Steve Jobs: Google-Motto "Don't be evil" ist "Bullshit"

Wirtschaft & Firmen Nach der Vorstellung des iPad in der letzten Woche hat sich der Apple-Boss Steve Jobs traditionell den Fragen seiner Mitarbeiter im Rahmen einer Versammlung gestellt. Dabei fand er keine netten Worte für den Konkurrenten Google. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut so! Apple ist nun unter Zugzwang, und am Ende kommen hoffentlich bessere/neue Features für die Kunden raus! Natives Multitasking z.b. (also ohne JB), oder der Download von Dateien übern Safari (PDF´s, JPG´s, ect.), mal abwarten
 
@I Luv Money: Die sollen einfach die Providerbindung aufgeben, dann hätte ich mir schon längst ein iPhone zugelegt. Aber nicht bei den überzogenen Preisen bei T-Mobile.
 
@I Luv Money: Da bin ich einer Meinung, wobei man ja schon auch so JPG's runterladen kann. Dazu muss man einfach den Finger länger auf ein Bild halten und dann erscheint ein Pop-up wo gefragt wird ob man es speichern möchte.
 
@I Luv Money: ... oder mal ne flash unterstützung... :)
 
@chill0r: wird eh nicht kommen, deswegen habe ich es gar nicht erst aufgelistet. wobei so stark vermisse ich es nicht auf dem iphone, youtube funktioniert ja zum glück.
 
@chill0r: Flash ist tot - Lang lebe HTML5
 
@noem: SPAM (-)
 
@I Luv Money: zum Thema Flash. Das wird nicht kommen, da Apple nicht so dumm ist und auf ein totes Pferd setzt - sie schauen stattdessen nach vorne - Stichwort, HTML5. Thema Multitasking - das wird auch nicht kommen, und ich bin froh drum. Schafft mehr Nachteile als Vorteile. Zum Thema Providerbindung. Es gibt noch genau 2 Länder, die überhaupt noch eine Providerbindung mit dem Iphone haben. Deutschland ist eins davon....wobei ich sicher bin, das auch hier dieses Jahr das Exklusivrecht ausläuft. BTW kannste ja auch schon seit Jahren so Dein Iphone in Deutschland kaufen und mit einem Provider Deiner Wahl kombinieren.
 
@I Luv Money:"Natives Multitasking" gibts in Wirklichkeit sowieso nur bei Mehrkern-CPUs, welche bei Smartphones bekanntlich noch nicht in Sicht sind. Be nur einem vorhandenen Kern, kann dieser quasi bei seiner Tätigkeit immer nur zwischen den einzelnen Stacks hin und her hüpfen und so tun, als ob er parallel arbeitet. Aber du hast sicher recht wenn du sagst, dass der Wettbewerb den Fortschritt vorantreibt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Task = Aufgabe ... nirgends steht da was von "gleichzeitig Abarbeiten" ... und auch wenn es niemand wahr haben will, selbst das Kooperative Multitasking IST echtes Multitasking.
 
Dann wirds bestimmt bald Webung ala. Hi, i'm a Android, and i'm a IPhone geben^^
 
@karl0: ÖÖÖÖÖT, gefährliches Halbwissen!
 
@duro: Weil??? Wenn du denkst, du wüsstest etwas besser bzw. genauer als andere, dann lass sie auch an deinem Wissen teil haben.
 
@satyris: Android ist ein BS für Handys. IPhone ist ein Handy, das BS dafür ist ein abgespecktes OS X
 
@duro: dann halt i'm a google phone and i'm a iphone.. man versteht doch worauf er hinauswollte..
 
@karl0: "Hi, i'm a Android, and i'm a IPhone geben^^" ... und du wirst wissen, dass es osteuropäische Werbung ist, denn es heisst "an Android!" und "an iPhone" [vor Wörtern die mit vokalen beginnen setzt der geneigte englisch sprechende Mensch ein "an" anstatt "a" <- Klugscheissermodus] ... ist doch super.. lokalisierte Werbung .. *fail ^^
 
@karl0: Ich hab den Witz verstanden und lustig gefunden. Und alle anderen sind wohl heute noch nicht lustig drauf oder müssen jede noch so kleine Auflockerung zerpflücken und auf richtigkeit prüfen.
 
@7emper5i: Vor Wörtern, die man mit einem Vokal am Anfang SPRICHT ... nicht, wo einer steht!
 
@voodoopuppe: da hast du recht, ich erinnere mich. War halt nur noch Gewohnheit ^^
 
Apple muss es ja nötig haben mit seine agresive expansionpolitik, ausserdem gehört denen auch mal die Eu-Kommisare am hals gehetzt
 
@Wlimaxxx: Aha, und warum?
 
@Wlimaxxx: Dir gehört jedenfalls mal ein Deutschlehrer auf den Hals gehetzt.
 
@Wlimaxxx: Willst du wirklich dass apple eine marktbeherrschende Stellung bekommt ?
 
Das Motto: "trust me - it works" ist wohl besser?
 
Was auf jeden Fall unter die Räder kommt, ist Windows Mobile. Is aber auch nicht wirklich schade um den Müll.
 
@hrhr: Sag das am 15. Februar noch einmal...
 
@hrhr: Junge, Junge, hast Du irgendwie schlechte Erfahrungen mit WM? Hat Dir jemand Dein WM-Handy geklaut, und GuardMobile o.ä. funktioniert nicht? Wirst Du von irgendjemandem bezahlt, WM schlecht zu reden? Bei JEDER sich hier bietenden Gelegenheit fängst Du damit an, ohne auch nur einmal eine vernünftige Begründung zu liefern! Es nervt langsam!
 
@hrhr: so unrecht hat er aber gar nicht, momentan hört man ja nicht wirklich viel vom sagenumwobenen WM7... mal davon abgesehen dass es vieeel zu spät kommt
 
@Turk_Turkleton:
Ich hab gehört, dass es Blei in Gold verwandeln kann :)
 
@GlennTemp: Ich hab einmal Milch in Butter verwandelt...
 
@bluefisch200: was ist den am 15. Februar? Die Ankündung das nochmal 1000 Leute für WM abgestellt worden sind und die 7er 2017 auf dem Markt kommt?
 
@hrhr: Du hast mein aufrichtiges Mitgefühl. Im Gegensatz zu dir nutze ich mehrere Ökosysteme problemlos neben- und miteinander (diese Woche kommt das MBP). Das du immer wieder über WinMo herziehst beweist eindeutig, dass du keinerlei technische Kompetenz hast und die vielen Vorteile von WinMo nicht kennst. Und an die anderen Minusklicker: bluefisch200 und ReBaStard haben völlig recht. Und @Turk_Turkleton: Das kommt vielleicht daher, dass du nur Winfuture liest?!?! Geh mal auf wmpoweruser.com oder pocketnow.com - WM7 News (nicht nur Gerüchte a la Apple) gibts inzwischen mehrmals wöchentlich !!!!!!!!!!
 
@m.schmidler: thx! :)
 
@m.schmidler: Wenn du wüsstest ...
 
@hrhr: Ohne das Multitasking in WinMo könnte ich ein Handy nicht mehr bedienen! Einfach genial: Etwas aus Opera kopieren, in ein Word-Dokument einfügen, kommentar dazu schreiben, oder in den Kalender übernehmen. Gleichzeitig noch Musik hören als Webstream. Und Flash kann WinMo auch. :P Edit: Ahja, vergessen: Opera kann mehrere Tabs gleichzeitig offen haben. Und Tethering konnte WinMo schon seit ~2000. =)
 
@3-R4Z0R: Der einzige Punkt der MT in deinem Beispiel erfordert ist "gleichzeitig Musik hören".......
 
@spongebobgaypants: Nur der Mobile World Congress Barcelona an dem MS WM7 zeigen wird aber ansonsten eigentlich nichts...
 
@Rodriguez: Dann habe ich mich wohl falsch ausgedrückt: Ich kann aus Opera was ins bereits geöffnete Word-Dokument kopieren, zu Opera zurückwechseln, weiterscrollen zu einem anderen Abschnitt, daraus etwas kopieren, zurückwechseln zu Word (Eingabecursor ist immernoch wo er zuvor war), einfügen, eventuell zwischendurch noch den RSS-Reader aufmachen, dann zu Opera oder Word zurückwechseln usw. Im Gegensatz zum iPhone bleiben durch das Multitasking alle Eingabefelder, Cursorpositionen usw. am exakt gleichen Ort/im exakt gleichen Zustand, an dem man sie belassen hat. Oder ich kann meinen IM offen lassen und kann eine Konversation führen und zwischendurch im Internet surfen, genau wie man es von einem Computer her kennt. Von mir aus könnte ich ein Spiel spielen, mit jemandem via IM kommunizieren, einen Twitter-Client offen haben, der neuste Nachrichten meldet, Musik hören, im Browser eine Seite laden und via Kamera Livebilder meiner Hand machen, die dann live per Webstream versandt werden. Zufrieden?
 
@3-R4Z0R: Fall1: Falsch. Sowohl beim iPhone als auch beim iPad öffnet sich das Programm (z.b. Pages aus iWork) genau so wie du es verlassen hast. Habs gerade extra noch mal mit Quick Office getestet. Funktioniert genau so wie du es beschreibst: Raus aus dem App, zu Safari und kopieren, zu RSS Reader und zurück zu Quickoffice und der Cursor steht an der selben Stelle und ich kann den Text aus Safari einfügen. Alles ohne Multitasking möglich____ Und der Rest funktioniert beim iPhone auch, bis auf die Aufnahme der Hand während du ein andere App bedienst.
 
@Rodriguez: Muss dafür nicht in der App eingebaut sein, dass es beim Schliessen den aktuellen Status abspeichert? ___ Ahja, vielleicht nützlicher: GPS Routenführung (z.B. TomTom) auf dem WinMo Handy installieren und sobald man irgendwo abbiegen muss meldet sich das Navi, während dem z.B. Twitter neue Nachrichten zeigt oder irgend was anderes. Mag sein, dass vieles mit dem iPhone in der Art auch möglich ist, jedoch nicht *alles*... und dafür noch einen Aufpreis zahlen möchte ich nicht. Ich habe für mein Herald grad mal 100€ gezahlt, ohne Vertrag, mit QWERTY-Tastatur (lässt sich aufschieben) und mache alles (bis auf Spiele spielen), was die iPhone-Leute auch machen. Wieso nicht gut und günstig statt gut und teuer? ^^
 
@3-R4Z0R: Ja, muss eingebaut sein, ist aber bei allen (Vorausgesetzt es macht Sinn). Programmiertechnisch (soweit ich weiß) auf jeden Fall ein Klacks.___ Richtig, es ist nicht alles möglich. Dinge die im Hintergrund laufen sollen die über einer Speicherung des Zustands oder über Benachrichtigungen hinausgehen sind nicht möglich, sofern es sich um 3rd-Party Applikationen handelt. Das wären z.b. GPS-Logger oder VoIP während man andere Apps nutzt. Die beiden Fälle sind aber auch schon die wichtigsten. Allerdings denken die meisten (wie du), das beim iPhone wegen fehlendem MT die Sachen nicht möglich sind, die bei anderen Smartphone-OS nur mit MT möglich sind. Und das ist nunmal falsch..... Wenn du das passende Gerät gefunden hast ist ja super. Und um deine Frage zu beantworten: Damit ich mir Ärger erspare :)
 
@Rodriguez: Stimmt schon, das iPhone kann erstaunlich viel trotz der Beschränkungen. Für mich sind die Beschränkungen allerdings auch der Hauptfaktor, weshalb ich keines haben möchte (Musik nur über iTunes, keinen direkten Zugriff auf Dateien, keine Software aus anderen Quellen als dem Appstore). Ansonsten ist es wirklich ein schönes Stück Hardware. Ahja, nebenbei: Ärger habe ich mit WinMo auch keinen, bei mir funktioniert alles prima. Sieht halt nicht so modern aus. =) Edit: So ganz nebenbei, kennen wir uns nicht vom WH-Forum?
 
@3-R4Z0R: WH Forum? Glaube nicht, denn kein Forum in dem ich unterwegs bin lässt sich mit WH abkürzen :)
 
@Rodriguez: Dann muss das jemand anderes gewesen sein, der (wenn ich mich recht erinnere) den gleichen Namen/Nick verwendet hat. ^^
 
Finds eher ne Frechheit wieder auf Bildniveau hier News rauszuhauen. Erstens sind das wirklich alles gerüchte, zweitens gibt es eine News bei Maclife, die auch genua besagt dass es sich hier um unbekannte Quellen handelt, drittens gibt es auch von ner anderen Seite die Aussage, dass er nicht "bullshit" oder etwas in die Richtung gesagt hätte. Somit ist das nicht umbedingt redaktionell als Nachricht zu sehen, da es nicht genügend Quellen gibt, die zudem übereinstimmen.
 
@xneaerax: Ist doch irrelevant, ob er nun "Bullshit" oder "total schlecht" gesagt hat. Der Kern dieser Aussage bleibt der gleiche. Wenn ich grundsätzlich jedes getippte Wort eines Textes für bare Münze nehmen würde, dann dürfte ich so einiges nicht mehr lesen. Ich les grundsätzlich zwischen den Zeilen und kann mir dann ung. selbst Vorstellen, was nun den Fakten entspricht und was für "Homepage Klicks" gedacht ist :)
 
@Pesten: Grundsätzlich, ja, hast du schon recht. Es ist aber dennoch falsch. Und es wird immernoch nicht gesagt, dass man sich hierbei auf unbekannte Quellen beruht und dass es sich noch immer um Gerüchte handelt. Das find ich eigentlich viel schlimmer als das jemand "doof" oder "behindert" oder was weiss ich gesagt hat.
 
@xneaerax: Ach so News-Seiten bestehen doch sowieso nur noch aus Gerüchten. Es würden einem die Nackenhaare zu berge stehen, wenn man erfahren würde, wieviele Quellen sich als obigen "Bullshit" heraustellen. :) Wenn ich das hier nun mal so nachlesen, hat WF ja Quellen genannt und die wiederum und die wiederum. Das ist en Faß ohne Boden oder die sog. Stille Post. Wer weiss schon was er wirklich gesagt hat? :)
 
@xneaerax: ich geb Dir recht - aber Du bist auf Winfuture....da wird nich recherchiert.....da werden "news" so aufbereitet, dass die eben möglichst viel klicks/visits erzeugen....und das geht am besten, wenn man die verschienden "Fan Fronten" aufeinander loslässt. Diese Schiene wird aber schon von jeher auf WF gefahren...wenn Du wirklich gut recherchierte News haben magst biste hier aber auch falsch.....hier ist halt eher so Bild Niveau.
 
Über neue Features für mein iPhone freue ich mich immer ^^
 
@kinterra: gab es je eines?
 
@Nigg: Ja. Schau dir mal die Changelogs des iPhone OS von 2.0 bis 3.1 an...
 
@borbor: Hallo? Warum bitte Minusse? Was ich sage stimmt doch ^^
 
@borbor: versteh ich auch nicht warum minus. aber typisch halt... aber was wurde eigentlich verändert? fällt mir nur copypaste ein, wenn ich nur das 3g als vergleich hernehme (hab ein 3gs)
 
@ANSYSiC: MMS, Landscape Modus, Spotlight, Push-Mail, Sprachsteuerung etc.
 
@borbor: Push-Mail gabs schon vorher. Aber Push im allgemeinen kam mit der 3.0 und neben den von dir schon aufgezählten kamen noch so Sachen wie A2DP, GPS-Navigation, Tethering, Kalender-abonnierung, Notizensync, Sprachnotizen mit sync., Kontakt 2er iPhone ohne Router, in-app Einkäufe und vor allem 1000 neue APIs (iPod, Mail, Maps, Bluetooth, usw) für Entwickler, was wiederum die Funktionen der Apps wesentlich verbesserte :)
 
@Nigg: Ja, es gibt jede Menge neuer Features. Bin selbst iPhone App Entwickler und kann daher sagen, dass sich wirklich sehr viel getan hat.
Indirekt merkt man es auch an den ehemaligen "iPhone-Gegnern" die sich seit dem 3GS überlegen doch auf die iPhone Plattform zu wechseln, da das iPhone nun (fast) alle Grundfunktionen beherrscht.
 
@Nigg: Ja - mehr wie für jedes andere Handy! Wüsste nicht das Nokia etc. mal per Update grundlegend neue Funktionen integriert haben! Google Android Handys sind neben Apple wohl die einzigen die neue Features per Update bereitstellen! (Blauer Pfeil is mal wieder ned gegangen!)
 
@LinuXfr3ak: liegt vielleicht daran das in nokia handies schon alles drin ist beim auslieferungszustand :) vielleicht paar bugs,aber die werden selbstverständlich per update behoben! sind zwar nicht so hübsch zu bedienen,aber es is alles drin bei nokia geräten :) denk mal drüber nach!
 
@dartox: ovi-karten muss man nicht nachkaufen, die sind also schon dabei?
Das würde ich gerne mal sehen
 
@Turk_Turkleton: also bei meinem gerade erworbenen 6303 sind karten dabei.
 
@Turk_Turkleton: Ja, sind alle kostenlos...
 
@Turk_Turkleton: anscheinend hast du keine ahnung, was grad so abgeht in der nokia welt :) vor 1-2 wochen hat nämlich nokia verkündet, AB SOFORT (für sämtliche nokia modelle die binnen paar wochen supported werden) sämtliches kartenmaterial dass sie besitzen (genauer gesagt von 74 ländern) KOSTENLOS zur verfügung zu stellen. und nicht nur das, sondern auch die turn-by-turn navigation mit sprachansage, radarwarnung, verkehrsmeldung, automatische neuberechnung der route bei verfahren, synchronisierung der POIs mit dem pc, autonavigation, fussgängernavigation usw. ALLES kostenlos!
also um auf deine frage zurück zu kommen, ja, die karten musst du nicht nachkaufen :) kannst dir sogar die von australien runterladen wenn du lust hast, wobei ich nicht glaube das du da mitn auto hinfahren wirst :)

der spaß hat nokia ca. 7 mrd. euro gekostet, sollte man also auch schätzen das angebot!! sry, das mein post vielleicht ein bisschen euphorisch rüberkommt, aber ich bin von diesem schritt einfach sehr angetan. seit dem nutze ich das navi täglich, und ich muss sagen das es besser und schneller ist, als herkömmliche (schnellerer sat-fix usw.).
 
achja, fall's jemand mehr wissen will darüber -> http://www.golem.de/1001/72553.html oder http://winfuture.de/videos/Software/Ovi-Maps-und-Navigation-fuer-Nokia-Handys-1918.html
 
Aha, ne Begründung wäre nice, und würde die Aussage erst sinnvoll machen.
 
@USA: Habe ich mir auch beim Lesen der News gedacht. Inhalt und Überschrift dieser News grenzen da auch an "bullshit".
 
Also ich mag beide nicht. Aber Apple finde ich dann doch schlimmer, ist halt nur was für schw* Leute.
 
@ReVo-: schw* Leute? Zensiert WinFuture jetzt auch schon oder was meinst du damit?
 
Ich finde die Diskussionen, welches Handy-OS nun das beste ist, einfach nur schwachsinnig. Jedes OS hat seine Vorzüge, auch wenn es manch einer nicht für möglich hält. Ich habe bisher so einige Erfahrungen mit iPhone, den neuen Nokias, WM 6.5 und Android gemacht und jedes dieser genannten OS hat so seine Probleme. Ich kenne kaum einen mit neuen Geräten, die vollends zufrieden sind, einschließlich mir (Nokia E90, HTC HD 2, HTC Tattoo und G1).
 
Microsoft ist an apple kläglich gescheitert, jetzt muss wohl google dran glauben :)
 
@amorosicky: Erkundige dich mal wer die meisten Apple-Aktien besitzt.
 
@ayin:
Microsoft hat seine Anteile Anfang der 2000er wieder verkauft, falls du darauf hinaus wolltest.
 
@GlennTemp: Nein, darauf wollte ich nicht hinaus. Ich wollte nur hinweisen, welche Funds gemeinsam Aktien an allen Firmen haben.
 
Mir kommt es so vor, als sei Apple eine richtig aggressive Firma, die nur darauf aus ist andere schlecht zu reden und mit allen Mitteln versucht sie zu zerstören. Klar gibt es konkurrenz Kampf, aber so assozial?
 
@ProSieben: du machst einen Fehler. Du glaubst alle WF "News" Meldungen.
 
@RohLand: Naja das ist ya nicht nur bei WF die Meldung. Apple allgemein ist irgendwie Aggressiv. Siehe Werbung von Apple.
 
@ProSieben:

stimmt apple macht alle anderen schlecht oder sagt mir ein beispiel wo apple eine andere firma lobt?
 
@Edelasos: Amazon wurde z.b. bei der Keynote gelobt wegen ihrem Kindl, Google wurde schon oft genug gelobt... im Prinzip wurden schon alleine beim iPhone viele Firmen für ihre "großartigen Apps" gelobt. EA z.b.... Selbst MS wurde schon gelobt :)
 
"und dabei eine "aggressive" Strategie verfolgen. Bei dieser Entwicklung soll Google dann nicht mithalten können, berichtet 'MacRumors' von der Versammlung. " - Ach wie süss...Apple kann jetzt schon kaum mithalten...wie wollen die Google überholen?
 
@bluefisch200:
Ich weiß ja nicht worauf dein Glauben beruht aber:
Im Q3 2009 wurden ca 7Millionen iPhones verkauft während ca 1,2 Millionen Android Phones abgesetzt worden sind. Apple hat einen weltweiten Marktanteil von ca 17%, Android kommt auf stolze 3,5%. Dazu kommt, dass die 17% Apple Geräte für über 50% der mobilen Webzugriffe verantwortlich sind. Technisch gesehen sind beide OS nicht so weit auseinander wie der ideologische Graben zwischen den verschiedenen Nutzern. Google ist in meinen Augen eher eine Bedrohung für Microsoft mit ihrem Lizensierungsmodell, da Android ja kostenfrei ist.
 
@GlennTemp: Der hohe Anteil an iPhones im mobilen Internet liegt wohl eher daran, dass dies das einzige Telefon war, welches (von anderen, inoffiziellen Vertriebswegen mal abgesehen) nur mit www-Vertrag zu haben war. Wenn es mal einen vernüftig bepreisten www-Vertrag ohne Telefon gäbe, würden deine 50% aber genauso absinken wie die Kurse am schwarzen Freitag!
 
@ReBaStard:
Die meisten Android Phones kommen doch genau so mit einem Vertrag daher. Zwar sicherlich nicht zwangsgekoppelt aber welchen Sinn macht es denn ein Smartphone zu haben, was nur mit Google Services aus dem Internet richtig gut funktioniert, wenn man nicht damit ins Internet geht?
 
@GlennTemp: Lies doch einfach alles und komm dann mit deinen Sprüchen: "Um der Konkurrenz aus dem Hause Google zu begegnen, will Apple in der Zukunft zahlreiche Updates für die iPhone-Plattform veröffentlichen" - Das Apple, welche schon 2 Jahre mehr auf dem Markt sind mehr verkauft finde ich nicht wirklich erstaunlich...
 
@bluefisch200: Naja, 2 Jahre stimmt ja nicht ganz, 15 Monate waren es. Zum Start von Android hatte das iPhone einen Vorsprung von ca. 6,5 Millionen verkauften Geräten (zur Zeit verkaufte Geräte: 32,3 Mio).... Wobei ich gar nicht bezweifeln will das Android das iPhone OS irgendwann überholt, aber das Apple zur Zeit nicht mithalten kann ist Quatsch. In den letzten 15 Monaten wurden knapp 6,7 Mio. Android-Smartphones und knapp 25 Mio iPhone verkauft. Ich denke das Apple also noch ganz gut mithält :)
 
@Rodriguez: Apple spricht von der OS Weiterentwicklung und da ist Google einfach schneller wenn man sieht was die in den 9 Monaten die es Android gibt aus dem Boden gestanzt haben...im Gegensatz zum iPhone OS welches in der Version 1.1 vor genau 2 Jahren und 4 Monate gezeigt wurde. Das iPhone selbst ist nur 2 Jahre alt und das G1 in etwa 9 Monate...also musst du eigentlich die Zahlen von damals mit den Android Zahlen von Heute vergleichen wenn dus genau nehmen willst...aber wie gesagt, Apple will Google in der Entwicklung abhängen und da sehe ich mehr als Schwarz...
 
MS wird sich freuen von 2 Mülltonnen nicht mehr belästigt zu werden .
 
http://www.areamobile.de/news/14075-apple-chef-steve-jobs-teilt-aus-adobe-ist-faul-und-google-will-das-iphone-killen

Google sei auf Konfrontation aus, so Jobs. Apple sei umsichtig gewesen und nicht in den Markt der Internet-Suchmaschinen eingestiegen, der Googles Bereich ist.

Haha und Apple war mit dem iPhone auch sehr Umsichtig mit Nokia und Co. das ich nicht Lache!

Das ist Marktwirtschaft, die ist schlimmer als der Dschungel! Nur der starke überlebt :)

Manchmal glaube ich dass Steve Jobs etwas abgehoben ist. Er glaubt der Erfolg gibt ihm die Legitimation so herablassend über andere Unternehmen reden zu dürfen.
 
@Duskolo:
Ich glaube Jobs hat ein persönliches Trauma davon getragen als Microsoft mit Ideen und Technologien erfolgreich wurde, die ursprünglich Apple auf den Markt gebracht hat (ich sage hier bewusst auf den Massenmarkt gebracht und nicht erfunden!!). Mit etwas Pech wiederholt sich die Geschichte: Apple als Vorreiter in einem neuen Markt (damals personal Computer, heute mobile devices) mit einem starken und durchaus IT-geschichtlich bedeutsamen Produkt und dann kommen andere daher und machen das Gleiche. Hinzu kommt, dass Schmidt ja in Apples board of directors saß und dann wenig nach der Vorstellung des iPhones mit Google auf die Idee kommt, dass darin vielleicht ein wichtiger Markt liegen könnte. Ich glaube Jobs nimmt so was immer sehr persönlich, allerdings muss man bei solchen Berichten ala "jemand hat von jemanden gehört, der in einem Apple-nahem Umfeld sein soll, dass XY usw.") vorsichtig sein. Auf der anderen Seite glaube ich allerdings nicht, dass der Konflikt zwischen Apple und Google so krass ist, wie das in den Medien immer gepusht wird. Apple benutzt Google Maps und Google Suche im Browser.
 
@GlennTemp: Ja deine Vermutung klingt plausibel.
Wobei seine Art an Dinge rannzugehen auch damit zusammenhängen könnte, dass er sich von anderen Managern wie z.B. Balmer von MS abgrenzen will indem er so markante Sprüche macht. Ich denke so kommt er beim jüngeren Publikum besser an. Man braucht sich nur populistische Politiker und alt eingesessene gemäßigte Parteien anschauen und vergleichen. In Österreich z.B. hat die FPÖ bei den 16 bis 3x einen Spitzenwert! Mich wunderts nicht, denn schließlich reden Sie eher locker und sparen nicht an oft ziemlich untergriffigen Bemerkungen im gegensatz zu den eher "geschwollenen" Konservativen...

Daher denke ich wird Apple durch solche sprüche vom Steve sein "cooles" Image auch weiterhin beibehalten.
 
Man sollte vielleicht auch mal erwähnen dass ihr vom ultimativen Steve Jobs Hassartikel abgeschrieben habt ... (siehe Artikel-Link)
 
So, so Konkurenz ist also BÖSE, Mr. Jobs? Sieht da jemand seine Fälle wegschwimmen? Vielleicht will Google das iphone nicht plätten, vielleicht geschieht das von ganz alleine, weil die User sich nicht länger von Apple verarschen lassen. Kostenlose Navigation wie auf den Androids? Fehlanzeige. Andere, bessere Browser wie auf den Androids? Fehlanzeige. Flash? Fehlanzeige. Multitasking? Fehlanzeige. Musikclients für andere Musikdienste als iTunes? Fehlanzeige. Emulatoren (C64, Nintendo, Amiga)? Ewigkeiten blockiert. direkter USB Anschluss? Fehlanzeige. MMS? lange Zeit verschlampt. Offene Plattform ohne Nazi-Apple Zensur? FEHLANZEIGE!!! Ich wenn das nächste iphone hat Multikerne an Bord, damit Mr. Jobs endlich behaupten kann Apple hat Multitasking erfunden!!! Und Flash soll ja Probleme machen, komisch daß es in allen anderen Browser und vielen Handys wunderbar läuft.
 
Boah wie mir der Typ von Apple auf den sack geht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles