Vuze 4.3.1.2 - Java-basierter Torrent-Client

File-Sharing Vuze (ehemals Azureus) ist ein Java-basierter BitTorrent-Client, der einerseits wegen seiner anwenderfreundlichen Benutzeroberfläche gelobt, andererseits aber auch oft wegen seines Ressourcenhungers kritisiert wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein gutes Beispiel wie man aus etwas anfänglich gutem, überladenen Shrott produziert.
 
@Willforce: naja, man kann die oberfläche immerhin aufs alte design umstellen. aber ich halte trotzdem nichts davon, einfach ziemlich lahm (natürlich mein ich nicht die downloads :P). habs mal aufm netbook getestet, war kaum zu ertragen.
 
@Willforce: Azureus war von Anfang an träger Blödsinn - Vuze toppt das nur noch weiter - schaue dir mal µtorrent an ...
 
@Fox123: Hab ich mir schon vor Monaten angeschaut. Und nach 2 Std. auf Nimmerwiedersehn wieder von der Platte gekickt. Im Vergleich zum Vuze sind viel zu viele Dinge nur global und gleich für alle Downloads geltend konfigurierbar gewesen. Gewünschte /angedachte sich NUR auf EINZELNE Downloads auswirkende Vorgaben / Limitierungen umzusetzen war reichlich oft nicht möglich. Entweder weil die gewünschten Optionen garnicht vorhanden waren oder weil es eben nur alle(s) oder nichts Optionen waren. Mag sein das sich da inzwischen noch was getan hat. Da der Vuze aber (mit alter Oberfläche) einwandfrei läuft bei mir .. hab ich echt wenig Antrieb da nochmal anzutesten..
 
Cool, endlich! Hatte schon gehofft er schafft es noch zu Weihnachten!
Zum Glück wurde das Torrentprotokoll erfunden. Ohne dieses gäbe es heute wohl nur das RHL.
 
der ist ja immer noch so hässlich! das kleine schwarze stand ihm besser!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!