Sky startet 3D-Kanal im April 2010 in Großbritannien

TV & Streaming Der Pay-TV-Sender Sky hat angekündigt, im April 2010 einen 3D-Kanal in Großbritannien starten zu wollen. Einen ersten Testlauf wird es bereits am 31. Januar geben, wenn das Premier-Leauge-Spiel Arsenal gegen Manchester United übertragen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
alles noch zukunftsmusik, wenn man überlegt wie lang HD noch brauchen wird...
 
@skrApy: aber die möglichkeit ist gegeben, es nutzen zu können, nicht wie in deutschland :-(
 
@skrApy: um es genau zu sagen 7 jahre
 
@Morc: Würde hier eh keiner nutzen. Hier wird ja nicht mal das normale Sky angenommen.
 
@DennisMoore: Warum auch?
 
@skrApy: In Großbritannien & Irland bekommt man schon seit Ewigkeiten HD-Inhalte im TV. Das kann man nicht mit Deutschland vergleichen. Wir hinken hier extrem hinterher.
 
@skrApy: Ja, Deutschland ist wie immer lahm während in anderen Ländern die Sachte längst zum Alltag gehört. Erinnert mich an eine King of Queens Folge von 1998 wo es um High Def. ging und keiner aus DE wusste damals was das überhaupt ist.
 
@1337Sven: Röhrenfernsehr in HD hat es in DE auch nie wirklich gegeben.
 
@1337Sven: "wie immer", dass "immer" wird auch nicht richtiger...

payTV ist in Deutschland nunmal nicht gefragt... Und freeTV Sender in HD haben wir auch schon etwas länger.

Ihr tut immer so als würde Deutschland überall jahrelang hinterherhinken...
Wer war denn z.B. der erste mit der Umstellung auf DVB-T fertig?

Und auch in Sachen HD sind wir nicht die letzten. BBC HD startete z.B. im November 2007, 5 Monate später kam schon arteHD aus Deutscher Hand, Und der deutsche Sender "Anixe HD" war sogar VOR BBC mit der HD Ausstrahlung am gange...

Ab Februar senden dann ard, zdf, arte, anixehd, rtl, vox, pro7, sat1 und kabel1 in HDTV. Und an diese Zahl kommt wenn man das payTV nicht beachtet, kein anderes Land gegen an.
 
@sebastian2: Nun... die USA sind uns da mindestens 10 Jahre voraus Viele andere Länder auch. Wir hinken in diesem Punkt um Jahrzehnte hinterher!
 
@Kalimann:
Wenn du mit anderen Ländern Japan meinst, dann ja... Ein anderes was wirklich weiter ist, fällt mir da nicht ein.

Japan ist weiter, die senden ja schon un UHDTV :).
Und naja Amerika... Die senden zwar in HDTV, haben aber auch erst im Februar analog abgeschaltet und solange DVDs dort noch in zwei Varianten verkauft werden, ist das für mich nicht unbedingt ein Garant für uns das wir hinterherhinken :).

Sicherlich lief das mit HD hier nicht perfekt, so schlecht wie hier aber immer getan wird, stehen wir aber auch nicht.

Ich kann die Sender aber auch verstehen, dass die hier immer "schüchtener" werden.

Mir fallen da spontan,. hdmac, mhp, dab, ADR usw. usf ein, die gescheitert sind obwohl es in anderen Ländern gut lief... Das die Sender da irgendwann keinen Bock mehr haben, zu investieren...
 
@sebastian2: Nun, in Frankreich gibt es HDTV seit 2005 sogar über DVB-T. In DE ist das nicht mal in Planung.
 
@Kalimann: DVB-T hat in Deutschland ja auch andere Ziele als in anderen Ländern...

In anderen Ländern soll es z.B. ganz offiziell eine Konkurenz zu Kabel und Sat darstellen. Bei uns ist DVB-T als Ergänzung gedacht und eher für den mobilen Empfang geschaffen worden...

DVB-T ist aber sicherlich kein Garant für "hinterherhinken"... Der größtteil der Deutschen guckt im Gegensatz zu anderen Ländern nunmal über Sat oder Kabel.
 
@sebastian2: Satellit ist dir als Mieter einer Wohnung meist verboten und 3-4 HD Angebote sind bei weitem kein Maßstab zum Standard HD in den anderen Ländern.
 
@Kalimann: Deswegen hatte ich auch das Kabel erwähnt :).
Ich finde, wo wir in HD wirklich zurückhinken ist im payTV.

Im freeTV Bereich müssen wir uns (zumindest ab Februar) definitiv nicht verstecken.
Bis auf Amerika und Japan gibt es kein anderes Land was mehr HD Sender hat. In Europa spielt sich HDTV auch oft im payTV ab und kaum im freeTV...

AnixeHD, arteHD, ARD HD, ZDF HD, die 5 HD+ Sender und wenn man das payTV noch beachten will auch noch 5 sky sender, sind finde ich eine gute Zahl... Und bis auf die HD+ Sender, sind auch alle im Kabel zu finden.

Da kommen wie gesagt andere Länder außer die beiden aufgezählten oft nur im payTV gegen an. England z.B. kommt außerhalb des payTVs nur auf 2 Sender, die schweiz auf 1 sender, österreich auf 2 sender...

Und die kamen alle erst nach AnixeHD :).
 
@sebastian2: Ich bin beeindruckt wie gut du über die ganzen Länder informiert bist.
 
@Kalimann: Nuja, halt Hobby :).

Österreich hat übrigens 3 sind keine 2 mehr...

Hier kannst du übrigens die HDTV Sender sehen die es auf der Welt gibt (imho aber ohne japan und amerika).

http://de.kingofsat.net/hdtv.php

Nimmt man die raus, die eine Verschlüsselung haben (meistens payTV) dann sieht das gar nicht so viel anders aus, als bei uns. Natürlich muss man die Grundverschlüsselten freeTV Sender dann wieder reinpflügen.
 
@sebastian2: Wer war denn z.B. der erste mit der Umstellung auf DVB-T fertig? Fertig schon aber ich z.B. muss erst 40km fahren damit ich ein paar sender empfange.
 
@TW3000: Das ändert ja nichts an der Tatsache :).

100 % Flächendeckend gibt es DVB-T eigentlich nirgends...
 
@Kalimann: Dafür sind uns die USA in den meisten anderen Bereichen um Jahrhunderte hinterher. Wenn ich mir alleine deren sanitäre Anlagen ansehe, da dreht's mir den Magen um. Die haben Lichtschalter, wie wir sie vor dem Krieg hatten, über den Straßen hängen Kabel ohne Ende rum. Hör' mir mit den ach so vorbildlichen USA auf. Zum Urlaub machen ganz ok, aber dort leben? Niemals!
 
wow!
hier gibts noch nicht mal so richtig hd-regelbetrieb und die inselaner fangen schon mit 3d an!
kack deutschland!
 
@Morc: Warum sollte Sky auch HD pushen? Schonmal die Abonnentenzahlen angeguckt? In England, Italien und Spanien sitzt das Geld für PayTV erheblich lockerer. Ich glaub mangels GEZ ^^
 
@DennisMoore: Die GEZ betrifft ja nur die ÖR. Die Privaten tun ja genau so wenig. Wobei es bei denen interessanter wäre. Lindenstrasse, Marinhof, Sandmännchen oder von mir aus auch die tagesschau brauche ich nicht in HD. Die Free TV Primäre ist da schon reizvoller auf RTL, Pro7 und co.
 
@Morc:

In Japan ist auch nicht alles HD, das meiste davon sind Upscales um die Blu-rays besser zu vermarkten.
 
@Kalimann: Warum pickt ihr euch eigentlich immer nur bruchteile heraus, vor allem wenn um dieselbe Uhrzeit auf den Privaten genau dasselbe läuft? Ist eigentlich nicht unbedingt ein argument gegen die HD Sender...

Sowas wie Olympia, SOKO, zdf reporter, wiso, dokus, Ken Follet, flemming usw. usf würde ich allerdings genauso gerne in HD sehen wollen. Nicht nur die die freeTV Premiere aus Amerika :). Oder auch sowas wie "das kleine fernsehspiel" ist in HD sicherlich noch ein besserer genuß :).

Und ja die tollen HD Sender von RTL und co, Erst Gängelungs HD+ und dann zeigen sie kaum native Sendungen. Man muss sich ja nur die fälschlich abgedruckten HD Sendungen in den TV Zeitungen von pro7 angucken. So gibt es z.B. am Montag den 1.2 KEINE einzige native HD Sendung... Und am Sonntag EINE... Und das nur weil die hd sendung vom samstag wiederholt wird...

Und da zu viele gefragt haben "wars das", hat man nun beschlossen den Kunden zu verarschen und HD Sendungen nicht mehr anzukündigen...

Nene als freeTV ohne Gängelungskack wäre das ja noch akzeptabel, aber so... Ich bereue die 20 € Investition jedenfalls immer mehr...

@Morc
Stimmt, wir haben in Deutschland zwar bald 5 freeTV Sender die wir in HD frei empfangen können. Aber die Engländer die aktuell im freeTV nur 2 haben (ohne unsere) die testen im payTV 3d und deutschland ist "kack"...

@DennisMoore
Das liegt nicht an der Rundfunkgebühr, die haben deine aufgezählten Länder genauso, in den Ländern ist das payTV eben schon von anfang da und dank verschlüsselung der freeTV Sender (früher) ist auch die einstiegshürde einfacher....
 
@sebastian2: "das kleine fernsehspiel" ist nun wirklich nicht das für was ich meinen Fernseher bemühe.
 
@Kalimann: Jedem das seine...
Für mich sind es eher die "blockbuster" aus Amerika die meinen fernseher nicht einschalten lassen :).

Da gucke ich doch lieber außerhalb das Mainstreams. Gerade die Filme des Nachwuchses die im kleinen Fernsehspiel oder im vergleichbaren Bereich von EinsFestival senden, müssen sich nicht unbedingt verstecken und sind durchaus sehenswert. Oder auch die Filme aus anderen Ländern, Frankreich, Kanada, Finnland und und und.

Auch hier ist HD sicherlich nicht falsch.

Das zeigen ja auch die Preise, die diese Filme z.B. bei der Berlinale immer wieder "abräumen" spontan fällt mir da "Esmas Geheimnis" ein.
 
@sebastian2: Naja, Preise werden auch nach Kontext und Inhalt vergeben. Ich persönlich finde Deutsche Produktionen schlecht. Nicht Inhaltlich sondern vom machen her. Ich habe mehr das Gefühl bei einem Theater dabei zu sein, als im Geschehnis. Weil ich es den Schauspielern sofort anmerke das sie Schauspielern. Bei US Filmen wirkt das alles irgendwie authentischer. Filme aus anderen Ländern sind mir nicht groß bekannt, darum halte ich mich da zurück. Beim Rest: Ich bin kein Fan von Interaktivem TV. Spiele-/Gewinn Shows, Wer wohin zieht oder verknackt wird, interessiert mich nicht.
 
@Kalimann: Wie gesagt, jedem das seine :).

Ich kann den amerikanischen einheitsbrei zumindest in Sachen Filmen jedenfalls kaum noch was abgewinnen. Da setze ich lieber auf andere Länder... Gibt ja nicht nur amerika...
 
@sebastian2: Bitte beachte meinen Edit (Sorry, ist irgendwie unter gegangen)
 
@Kalimann: Da GEZ aber eine Zwangsabgabe ist, hindert es mich leider daran die 17,98 Euro pro Monat Sky in den Rachen zu schmeißen um zumindest das Basispaket schauen zu können. Bei mir wächst Geld nicht im Garten aufm Geldbaum und darum sehe ich nicht ein um die 60 Euro pro Monat für GEZ UND ein vernünftiges Sky-Abo zu zahlen.
 
Ich stell mir das ja lustig vor, mit 3D-Brille auf der Nase, warscheinlich gut angeheitert, in einem Pub. Dann gibts demnächst Brillen-Pfand :)
 
Die sollten mal lieber bessere Programme senden. Ich guck schon fast kein Fernsehen mehr, weil nur noch Mist läuft.
 
@Aspirin007: Du wohnst in england?
 
Was für eine 3d-Technik wird den genutzt? Rot-Grün-Brille? Polarisation? Oder ein richtiger 3d-Fernseher? *grml*
 
@xep624: Das ist das "neue" 3d, was man z.B. auch bei avatar findet...

http://www.areadvd.de/news/2010/01/28/uk-sky-3d-soll-im-april-starten/
 
Auch doof wie will man sich mit ner 3D brille auf dem Kopf denn besaufen und ne schlägerei ausfechten :) Nich mal bekotzen kann man sich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles