Microsoft entwickelt neuartigen Multitouch-Tisch

Desktop-PCs Microsoft Research hat zusammen mit der Universität von Kalifornien den Prototypen eines neuartigen Multitouch-Tisches entwickelt. Das Gerät mit dem Namen "Pictionaire" soll den Übergang zwischen digitaler und realer Welt noch fließender machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bei 1:50 liegt n MacBook aufm Tisch *g*_____ back 2 Topic: Sehr interessante Technologie... schönes Wochenende!
 
@JasonLA: hmm weißes Book mit schwarzen Tasten ? Wohl doch keins ...
 
@gauron: gibt auch weisse macbooks mit schwarzen (beleuchteten) tasten
 
@JasonLA: macht ja nix.
Es muss endlich mit dem Vorurteil aufgeräumt werden, Apple und Microsoft seien Konkurrenten.
 
@evil flo: (U.a.) im OS-Bereich sind sie das. Das ist kein Vorurteil, sondern Fakt. In anderen Bereichen arbeiten Sie zusammen (MS Office für Mac).
 
Für Bibliotheken und Bildungseinrichtungen (ein ätzendes Wort) vielleicht interessant. Weiß man eigentlich etwas über den Erfolg oder Misserfolg des Surface-Tisches? Sollte der gescheitert sein, dann zweifellos an den Mondpreisen (10000 Dollar) die sich Microsoft dafür vorgestellt hat. Das konnte sich natürlich kein Privater, aber auch kaum ein kleiner oder mittlerer Gewerbe-Betrieb (die eigentliche Zielgruppe) leisten. Hoffentlich macht man bei diesem neuen Model nicht den gleichen Fehler. Das Konzept an sich, hat meiner Meinung nach nämlich durchaus einen Mehrwert.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Der Tisch ist definitv nicht gescheitert... und der Preis dafür ist auch i.O. natürlich kannst du das aber nicht beurteilen für dich ist es ja nur nen großer TFT -_-
 
@Der_Heimwerkerkönig: Wird AFAIK in einigen Handyshops eingesetzt. Sowas sehe ich eigentlich auch eher als Einsatzgebiet für Surface. Ich mag da noch altmodisch sein, aber bevorzuge doch die Tastatur mit dem Bildschirm davor und vor allem platzsparender als Surface/Pictionaire.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Haben so ein Teil hier im Vodafone-Shop ... naja schlechte Lichtstärke und hat mein HTC nicht erkannt....
 
Zum Preis: Ich kann mich noch sehr gut an die letzte CeBit erinnern, wo ein paar TU-Studenten so einen Tisch für 800 Euro mit Billighardware zusammengebaut hatten. Im originalen Surface befand sich ja auch nur 08/15-Hardware und Vista. Hinzu kommt, dass die potentiellen Käufer angehalten wurden, sich ihre Applikationen selbst zu schreiben. Das kann sich natürlich nur ein größerer Konzern leisten, un nicht das Cafe um die Ecke. Gerade dieses Einsatzgebiet, also dass statt normalen Tischen in einem Lokal, lauter Surface-Tische stehen, wurde von Microsoft propagiert. Bei youtube gibts Videos dazu. Und mit Verlaub, nur weils der eine oder andere Mobilfunker in seinen Shops einsetzt, ist es nicht per se ein Erfolg. Ich nutze ja auch den Zune HD (der saugut ist), aber der absolute Verkaufsschlager ist er wohl kaum.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Es gibt aber doch mehr Käufer als ich dachte: AT&T war übrigens der erste (wie schon gedacht in einem Handyshop), Vodafone, Hotels, Casinos und auch in Disneyland. Die Bars verwenden diesen allerdings scheinbar überhaupt nicht. Und natürlich muss man Applikationen wenigstens bei der Oberfläche neu schreiben, damit man auf das beworbene "Feeling" und den Nutzen des Tisches dann wirklich kommt, ich denke aber Applikationen wie für den Einsatz in einer Bar wird man dabei schon preiswert dazukriegen(die Frage ist halt nur, ob man die grob 10k€ aufbringen will für Surface + Applikation).
 
irgendwie sieht das alles aus, als könnte ich mir das Teil zu Hause selbst basteln.. Wo bleibt da die Inovation?
 
@Liqiud: fang schonmal an
 
@Liqiud: Die Innovation ist die SW die dahinter steckt.
 
@Liqiud: Nimm einen Pappbecher leg ne Schraube rein leg ne Glasscherbe darüber, schau mit deinem selbstgebauten Fernseher TV und verschone uns mit deinen Kommentaren.
 
Die sollten mal lieber Surface für eine breitere Masse anbieten. Wo bleibts? nur auf vereinzelten Events oder bei denen, die sich das leisten können. Prahlen herum, was sie alles können, aber wo kann man es für die vielen Endkunden nutzen?
 
@tk69: Surface fließt in andere Produkte ein. In Windows7 ist das zB das TouchPack. Gut möglich, dass auch Windows Mobile 7 einige Surface-ähnliche Apps oder darauf basierende Technologien hat.
 
Ich würd mal gern C&C oder was vergleichbares auf nem nem Multitouch-Tisch zocken, würd bestimmt mächtig Spaß machen.
 
furchtbar, wenn ich mir vorstelle, ein weiches ei mit win 7 zu essen. nein -da geh ich lieber in ein beisl!
 
Doof.. die andere variante aus schwarzem Glass gefiel mir besser..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Wireless Desktop 3050