Polizeikongress: IT-Sicherheitsexperte rausgeworfen

Recht, Politik & EU In Berlin hat heute der Europäische Polizeikongress begonnen. Für einen IT-Sicherheitsexperten, dessen Firma ihm ein reguläres Ticket gekauft hat, ist die Veranstaltung aber bereits vorbei. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sachen gibts
 
@omnia: schöne neue Welt :) wer brauch auf dem Polizeikongress schon eine freie Meinung, hoffentlich bekommt er von den Veranstaltern wenigstens seine Karte zurückbezahlt.
 
@omnia: ... die gibt's gar nicht
 
@FFX: 895 Euro kostet die Eintrittskarte...nicht um eine Veranstaltung hinter verschlossenen Türen. Na also ich hab keine 895Euro mal neben bei. Also bleibt die Tür für mich verschlossen... Aber wenn der jenige wirklich beim CCC ist, kommt er auch anders an die Informationen
 
@derberliner06: Für Firmen.... im Sicherheitssektor werden Unsummen verdient. Dazu sind auch noch Pressevertreter geladen die keine 900€ zahlen müssen.
 
Wenn der CCC während seiner Veranstaltungen natürlich irgendwelchen bösen Buben die Infrastruktur zur Verfügung stellt für illegale Aktivitäten muss sich der Verein nicht Wundern wenn seine Mitglieder irgendwo raus fliegen. Da sich der CCC nicht ausdrücklich von solchen illegalen Machenschaften distanziert, diese quasi toleriert muss man sich dort jetzt nicht wundern wenn man bei Meetings etc rausfliegt.
 
@Tomato_DeluXe: was hat das eine mit dem anderen zu tun ? das wäre ja ein Vergleich ala du bist Mitglied bei der CDU deswegen darfst du nicht mehr vor Gericht aussagen denn dort darf man nicht Lügen.
 
@Tomato_DeluXe:
Was immer Du einwirfst: nimm weniger davon. Es schadet Dir.
 
Das alles ohne hinreichende Überprüfung? So geht es für mich aus dem Text hervor! Das wäre wirklich skandalös!
 
Da hat ein Agent Provocateur wirklich ganze Arbeit geleistet.
 
Gut das Presse da war, wer weiß was die Gedankenpolizei sonst mit ihm angestellt hätte. Neuerdings löschen sie ja die Erinnerungen der Opfer: www.taz.de/1/berlin/artikel/1/auf-einen-schlag-ist-die-erinnerung-weg
 
@lutschboy:
Lol... TAZ...
 
Wie arm ist das denn! Sollen sie doch aus ihrem "Congress" eine geschlossene Veranstaltung für Club-Mitglieder machen. Heutzutage ist es nicht mehr vertretbar, wenn jemand, wie vom CCC, auch nur als Hörer erscheint, der ihnen aufzeigen könnte, wie löchrig deren ganzes Gehabe ist. Ich hoffe der CCC'ler reißt ihnen den Ar... auf für die enstandenen Kosten und steht über den Dingen.
 
lächerlich!
 
Die Gedanken sind frei,
wer kann sie erraten,
Sie ziehen vorbei,
wie nächtliche Schatten.
Kein Mensch kann sie wissen,
kein Jäger erschießen,
Es bleibet dabei:
die Gedanken sind frei!
Wer weiss was sich die Polizei dabei gedacht hat...
 
jaja die lieben "Schlagstock-Swinger", wer nichts zu verbergen hat und so, wa?
 
Naja,das übliche in diesen Unrechtsstaat. Schon der Name Polizei sagt doch alles...Dressierte Schläger die ohne Nachdenken alles Plattmachen,was wie Opposition oder Widerspruch aussieht. Kann Ihnen ja auch keiner Verdenken ...gibt ja unkündbaren Job und ohne Ende Pensionsansprüche. Und ob nun die Politiker oder die Lobyisten die Befehle geben ist doch eh nicht mehr erkennbar. Wenn die Kritiker endlich mundtot sind läßt sich doch viel einfacher Elendslohnjobs für alle durchsetzen.
 
@LaBeliby: aha das stand wohl in der Bild oder ? unterhalte dich mal mit einem Polizisten und du wirst solchen mist nicht mehr von dir lassen :)
 
@CvH: Weil er dann kein Gebiss mehr hat
 
@CvH: leb du mal in der Stadt du Bauer - hab solche Unterhaltungen mit unseren grünen Männchen in Berlin schon öfter gehabt. Die meisten der Mädchen schauen dann immer nur noch blöder aus der Wäsche.
Man muss nur wissen wo man diese Typen treffen kann, bezogen auf ihre nicht vorhandene Intelligenz und die Tatsache das jeder 3. klassige Türsteher ihren Job machen könnte, schon sind se ruhig :D
 
@lutschboy: und btw. LUTSCHBOY - selfowned würd ich mal sagen.
 
@LaBeliby & lutschboy: Ihr habt echt keine Ahnung, was im wirklichen Leben so abgeht oder? Von welchem Stammtisch habt ihr eure Bildung?
 
@CvH: Sorry aber unsere heutigen Bullen sind tatsächlich nur hohle Birnen deren Gehirne gewaschen wurden. Anders kann man ihre radikale und absolute Staatshörigkeit nicht mehr erklären. Sie tretten auf als wären sie die Kings und prügeln frei Schnauze wie es ihnen beliebt. Wenn sie dann mal eine Hausdurchsuchung durchführen sollen wird nicht darüber nachgedacht was da eingentlich vorliegt. Nein der Befehl wird stumpf ausgeführt und mit einem Grinsen in der Fresse wird alles durchwühlt um soviel Schaden wie möglich anzurichten.
 
@Shadow27374: Widerlich dieses alles über einen Kamm scheren, dazu noch ohne nachzudenken. "Absolute Staatsangehörigkeit" - stell dir vor, er repräsentiert den Staat und ist für die Umsetzung von Gesetzen und der Staatsgewalt da! _____ Was meinst du wohl was passiert wenn ein Polizist eine Hausdurchsuchung nicht durchführt. Er ist der Vollstreckungsbeamte und der verlängerte Arm der Staatsanwaltschaft und hat seine Anweisungen denen er Folge zu leisten hat. Der Polizist entscheidet nicht ob jemand schuldig ist oder nicht - sondern Gerichte die auch den Durchsuchungsbefehl erteilen... meine Fresse. _____ Wenn dein Chef dir einen Arbeitsauftrag erteilt diskutierst du dann auch erstmal mit ihm ob es dir gefällt oder nicht?
 
Saublödes Geschwätz was ihr hier draufhabt. Niveaulos ohne Ende und kein Deut besser wie die von euch diffamierten Polizisten. Ich hab einige Bekannte bei der Polizei und das was ihr hier schildert ist ehrlich ein saudummes Gehabe! Wenn es nach mir ginge würden die Polizisten auf der Straße einige Rechte mehr an die Hand bekommen. Von euch wurde wohl noch nie jemand in Frankreich oder Italien oder Spanien mit der Polizei konfrontiert. Da bekommste bei blöden Sprüchen erst die Fresse voll, nen Tag in den Knast und dann werden die Fragen gestellt. Hier ist das harmlos, oft genug zu harmlos. Manche denken echt alles müsste so sein wie sie es gern hätten und wehe man schreibt ihnen was vor oder schränkt ihre ach so heiligen Bürgerrechte ein... von Bürgerpflichten will natürlich niemand was wissen. Warum auch! Sch**ß drauf!
 
@pandabaer: Ich hab auch Bekannte bei der Polizei :) Aber auf die Bekanntschaft hätte ich und meine Nase des öfteren verzichten können. Ein dummen Spruch brauch's dazu nicht, wenn das Gesicht zur Faust passt ist das schon Grund genug für Polizisten ihrem Blutrausch zu fröhnen.
 
@lutschboy: Schwachsinn. Oder hat der liebe Herr Lutschboy vielleicht einfach mal im Suff Polizisten beleidigt, sich den Anweisungen widersetzt oder Widerstand gegen die Staatsgewalt geleistet ?
 
@Schnubbie: irgendwie klingt das komisch, mir kommt das so vor als wenn Lutschboy, etc ... auf der Straße laufen und dann jeden 2. Tag von Polizisten verdroschen werden. Sehr komisch vorallem ohne jeglichen Grund xD Ich tippe mal eher auf Bunte Haare (oder auch gar keine) und ein gepflegter Umgang mit der Restlichen Welt (also Pöbeln, Stehlen, den Assie raushängen lassen ...). Ich kenne nur 2 (aus meinem Umfeld was recht groß ist) die jemals bisschen Körperkontakt mit der Polizei hatten, der eine war der Meinung eine Bierflasche in ein Polizeiauto werfen zu müssen und der andere war der Meinung als Hool einfach mal Leute zusammenschlagen zu müssen. Ganz ehrlich da hab ich volles Verständnis gegenüber der Polizei. Wenn natürlich für Lutschboy und seine Kumpels das immer noch kein Grund ist dann wird mir alles klar :) Anarchie is voll ok , ja ja ne :D
 
@CvH: Wow, so ein Sammelsurium an Vorurteilen ist in Sammlerkreisen sicher einiges Wert :) Aber sicher, meine Erfahrungen kommen nicht von ungefähr. Jedoch brauch ich nicht ernsthaft mit Leuten einen Erfahrungsaustausch machen, die sich ihr Bild von mir schon konstruiert haben.
 
@lutschboy: Also hatten wir recht... schön. ^^
 
@lutschboy: Manche Leute können garnicht genug auf die Fresse bekommen.

BTT
Die News hätte genauer recherchiert werden müssen.
Worum ging es auf der Konferenz, wieso wurde der IT-Experte genau rausgeworfen usw. .... .
 
@Schnubbie: Shadow27374 schrieb "Staatshörigkeit", Du zitierst "Staatsangehörigkeit". Wenn Du den Unterschied schon nicht kennst, wie soll man da den Rest deines Geschreibsels Ernst nehmen?
 
Und das alles aufgrund eines Textes, den irgendein unbekannter Möchtegern auf der linken Plattform indymedia veröffentlicht hat? Starke Nummer...
 
Wie war das gleich mit Artikel 1 im Grundgesetz? Nur weil man Mitglied in einem zugelassenen Club ist, wird man auf die Straße gesetzt?! Und so viel auch zur Unschuldsvermutung! Der Hammer und ein absoluter Skandal!
 
@DarkKnight80: Schon mal was vom Hausrecht gehört?
 
Wei süß, nur weil man die rechtliche Lage erklärt kriegt man ganz viele Minuse reingedrückt.
 
Die Polizei bestätigt damit ja sogar auch noch selbst, das sie von Unabhängigen überwacht werden muss! Die notwendigen Polizisten-Nummernschilder, die an jede Polizistin und jeden Polizisten angebracht werden müssen, sind damit noch mal um fünfzig Prozent in der Größe gewachsen, also unter der Größe von Autonummernschildern auf Brust und Rücken geht jetzt gar nichts mehr. :-))
 
schön verklagen, die herren von der wache.
 
Die begreifen den CCC als Gegner statt als Partner, der eben den Finger immer in die offenen Wunden, sprich Schwachstellen legt ... gegen Dummheit kämpfen selbst die Götter vergeblich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles