Notebook-Akkus: Kürzere Laufzeit mit Windows 7

Windows 7 Viele Anwender, die ihre Notebooks von Windows XP oder Vista auf Windows 7 umrüsten, beschweren sich über deutlich kürzere Akkulaufzeiten. Microsoft hat das Problem bestätigt und sucht nach einer Lösung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich das so lese, dann bin ich froh, von diesem Bug nicht betroffen zu sein. Ich stelle mir das jetzt so vor: Geschäftsleute sind mit ihren neuen Lappies unterwegs -> Herstellerangabe: Akkulaufzeit 5 -8 Stunden. Windows 7 meldet nach 1 Stunde Akku defekt -> Service-Call beim Support: Notebookakku defekt. Service kommt, schaut nach __> Akku ok, Kosten für die Anfahrt fallen also an, da blinder Alarm. Frage: Wer bleibt auf den Kosten sitzen? Kurzum: Microsoft sollte diesen Fehler doch schnellstmöglich beheben - und wenn es dadurch ist, dass die alte Auslesetechnik verwendet wird.
 
@FFX: wie wäre es wenn du in deiner grossen not, einfach den Netzstecker reinmachst? oder macht ihr eure meetings in der Wüste,
 
@FFX: bin auch nicht davon betroffen. der Akku hält in der Tat deutlich länger (in nähe der Herstellerangaben) als vorher mit Vista.
 
@Wlimaxxx: Wenn man unterwegs ist, hat man nicht überall einen Netzanschluss. Zudem wäre das ja auch unerheblich, da ich erwarte, dass die Akkulaufzeit, die herstellerseitig vorgegeben wird, auch eingehalten wird (was in meinem Fall ja gegeben ist). Wenn dem nicht so ist, dann vermutet man bei solchen Meldungen eben einen Defekt, welcher durch den Hersteller auszubessern ist. Wer würde bei so einer Meldung denken, dass Windows da spinnt (außer, man weiß es)? Ich nicht. :-)
 
@Layor: Kann ich so bestätigen. Bei meinem Gerät lag die Laufzeit unter XP Pro bei knappen 4 Stunden, bei Vista bei 3:45 und bei 7 bei etwa 4:20 (Herstellerangabe: 4 - 4,5h, also voll im Soll).
 
@FFX: Neue Notebooks sind von dem Problem nicht betroffen. Wie Microsoft sagt, funktioniert das Tool ja einwandfrei. Es sind nur ältere Notebooks betroffen, bei dem die Firmware des Notebooks meldet, dass der Akku ausgetauscht werden müßte. Nach 3 Jahren (so alt ist das Notebook aus dem Beitrag) verfügen Akkus maximal noch über 50% der eigentlichen Leistungen. Es sollte seitens der Hersteller ein Bios-Update geben, so dass man diese Funktionalität ausschalten kann. Das der Akku ausgetauscht werden soll, wird nicht von Windows 7 ermittelt, sondern einfach nur von der Firmware an das Betriebssystem weitergeleitet und die zeigt es dann dem Benutzer an.
 
@ijones: bei meinem lappi taucht der fehler leider auf... hoffe das ms mal nachbessert.
 
@FFX: jetzt weißt Du auch, dass Win 7 spinnt!
 
Hab meine Lappi gerade nicht zur hand. Aber kann man nicht in den Energieoptionen einstallen ab vieviel Prozent der Rechner runterfahren soll. Wenn man das deaktivert geht er doch wirklich erst aus wenn der Saft alle ist. Wer also sicher ist das sein Akku nicht nur 30 min hält, sonder 3 Stunden kann das doch solange machen bis das problem behoben ist.
 
@FFX: Wichtige Geschäftsleute haben einen Support, von dem du einen Ständer bekommen würdest.
 
@FFX: mhh, naja hab ,mit meinen Notebooks auch eine deutlich längere Akkulaufzeit als noch mit Vista.
 
@ingo9999: Hatte das Problem auch! Habe weiter unten beschrieben, wie ich es (hoffentlich) beseitigt habe!
 
@Wlimaxxx: Das mag zwar meist stimmen, trotzdem ist der Sinn eines Gerätes mit Akku nuneinmal, dass man es (möglichst lange) auch ohne Steckdose betreiben kann!!!! Der Wunsch, dass der Akkustand da nicht noch falsch ausgelesen wird, ist doch nachvollziehbar!
 
@John2k: lol^^
 
Selbst wenn, was macht man mit einem Notebook welches, im besten Fall, nur 2 Stunden vom Akku leben kann? (Ich meine jetzt außer wegschmeißen oder an die Wand nageln.)
 
@duro: Sich damit auf die Couch setzen, Netzteil anschließen und surfen/wasauchimmer
 
@ElGonzales: Ist mir bewusst, darum meinte ich "vom Akku" nunja...
 
@duro: Ein Desktop-Replacement ist auch ein Notebook, da halten die Akkus leider nicht lange durch, weil zu viel Leistung vorhanden ist. Mein Akku hält leider auch nur so 1-1.5h, aber das Notebook nutze ich wie gesagt nur als Desktop-Replacement und nicht um mobil zu sein. Ich will einfach nur nicht mehr so viel Platz für nen PC+Monitor verschwenden, und ggf. mein Gerät bei Bedarf doch mal irgendwo mit hinnehmen und kurzzeitig mobil sein (für ne Präsentation reicht die Akkulaufzeit).
 
@duro: Mein Notebook hatte vor zwei etwas mehr als Jahren eine Laufzeit von 2,5h. Jetzt sieht es ganz anders aus, trotzdem verwend ich es noch, einfach weil es an sich ja noch läuft. Genauso wie viele andere habe ich praktisch an jedem Arbeitsplatz eine Steckdose, nur brauche ich ein Gerät, was ich herumtragen kann. Das ist natürlich mit einem PC nicht gegeben und aus dem einfachen Grund verwende ich ihn noch (außerdem hast du durch den Akku noch einige Minuten Zeit, deine Daten zu sichern ein PC kackt da ab ohne viel teurere USV).
 
@ZECK: Akkus sind leider Verschleißteile. Unsere langjährige Erfahrung in der Firma zeigt, dass im Schnitt nach 2 Jahren Akkus nicht mehr so viel taugen. :-)
 
Das Tool reportet wirklich manchmal Unsinn. So kommt es z.B. mit Standby manchmal nicht klar. Wenn man aber manuell die Power-Optionen konfiguriert, dann kommt Win7 mit einem Akku deutlich länger aus als Vista. Gemessen hab ich es aber nicht.
 
Hmmm, aber ich habe kein Laptop, muss ich mich jetzt sorgen?
 
@Wlimaxxx: Ja dein Computer fährt eine Stunde früher runter als du ihn eigentlich Ausschalten wolltest!
 
Irgendwie hab ich da in Erinnerung, dass es vor dem Relase von Windows 7 mal anderslautende Meldungen gab. Sprich die Akkus würden angeblich deulich länger halten als mit Vista/XP und jetzt das?
 
@DarkmanAW: So wie ich das verstehe halten sie schon lang/länger. Aber ein Tool weißt zu früh auf einen leeren oder defekten Akku hin und fährt den Computer runter.
 
@DarkmanAW: Siehe "News zum Thema" unter der Meldung.
 
Tja, gut, dass mein nächstes Notebook ein MacBookPro sein wird (hier is grade Ausverkauf :P)
 
@m.schmidler: und für angeber wo den längsten haben, kriegen hier die minuse gratis sozusagen im Ausverkauf
 
@m.schmidler: die Aussage ist schon berechtigt. Unter Mac OS X hält mein Akku ca. 5h. Unter Windows 7 nur noch 2,5 - 3. OS X ist da vom Energieverbrauch viel effizienter
 
@JasonLA: Was natürlich daran liegen KÖNNTE: dass OSX alleine für nen Mac(Book) ausgelegt wurde und nicht auf 1508943 Hardwarekonfigurationen laufen muss..
 
@Slurp: oder das man keine ahnung hat wie man an die energieeinstellungen in windows 7 kommt ???
 
Es pfeift der Minuswind heut hier..
 
@Wlimaxxx: Liegt vielleicht an den Minus-Temperaturen draußen :-)
 
Schön, daß Windows 7viel stromsparender agiert als alle anderen Betriebssysteme. Nur schade, daß es dem völlig egal ist wieviel Saft noch im Akku steckt !
 
Genau das gleiche bei mir und einem Kumpel beide Lenovo T61 9 Zell Akku. Laufzeit XP 4-5 Stunden, Windows 7 Laufzeit 2-3 Stunden.

Das haben die von MS meiner Meinung nach vertuscht. Kann mir doch keiner erzählen, dass die bei MS keine Notebooks haben. Vielleicht wollen die aber auch den Akku Markt ankurbel. So eine Sauerei!

Außerdem brauche ich kein Schrott-Tool was mir sagt, dass mein Akku nichts mehr ist, das merkt man ja wohl früh genug selbst.

Armut!
 
@muschelfinder:
ich hab auch einen t61 mit einem 9-zeller und genau die gleichen leistungsverluste des akkus nach umstieg von xp auf 7.
 
@trader: Asus K50IJ - habe bisher nur Win7 draufgehabt und kann nur sagen, das die Akkulaufzeit länger als vom Hersteller angegeben ist. Standard soll ca. 3 Stunden sein, 4 sind drin. Habe aber auch die SATA Platte durch eine SSD getauscht. Aber nur das allein kann es nicht sein :)
 
@muschelfinder: Du hast die Meldung nicht verstanden. Lies sie nochmal. Es geht nicht darum, dass die Akkus früher leer sind, sondern dass bei bestimmten Geräten _gemeldet_ wird, dass der Akku hinüber wäre und deswegen das Notebook lange vor dem Entleeren des Akkus heruntergefahren wird. Aber Hauptsache mal wieder über Microsoft gelästert...
 
Ich habe ein ähnliches Problem. Ich habe Meldungen, ich sollte bitte schön mein Win7 aktivieren. Das Schrottding ist längst aktiviert, nun auch telefonisch ^^ und trotzdem will es sich neu aktivieren lassen. Meine Hardware ist die selbe, nichts hat sich bis jetzt geändert. Treiber erneuert, immer noch der selbe Dreck -.-
 
@kinterra: Was hat das bitte mit Akkulaufzeit zu tun?????????????????????????
 
@kinterra: Lass Dir von MS nen neuen Key geben.
 
Also mit der Akku Kaputt anzeige hab ich auch schon bekanntschaft gemacht, mein Akku hat laut Everrest nen Verschleiß von 68% und sollte wirklich mal ausgetauscht werden^^ Aber das Windows 7 immer viel zu früh obwohl noch Saft drauf ist runterfährt habe ich auch schon mitbekommen, ist manchmal wirklich nervig^^
 
Von 2 h auf eine halbe - wers glaubt. Ich hatte das Phänomen übrigens mit meinem alten Laptop (HP ZV6000-Reihe) und UBUNTU, kürzere Akkulaufzeit und dauerndes Gemecker, mein Akku wäre hin und sollte getauscht werden.
 
@mcbit: seit wann gibts unter ubuntu ein tool das dir rät den akku zu tauschen? der akku von meinem inspiron ist auch nichtmehr der beste aber gemeckert hat unter ubuntu nichts und unter opensuse auch nichts...
 
@Darkstar85: Ich weiß nicht, seit wann es so ein Tool gibt, es war aber so, kanns ja nicht ändern.
 
ich habe mir einen zusätzlichen 9-Zeller gekauft - man sollte einmal versuchen von MS etwas wieder zu bekommen. Nebenbeibemerkt: das Tool ist eine klassische Bevormundung eines jeden Users! Warnung ja - handeln aber muss alleine der User! Vonwegen runterfahren ....
 
War das nicht auch ein angepriesenes Feature Win7? Das ging ja dann wohl nach hinten los.
 
@tk69: Lesen - verstehen...
 
@DON666: Da gibts nichts weiter zu verstehen. In Win7 wurde ein Tool neu eingebunden, was die Probleme verursacht. Das heißt also, dass zur Zeit die Aussage vom akku-schonenden Win7 falsch ist und Nachbesserungen stattfinden müssen. Wie verstehst du denn das?
 
@tk69: Es ist und bleibt akkuschonend, auf manchen (sehr wenigen) Systemen reagiert das Tool aber zu scharf und fährt das Notebook schon bei sagen wir mal 40% Akkuladung in den Ruhezustand...so viel Unwissen in einer Person ist schon hart...
 
" In diesem konkreten Fall soll sie vor dem Update bei zwei Stunden gelegen haben" Wer kauft denn einen Laptop mit nur 2h Akkulaufzeit? Meiner hält locker 6h durch. Der muss entweder ziemlich billig oder ziemlich alt sein ...
 
hieß es damals nicht das durch WIN7 die Akkus länger halten Tzztzztzz man Man Man
 
auch die Starter Version, die kein Aero unterstützt?
 
Also ich HATTE (hoffe ich :-)) das Problem auch auf meinem nicht mehr ganz neuen IBM ThinkPad 42 und dachte erst , dass der Akku eben einfach sein Alter erreicht hat. Aber von fast 2 Stunden auf 45 Minuten war echt ärgerlich. Außerdem nervt das blinkende Kreuz, selbst wenn man es ausblendet, weiß man ja, dass es da ist :-). Habe aber etwas im Netz geforscht und es (bis jetzt) so behoben. Habe mir einen boootfähigen Knoppix6.2-Stick gemacht und das System darunter 4 bis 5mal ganz aufgeladen und wieder laufen lassen, bis der Laptop keinen Saft mehr hatte und ausging. Seidem zeigt die Akkuanzeige von Win7 (bis jetzt), was sie anzeigen soll, allerdings mit einer akulaufzeit von nur etwas über einer Stunde. Aus letzterem Grund werde ich wohl das originale WinXP Pro wieder aufspielen, wenn der RC ausläuft, wenn der Akku bis dahin nicht wirklich aus Altersgründen aufgegeben hat :-)! Ein Original-Lenovo-Akku kostet weit über 100,-, das ist es nicht mehr wert, obwohl ich mein solides ThinkPad liebe!
 
Ach so, bevor mich jemand falsch versteht und das kommentiert: Ich finde Win7 ansonsten wirklich sehr gelungen und der Fehler scheint wirklich eher bei alten Notebooks wie meinem T42 aufzutreten. Werde mir die Vollversion nach dem RC-Ablauf aber trotzdem erst mal nicht leisten denn WinXPPro ist nach wie vor ein ausgereiftes Betriebssystem, dass es erst mal noch tut. Neuer Laptop, neues Betriebssystem :-)!
 
die lösung wäre einfach: OSX 10.x
 
@bst265: Oder einfach einen Fix bringen der das Tool erst später reagieren lässt...kostet 0.-
 
Ich vermisse bei meinem Laptop die Einstellungsmöglichkeit "Höchstleistung" - unter Vista lief der Lapi ca. 2 Stunden und ich hatte drei Einstellungsmöglichkeiten (Sparmodus, Ausbalanciert, Höchstleistung). Nun mit Win7 läuft er zwar auch noch 2 Stunden aber ich kann nur zwischen Ausbalanciert und Sparmodus wählen.
 
@futuretrunks: Geh mal in die Energieoptionen, einer der Modis ist versteckt...
 
über die zahl 7 giebs ja genug zu berichten :-)
 
das kann ich nur bestätigen, auf einem nagelneuen ASUS1000 HA habe ich fast fünf stunden laufzeit mit wlan und bluetooth im web surfend, nach eine windows 7 installation waren es vielleicht noch 2,5 stunden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles