ProSieben, Sat.1 und Kabel 1 senden jetzt in HD

TV & Streaming Am Wochenende haben die Fernsehsender ProSieben, Sat.1 und Kabel 1 ihren HD-Regelbetrieb aufgenommen. Über die Plattform HD+ kann man sofort das Programm der Privatsender hochauflösend empfangen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
für hochauflösende scheiße habe ich eine keramikschüssel... :-)
 
@klein-m: Naja komm, Harry Potter in HD wär schon nicht schlecht, allerdings kann ich auf Talk Talk Talk in HD nun wirklich verzichten :D Edit: Tippfehler am Morgen! Meinte natürlich HD
 
@XMenMatrix: was hat HD mit 3D zu tun?
 
@klein-m: Mit Ferguson-Reciever! :-D
 
@klein-m: besser kann man es nicht ausdrücken!
 
@klein-m: Treffender kann man das meines Erachtens nicht beschreiben. :D
 
werbung in HD ist bestimmt toll! lol..
 
@klein-m: zu 90% geb ich dir recht, aber manchmal kommen auch ganz gute filme
 
@klein-m: hehe stimme 100% zu
 
@klein-m: Die bekommen es net mal hin Ihr Logo anständig anzuzeigen, naja die machen das wohl erst seit vorgestern
 
man muss es sich einfach mal auf der zunge zergehen lassen:
- kabel1 über sat...
man, man, man... hallo unitymedia?! wie lange dauerts noch?!
 
@klein-m: Yeah dann kann man endlich die persil werbung noch genauer betrachten...... wie dämlich sie ist__________________________PS: i love a minus :), aber gut das ich DVB-t hab....... erspar ich mir zuviel.____
 
@sorduk: was nützt denn einem die gute technik dahinter, wenn das, was man dann auf dem bildschirm sieht, dann totaler firlefanz ist? ich besitze aus gutem grund (so finde ich) keinen ferseher. doch da ich die letzten 5 tage im krankenhaus verbringen durftec und ich keine lust hatte, mich im bett zu mumifizieren, habe ich mir eine tv-karte geholt (kostenlos) und nachmittags / abends mal fern gesehen. und wenn dann so klasse dinger wie 'giovanni__keine ahnung woher man mich kennen soll__schmalzlock und jana__auch ich weiß nicht wieso mich wer kennt__ina labern beim umzug scheiße', 'hallo-ich-bin-kommissar-und-schauspielere-schlecht', 'ich-bin-blöd-und-gehe-zur-talkshow', 'boulevard-magazin-über-leute-und-themen-die-vollkommen-irrelevant-sind' oder 'schaut-her-ich-kann-nicht-singen-und-mach-mich-zum-löffel-oder-wenn-ich-singen-könnte-dann-wird-mein-stimme-5mal-durch-den-rechner-gejagt-und-trotzdem-kennt-mich-1monat-danach-keiner-mehr-obwohl-ich-ein-superstar-bin'. andersrum würdest du es ja auch nicht toll finden, wenn wir total umweldfreundliche autos haben, dieser aber dann im gegenzug so sicher wie autos aus den 1920ern sind__________________ das '-' fungiert als bindestrich, falls du dich noch wunderst und nicht als minus... :-)
 
@klein-m: ja Pro7 ist "entschuldige" ein Sch..... Sender, da sag ich auch nichts dagegen, Kabel1 kann man aber schauen und Sat1 geht auch noch, vielleicht folgen noch mehr Sender was mich freuen würde.
Seit wann nutzt man ein bindestrich bei HD+ Empfangskarte oder HD+ zertifizierten Receiver "verwirrt". Heißt dann auch HD+-Programme und HD+-geeignetes CI+-CAM, sowas spuckt nicht mal google aus :)
Gruß
 
@sorduk: 'HD+-Programme'... nennt sich zusammengesetztes substantiv... wie: autobahnbrücke... (http://de.wikipedia.org/wiki/Leerzeichen_in_Komposita => 'Für eine Kennzeichnung der einzelnen Bestandteile, die Absetzung gegeneinander und die Hervorhebung für den Lesenden wird dem Schreibenden in Teil I C der amtlichen Regelung der Bindestrich als Möglichkeit geboten. In bestimmten Fällen ist der Bindestrich ausdrücklich vorgeschrieben.')
 
@Xorith: aber leider werden immer mehr immer weniger gute filme gesendet, bzw. es werden irgendwie immer und immer wieder nur die selben filme gezeigt. und nur ab und zu kann man auch mal neue sehen.
 
@sorduk: es wird nicht darüber gemeckert, dass das Programm so scheiße ist oder dass Pro7/Sat1/Kabel1 in HD senden, sondern dass damit die Programme anfangen, als Pay TV zu agieren
 
@laboon: Zitat: "...werden immer mehr immer weniger..."
Der war gut. ^^
 
@Xorith: Mag ja sein, dann sollen sie gefälligst die WERBUNG weglassen!
 
@XMenMatrix: Bin deiner Meinung, für mich würde aber Scrubs in SD schon reichen (Die schweizer haben die 8. Staffel schon)
 
Ich hoff dass die mal richtig auf die Schnautze fliegen mit ihrem Bezahlfernsehn für Werbung in HD. Kann ja wirklich nicht sein... Wie siehts da in anderen westlichen Ländern aus??? Denk mal dass die nicht für HD zahlen müssen.
 
@darksun-85:

Sehe ich auch so. Was kommt von den 3 Sendern denn bis jetz wirklich Brauchbares?
Ausser Vormittags/nachmittags ASSiTV Shows? gespickt mit 1/4Stündiger Werbung?
Also Niveau werden die Sender nun mit der HD Ausstrahlung auch nicht bekommen.

Desweiteren wird bei vielen Spielfilmen einfach das normale Material hochscaliert, obwohl für es Ja HD material dafür gibt. Aber so sparen sie sich einfach. jagen das ganze tagesprogramm durch den Scaler und fertig ist das HD +++ Programm Paket. Wie gesagt 50 Euro für den Käse, nicht von mir.
 
@darksun-85: in den meisten sind alle öffentlich rechtlichen und andere Standard verschlüsselt, da ist bei uns nicht so, nur ein Teil ist verschlüsselt, ich würde auch kein cent ausgeben für private, habe sowieso kabel, aber wenn man überlegt ard,zdf usw. zocken ja auch mit gez ab und sind nicht mehr werbefrei, wie früher, als noch gross damit geworben worden ist.
 
@darksun-85: Die 50€ gehen ja nicht direkt an die RTL / P7S1 Group, sondern werden größtenteils an Astra gezahlt. Um in HD zu senden ist nunmal ein viel höherer technischer Aufwand nötig, die entsprechenden Geräte kosten nurmal deutlich mehr. Auch ist HD-Lizenz Material deutlich teurer als die SD Variante. Und in einem derzeit wirklich kritischem Werbemarkt wo die Unternehmen kaum Planen können, sind 50€ pro Jahr echt nicht viel Geld. 50€ für 5 Sender, das sind 83Cent pro Monat pro Sender, wo ist das denn bitte viel Geld? Außerdem zwingt einen ja keiner das HD Angebot zu nutzen ..
 
@Rivera: Es ging ja auch immer darum, dass ARD, ZDF und Konsorten während der Programme keine Werbung bringt... wobei mir bei dem langweiligen Müll, den die bringen, teilweise eine Pinkelpause ganz lieb wäre... da ich diese Sender aber eh nie sehe, kann mir das dann auch noch egal sein. Ich finde die GEZ sowieso übertrieben hoch, wenn ich bedenke, dass die Sender, für die ich bezahle, bei mir höchstens während des Durchzappens mal auf dem Fernseher erscheinen.
 
@darksun-85: Kauft euch keine Rekorder, die direkt HD+ unterstützten. Denn HD+ kann verhindern, dass man aufgenommene Werbung mal eben "überspringen" kann. Wer da nen Film schauen will, der kann vor+zurückspulen, aber eben nur bis Werbepause. Ab da läuft diese von vorn bis hinten in einem Stück unbeschleunigt durch. Umgehen lässt sich dies naütrlich mit einem Rekorder, der kein HD+ versteht, der z.B. nachgeschaltet hinter einem Sat-Receiver mit HD+ steht, oder der diese "Funktion" direkt selbst verhindert (wobei dann dürfte für dieses Gerät eh das HD+ Zertifikat fehlen).
 
@darksun-85: nein ich finde das konzept schön völlig ok. die frage ist nur wie man es vermarktet. würden die einfach sagen...jau, wir bieten sowas an, kauft euch eine 0815 ci karte die mit jedem receiver läuft, zahlt 40euro im jahr und fertig ist die kiste, wäre die sache in meinen augen völlig ok. natürlich ohne gängelung. die art und weise die hier jetzt aber zur vermarktung genutzt wird ist in der tat fernab kundenfreundlichkeit. das jetzgie prinzip unterstütze ich auch nciht.
 
@NewsLeser: bitte? man kann nicht selber spulen und muss die werbung dann mit gucken o0 wer bitte gibt dafür geld aus?
 
@darksun-85: es sind schon diverse Sender im ausland verschlüsselt. Versuch doch mal einen einzigen sender aus Holland anzusehen. Hab noch keinen vernünftigen gefunden. Es handelt sich ja auch nicht um Bezahlfernsehen, sondern um eine Grundverschlüsselung.
 
@darksun-85: genauso siehts aus !!!
Werbung in HD ....aber das Auftausalz ist alle.... LOL

....also dann >>>> Schnee in HD :)
 
@darksun-85: Die deutsche Fernsehlandschaft ist nicht mit der in anderen Ländern vergleichbar. DAS PROBLEM was wir hier haben ist einfach die unüberschaubare Anzahl an kostenlosen Sendern die noch Analog senden. Und genau da liegt der Hund begraben. Bei uns hat jeder "Hauptsender" (auch die ÖR) noch etwa 20 Spartenkanäle. Die Menschen hier in Deutschland haben sich mittlerweile so an das auf Quantität setzende kostenlose Analog-Programm gewöhnt, dass sie jetzt nicht mehr bereit sind, für Qualitätsfernsehen zu zahlen. Meiner Meinung müsste man die deutsche Fernsehlandschaft mal zurechtstutzen und der erste Schritt müsste sein, dass man Analog endlich abschaltet. Die Gewinner wären dabei die ÖR und Sky. Die Privaten müssten ihr Programm grundlegend überarbeiten, damit ich und andere sie abonnieren (mit der Werbung könnte ich arrangieren, aber nicht mit der derzeitigen Qualität). Wenn keine Überarbeitung stattfinden sollte, dann würden die Privaten auf kurze Sicht vom Markt verschwinden.
 
@domkishi: Hi die 50€ im Jahr sind ok! aber das mann wärend der werbung nicht wegschalten kann ist frech
 
@Heuler2: Werbungszwang? dann tue ich mir lieber GEZ an , da kann man wegschalten...
 
@waterwalker: 50 (Euro-Zeichen) im Jahr für Werbefernsehn in HD ist eine Frechheit. Und zwar schon ohne die HD+ Gängelungen. Über die weiß eh kaum einer bescheid.
 
@seaman: Also Analog wir meines wissens nach 2012 komplet abgeschaltet. Antenne ist es jetzt schon fast überall. Es geht also nur um Sat und Kabel. Aber das meintest du wahrscheinlich nicht. Nun wer qualität will muss zahlen, nur bietet die zurzeit keiner. Sky könnte mal ein Gewinner werden, aber sie müssen noch viel verändern. Leider hat Murdoch nicht durchgesetzt was er anfangs Propagiert hat.
 
@seaman: Die Überarbeitung müssen die Sender ja nicht wirklich machen. Im laufe der Zeit wird sicher auch G(rausame) Z(eiten) S(uperschlechte) Z(eiten) in HD+ aufgenommen werden, damit sich das dann auch wirklich lohnt für HD gezielt Geld verlangen zu können. Durch HD+ und der Digitalisierung wird es sicher noch mehr Spartenkanäle geben, die Sky sicher Konkurrenz machen werden, auch wenn die dann extra Geld kosten werden. Also wird es einige Standardsender geben und um dass die ihr Material, was die teuer gekauft haben auch wirklich senden können, eben die Bezahl-Spartenkanäle zum laufen bringen.
 
Bei unserer derzeitigen Fernsehkultur und den ständigen Wiederholungen, könnten die auch in LD (Low Definition) senden - wenn die Bildpunkte so groß sind wie die Mattscheibe, dann muß man sich wenigstens nicht mehr ärgern - und kein Hahn würde danach krähen bis auf die Fußball-Geschädigten.
 
@Hellbend: Am genialsten find ich die Situation bei "Two and a half men". Die Serie wurde in HD, also 16:9, produziert, wurde für Deutschland auf 4:3 zugeschnitten. Die alten Folgen dürften dann jetzt erneut zugeschnitten werden, um sie wieder auf 16:9 zu bekommen. Hoffe, die neueren Folgen bleiben 16:9
 
@Mister-X: wo ist das problem? nehmen sie halt das originalbildmaterial und legen die deutsche tonspur drüber... fertig...
 
@Hellbend: Also bei Fußball, Natur und Sex-Sendungen kann ich mir HD vorteilhaft vorstellen, d.h. dort, wo man was SEHEN möchte. Bei Filmen ist es auch schön, aber nicht sooooooo notwendig. Bei Nachrichten reicht auch normale PAL Auflösung aus. Und bei Talkshows und Co. sowie Werbung würde mir sogar ein schwarzes Bild ausreichen.
 
@NewsLeser: Am Wochenende wurde die goldene Kamera verliehen! Ich zappte grade durch den Friedhof der Senderkanäle, als ich just genau zu der Vergabe kam, wo man Rach, dem Restauranttester die Kamera vor die Stirn schlug. Er gewann die neben Peter Zwegert - Raus aus den Schulden und dem Hundetrainer. Ich war ernsthaft versucht meinen Fernseher zu zerschlagen aber wollte den Nachrichten keine Meldung gönnen. HD am Ar..., ganz ehrlich. Ohne DVD wäre man in Deutschländle doch schon längst gestorben oder hätte Scrabble neu erfunden.
 
@Hellbend: Scrabble wurde neu erfunden. Mit Buchstaben aus Schokolade: kann man dann nachm Spielen aufessen. feine Sache.
@mister-83cent-sind-nicht-viel:
Homer Simpson sagte im Itchy&Scratchy- Film am Anfang: "Warum soll ich für etwas zahlen, dass ich im Fernsehen umsonst sehen kann?"
Warum soll ich für zur Zeit noch - ich schätze mal 90% hochscaliertes Material - Geld bezahlen, wenn ich es auf den normalen Sender auch sehen kann? Von den Repressalien wie Aufnahmesperre mal abgesehen.
 
HD 3D sowas braucht die welt net hauptsache tv gucken
 
@BonnerTeddy: Was habt ihr denn dauernd mit 3D?? Ist doch im Artikel garnicht die Rede von
 
@Mister-X: hab mich auch gewundert - hab extra mal den IE geöffnet um zu schauen ob mein Firefox nicht alles anzeigt, aber beim IE das gleiche - nix von 3D
 
In den USA gibt es schon seit 1996 HD-Fernsehen...das las ich mal so stehen...Wer in Deutschland für den mist bezahlt ist selbst schuld, für normales Fernsehen brauche ich kein HD Bild, bei Filmen via Blu-Ray fürs Heimkino las ich mir das noch gefallen aber für Serien, Talkshows, Wissenssendungen...braucht kein Mensch! Heutzutage ist alles auf Grafik ausgelegt...alles...Wenn ich an Filme wie Tarantula (um ein Extrem zu nennen) oder Spiel mir das Lied vom Tod denke was brauch ich da HD, da fesselt mich die Story und nicht die Optik...
 
@JackSlain: bitte nicht von dir auf andere schließen. die fernseher sind häufig hd tauglich, mein receiver und equipment ist es auch, es spricht also nichts dagegen nun durchgängig in hd zu senden. dabei sehe ich auch nachrichten, serien und wissenssendungen. sendung ist sendung, egal ob magazin oder film. warum soll etwas künstlich schlechter gesendet werden als technisch möglich ist? es ist nur eine frage der zeit bis pro7sat1 und kabel 1 aus dem analogen sat-bereich verschwinden. da entstehen derart große transponderkapazitäten das ich das argument "ja hd kostet ja auch mehr bandbreite" nicht mehr nachvollziehen/gelten lassen kann.
 
@JackSlain: dort(vsa) zahlst du aber auch nicht allzu wenig für so einen...ähhemm...service...nur mit werbung kannst du den preis ein wenig drücken...dann wird's aber genauso oder noch schlimmer als unsere privatsender...öffendliche gibt's wohl garnicht
 
die überschrift müsste heißen:
"... senden WIEDER in HD."

Nachdem prosieben und co. anfang 2008 den schwanz eingezogen haben und die hd-austrahlung einstellten...
 
@pete.indeed: Ja, so ziemlich genau einen Monat nachdem ich mir deswegen eine Tunerkarte gekauft habe. Unnötig zu erwähnen daß sie jetzt nicht mehr zu HD+ kompatibel ist. Und zum Dank soll ich denen auch noch Geld zahlen?
 
Nur mal so Interessehalber, ist das System eigentlich schon geknackt worden?
 
@-Revolution-: leider ja, genau wie sky etc. Aber traurig in unserer Kultur das man immer alles umsonst haben muss, egal wieviel Arbeit dahinter steckt.
 
@domkishi: Kostenlos ist mir doch völlig egal, es wäre schon überaus wünschenswert wenn man Sky/KabelBW, also VideoGuard verschlüsselte, mit beliebiger Hardware nutzen könnte.
 
@domkishi: Es geht nicht um kostenlos, sondern um Einschränkungen, die inakzeptabel sind, weil sie letztlich Abzocke sind, wie z.B. das jemand draussen entscheiden darf, was mein HDD-Recorder aufnehmen darf, obwohl man daür bezahlt.
 
@mcbit: Sie Antwort auf dein andern comment, sie sind nötig.
 
@-Revolution-: Naja, geknackt nicht gerade, aber mit der richtigen Hard und Software sowie Kontakt zu nem "freundlichen Bekannten" ist HD+ einigermaßen zu gebrauchen.
 
@mcbit: Wenn du die Einschränkungen nicht willst, dann nimm ne Dreambox mit HD+-Karte und Softcam dazu. Läuft bei mir schon recht lange ohne Probleme. Sky soll mit der Box auch gehen, und NEIN, es ist keine Umgehung der Verschlüsselung.
 
@DennisMoore: Wenn man Sky abonniert hat, kann man es natürlich auch über die Dreambox schauen. Sky und HD+ funktionieren dabei ohne Einschränkungen bei der Aufnahme/TimeShift und mit deaktivierbaren Jugendschutz. Ich selbst nutze im Moment eine Kombination aus "unzertifiziertem Receiver" + Alphacrypt (habe Sky abonniert). Schon allein der nervige Jugendschutz hat diese Anschaffung gelohnt.
 
Was gibts da Sehenswertes? Früher gabs auf Pro7 gute Filme. Heute Trash. Und sowas in HD und dafür auch noch bezahlen? Nie und nimmer. Und dann bestimmen die auch noch, was ich mitschneiden darf und was nicht.
 
@mcbit: Natürlich bestimmen Sie das, wo kommt man denn hin wenn man Filme in HD Qualität aufnehmen darf, Werbung schneiden/überspringen kann und den Film dann noch ohne Einschränkung Aufheben / Weiterverbreiten darf? Irgendwo muss doch jedem klar werden das einem sowas nicht geschenkt werden kann / darf!
 
@domkishi: Wenn man bezahlt, trotzdem Werbung bekommt, dann ist da was faul. Bezahlte Inhalte haben werbefrei zu sein, oder dürfen mitgeschnitten werden. Und Filme aufnehmen und die Werbung entfernen hat in den letzten 25 Jahren keinen der Privaten in den Ruin getrieben.
 
@mcbit:
1. Du bezahlst nicht für den Inhalt, sondern für die HD-Auflösung.
2. Aufnehmen und Mitschneiden eines SD Films auf VCR ist etwas ganz anderes als eine "perfekte Digitale" Kopie eines HD Films zu bekommen.
Es ist ja nicht so das die Sender es verbieten weil sie es so lustig finden die Kunden zu ärgern, es sich vielmehr auch die Labels, die diese einschränkungen von den Sendern fordern.
 
@domkishi: Bevor es HD gab hat's aber auch keinen interessiert ob ich auf Pro7 "Ghostbusters" auf Video aufnehme. Und nur weil jetzt das Bild besser ist soll ich das nicht mehr dürfen? Beim Sprung von Schwarz/Weiß auf Farbfernsehen hätten die ja auch sagen können "ihr dürft nicht aufzeichnen" - nur damals hatte ja sowieso noch niemand die technischen Möglichkeiten dazu :-) Ich finde das Ganze ziemlich affig!
 
@domkishi: Es ist mir völlig gleich, aber wenn ich als Schichtarbeiter etwas sehen will, es aber nicht darf, weil ich es nciht ufnehmen darf - shit happens, einen Kunden weniger. Und mal ehrlich, die Hardware eines Studios hat in etwa eine halbwertzeit von 2-5 Jahren, jedenfalls heutzutage. Wenn also investiert wird, wird gleich HD-fähiges Studio gebaut. Die HD-Inhalte werden von den Sendern nicht exztra produziert, sondern liegen in der Form schon vor. Es ist also überhaupt nicht notwendig, die Kunden dafür auch noch abzuzock UND mit Werbung zu spicken.
 
@mcbit: Ich weiß echt nicht wie du auf "Abzocken" kommst, 83Cent/Monat pro Monat nennst du Abzocken? Und wenn du Schichtarbeiter bist kannst du es ja aufnehmen und Innerhalb einer Frist auch anschauen, nur das skippen von Werbung geht nicht, geht ja auch nicht wenn du es "live" schaust. Wieso sollte es auch gehen?- dann Zahlt ja keiner mehr für Werbung. Studios sind die meisten heutzutage schon HD-Fähig, aber das Playout meistens nicht, dafür sind teure neue Geräte notwendig. Und der Löwenteil dieser total überzogenen Gebühr geht halt auch an Astra und nicht an die Sender.
 
@domkishi: Also bei deiner Begründung muesste selbst bei normalem Filmmaterial die Werbung nicht vorspulbar sein, weils ja sonst die Werbeindustrie schadet. Dank Leute wie dir die alles einfach schlucken und hinnehmen haben wir eine solche diktatorische TV Industrie. Ich möchte mir die Sendung aufnehmen können, gucken können wann ich will und dann auch die Werbung vorspulen dürfen. Die 50Euro extra sind auch lachhaft, da die Produktionen eh schon in HD sind und die verbreitung des Signals keine Mehrkosten produziert. Die Umrüstung auf die Sendetechnik für HD Material müsste von den jeweiligen Sendern als Konkurrenzkampf untereinander angesehen werden, ohne das der Verbraucher mehrkosten hat. Dies ist aber garnicht notwenig da es eh nur noch 2 große Gruppen gibt die sich die Sender aufteilen. Ich lasse mich von keinem einzigen Industriezweig zu etwas zwingen. Eigentlich sollten die Firmen von den Verbrauchern abhängig sein und nicht umgekehrt. Aber durch eine denkweise wie du sie hast, wird der Trend leider weiterhin dahin gehen das die Menschen wie Zombies vor Produkten stehen/sitzen und sich vordiktieren lassen was sie brauchen, was nicht, und in welchem Umfang sie es dann verwenden dürfen.
 
@Krucki: Genau, ich habe die falsche Einstellung zu dem ganzen. Du möchtest Aufnehmen und Vorspulen können wie du willst, das ganze natürlich auch in HD. Dafür bezahlen willst du aber nichts, wieso sollte man denn auch für etwas Zahlen? Die paar tausend Jobs die davon Abhängen das Firmen Werbung schalten sind natürlich nicht wichtig, solange jeder alles Umsonst haben kann. Vielleicht liegt es einfach daran das ich nichtnur an mich denke, sondern auch an die Jobs und die Arbeit die dahinter steckt, -und bezahlt werden muss. Aber ist auf jeden Fall eine egoistische Sicht auf die Dinge von mir.
Und es sind nochmal einfach drei Tatsachen: Das meiste der 50€ streicht Astra ein, HD-Material kostet im Einkauf mehr als SD Material, und die Sender sind von Labels und Werbekunden abhängig.
 
@domkishi: Du hast es einfach nicht verstanden, wenn ich dafür bezahlen muss, dann ohne Werbung und ohne digitale Gängelei meiner privaten Hardware - so einfach ist das. Und nebenbei, Zwar kann man nicht direktes LIVE-TV skippen, aber wenn man 30 Minuten später per Timeshift den Film anfängt zu schauen, geht das sehr schön. Und was das Playout angeht, das Equipment steht bei den meisten Sendern eh schon in den Studios, das haben die im Zuge der letzten Erneuerung schon angeschafft, während das alte in Drittweltländer verscherbelt und in D abgeschrieben wird. Ich habe mal bei Radio/TV gearbeitet. Und jetzt werd ich Dir mal was ganz Interessantes zu Sachen Jobs und Mitarbeiter erzählen: Die Sendeanlagen laufen größtenteils automatisiert, da die Filme und Serien auf Servern liegen (neuer) oder ein Praktikant an einer Wand voller Player die Kassetten für die nächsten 8h einschiebt (älter). Lass Dich doch nicht von denen für Dumm verkaufen. So einen 08/15-Sender, der nur Filme und Serien abspult kannst Du von der technischen Seite her mit einer Handvoll Leuten bewerkstelligen. Was an Shows und ähnliches produziert wird, kommt zu 99% von externen Produktionsfirmen als fertiges Material ins Haus. Selbst die Samstagsshows werden nicht von Pro7 selber produziert, jedenfalls nicht alle. Und die Gelder dafür sind in der regel schon vorher drin, weil die Werbezeit dafür schgon vorher verkauft wird. Lohnt es sich nicht, wird die Show gar nicht erst gemacht.
 
@mcbit: Du hast es nicht verstanden! Du zahlst nicht für Inhalte, nur dafür das es HD ist. Du zahlst auch den Löwenanteil davon an Astra, nicht an die Sender. Du wirst "gegängelt" weil die Majorlabel es verlangen. Ist die Geiz ist Geil Mentalität so stark in dir verankert das du nicht verstehst das es nicht alles geschenkt gibt? Das man dir keine Digitalen Kopien einfach so schenken kann? Und zu den Mitarbeitern: Ich kenne die Branche gut, ich weiß genau wie Playout und alles darum läuft, ich lass mich nicht für Dumm verkaufen, ich weiß einfach wie es hinter den Kulissen aussieht und was die Gründe sind. Ich versuche nur hier gegen dieses Unwissen und "Ich will alles kostenlos" vorzugehen, aber es scheint umsonst zu sein, weil Leute wie du so Ignorant und auf sich selbst bezogen Denken und es einfach nicht verstehen.
 
@mcbit: Ich glaube du hast es nicht verstanden. Die Gebühr erhebt Astra. Das soll zur Kostendeckung der HD-Dienste dienen. Wenn die Privaten überhaupt was von dem Geld bekommen, dann nur einen gewissen Anteil. Übrigens sollte man auch bedenken, dass wenn man HD senden will, auch in HD produzieren muß. Das kostet auch Geld. RTL hat dafür ein komplett neues Studio gebaut. Ok, man könnte SD upscalen und als HD senden, aber das muß auch irgendeine Hardware erledigen, wobei man es sich wahrscheinlich auch gleich schenken kann.
 
@domkishi: Es hat nichts mit Geiz ist Geil zu tun (denn ich bin einer der wenigen, die eben nicht billig billig kaufen), wenn ich Werbung in Bezahl-TV nicht akzeptiere, egal wer die Kohle dabei bekommt. Ich zahle gerne für guten Service und auch für gutes Programm. ich zahle auch gerne etwas extra für HD. Wenn ich dann aber den selben Rotz bekomme, der auf PAL schon unerträglich ist, außer hin und wieder ein Film, dann kann mir das gestohlen bleiben. Wenn Astra diese Gebühren verlangt, muss Pro7/SAT1/Kabel1 diese noch lange nicht weitergeben, vor allem, wenn sie so gering sind, bzw aus dem ganzen ein Pay-TV machen. Das Schlimme ist aber nunmal die Gängelei, die ja (technisch gesehen) soweit gehen kann, dass man seine Fernbedienung während eines Werbeblocks nicht benutzen kann. Aber es sind ja nichtmal die Werbeblöcke, viel schlimmer finde ich die Einmblendungen WÄHREND eines Films. Und das ist absolut inakzeptabel, auch in HD für 50/Jahr
 
@DennisMoore: RTL hat das Studio genaut, weil sie sich was davon versprechen, nämlich Profit. Sendungen werden schon lange in HD produziert. Letztendlich ist entscheidend, ob das Publikum bereit ist, dafür zu zahlen, dass sie die selben Inhalte mit Werbung lediglich in HD bekommen, dafür aber evtl. die Herrschaft über ihren Video- oder HDD-Recorder oder gar (in Werbeblöcken) über die Fernbedienung des TV abgeben.
 
@domkishi & mcbit: Meiner Meinung nach habt ihr beide irgendwie recht. Ich empfinde 50 Euro im Jahr jetzt nicht wirklich teuer, aber mich würde (wenn ich eine Sat-Anlage hätte) die Tatsache stören, dass die Privaten die volle Kontrolle über meinen zertifizierten Receiver hätten. Außerdem nervt mich deren TV-Konzept, welches auf Quantität setzt statt Qualität. Auch mit Werbung könnte ich mich arrangieren. Dann aber bitte dezent und keine nervigen Laufbalken während eines Films / einer Serie. Außerdem nervt mich der aufgezwungene Jugendschutz. Da muss sich meiner Meinung nach auch etwas ändern. Das alles lässt sich natürlich problemlos mit einem unzertifizierten Receiver bzw. der Dreambox deaktivieren/umgehen. Wenn ich ein legales Abo habe kann mir das (meiner Meinung nach) auch niemad verbieten.
 
@DennisMoore: Das was ich mich schon frage ist, dass HD früher oder später zum Standard wird. Spätestens dann sind doch HD-Gebühren als "Aufpreis" nicht mehr gerechtfertigt. Was passiert dann? Bzw. wenn dann UltraHD kommt. Es ist dann selbstverständlich, dass Astra oder sonst wer natürlich einen Aufpreis für haben möchte. Und schwupps zahlt man zwei Aufpreise, obwohl DANN nur eins von beiden "Aufpreiswürdig" wäre. Diese "Aufpreise" wären für mich genau dann logisch, wenn es sich immer um die nächste Stufe handelt. Möchte man also jetzt HD gucken, zahlt man dafür. Ist dies größtenteils zum Standard geworden, nicht mehr. Dann aber zahlt man, falls man sich mit UltraHD begnügen möchte, usw. Das wäre für meinen Geschmack das sinnvollste.
 
@mcbit: RTL, sowie die ÖR produzieren ihre Inhalte noch längst nicht in HD. Nur Filme werden schon länger in HD aufgenommen. Darum hat RTL auch das Studio mit vollständig HD-tauglichm Equipment gebaut. Der Grund ist natürlich dass sie mit der Konkurrenz mithalten müssen und auch Geld verdienen wollen. Wenn sie kein Geld verdienen wollten, könnten sie den Sender direkt zu machen. @gurke1509: Im Moment kostet nur die Grundverschlüsselung der HD-Sender. HD selbst ist kostenlos. Hintergrund der Verschlüsselung ist, dass die Sender nun die Möglichkeit haben ihr Sendeangebot regional zu begrenzen und ganz nebenbei auch noch DRM einzuführen.
 
Juhu der fette jimbob in HD, gleich mal ne neue glotze bwstellen, hat vorher ja nicht gelohnt xD
 
Lockangebot.
Erst 50€/Jahr, dann 9,99 / Monat...

Und dann auch noch eingeschränkt: Aufnahmen können dank HD+ unterbunden werden oder löschen sich nach einiger Zeit, Werbung kann nicht übersprungen werden.
Die würden uns am liebsten noch verbieten während der Werbung auf das Klo zu gehen..
 
@tclaus: Die Privaten haben sich bereits dazu geäußert. Es geht ihnen primär darum die gesendeten Inhalte regional zu begrenzen. Da ist eine Grundverschlüsselung ideal. Das Aufnehmen von Sendungen soll nicht unterbunden werden, sondern nur das Überspringen der Werbeblöcken. Das gilt auch für Aufnahmen. Du kannst also in Aufnahmen keine Werbung skippen. 50 Euro pro Jahr find ich für ne Grundverschlüsselung nicht grad teuer. Sind bloß 2 Euro im Monat. Der fade Beigeschmack, dass man dafür zahlt seiner Rechte beraubt zu werden bleibt allerdings.
 
@DennisMoore:[Klugscheißmodus_ein] Na, Mathe war wohl in der Schule nicht dein Ding, oder? :) :) 50Euro / 12 Minate sind 4,16 Euro. [Klugscheißmodus_aus]
 
@seaman: ja ja ... is ja gut. Dann halt nen runden 5'er. Ist auch nicht die Welt. Mathe war ganz OK. Grund für den Fehler war eher, dass ich meine HD+-Karte von Humax für 20 Euro bekommen habe und intern damit gerechnet habe :$
 
Verstehe ich das richtig? Ich soll für Werbung, Wiederholungen, schlechte Soaps usw auch noch zahlen und das auch nicht in HD? Also langsam drehen alle am Rad! Das aktuelle Sat-Bild ist sehr gut und wenn die die Zuschauer halten wollen, sollte HD kostenlos ein Anreiz sein, um weiterhin den Müll zu schauen. Wie bei Sky ohne mich! Aber Sky wird ja mit dem extra Werbebudget schon Kunden bekommen, jooo is klar :-)
 
Nein verstehst du falsch, du musst einen geringen Aufpreis dafür bezahlen das die weiterhin kostenlosen Inhalte in höherer Auflösung kommen, wenn dir die normale Auflösung reicht, musst du garnix :]
 
@domkishi: Blauen Pfeil übersehen oder worauf bezieht sich Dein Post?
 
@Kobold-HH: richtig :-D
 
@domkishi: Laß es. Die denken echt, man kriegt die Filme werbefrei für 50 Euro im Jahr. Allein die Tatsache, daß man bei der GEZ im Jahr fast 200 Euro mehr zahlt, sollte diesen Leuten zu denken geben.
 
@Michael41a: Dann sollen sie doch anbieten, HD und werbefrei. Dafür würde ich bezahlen. Ist das so schwer zu verstehen?
 
@mcbit: zu welchen preisen ? 20 euro pro monat, für ein programm was immer noch schlecht ist mit oder ohne werbung. was gibts da überhaupt zu verstehen ? Woher soll die Kohle kommen ? ich will auch garnicht wissen wie hoch die transponder kosten sind. Werbefrei ist SKY das kostet auch ein haufen.
 
Was soll`s, daurch wird das Programm auch nicht besser. Und wer will schon Werbung in HD sehen?
 
Eine noch größere Kundeneinschränkung als HD+ gibt es nicht!!
Wundern mich dass man in den Receiver nicht immer einen € einwerfen muss, um eine Stunde HD gucken zu dürfen.
 
Man man man sich darüber aufzuregen scheint einigen echt Spaß zu machen....Im Gegensatz zu den öffentlich rechtlichen wird hier keiner gezwungen zu zahlen! Wer es nicht sehen will, muss es sich nicht zulegen, ergo auch nicht bezahlen! Wer eben auf HD wertlegt, der zahlt auch gerne die 50 Euro im Jahr.
 
Alle kaufen bei Mediamerkt ein.. frei dem Motto "Geiz ist geil", werden dort übern Tisch gezogen, meinen aber ein Mega Schnäppchen gemacht zu haben. Jammern hier aber rum und meinen alles Gratis zu bekommen wegen 50 Euro im Jahr wo man nicht mal ein Abo etc wie bei SKY eingehen muss. Die HD Technik ist "relativ" neu und daher auch Kostenintensiver. Das die sender das nicht gleich aus der werbekasse zahlen können sollte eigentlich jedem der bis 3 zählen kann bewusst sein. Wer HD mag kann sich ja ne Karte holen... wer nicht, schaut halt normal weiter. Wo ist da denn das Problem. Bei ARD und ZDF zahlt ihr für normales Programm ja schon weitaus mehr. Siehe GEZ, aber das ist ja okay
 
@Annihilator: zeig mit bitte einen kommentar oder irgendeinen forum post in dem steht das die gez ok ist.. BITTE über gez regen sich auch alle auf.. aus verständlicheren gründen sogar
 
@Annihilator: Wo das Problem ist? Wieso soll man für hochauflösende Werbung und den Zwang Werbung schauen zu müssen (da man sie bei Aufzeichnungen nicht überspringen kann) bezahlen? Die bekommen doch schon mehr Geld für diesen Werbefaschismus von der Industrie. Außerdem ist HD für die Privaten ein Rettungsanker den sie nicht auswerfen, das Internet reißt denen seit Jahren kontinuierlich die Zuschauerschaft weg, und anstatt dass sie sich Mühe geben sie mit gutem Service zurückzulocken, machen sie einen auf Pay-Reklame-TV. Aber was red ich überhaupt mit einem der die GEZ okay findet... ^^
 
wurd ja auch endlich mal zeit, die haben das ne ewigkeit schleifen lassen. und trotzdem beschränkt sich der anteil der glücklichen die in hd gucken können immer noch auf einen kleinen teil. was ist denn mit den kabelkunden? irgendwie gehts immer noch nich richtig voran..
 
vorsicht vor dem link...völlig unbrauchbare werbe-flash-site...zb keine infos in genau welchem format die heinis nun senden wollen...
 
Auch über Kabel solls bald was geben. Wurde mir heute morgen auf Anfrage bei meinem Anbieter mitgeteilt.
 
@Annihilator: Toll. Radio soll seit Jahren "bald" über DVB-T kommen. ARD will seit 2007 "bald" das WMC unterstützen, wie es das ZDF schon ewig macht. DSL sollte seit Jahren auf dem Land "bald" jeder haben. Außerdem: Solange Kabel-TV mitten im Film den Sender wechselt, bleibe ich lieber bei meiner Schüssel.
 
@Michael41a: Radio gibt's doch über DVB-T? Ich empfang in Berlin ca. 30 Radio-Sender darüber.
 
In der Überschrift fehlt ein Zeichen! Es muss korrekt heissen: "ProSieben, Sat.1 und Kabel 1 senden jetzt in HD+" - Und gleich nach dem "HD+" braucht man auch nicht mehr weiter zu lesen, da es sich nicht lohnt.
 
@Kobold-HH: HD+ ist doch nur die Verschlüsselung, oder vertue ich mich da. Die Überschrift ist vollkommen korrekt. Sie senden jetzt im hochauflösenden Fernsehen, also HD.
 
Hey Leute,
habe mal ne Frage. Bin Mitglied bei Sky und habe auch so einen HD Receiver mit der Sky Karte. Ich möchte die neuen HD Kanäle sehen, wie ProSiebenHD, u.s.w.
Sie sind auch in meiner Liste angezeigt aber das Bild bleibt schwarz, ich kann aber mit der Fernbedienung sehen was grad läuft aktuell, also anscheind empfange ich etwas, vielleicht kann mir jemand helfen der sich damit auskennt. Mein receiver ist der Humax HD 1000
 
@ScorpionStyle: Das Bild wird offensichtlich nicht entschlüsselt. Da wende Dich mal an den SKY-Service. Kostenpflichtige Hotline für kostenplichtiges Fernsehen.
 
@ScorpionStyle: die oben aufgezählten HD-Kanäle kannst du nicht mit einem "normalen" HD-Receiver empfangen und es wird auch nicht über sky ausgestrahlt. Dein Receiver muss HD+ unterstützen! das geht mit dem HD1000 nicht, gibt aber von Humax den HD-Fox der im Paket schon die HD+-Karte inklusive hat.
 
@ScorpionStyle: Es soll später möglich sein einige HD Reciever mit einer neuen CI Karte umzurüsten, näheres dazu erfährst du sicher bei deinem Hersteller.
 
@Flow2k:
Mit dem HD-Fox gibt es aber seit dem HD+ Update Probleme mit Sky. Die Optionskanäle für die Bundesliga gehen zum Beispiel nicht mehr.
 
Mir geht der Vergelich mit der Bild Zeitung nicht aus dem Kopf !
Keiner liest dieses Blatt wenn man danach fragt, aber es ist die Auflagenstärkste Tageszeitung im deutschsprachigen Raum.

Hoffentlich wird das mit diesen Sendern anders laufen und die Leute machen den Sendern einen Strich durch die Rechnung.
Ich werde mir keinesfalls einen entsprechenden Receiver kaufen um Werbung oder Schreisendungen mit Möchtegernmachos in hochauflösendem Format zu schauen.
Wenn ich mir gute Filme in sehr guter Qualität anschauen möchte, hole ich mir eine BR-DVD oder schaue mir entsprechendes Programm bei den Öffentlichen an.
 
Der erste Kommentar ist der Hammer. Mehr braucht man wirklich nicht sagen.
 
HD+ ist doch genauso tot wie das normale Fehrnsehen. Filme werden immer mehr auch als Pay per View via Downloadstream verfügbar sein, Nachrichten erhält man per ÖR und Internet. Starres Broadcasting von fixen TV Programmen wird sich in den nächsten 20 Jahren von selbst erledigen (abgesehen von ARD, ZDF etc.)
Durch Werbung werden die Sender langfrisitig nicht mehr finanzierbar sein.
Einerseits wollen die Inhaltsanbieter immer mehr Geld von den Sendern für immer weniger Inhalt, auf den anderen Seite entwerten sich die Werbeblöcke immer mehr. Ich für meinen Teil werde Pro7, Sat1, RTL etc. auf jedenfall nicht vermissen.
 
Und in was senden die nun in 720i/p oder 1080i/p?
 
@Shadow27374: Private: 1080i, ÖR: 720p
 
hab mir den Technisat Digit HD8+ geholt....samstag oder so kam Hellboy in HD...heilige sche*** sieht das toll aus :)
ich saß mit großen augen vorm tv
 
@Bones: Wenn ich mir richtiges HD anschaue wirkt das Fernsehmaterial wie SD .
 
Scheiße in Goldfolie gepackt ist und bleibt scheiße!
 
Dreambox und dann lohnt sich das ganze sogar :)
 
Und dann kriegt ProSieben es noch nicht mal hin die Grammy Live-Übertragung in HD einzukaufen. Auf ProSieben HD lief nur die hochskalierte SD Version. Und das ist bei mind. 90% der Sendungen so. Nur einige Blockbuster-Filme und Blockbuster-Serien haben sie in HD vorliegen....tststs...
 
Nix sehenswertes im Fersehen, das aber wenigstens in HD... Aber ist ja net schlecht. Da können die Big Brother Jünger ihr Trash TV ja nun endlich in HD geniessen... Sobald das kostenlose TV komplett abgeschafft wurde, schau ich noch die Nachrichten auf ARD und lass die Kiste halt aus. Ist ja nicht so, das man was verpassen könnte :-)
 
hm, bin ich blind oder gibts nirgendswo die details zu der genauen frequenz?
 
Sind wir uns doch alle einig, dass der Fernseher in seiner jetzigen Form bzw. das Fernsehen nicht mehr lange bestehen wird. Ich nutze die Koste nur zum Streamen, der PC bietet was man will, wann man will.
 
Also zahle ich dann 50 Euro, und hab trotzdem noch Werbeunterbrechungen....
Außerdem ist für HD+ / CI+ keine TV-Karte für PC's vorgesehen und auf Festplatten Receivern wird man Programme garnicht aufnehmen können - oder wenn, dann die Werbeunterbrechungen _nicht_ überspringen können (je nachdem wie es dem Sender besser passt).
Nein danke.
 
@infinityloop: Außerdem ist für HD+ / CI+ keine TV-Karte für PC's <<< nee wa ? dein PC hat wohl kein USB für ein lausigen Cardreader. CI+ ist doch kein problem, funzt super mit einer skystar HD.
 
Mir reicht SKY in HD. Filme mit ABSPANN und ohn Werbung und das hochauflösend. Da bezahlt man das gerne
 
@Postralf10: klar, kost ja auch nichts. da geh ich lieber in die Videothek und hol mir paar Blurays da hab ich wenigsten 1080p. Sky HD suxx viel zu teuer.
 
Ich fand damals Pro7 sat1 HD schon keine große Bereischerung und jetzt noch dazu HD+.
Nein danke ich bin der Herr über mein Reciever und so bleibt es auch!!!

Filme schaue ich auf Blu-ray und für alles andere in HD gibt es ja sky!!
 
also ich habs wie viele andere auch bemerkt und zwar auf analog, wurde mal wieder massig gezoomt so das das bild nur noch scheisse aussah, und wenn ich nachfrage grieg ich gesagt mann sollte sich mal nen neuen tv zulegen ? gehts noch oder was mein fetter sony würfel 84er im holzgehäuse super sound und bild und top ok.
 
@Sir @ndy: ist doch wohl klar das das analoge irgendwann ma gar nicht mehr läuft, da bleibt einem dann nichts übrig als auf digital zu wechseln....
 
Für Fußball, Dokus und Animationsfilme ist HD richtig klasse. Aber für Pornos ist das nicht so prickelnd.En Kollege kam letztens mit dem FullHD Porno zu mir. Also man konnte sämtliche Kratzer und Narben am Hintern der Darstellerin sehen. Auch das sie Orangenhaut hatte...in dem Moment dachte ich mir: Zuuuuuvieeeele Details :D
 
@Mr. Tux: Back to the Roots. Stopt HD Porns :)
 
@Mr. Tux: lol und was is dann im RL bei deiner Freundin? Da ist es mindestens "Doppel FullHD", und du guckst es dir ja auch an....
 
@legalxpuser: Ich weiß ja nicht wie du deine Freundin durchnimmst,aber meine hat jedenfalls keine Spuren :)
 
Sie sind ein Jahr gültig und kosten 50 Euro. Dabei geht man keinen Vertrag oder ein Abonnement ein.

Die Winnfurianer sollten doch wissen das man damit ein Vertrag eingeht, zumindest ein Kaufvertrag ...

Sooo ein Quatsch ...
 
Solange ich die privaten HD-Sender nicht am PC gucken UND aufnehmen kann, wird das ganze eh ungesehen an mir vorbeiziehen. Fürs HD an sich werde ich nicht extra zahlen, denn das ist in meinen Augen schlicht eine "natürliche" technische Weiterentwicklung wie von SW zu Farbe. Wenn die Sender von mir Zusatzgebühren wollen: Weniger Werbung - keine Einblendungen IN den Sendungen und Werbeunterbrechungen nur ZWISCHEN den Filmen würde mir reichen, muss ja nicht gleich ganz ohne Werbung sein.
Zu dem Argument, dass man doch nicht erwarten kann, von den Sendern eine perfekte digitale HD-Kopie der Sendungen geschenkt zu bekommen: Ich nehme seit Jahren nicht mehr analog auf, sondern rein digital am PC über Satellit. Das machen sicher viele - und noch kein Sender ist dran Pleite gegangen. Und ich sehe keinen Grund, warum das bitteschön dem Sender mehr schaden soll, wenn ich zukünftig in HD aufzeichnen könnte.
 
Ich wünschte mir die Privaten würden ihr Unterschichtenprogramm nur noch verschlüsselt gegen Bezahlung senden.
 
@m @ r C: Ja, das ist aber leider nur Wunschdenken und bleibt es auf lange Sicht auch, denn auch die Privaten wissen wahrscheinlich, dass sie das nicht lange überleben würden ohne das sie ihr Quantitäts-Fernsehen über den Haufen schmeißen und mehr Qualität senden. Damit meine ich natürlich nicht die Bildqualität, sondern die Qualität der Inhalte.
 
Wer zahlt dafür, daß er nicht aufnehmen darf (sofen der Sender es unterbindet) und Werbung anschauen muss (sofern der Sender das Aufnehmen/Time-Shiften unterbindet).
Die Privaten sind eh kaum zu gebrauchen. ARD, ZDF und Co senden Qualität und auch sehr gute Filme.
In Ö muss ich sowieso Gebühren zahlen und bekommen ORF HD dazu - ohne Aufpreis. Ich kann auf die Privaten echt verzichten, fast nur Müll was die senden!
 
@offset: Jap, euer ORF ist ja auch nicht schlecht. Hatte es selbst mal ne Zeit sehen können.
 
Als Kerl wollte ich schon immer Tamponwerbung in HD sehen :).
Ne im Ernst: Der das bucht hatt was an der WAFFEL:
50 EURO? Da kannste 5 Filme kaufen.
Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt da ja wohl nicht so ganz oder ? Und Werbung hast da ja auch nach wie vor...
 
@Sigmata: Was ist an 50 Euro teuer? Wenn die Privaten mal ihr Programm überarbeiten würden (weniger Quantität und mehr Qualität), Werbung dezenter machen würden (keine nervigen Laufbalken während Filmen und Serien) und die Restriktionen bezüglich Aufnahme/Timeshift bei HD+ abschaffen würden, würde ich sie für 50 Euro im Jahr auch abonnieren. Aber sicherlich, in der Form wie sie derzeit senden wäre mir auch 1 Euro im Jahr zu viel!!!
 
@seaman:

Diese Sender sind darauf ausgelegt ihren Marktwert zu erhöhen und Geld zu verdienen und den Gewinn zu maximieren. Darum denke ich es wird sich nichts ändern in ihrem verhalten.

50 Euro ist ein haufen Geld da muß man 2 Tage arbeiten um das Netto zu haben.

Ich denke immernoch so: Wielange muß ich für das arbeiten ! Was gibt es noch für Optionen ? Und will ich es dann noch ? Wenn das mehr machen würden dann täten manche nicht auf so dumme Ideen kommen das sich sowas verkaufen würde.
 
Mal noch ne kurze Frage ?
Hat das Digital das die da senden auch Dolby Digital oder noch besser DTS 7.1 Sound qualität oder nur Stereo ?

Behaupten tun die ja schon bei den jezigen recivern das die Digital senden aber rüber gekommen ist bisher nur Dolby Digital 2.0.

Ich hab noch nix gelesen darüber ich wette die haben das verpennt ^^
 
@Sigmata: Also zumindest in den Kabelnetzen senden die Privaten (RTL, Sat1 und Pro7), Sky und die ÖR (ARD und ZDF) auch in DolbyDigital 5.1. Ich denke mal, dass das über Sat genauso sein wird.
 
glauben die im ernst, dass jetzt alle zum nächsten händler rennen, und einen neuen receiver kaufen, um die talkshow scheisse in HD zu sehen??
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles