VZ-Netzwerke: Clemens Riedl übernimmt die Leitung

Wirtschaft & Firmen Clemens Riedl, der bislang Geschäftsführer der Sales-Abteilung von den VZ-Netzwerken war, wurde zum CEO ernannt. Der bisherige Chef, Markus Berger-de León, will sich auf andere Aufgaben konzentrieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Muss man die kennen O_x ??
 
@Kjuiss: Ich glaub Clemens ist ein männlicher Name :P
 
@Kalimann: Ich meinte nicht nur Clemens sondern allgemein alle die in der News genannt werden... darum "die". Oder kennst du jemanden von denen?
 
@Kjuiss: Sind eigentlich sehr bekannt in der "Gründerszene".
 
Schön und gut, trotzdem ist die Seite tierisch verbuggt (Plauderkasten verschlingt Nachichten: Bilder, Alben und Profile die nicht angezeigt werden können usw...). Dazu die zichtausenden Fakeprofile...naja...bin schon lange Mitglied, aber der Service lässt mehr und mehr zu wünschen übrig. Meine Meinung!
 
@Aeleks: Ich weiss nicht was man dort für Probleme mit Fakeprofilen haben könnte? ... Im StudiVZ habe ich nur Freunde die ich auch persönlich kenne in meiner Liste... alle anderen Profile oder Fakeprofile jucken mich nicht die Bohne.
 
@Kjuiss: Ich rede auch weniger von mir wenns um die Fakeprofile geht...kenne genug Leute im Vz die haufenweise Fakeprofile als Buddys/Freunde haben und sich keinerlei Kopp um die damit verbundenen Risiken machen. Ich habs aber auch schon oft erlebt dass ich Freunschaftseinladungen von "angeblichen" Leuten kriege, deren Profil max. ne Woche alt ist...die nie mehr als 10 Freunde haben und irgend ein geklautes Googlebild als Profilbild benutzen...es gibt einfach zu viele User in solchen Netzwerken, denen nicht klar ist, wie sehr sie ihre Privatsphäre oder was auch immer aufs spiel setzen, wenn sie solche Freundschaftseinladungen annehmen.
 
Gibts echt noch Leute, die sich dort oder in einem anderen Social Network anmelden? Wow!
 
@1. Oktober: Klar ... und es werden sogar immer mehr =D
 
@1. Oktober: Was willst du uns damit sagen?
 
@JacksBauer: Es gibt auch ein Leben ohne Facebook, ohne wer-kennt-wen und ohne MySpace. Die Leute, die Dich wirklich interessieren geben Dir ihre Mail-Adresse und ihre Handy-Nummer. Einfach so. Und dazu brauchst Du nicht mal ihre doofen Urlaubsfotos anschauen.
 
@1. Oktober: Habe da nur Leute drin die mich wirklich interessieren. Und es ist praktisch darüber Fotos angucken zu können wenn man in verschiedenen Ländern wohnt etc. oder halt nach einer Party nochmal schnell nachgucken kann wie der und die noch mal hieß etc.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen