USK: Zahl der Ego-Shooter ging 2009 deutlich zurück

Wirtschaft & Firmen Im Jahr 2009 wurden deutlich mehr Spiele für die Nutzung durch Kinder und Jugendliche für geeignet erklärt, als im Jahr zuvor. Das geht aus dem aktuellen Jahresbericht der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wegen sowas muss ich Alien VS Predator im Ausland kaufen.
 
@iHaX: Du hast den Inhalt der News anscheint nicht verstanden. Hier geht es darum, das weniger Ego-Shooter "hergestellt" worden sind.
 
@Kalimann: Das ist so nicht ganz richtig. Ich zitiere mal: "Demnach wurden 66 Spiele aus dieser Kategorie eingereicht. Im Jahr 2008 waren es mit 148 noch mehr als doppelt so viele." Die USK gibt also nur Zahlen bekannt, die auf die Einreichungen bei der USK basieren und nicht auf die insgesamt hergestellten. Jedoch denke ich, dass du trotzdem Recht hast und in diesem Jahr weltweit weniger Shooter produziert worden, denn die meisten Hersteller legen der USK halt doch eine zensierte Version zur Prüfung vor. Haben halt nicht alle den Schneid von SEGA.
 
@Kalimann: Denke auch, dass einfach weniger gewalthaltige Spiele im Bananenland(D) vorgestellt werden. In den USA siehts da sicherlich anders aus! Aber ein gutes Jump´n Run hat schon was: Evil Twin z.B !!!
 
@NoName!: Ich bin immer etwas empfindlich wenn man uns mit den USA vergleicht. Ohne alle über einen Kamm scheren zu wollen, halte ich uns noch nicht für so Hirntod wie die Amerikaner. Man sieht ja schon immer mehr an den Hollywood Streifen. Viel Action, viel Gewalt und Kabumm, Wenig Sinn und Verstand, Story und sinnvollen Inhalt. Das sich der Spielemarkt in den USA auf einem ähnlichem, wenn nicht sogar schlimmeren Niveau bewegt, ist leider logisch. Ich bin da weder scharf noch neidisch drauf. Wenn unsere, kritisch bewerteten, Gesetze dahingehend was bewirken, das sie das Niveau etwas anheben, so begrüße ich das.
 
@Kalimann: Falsch...Es sind nicht weniger Ego-Shooter hergestellt worden, sondern weniger in Deutschland angeboten, somit weniger bei der USK gelandet. Ein Bsp. dafür ist z.B. der oben genannte Titel Alie vs. Predator, den es nicht Deutschland geben wird, da Sega es nicht einsieht ihn zu schneiden. Und ohne Werbung lohnen sich nicht die Synchronisationsausgaben.
 
@Kalimann: Man muss aber auch sagen, das Deutsche Serien im schnitt absoluter Müll sind, und wesentlich weniger Tiefgang haben als die dümmste US serie :). Ausserdem gibt es auch gute Serien ala The West Wing und Damages aus den USA. Die haben zumindest etwas Hintergrund und Tiefgang.
 
@TobiTobsen: Wie ich sagte: Ich möchte nicht alle über einen Kamm scheren. Doch für die größte Masse trifft es zu. Die meisten Deutschen Serien sind amerikanische Nachahmungen. Mit Ausnahme von dem Mist, was die ÖR Sender sich trauen auszustrahlen. @TobiTobsen: Du kannst es auch in DE erwerben, wirst es aber nur "unter" der Ladentheke bekommen weil es in nicht stehen darf.
 
@iHaX: Ich habe aber auch gemerkt wie die Gewalttaten zurück gegangen sind *hust* Stellt euch mal vor es gäbe weiterhin so viele EGO-Shooter... dann würden Polizisten auf Demos für den Datenschutz wehrlose Bürger zusammen schlagen, andere würden auf die Idee kommen und sich im Flugzeug kurz vor Weihnachten anzünden, wieder andere würde im Irak Tanklaster angreifen hunderte Zivilisten abschlachten wegen einer Fehlentscheidung auch braucht man nicht 500 Soldaten da runter bringen (obwohl, wozu EGO-Shooter wenn unser Staat doch auf echte Menschen schießen kann?)... all dies ist zum Glück nicht passiert, da weniger Gewaltspiele auf den Markt gekommen sind.
 
@Kalimann: Ja kriegt man. Allerdings eben nur die Englischsprachige Version. Und Ja die Deuschen Serien sind schlechte nachgemacht. Wobei Cobra 11 und der Frauenknast? Ich denke die Deutschen Sender kriegen schlechte Serien auch alleine hin :). Aber sag mir mal eine gute Deutsche Serie.
 
@TobiTobsen: Ich habe niemals was von guten Serien gesagt. Ich mag Deutsches Fernsehen allgemein nicht.
 
@iHaX: dass die usk nicht indiziert ist dir aber bewusst? Ein usk18 siegel ist für die indizierung eine große hürde
 
Ist ja klar wenn ein großteil davon nicht in deutschland erscheint.
@iHaX du kannst es auch in deutschland kaufen zb bei world of video für 30 euro^^
aber ich verstehe was du meinst ist halt so in Deutschland.
 
@stargate1306: Exakt da hab ichs mir auch bestellt - hoffe nur das ich an dem Tag nicht lange arbeiten muss da ich durch die halbe Stadt muss um das abzuholen. ^^
 
mal sehen, wer beim nächsten Amoklauf Schuld ist - ein Denkspielspieler, der sich eine Strategie zum erreichen eines Zieles ausdenken musste?! Oder wird´s doch wieder einer von den Shooter-Spielern sein?
 
@FunkerVogt: genau meine meihnung, wenns die ego nicht mehr giebt wer iss dann schuld ? warscheinlich twitter facebook youtube usw..
 
@FunkerVogt:

Action-Rollenspiele da ist das töten persönlicher.
 
@FunkerVogt: bin gespannt ob mal einer amok läuft auf dessen pc nur teletubbies und bob der baumeister spiele gefunden werden - da werden die politiker wohl in erklärungsnot geraten!
 
@bamesjasti: Das ist wohl eher unwahrscheinlich. Jemand der Mordfantasien hat, wird Ego-Shooter lieben. Nur ist halt der Rückschluss das alle die Ego-Shooter mögen Amokläufer sind falsch. man könnte häuchstens sagen potenzielle Amok-Läufer ^^
 
Also wenn man jetzt mal die genaue Definition bei Seite lässt und jeden Taktik/Team/Egoshooter in eine Kategorie packt so sind es doch nicht wirklich weniger oder irre ich mich? Also was kam letztes Jahr raus Wolfenstein, Necrovision, Call of Duty und bestimmt noch andere, kleinere oder unbekanntere. Ich zocke nicht mehr so viel und kenne auch nicht mehr alle.
 
@Shadow27374: ich würde ja behaupten es ist die gleiche masse an games nur verlagert sich das auf konsolen, alles wird jetzt umgebaut und erhält eine 3rd person ansicht, was natürlich kein pc gamer haben will. ich zock auch nicht mehr viel. aber paar titel musst ich wieder probieren. ein neuer teil von cod kam raus und ein game was ich als nummer uno sehe. operation flashpoint dragon rising, die grafik wird immer besser manche games verlieren ihren alten charm aber die beiden titel werden von teil zu teil besser. zu wolfenstein sag ich mal garnichts *hust*
 
@sorduk: Es ging mir ja auch nur um die Anzahl nicht um die Qualität.
 
Es kann genauso gut sein, dass die Hersteller von Ego-Shootern erkannt haben, dass es besser ist, ein Spiel richtig zu programmieren und raus zubringen, als 5 halbfertige auf den Markt zu werden.
 
@Stürmische Tage: Die Interpretation einer Statistik liegt, wie fast alles, im Auge des Betrachters ^^
 
das ganze usk gesochs sollte man an die wand stellen und standesgemäß erschießen!
 
@bienemaja: du bist ein vollidiot, die usk setzt ihre jugendfreigabe/keine jugendfreigabe drauf und das wars, sie fordert keinen entschärfung oder anderes. Du hetzt hier gegen die falschen aber hauptsache mal bullshit von dir gelassen
 
@0711: alien vs predator wurde durch die usk nicht für deutschland freigegeben und somit kann ich auch nicht die demo via steam runterladen also warum bin ich ein vollidiot? ich als eerwachsener mensch muss mir vorschreiben lassen was ich zu spielen hab? nicht mit mir also usk gesochs an die wand wie schon erwähnt!
 
Ich lese die News-Überschrift und denke bei mir "Kein Wunder bei der Hexenverbrennungs-Kampagne". Wer heutzutage noch erhobenen Hauptes gegenüber dem strunzdummen Mob von sich behauptet, gern Ego-Shooter zu spielen, der muß schon massivst abgebrüht sein. Soweit ist es leider gekommen.
 
@Hellbend: ist wirklich so..wenn ich jemandem außer meinen Zocker-Kumpels (von denen ich viele an Dreck wie WOW oder Lotro verloren hab) erzähle, dass ich gerne mal ein paar Runden Cs zocke ernte ich stehts schockierte, verständnislose Blicke..meine damalige Klassenlehrerin(ca. Klasse 8 war das) hat mich belauscht wie ich nen Kumpel gefragt hab ob er am Wochenende Zeit fürn bisschen Cs hätte..darauf hin hat sie bei mir angerufen und mir wurd die Hölle heiß gemacht.hat meinen Eltern gesagt ich würde Killerspiele spielen die mich zum potentiellen Amokläufer machen.fand ich sehr nett^^
 
@der_Cox: Oh nee! Und so Eine schimpft sich Pädagoge. Genau die sind es doch, die so völlig an ihrer Berufung vorbeigeschrammt sind und falsch handeln, das es immer wieder diese Amok-Läufe gibt, die mit Ego-Shootern rein garnichts zu tun haben. Keiner derer, die sowas analysieren, sind mal auf die Idee gekommen, warum 99% der Ziele immer Schulen und Lehrer sind.
 
Ich (30) trage mein T-Shirt "Killerspielespieler sind keine Amokläufer" gerne und so öffentlich wie es geht. Nur weil der Politpöbel auf die schnelle nichts besseres gefunden hat las ich mich im meinem spiele verhalten nicht zensieren.Das letztes Jahr weniger erschienen sind lässt daraf schließen das sie an neuen Spielen arbeiten...die lediglich noch nicht fertig sind.
USK ist gut für Eltern etc die ihre Kids mit Spielen versorgen wollen/müssen. Für jemanden ü18 sollte es jedoch möglich sein ohne Zensur den ganzen müll zu kaufen..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles