Smartphone-Verkaufszahlen ziehen deutlich an

Handys & Smartphones Im vergangenen Jahr wurden weltweit insgesamt 174,2 Millionen Smartphones verkauft. Zum Jahresende hin zog der Absatz dabei immer stärker an. Das berichtete das Marktforschungsunternehmen IDC. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, man muss ja nicht jede News von Heise abschreiben...
 
Es wird in absehbarer Zeit sowieso nur mehr diese Art Telefon geben. Ein Selbstläufer, sozusagen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: lern mal deutsch
 
@Shaitan: Du hast offensichtlich einen ausgeprägten Sinn für Selbstironie. Ich habe den Tippfehler jedenfalls korrigiert. Wann raffst du dich nun dazu auf, die Groß-Kleinschreibung anzuwenden?
 
@Der_Heimwerkerkönig: Sehe ich auch so. Das Ende der SMS ist absehbar, wenn man auch Mails auf dem Handy empfangen kann.
 
Wer behauptet, Microsoft wäre am Smartphone-Markt spät dran wird hier eines besseren belehrt. Erst 15% aller Handies sind Smartphones! Wenn WM7 jetzt richtig gut wird bekommen die noch ein großes Stück vom Kuchen ab. Auch wenn das manchen vielleicht nicht passt, die Zahlen sind nun mal Fakt und der "Kampf der Smartphones" fängt gerade erst richtig an.
___(und man bedenke, die Schwellenländer fangen erst an normale Handies zu kaufen, d.h. Gesamtmarkt wird noch größer und später wollen noch mehr Leute Smartphones)
 
@m.schmidler: Das würde ich so nicht unterschreiben, denn wenn man bedenkt, welch einen mini-winzigen Anteil WM-Phones von diesen 15 % wiederum nur haben, dann scheue ich mich nicht davor, eine schlechte Prognose zu stellen.
 
Hab' es kürzlich zu meinem eigenen Erstaunen geschafft, ein 2 1/2 Jahre altes HTC Kaiser, welches noch eine relativ bescheidene 400 Mhz-CPU beherbergt, mit einem brandaktuell gekochten Windows Mobile 6.5.3 zu aktualisieren. Wie gesagt, ich bin hocherstaunt, das läuft nun besser als der Vorgänger WM 6.1. Und die Bedienung ist klasse. Microsoft hat zwar die neuen Bedienkonzepte, die das iPhone hervorbrachte, ordentlich verpennt, doch das aktuelle WM 6.5 zeigt die neue Richtung an, und die gefällt mir ausgsprochen gut. Und ich muß mich nicht an ein völlig unanpassbares (bis auf die vielen Apps, aber die haben mit Anpassung nichts zu tun) Eier-Phone gewöhnen. Bin sehr gespannt auf WM7, daß sich leider immer mehr verspätet. Dann braucht's aber frische Hardware. Wenn das wunderbare HTC HD2 bloß nicht so wahnsinnig teuer wäre ...
 
Bin vor kurzem auch auf den Zug aufgesprungen und habe mir ein HTC Tattoo gegönnt. Einfach wunderbar! In kürzester Zeit kann ich private Mails und mein Exchange-Postfach synchronisieren, im Web und auf Facebook surfen, super Spiele spielen und Google Maps mit GPS nutzen. Die Möglichkeiten, die ein Smartphone bietet, sind schier grenzenlos.
 
diese smartphones sind wohl die zukunft, so individualisierbar wie sie sind, leider werden die verträge dazu nicht besser, wobei wir zum glück keine us amerikanischen verhältnisse haben ^-^". bei denen muss man ja noch zig pakete zusätzliche buchen etc, wenn man mal ins netz will mit seinem vertrag. wenn sowas hier rüber schwappt, bringt nen smartphone nicht wirklich viel wenn man 30-40€ im monat für den vertrag ausgeben muss, nur weil man unterwegs ein paar emails abrufen will. bei dem gerede könnte man davon ausgehen, dass ein K810i auch ein smartphone ist *lacht* ich hab emails via imap, einige java anwendungen ( web sms, instant messenger und opera). rss reader ist drin....leider alles nicht so schön wie bei den touchscreen geräten oder auch umfangreich(find mal ne gute java maps anwendung, die nicht zuviele daten frisst, gar utopisch offline karten anbietet). nächste anschaffung wird wohl nen android gerät oder symbian(S60 /symbian foundation). bei den preisen die man für sms verlangt sollte die sms wirklich aussterben....früher oder später wirds wohl auch so sein, da ich soviele "normalos" schon mit solchen kleinen rechnern unterwegs beobachten darf.
 
@DerTürke: Naja bei Simyo gibts 1GB für 10€, DAS ist wirklich günstig.
 
@DerTürke: Also Verträge speziell für smartphones bei den großen (T-Mobile + Vodafone) sind in der Tat sehr überzogen. Man sollt halt schaun das man das Phone irgendwo frei kauft für nen guten preis und dann ne gute Sim dazu. Ich zahl z.B. bei Eplus 15 Euro jetzt im MOnat für Internetflat, 100 freiminuten, 100 Freisms und sonst 10 cent in alle Netze, außer bei sms die kosten 19 cent. Das Problem löse ich aber mitlerweile durch Emails, weil die meisten bei mir im Studium mittlerweile Smartphones haben. Und für SMS sollte ich die 100 aufbrauchen gibts für Android ein SMS-Programm bei dem man von mobile auf den Datenmodus schalten kann. Dann kauft man sich per Paypal guthaben und zahlt so im Endeffekt 8 cent oder weniger pro sms durch ganz Europa. Alles ohne Werbung und beim Gegenüber kommt die sms genauso an wie wenn dus normal über eplus sendest. Also es wird normal die Numemr angezeigt wie gewohnt, keine komischen Absenderdaten wie beim gratisversand über internet.
 
Diese Seite ist auch zu empfehlen: tracking21.de

<a href="http://www.tracking21.de" title="Soll ich iPhone 3GS kaufen oder ein anderes Handy?" target="_blank">Soll ich iPhone 3GS kaufen oder ein anderes Handy?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links