Microsoft-Forscher entwickeln Controller ohne Akku

Microsoft Forscher von Microsoft Research haben den Prototypen einer Fernbedienung bzw. eines Controllers vorgestellt, der sich selbst durch Bewegungen mit Energie versorgen soll und daher ganz ohne die sonst nötigen Batterien auskommt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tolles Design^^
 
@codmaster: sieht aus wie nen überdimensionaler Deo-RollOn
 
sieht aus wie ein sextoy..
aber netter ansatz, technisch gesehen.
 
@christian81: Plug and Play :)
 
Sextoy? Eher wie ein überdimensionaler Schwangerschaftstest... könnt aber auch ein Deoroller sein! :D
 
@christian81: Vielleicht ist es ein ausfahrbarer Knüppel um Dich weich zuklopfen :-)
 
@lippiman: ausfahrbare "Knüppel" sollte man anders einsetzen :)
 
@christian81: Reibung...Hitze...Strom! tada! :D
 
find ich gut. je weniger wir in zukunft unseren planeten mit altbatterien zumüllen, desto besser.
 
lol Natal vs. Peppermill? Fight!
 
@m.schmidler: Was ist denn los hier ... lese schon zum dritten mal eine Kampffreigabe heute :P
 
von der idee eigentlich recht cool. dennoch irgendwie etwas..naja...nutzlos. ich habe geräte gehabt bei denen die batterien in den fernbedienungen länger überlebt haben als das gerät selbst (DVD Player z.b.) da insbesondere auch im haushalt öfters mal batterien "leer" sind, halten diese in den fernbedienungen meist dennoch für einige monate aus. genausogut hätte man einen mini speicher einsetzen können mit solarzelle wie beim taschenrechner. eine kleine zusatzbatterie hätte die notversorgung gewährleistet. in der regel ist ja ein wohnzimmer irgendwie immer beleuchtet.
 
@Frankenheimer: Genauso wie z.B. ein Metallblock dur eine Spule laufen könnte wodurch bei Bewegung Strom erzeugt wird. Grade in Bezug auf Konsolen macht das IMO mehr Sinn als ein Dynamo den man drehen muss ^^
 
@darkalucard: haste dir das patentieren lassen?? ^^
 
@goodcat: Es gibt schon (lange) solche Taschenlampen und der Arm jedes Mannes ist ja eh "geschult" :)
 
@darkalucard: *prust*! Der war geil! :-D
 
@darkalucard: haha (+)
 
Damit breche ich endlich den Highscore im Nachwürzen!
 
Sehr gut! Das ist ein muss für einen zukunftsfähigen Umgang mit der Natur.
 
Bis zum Perpetuum Mobile dauerts nicht mehr lang ^^
 
@CologneBoy1989: Ja, das Teil ist schon sehr perpetuumig! :-)
 
Naja hoffentlich geht nicht der Strom aus, wenn man mal ruhiger spielt.

Habe auch so einen Taschenrechner den Muss man erst schütteln und dann geht er an. Funktioniert ja im Prinzip genauso.
Von daher ist es nervig, wenn er auf dem Tisch liegt und er dann plötzlich aus geht.

Ist bestimmt blöd, wenn man dadurch das Spiel verliert.
 
beim lesen des titels dachte ich an etwas das sich nach: "oh, wie toll, controller mit kabel" anhörte^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links