schon revolutionär, weil der (rechen-)aufwand dafür enorm ist. "toy story" war damals auch revolutionär, weil er der erste abendfüllende spielfilm war, der vollständig am pc erzeugt wurde. genauso die zeichentrickfilme von walt disney. und du siehst ja, was aus disney und pixar (und anderen animationsstudios) geworden ist: große, erfolgreich produzierende (und leider geldgeile) unternehmen. trotzdem finde ich es für dich schade, dass du avatar nur als "tech-demo" siehst, aber das ist halt dein geschmack. und über geschmack braucht man sich nicht streiten xD. ich mag ja auch keinen blumenkohl^^
 
@Schnubbie: Magguz hat gefragt wann die BluRay von dem geilen Film kommt und nicht deine Kritik zu dem Film. Und dafür hast du auch negative Bewertungen verdient. Außerdem war der Film eine Revolution (so richtig geschrieben), auch wenn du es nicht glauben kannst. Immer diese Nörgler und Besserwisser auf WF. Denn genau durch Avatar entwickelt sich die 3D Technik für den Heimgebrauch rasend schnell weiter. Mit bestimmten Geräten ist es bald nicht mehr nötig eine Brille zu tragen. Dank Avatar entwickelt sich die 3D Technik immer weiter. Der heutige Stand der Dinge ist nicht vergleichbar mit dem heutigen (ToyStory oder sonstwas). Nörgler, nörgler...
 
@jim_panse: Ja wie schon gesagt Technik gut und schön. Für einen Film ist aber die Story viel wichtiger, außer es ist eine Doku wie "Die Reise der Pinguine" - solche Filme leben nunmal mehr von den Bildern. Und für mich ist der Film leider nicht mehr eine technische Demonstration, weil mir der Tiefgang fehlt. Aber jedem seine Meinung ^^ :-)
 
@Schnubbie: Wo lebst du ? Ob geklaut oder nicht ist scheißegal. Inspiration ist nicht direkt klauen. Nichts hat Cameron geklaut. James Cameron haben viele Filme inspiriert. Er hatte diese Idee schon vor Jahrzenten. Ob die Story dir jetzt passt oder nicht kann auch egal sein, denn die Story ist schön solide oder einfach gut. Das ist ein eigenständiger Film mit seinem eigenen Style. Es ist eine andere Welt. Woher willst du denn wissen, ob es in anderen Welten nicht auch solche Grashalme gibt oder wo nichts dreckig ist. Wobei man unter ''dreckig'' streiten kann. Für wen ist was dreckig ? Achja, Pocahontas und Der mit dem Wolf tanzt kannst du überhaupt nicht mit Avatar vergleichen.
 
@ephemunch: Mehrere Jahrzehnte? Er hatte die Idee 1995, wohl eher 1,5 Jahrzehnte - und mehr nicht. Und der Stil und die Welt ist nicht von Cameron entwickelt, sondern ganz simple von Roger Dean, einem britischen Fantasy Designer, und dessen Werken abgekupfert, welche 40 Jahre alt sind. Also weitaus länger her als das Herr Cameron mit seinem Drehbuch angefangen hat. Und die Story passt mir einfach nicht, weil sie - zum xten mal jetzt - einfach 1 zu 1 kopiert ist. Mehr nicht. Und warum soll man Pocahontas / Der mit dem Wolf tanzt nicht mit Avatar vergleichen können? Man sieht in allen drei Filmen das die Kolonialherren die Ureinwohner abschlachten für Land / Rohstoffe. ____ ist ja niedlich wie du mir Minuse reindrückst. Soviel zum Thema Argumentation und Tolleranz [o9] re:5
 
@Schnubbie: das sind diejenigen hier, die selbst ne pokemon serie für nen oscar vorschlagen würden........ also ohne worte *lol
 
@FunnyHemp: genau. es wird oft bei keinen genauen angaben des releasetermins oft der 31.12. angegeben. ist normal.
 
@welfmws: Du hast nichtmal ne Ahnung wie und weshalb der Oscar verliehen wird. Da gibt's verschiedene Kategorien. Also komm hier nicht auf Mr. Anspruch.
 
@ephemunch: Und du hast offensichtlich nichtmal ne Ahnung wie eine zwischenmenschliche Kommunikation funktioniert. Tut mir echt leid das nicht alle Menschen deinen Geschmack haben und "deinen" Film in den Himmel loben...
 
@Schnubbie: Nur Gerüchte... und wenn schon, als ob niemand sich von fremden Werken inspirieren lässt.
 
@Schnubbie:
Und weil der Film so schlecht ist, wie du hier behauptest, ist er jetzt schon der erfolgreichste Film aller Zeiten.
Einen guten Film macht nunmal nicht nur eine völlig neue, nie dagewesene Story aus.
Immer diese deutsche Miesmachermentalität.
 
@Magguz: http://tinyurl.com/yhq2lgm
 
@Schnubbie: sag mir mal einen Film wo nix geklaut wurde, sagen wir mal, ab dem Jahr 2000
 
@TW3000: z.B. Lilya4Ever oder Montags in der Sonne oder Donnie Darko (eher bekannter) . Nur 3 die mir spontan einfallen _____ @HardlineAMD: Durch was definiert? Durch Einnahmen und Besucher? Das sagt rein gar nichts aus. Die BILD oder The Sun werden auch wie blöde verkauft und ich würde mal behaupten es sind nicht die besten Zeitungen aller Zeiten....
 
@RobCole: es ist geschmackssache aber wenn du ein Filmkenner bist müsstest du wissen das der Film eigentlich genial ist. Cameron selbst ist einer der geniallsten Regisseure der Welt oder wie schafft er es das die beiden erfolgreichsten Filme ( Titanic = 1, 8 mrd und Avatar 2 mrd USD ) aller Zeiten von ihm stammen? :)
 
@Schnubbie: Mit einem Minus kann man seine Meinung vertreten, da ich nicht Deiner Meinung bin ist es doch ok wenn ich Dir ein Minus gebe. Demenstprechend steht Dein ___Edit hier unpassend, da Du ja selbst davon ausgehst das wir Deine Meinung aktzeptieren sollen. Whatever! 8-)
 
@Edelasos: Camaron hat gute Filme gedreht, nur liegen diese etwas zurück. Ich sagte ja auch nicht das Cameron ein Hanswurst ist, sondern das mich sein neuer Film überhaupt nicht anspricht. Im Gegensatz zu früheren Produktionen ist wie schon von Schnubbie erwähnt die Geschichte nicht relevant/dünn und damit das Gegenteil von früheren Arbeiten. Und das Titanic und Avatar so erfolgreich sind, liegt an dem viralen Marketing und nicht an der Qualität des Films.
 
@Schnubbie: Wieso regst du dich auf verdammt?, minus oder plus scheiß egal..du hast dein comment abgegeben und das wars.
 
@Schnubbie:
Hey, du wunderst dich darüber, dass du minusse erhälst? sorry, aber das ist ja wohl kein wunder, bei dem was du schreibst. du meinst du bekommst die nur, weil jmd deine meinung nicht akzeptierst, dass du den film nicht gut findest (mal davon abgesehen dass die die meinung von denen die den film gut finden auch nicht akzeptierst)? ich denke eher, weil das drumherum was du schreibst, schwachsinn ist. ________________ sicherlich hat james cameron den film nicht selber so gehypt, den film hat die presse gehypt, cameron hat nur eine neue technik geschaffen, welche er (zurecht) groß raus bringen wollte. du sagst, er hat das rad nicht neu erfunden. von der story sicherlich nicht, aber von der technik her ... das war es auch, was er wollte. er hat es nun in dieser story verpackt. ________ aber noch zu dem, wer sich erlauben kann, den film als "besten film aller zeiten" zu betiteln. kannst DU das? du kennst auch nicht alle filme der welt, das ist also eine schwachsinns-logik. wenn jmd das behauptet, ist es seine subjektive meinung, auch wenn er nicht alle filme dieser erde kennt. der film wird erst durch offizielle zahlen und statistiken zum besten film, z. B. durch meist verkaufte tickets oder einnahmen. und da wird sich auch durch keine meinung was ändern, bis ein anderer film diese ergebnisse topt. hast du dich auch so bei titanic aufgeregt? hier wurde ja nicht angekündit, dass der film eine revolution ist ... und die story war auch alles andere als neu. der film hat die aufgabe, die menschen zu unterhalten. und wie es scheint, hat avatar (ohne e) das bei recht vielen menschen geschafft. ok, bei dir nicht, es ist dein gutes recht ihn nicht gut zu finden ... aber es gibt tatsachen, die kannst du mit deiner subjektiven meinung nicht wegreden. und darum hast du minusse bekommen (zurecht!).
 
@Schnubbie: übrigens gibt es keinen Film mehr der etwas neues bieten. Auch deine drei genannten bieten nur abkupferung.
Es ist ok wenn du nicht auf "Blockbuster" stehst. Jedoch werden deine Filme gar nicht bzw nur in kleinen Kinos gezeigt. Und somit wird es nie einen Hype darüber geben.
 
@HansGuckInDieLuft: Soso, "Montags in der Sonne", ein Sozialdrama das auf einer wahren Begebenheit basiert, soll also abgekupfert haben / sein ... ____ @d13b3l5 : Immer wieder das Argument Technik. Ich dafür Handlung, die mehr als flach aufgebaut wird in dem Film und genauso flach fortgeführt wird. Herr Cameron hat auch die Technik nicht geschaffen, er hat lediglich die Technik, die jetzt erst verfügbar ist, genutzt. Und ich habe noch nie bei irgendeinem Film gesagt es sei der beste Film aller Zeiten, weil es sowas einfach nicht gibt. Selbst bei Filmen wie"Der Pate", "Einer flog über's Kuckkucksnest" oder "
Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben ?" nicht. Und die Qualität eines Filmes nach dessen Einnahmen zu beurteilen ist doch sehr schwach - das ist doch kein Indikator.
 
@Schnubbie:
wenn du diesen indikator nicht verstehen willst, dann nehm es wenigstens hin, dass viele menschen den film gut bis sehr gut finden. ist das indikator genug? wenn der film schlecht wäre und keiner ihn gut finden würde, hätte er eben nicht so hohe einnahmen und ticketverkäufte ... was ist daran also ein falscher indikator? zumal man keinen anderen nehmen kann. aber ok, es gibt leute, die einfach stur sind und die augen vor tatsachen verschließen. du MUSST ihn nicht gut finden, aber lass es doch andere?!
 
@d13b3l5: Ich habe hier lediglich meine Meinung vertreten und hier NIEMANDEN das Recht abgesprochen den Film gut zu finden oder habe ich irgendwo geschrieben das alle die Avatar gut finden dumm sind? Ich glaube nicht ... *rolleyes*
 
@Magguz: Die BD soll am 16.April zu kaufen sein, Ruperd Murdoch, News COrp Managing Director hat mal gesagt, dass man Avatar noch vor Ablauf des Fiskaljahres in den Handel bringen will und das endet am 30.6.
 
@Magguz: Meinst du die BluRay zum kaufen, oder als Download :-)
 
@andi1983: zum kaufen natürlich... Download bekomme ich net aufn TV... Der Screener hat im übrigen ne scheiss Quali...
 
*Blurayhabenwill*
 
prefuture?
 
joa wann kommt endlich nen BlueRay download raus ?
 
@Dr-Gimpfen: Nachmacher und dann noch falsch geschrieben *brrrr* EDIT : [Blu-Ray] Avatar (Extended Edition) angekündigt. 19. Januar 2010 es wird auch gemunkel am 1 Juli 2010, hmm jetzt weiß ich auch nicht mehr
 
Avatar wird noch ne weil in den Kinos laufen. Zumindestens so lange bis er kein oder nur noch unwesentlichen Gewinn abwirft. Erst dann kommen die DVD´s und Blue Ray´s raus. Ich warte aber auch schon :) Ich persönlich fand Avatar so gut des es echt eine Schande wäre sich den aus dem Inet zu ziehen. Der Film hat es wirklich verdient gekauft zu werden.
 
@Flash-your-Mind: Blu Ray bidde
 
@Flash-your-Mind: im prinzip richtig, aber warum müssen wir hier immer ein halbes jahr warten, bis man ihn auch kaufen kann?
 
Na die Tatsache, dass es der erfolgreichste Film aller Zeiten ist, beweist doch absolut unanfechtbar dass die Tauschbörsen das Kino- und Filmgeschäft in Wirklichkeit gar nicht kaputt machen. Oder verlieren sie jetzt Einnahmen wegen dem Screener?
 
@Islander: Die 2 Millionen Loader von dem schlechten Camrip hätten den Konzernen ja nochmal 10 Millionen reinspühlen können, nur so rechnet die geldgeile Verbrecherbande :) Ob das überhaupt stimmt oder nicht kann eh keiner beweisen.
 
@~LN~: Von diesen 2 Millionen haben ihn vieleicht schon ein paar tausend gesehen und waren so begeistert dass sie ihn noch mal schauen wollten...?
Und auf diese 10Millionen können diese reichen Säcke doch pfeifen, wenn die schon 1,3Milliarden eingespielt haben...
 
Die Bluray wird in DE bestimmt auch im April erscheinen,
siehe http://alturl.com/s692

Und soll 12 Minuten länger als die Kinofassung sein =)))
siehe http://alturl.com/35d8

Ist ja schon bald.

MfG
 
Einen wirklich guten Film möchte ich schon in original haben. Deshalb warte ich, bis die Preise auf ein normales Niveau gesunken sind. Daran ändert auch eine "Sicherheitskopie" nix. Allerdings muss ich zugeben, dass ich bei so manchen Film froh war, eine "Vorabkostprobe" sehen zu können. So wurde mir doch so mancher Flopp erspart. Bei über 1.000 Originalfilmen weiß ich, wovon ich schreibe...
 
08/15 story - warum so ein hype um nichts!
 
@stadtschreiber: Man muss nur einen Film entsprechend oft bewerben mit irgendwelchen Features die für die Handlung des Films vollkommen belanglos sind + hübsche Bilder, dazu einen berühmten Regisseur Namen reinsetzen und tada ist der Kassenerfolg vorprgorammiert. Aber auch nur weil viele Leute nicht wissen das die Story "Böse Menschen erobern Paradies und schlachten Ureinwohner ab" absolut nichts neues ist.
 
@Schnubbie: Na schon klar! Du bist Mr. Anspruch! Ich fand den Film absolut Klasse. Ich habe es nicht 1 Sekunde bereut mal seit langem wieder ins Kino gegangen zu sein. Ein absolut toller Film. Nie dagewesene Bilder. Die Story fand ich auch Recht gut. Unterhaltungswert: 100%! IMHO
 
@cyberpirate: Nur weil ich ein paar Filme mehr kenne wo u.a. die Menschen nicht die Guten sind und mal die angreifende Außerirdische sind und einer der Menschen das erkennt und die Seiten wechselt bin ich nicht automatisch Mr. Anspruch. Die Story ist nunmal absolut nichts neues. Lediglich die im Film verwendete Technik und die daraus resultierdenden Ergebnisse sind neu. Wenn dir der Film gefallen hat, schön - mir nicht. Wenn du das nicht ohne persönliche Angriffe akzeptieren kannst dann ist das halt dein Problem.
 
@cyberpirate: Hier sind viele, die sich so nennen sollten ''Mr. Anspruch''. @stadtschreiber: Du hast garnichts verstanden. Geh am Besten nochmal ins Kino und guck dir den Film in 3D an und dann komm nochmal.
 
@ephemunch: Du bist auch kein Fan von Argumenten oder Tolleranz, sondern einfach nur andere Menschen, die nicht deiner Meinung sind, mit persönlichen Angriffen difamieren. Spreche ich dir deine Meinung in irgendeiner Form ab? Wohl kaum.
 
@Schnubbie: mit Deinen Tiraden gegen diesen Film wirkst Du auch nicht gerade tolerant. Du dürftest nur alle 5 Jahre einmal ins Kino gehen, wenn für Dich eine völlig neue Handlungsidee Voraussetzung dafür ist, einen Film gut zu finden.
Und außerdem heißt es "Toleranz" und "diffamieren".
 
BluRay Release soll in Frankreich am 16. April sein. Für Deutschland ist etwa der gleiche Tag angesetzt. Also müsst Ihr noch ca. 2 Monate warten ...
 
Ich frage mich wer sich die 2D Version überhaupt runterläd. Die 3D Effekte sind doch der einzige Grund den zu schauen, die Story konnte man ja knicken.
 
@Freezer: Weil keiner nen Blu-ray-Player mit 3D-Support, nen Flachbildfernseher mit 3D-Support und diese spezielle Brille zuhause hat! :)
 
@sushilange: Blu-ray-Player mit 3D-Support gibt's überall. Brille kriegst du für paar Euro oder bei einem Fernseher mit 3D-Support dazu.
 
Dieser "DVD Screener" ist einfach nur mies in der Qualität. Da warte ich doch lieber auf einen 1080p Rip ....
 
@Fox123: Stimmt. Für eine normale Release wäre die Qualität ok, aber wenn man den Film im Kino gesehen hat oder sogar in 3D, dann ist es einfach nur mies, Total farblos das ganze...
 
@caddy77: Ehrlichgesagt, hab ihn in 3D geschaut im Kino und fand die Farben beim 2D Kräftiger und Satter als in 3D
 
dafür extra nen newsbeitrag??? ist doch nix besonderes das wärend ein film im kino läuft schon ein DVD Screener im umlauf ist, meistens doch sogar schon bessere quellen wie R5 oder DVD/BR Rip aus den staaten...
 
Mir hat die Story bei Pocahontas besser gefallen.
 
@gruenmuckel: Warum? Ist doch genau die gleiche. Indianer gegen Cowboys...
 
@gruenmuckel: Warum gehst Du dann ins Kino? Die gleiche Story hat fast jeder Western seit 70 Jahren, da hat Psoido recht.
 
@gruenmuckel: Cool Story Bro.
 
Tja und da soll noch jemand sagen, Raubkopien schädigen die Wirtschaft. :)
 
"Avatar: DVD-Screener kursiert in Tauschbörsen" - aber es lohnt sich nicht mal zu saugen, weil film = müll. Liegt aber eventuell daran, dass ich weder eine Frau noch Sch... bin. An den restlichen: HF
 
@sabisabi: Ich hab schon lange keinen so unqualifizierten Kommentar gelesen. Nicht nur, dass du objektiv und ohne Begründung den Film als Müll bezeichnest. Du diskriminierst sowohl Frauen als auch Homosexuelle (oder soll das Schön heißen?^^), in dem du ihnen vorwirfst sich nur Müll anzusehen.
Also wirklich einfach nur pfui.
 
Oh danke für die Info, dann brauchen wir ja nicht warten bis der Film aud DVD erscheint :>
 
Für alle Meckerköpfe: Das war Ironie
 
Cool! Dann brauch ich mir ja nur noch einen BluRay player für 199 Euro zu kaufen, Einen PlasmalTV, LCD oder weiss der himmel was für 300 Euro und die Bluray ansich die bestimmt um die 30 euro kosten wird...

Wunderbar... Ich geh gleich mal zum Geldbaum, ihn abernten.
 
@S.F.2: hast ja noch Zeit bis zur Veröffendlichung
 
@S.F.2: Du kannst den Film auch auf deinem Computer TFT gucken...
Oder auf deine Röhre per DVD player...

Ist ja nicht so, als müsste man heutzutage einen LCD besitzen und noch gibt es auch DVDs zu kaufen :). Auch in Zukunft von avatar. Kost allerdings lediglich 3 € weniger als die BR...
 
@sebastian2: Röhre isses bild kaka und innen PC Monitor guck ich nich, das kleine kackbild da... :p
 
@S.F.2: Nicht jeder kann oder will sich neue Geräte kaufen.Solange meine Technik nicht ausfällt sehe ich keinen Grund mir was Neues zu holen...
 
xrel.to gibt da mehr aufschluss :)
 
was auffällt ist das dieser dvd screner scheinbar die erweiterte version ist denn es sind stellen drin die ich net aus dem kino kenne
 
Habe ihn im Kino geschaut. Hat mir sehr gut gefallen. Storry etwas solala. Aber super gemacht. Da kommt dieser DVDSCR nicht ran...
 
Schäuble hat übrigens keine Bedenken bei illegal organisierten Daten völlig enthemmt zuzugreifen, die Bundesregierung ist sogar der Überzeugung, dass Daten gar nicht stehlbar sind, daher Filesharing nicht bestraft werden kann und betreibt daher ja auch enthemmt Filesharing. Ja die Millonen Euro die dabei bezahlt werden, die weisen sogar deutlich auf den kommerziellen Hintergrund hin, da spielen also monetäre Interessen die Hauptrolle bei Schäuble & Konsorten. Zum Vorbild für ca. 82 Millionen potentielle Filesharer in Deutschland?
 
Auf mygully.com ist der auch bereits verfügbar. http://mygully.com/thread/119-avatar-aufbruch-nach-pandora-dvdscreener-ld-german-read-nfo-xvid-4th-1987914
 
@testacc: Petze - hahaha
 
ah und das ganze ist was neues weil....? genau :D weils avatar ist ! Es gibt jedes Jahr zu dieser zeit hunderte DVDScreener weil die Oscar Jury einfach ein leck hat! steht ja auch überall For your Consideration oder Property of blabla war auch schon bei bolt, der fremde (oder wars der verlorene) sohn und noch zwei guten filmen letztes jahr...
 
Also man mag ja von Tauschbörsen halten, was man will.
Aber ein bischen pervers finde ich es schon, wenn nun schon Statistiken über solche faktisch illegalen Aktivitäten stolz präsentiert werden, ganz so, als ob es toll ist, dass es Avatar zum Download gibt.
Zusätzlich finde ich, dass die Art und Weise, wie der Artikel geschrieben ist fast schon werbend dafür ist (frei nach dem Motto: "Hey, bisher gab's das nur in mieser Qualität, aber jetzt könnt ihr das auch in DVD-Quali erhalten")
 
Den Film kann man doch schon seit geraumer Zeit bei diversen Filehostern in Blu-Ray Qualität runterladen!
P.S. Habe mir ihn trotzdem im Kino angeschaut und NICHT runtergeladen, nur so als Info.
 
@Jogibär: Klopskopf
 
@Jogibär: kein Plan , Hauptsache was Posten
 
@bube: SoreXHD hat den Film seit Januar in 1080p releaesed in ALT.BIN.HDTV aus einer Presse Version. Die deutsche Tonspur wurde später eingefügt.
 
@JacksBauer: schwer vorstellbar.... da wär der längst im umlauf
 
@Jogibär: genau ....
 
@JacksBauer: Dummschwätzer, habe eben grad mal spaßeshalber gesucht... uuuuuuuuuuunnnnnnnd : Results for SoreXHD
SafeSearch is off (turn on)

There are no results matching your search criteria.
 
@citrix: so siehts aus. 0,0000000 found jacksbauer hat davon wahrscheinlich nur geträumt....
 
Gleich mal runterladen und brennen!!!!! Danke für den Tipp!!!
 
@WinFailure.de: Was fürn Tipp? Siehst du auf jeder DDL Page du spinner.
 
nuja, wenn der film erst am ende des jahres auf dvd/blueray erscheint..geht es dieser filmgeselschft nicht um unterhaltung...sondern geldschöpfen ohne ende...ebend das tolle abzocken... man muss solche geselschaften endlich unter die gemeinüzigkeit stellen um solche geldgeier auszuklammern, deren sinnen nicht schaffung von kunst, kultur und unterhaltung ist, sondern abzocken!
 
lol wer sich so einen film daheim anschaut ist sowieso auf dieser welt nicht mehr zu gebrauchen. manchmal kann ich verstehen wenn die filmindustrie diese vollidioten jagd.

p.s. es wird keine 3d version von avatar veröffentlicht, weder auf dvd noch auf blu-ray. veröffentlichung ist ende juli laut twenty century fox.
 
"...Ende Januar wurde bekannt, dass Avatar inzwischen der erfolgreichste Film aller Zeiten sein soll..." - Wenn ich das lese, dreht sich mir schon der Magen um. Der wievielte beste Film aller Zeiten ist das jetzt? 2012 sollte ja auch schon so ne Nummer sein. Als ich ihn dann gesehen habe, muss ich sagen, dass ich schon lange Zeit keinen so schlechten Film mehr gesehen habe! Von Avatar erwarte ich persönlich auch nicht mehr. Bis auf die 3D-Version des Films scheint er auch nicht sehr innovativ zu sein, nach dem, was ich bis bisher gehört habe. Ein Pocahontas-Abklatsch, nur mit blauen Männchen. :D
 
@Notschlachter: Avatar ist Finanziell gesehen der erfolgreichster Film aller Zeiten. Auch wenn die Ticket Preise nicht genau so sind wie sie damals von Titanic waren (damals 14 DM heute 11,50 Euro). Wirtschaftlich gesehen ist Avatar ein Riesen erfolg. Über 2,1 Mrd. Dollar und das nach nur 40 Tagen. Woche für Woche spielt der Film durchschnittlich zwische 40-30 Mio Dollar nur in den USA ein. Anfang März ist noch die Oscar Verleihung, das wird den Film zusätzlich einen riesen Schub nach vorne geben, war bei Titanic genau so. Und ob dir der Film gefällt oder nicht ist mehr als unwichtig. Die Zahlen sagen da schon alles. In den USA sind sogar Besucherrekorde zu verzeichnen. In Deutschland ist es genau so, fast jede Woche über 500.000 Besucher, dieses Wochenende knackt der Film die 8 Mio. Grenze. Und demnächst sogar die 10 Mio. Grenze. Und nochwas, vergleich bitte nicht diesen 08/15 Film "2012". So ein Schrott auf gleicher ebene mit Avatar zu setzen gehört eigentlich bestraft :-)
 
@Notschlachter: Bevor du dir eine Meinung über den Film bildest, solltest du ihn vielleicht vorher schon gesehen haben, zumind. wenn man deine Kritik Ernst nehmen soll. Finanziell gesehen hat er mehr als 2Mrd eingespielt, und übertrifft damit jeden anderen Film (und das ohne das DVD/Bluraygeschäft). "bis auf die 3D Version", ja aber gerade um die geht es doch! Die 3D Version macht den Film eben so einzigartig, es ist ein erheblicher Fortschritt in Sachen teschnischer Umsetzung, nebenher finde ich die Umsetzung von Pandora allgemein beeindruckend! Der Plot ist eine Geschichte, wie sie eben schon häufig erzählt wurde, man kann eben die Welt nicht immer neu erfinden, selbst so eine Geschichte, wie sie in Matrix erzählt wurde ist im Prinzip nichts Neues (Descartes : " Ich denke also bin ich", bzw. was muss ich glauben? Was ist unumstösslich und was kann nur Schein sein?).

Nunja ich könnte jetzt sicher noch Stunden darüber schreiben, aber im Zweifelsfall sollte man sich den Film eben anschauen. Ich jedenfalls habe mich ausnahmesweise mal nicht geärgert, im Kino mein Geld gelassen zu haben, da es sich dieses Mal endlich mal wieder gelohnt hat (war im Übrigen mehrmals in dem Film, und nicht wegen der Geschichte, sondern um verschiedene 3D Techniken zu beurteilen __> Meine Empfehlung: RealD ... ist angenehmer für die Augen, als Dolby 3D Siehe http://www.heise.de/ct/artikel/3D-Kinos-in-Deutschland-Oesterreich-und-der-Schweiz-301476.html ).
 
Wer sich den Film Avatar nicht in 3D im Kino anschaut, der hat es nicht anders verdient.
 
@Darksilver: Solange zumindest unser Kino, keine Brillenträger tauglichen 3D Brillen hat, werde ich das auch nie...

Dann lieber in 2d genießen.
 
@Darksilver: die 3D Effekte waren sch....ße. Gab andere Filme mit viel besseren Effekten!
 
Ich hab auch keine Lust mir diese schönen Animationen und Effekte bei mieser Qualität anzusehen.
War gestern Nacht zum zweiten mal im Kino und warte schon sehr gespannt auf die BluRay. :)
 
hmm hab ihn bisher nur in XviD gefunden, aber ich denke ne DVD5 kommt auch noch ^^
 
@legalxpuser: http://facepalm.de/
 
@legalxpuser: lol omg
 
@sorduk: wiso? DVD hat meist bessere Quali, egal um was es sich nun handelt....
 
@legalxpuser: dann passt es doch :-) zwischen XviD und DVD5 finde ich erkennt das "normale" Auge auch nicht soviel.
 
Ich sehe ihr habt den film heiß diskutiert, pro und kontra. eigentlich schreibe ich selten auf sowas, aber heute ist es anders.
Nun , warum rennen denn soviele Leute ins Kino, oder versuchen irgendwo etwas zu downloaden? Sicherlich nicht, weil AVATAR so grottenschlecht ist. Sicherlich, die Story als Western o.ä. schon zig mal gesehen. Wir leben in einer neuen modernen Zeit, und nichts hat sich geändert. seht in die Kriegsregionen der Welt, Profitgier, Umweltverschmutzung in einem nie dagewesenem ausmaß! Oder der Umgang mit Krankheit, hast du Geld kann man dich wieder heilen! Geht mal zum Arzt!! Die Probleme sind immer noch hoch aktuell. Ich finde, der film hat einige kritische ansätze , und das Drehbuch, das von century veröffentlicht ist, gibt den figuren noch viel mehr tiefe.Stellt euch vor ihr lebt in einer schönen Gegend , in einem schönen Haus vielleicht mit eurer Familie und da kommt plötzlich einer daher und sagt du sollst einfach gehn, wir wollen haben worauf du lebst. Sehr aktuell, es passiert heute überall in der Welt! Die aussage:wenn jemand auf etwas sitzt, was du haben willst, dann mach ihn zum Terroristen, und schon ist jedes Mittel recht! Hoffen wir das es uns persönlich nie passiert. Abschließend möchte ich sagen, ich bin von dem film beeindruckt, von den Bildern, der Technik und auch von der Geschichte. Ich hab ihn mir im Kino 2x angesehn und auch das Drehbuchgelesen.
Und zum abschluss: Es gibt viele hochgelobte und kunstdekorierte Filme , die aber oft leider nur gähnende Langeweile für den Zuschauer erzeugen.
AVATAR hat zu keiner Zeit Langeweile erzeugt, und vieles aus der Seele gesprochen, mit wunderschönen Bildern untermalt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles