Nexus One: Google sucht nach Support-Mitarbeiter

Wirtschaft & Firmen Direkt nach der offiziellen Vorstellung des ersten Smartphones aus dem Hause Google im Januar dieses Jahres beklagten sich erste Kunden auf der Google-Support-Website abgesehen von Problemen mit dem 3G-Empfang auch über den Support. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da hätte man sich schon vorher Gedanken drum machen können.
 
@mike1212: Ja aber man konnte vorher nicht genau wissen welches maß an Support benötigt wird. Und da hat Google anscheinend falsch kalkuliert.
 
@GamerSource: ja man kann auch demnach in einen markt reinplatzen und wenn es nach deiner argumentation geht einfach mal gucken was passiert, ich mein man konnte ja als eine firma dessen kerngeschäft information ist ja nicht ahnen ....
 
@kompjuta_auskenna: Da hast du meine Argumentation nicht verstanden. Laut mir ist es nicht "reingeplatzt", sodern hatt einfach nur falsch aklkuliert. Firmen tun sich schwer einzuschätzen welches maß an Support benötigt wird, von Bugs wissen sie ja hoffentlich nicht vor Marktstart und dass Bedienungskonzept dass man selbst erschaffen hat wird man auch verstehen :) Hätte Google eine Umfrage erstellen gesollt? Oder glaubst du sie wissen von jeden Käufer den IQ/ bzw. die Umgangserfahrung mit solchen Geräten und schicken gleich deinen Persönlichen Beratre mit?
Googles Kerngeschäft ist nicht Information, Google macht seine Hauptumsatzt mit Google Ads....
 
@mike1212: Was sie suchen nach Support Mitarbeitern?... wahrscheinlich mit der Google-Suchengine ,-)
 
@gigges: Brueller.
 
Aller Anfang ist schwer... und das sicher auch für Google. Denn trotz bester Bemühungen in einen neuen Bereich einzutreten übersieht oder unterschätzt man oft irgendetwas.
Sowas lässt sich halt nur mit eigener Erfahrung belehren.
 
Ah Manager :-) Unbezahlte überstunden bei eher gewöhnlicher Bezahlung... Die Amis fetzen immer mit ihren Jobs :-)
 
@silentius: "Manager" werden ist gar nicht so schwer im Amiland... Bissle intelligenter sein als die anderen, deutsch ausgebildeter Facharbeiter hilft auch ungemein.
 
Ich steh gerne bereit, für einen Stundenlohn von 200€ :D
€: Geld können Sie ja gleich überweisen, Kontodaten haben sie ja schon gesammelt :D
 
Wurde er mittlerweile gefunden? Seit wann wird er vermisst? Oder sollte die Überschrift so lauten: "Nexus One: Google sucht nach Support-Mitarbeitern"? Edit: Oder besser sogar so: "Nexus One: Google sucht Support-Mitarbeiter"?
 
@mr.dude: Ne sie suchen wirklich nur einen...einen Manager für alle anderen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check