Apple iPad: Media-Markt-Ankündigung war ein Fake

Peripherie & Multimedia Update: Media Markt hat inzwischen mitgeteilt, dass der besagte Twitter-Account nicht dem Unternehmen gehört. Die nachfolgende Meldung ist somit gegenstandslos. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was, nur neunhundert Euro...? So weit ist Apple also schon gekommen... :-)
 
Spannung pur. Ich kann heute NAcht bestimmt nicht schlafen. Vor allem neuste Techniken, die Apple hier vorstellt und wieder so schön mit Tarifbindung und Isolation. Wer da nicht Lust bekommt zuzugreifen!?
 
@muschelfinder: Das ist ganz normal, Handys werden auch durch Verträge subvensioniert. Du kannst das Gerät natürlich auch ohne Vertrag kaufen, dann wirds halt teuerer.
 
@muschelfinder: Das Gerät wird es laut der Meldung ja auch ohne Tarif geben. Also KEINE Tarifbindung wie bisher beim iPhone! (zumindest laut der Meldung. Alles andere sind noch Gerüchte. Also abwarten und dann nachdenken und dann beschweren [falls es dann etwas zu Meckern gibt])
 
@Sesamstrassentier: "teurer" ist wohl eher der falsche begriff. du verteilst die kosten über einen längeren Zeitraum. Was du am Ende für das Teil zahlst ist ungefähr das gleiche bzw. ist teurer, weil du ja noch diese Tarifsachen noch zahlst. ist im endeffekt genau das gleiche als ob du in Raten zahlst.
 
@muschelfinder: "Isolation" -> isolieren -> englisch: "isolate" -> iS(o)late......
 
Ich finde 900 Euro nicht viel für ein anständiges Gerät. Wer noch ein wenig wartet kann sich dann auch eine Kopie eines anderes Herstellers kaufen. Wie immer, wird man auch dieses Applegerät nachbauen und billiger anbieten.
 
@Sesamstrassentier: Nachbauen ist ja schoen und gut. Aber das OS ist und bleibt halt von Apple. Das wird dann ein wenig schwerer oder es ist halt ein anderes OS drauf, dann ist es aber kein iPad mehr. Aber einfach abwarten :)
 
Was ich mich ja frage: Wozu ein Vertrag mit Telefonie? Ich werde mir das Teil nicht ans Ohr halten oder es als Handy-Ersatz nutzen.
Da reicht ein Datentarif völlig aus. Und dann eben Video-Telefonie über Skype oder so. Klingt für mich entweder nach falschem Alarm von Mediamarkt um in die Presse zu kommen oder aber nach (wie üblich) falscher Tarifstruktur bei der Telekom.
Morgen Abend wissen wir alle mehr.
 
@Runaway-Fan: Könnte ihr alle nicht lesen? Ihr könnte das Gerät auch OHNE Vertrag kaufen, dann wirds halt teurer. Aber hauptsache rumheulen...
 
@Sesamstrassentier: Wie Du meinen anderen Posts entnehmen kann, heule ich hier nicht wegen der Vertragsbindung rum. Ich wundere mich nur, warum man ein solches Gerät gerade mit so einem Tarif anbietet.
Das wäre so, als wenn mir mein Fahrradhändler zu meinem neuen Rad eine Auto-Haftpflicht anbietet. Das passt einfach nicht zusammen.
 
@Sesamstrassentier: Anscheinend kannst Du auch nicht lesen oder es hapert am verstehen.
 
@Runaway-Fan: Headsets ist das Zauberwort, Skype oder ähnliches ist von den Netzanbietern wohl auch nicht sehr erwünscht (d.h. nicht vollwertig im App-Store)
 
120 euro/monat??????????????????????????????????????
 
@darius_: Die meisten Telekom-Handytarife sind halt Müll. Also lieber ohne Tarif und vernünftigen Tarif selber aussuchen. Diese Strategie ist aber nicht neu. :)
 
@darius_: Das hab ich mir auch als erstes gedacht :-O
 
@darius_: LOL.... dachte ich auch. Irre. Nur interessant für Leute, die mit ihren üblichen 3.000SMS und endlosen Gesprächen jeden Monat weit mehr als 120,- Euro zahlen. XD
 
@darius_: der Preis ist definitiv ein Grund das Ding nicht zu kaufen, auch wenn es noch so toll ist...
 
@elbosso: Das schoene ist ja, dass jeder selber entscheiden kann, ob man es kaufen moechte oder nicht. Dem einen ist es zu teuer, der andere kauft es sich einfach ^^.
 
@darius_: der Preis ist nur so hoch damit es sich diesmal nicht jedes Kiddie leisten kann (wie beim Iphone ^^)
 
@darkalucard: wie bitte? die Preisempfehlung für das iphone mit mehr speicher ist auch bei 799&$8364:. sind also auch nur 100&$8364: unterschied.
 
@DevSibwarra: Es ist so peinlich das die Forensoftware nicht in der Lage ist im Jahr 2010 das Euro-Zeichen darzustellen.
 
Der Tarif L aus dem beispiel gilt für das Iphone. Dass das Tablet nun auch noch Telefonieren kann, ist fragwürdig, wer hält sich bitte 10" ans Ohr ? Es wird sich hier eher um einen speziellen Datentarif handeln.
 
@Iceweasel: Das würde mehr Sinn ergeben. Aber warum sollte ein neuer Daten-Tarif denn genauso heißen wie ein schon vorhandener Telefon-Daten-Tarif? Vielleicht Falschmeldung von Mediamarkt oder Fake des Twitter-Eintrags. Mal sehen...
 
@Iceweasel: Es gibt auch Headsets. In den USA hält fast niemand mehr das Gerät ans Ohr sondern hat nen Knopf drinne stecken :)
 
@>ChaOs: dem ist mir auch bewusst, nur wer schleppt nen 10" telefon mit sich rum, wenn er ein beliebiges smartphone mit günstigeren vertrag in der tasche hat ?
 
Sie sehen: Eine weitere Folge unserer beliebten Serie "Zeichen und Wunder - Ebnet dem Tablet-Erlöser den Weg!". Drehbuch & Regie: Apple Inc.
 
@m.schmidler: Drehbuch: Apple Inc.: Regie: Winfuture.de :)
 
Diese News ist ... ich suche ein Wort für armseliger als armseliger ...
 
@hrhr: http://212.53.132.4/ ? "Not Found!"
 
500E$ + 24 x 120E$ = 3380E$. Dem gegenüber ein "Einzelverkaufspreis" von 900E$. Irgendwas stinkt hier gewaltig.
 
@wieselding: Richtig, mit dem Tarif hat man auch Leistungen inklusive. Die muss man beim Geräteeinzelkauf noch extra bezahlen. Wobei es zu dem hier angegeben Tarif oft günstigere Alternativen gibt je nach Bedarf.
 
@wieselding: Ich find immer wieder schlimm, wie hier einige Leute auf die Idee kommen und die monatliche Grundgebühr für die Leistungen mit in den subventionierten Preis rechnen um sich dann über eine hohe Summe aufzuregen. Die Differenz zwischen z.B. Max Flat L und Max Flat L mit Handy sind 10 Euro ... 24 x 10 Euro = 240 Euro + 500 Euro = 740 Euro! Nix mit 3400 Euro.
 
@CologneBoy1989: Wenn dort monatlich 120 E$ steht und man von t-mobile spricht dann kannst Du von 24 Monaten ausgehen. und 24x120 plus 499 für das subventionierte Gerät sind 3380E$ und das steht in keinem Zusammenhang zu 900E$ Einzelverkaufspreis.
 
@wieselding: Ja schon klar ... aber die 120 Euro sind keine Handyzuschläge sondern ganz normale Leistungskosten. Wenn du dir jetzt das Gerät ohne Vertrag zulegst, brauchste ja irgendwie ne SIM um in Internet zu kommen, zu telefonieren und ggf. SMS zu schreiben. Dann kommen ja auch monatlich Kosten auf dich zu. Deswegen ists Schwachsinn, monatliche Grundgebühren für Leistungen + subv. Preis auf nen unsubv. Preis gegen zu Rechnen. Und in der Regel ist der Handyzuschlag bei T-Mobile 10 Euro/Monat ... deswegen hab ich 10 x 24 + 499 gerechnet und das ergibt nunmal ~740 Euro GERÄTEPREIS und nicht 3380 Euro -.-
Oder rechnest du die Spritkosten die du in 2 Jahren verbrauchst auch auf den Anschaffungspreis eines PKW drauf und sagst: "Irgendwas stinkt hier gewaltig" ???
 
@CologneBoy1989: Das steht aber nicht im Text! Im Text steht das Gerät kostet mit Vertrag 500E$+monatlich 120E$. Deswegen schrieb ich in meinem Anfangspost: "Irgendwas stinkt hier gewaltig"
 
@wieselding: "Wer den Tarif (!) "Complete L" wählt, zahlt im Media Markt 499 Euro für den Tablet-PC. Knapp 120 Euro würden dann monatlich fällig werden. Dafür erhält man eine Telefonie-Flatrate in alle Netze..."

Wo steht da, dass man 120 Euro/mtl. für das Gerät bezahlt???
 
@CologneBoy1989: Aha, Du findest also 120E$ im Monat in Ordnung, Du musst genug Geld haben. Eine Flatrate in alle Netze kostet inklusive SMS 40E$ bei O2. Der subventionierte Preis rechtfertigt keine 120E$ im Monat.
 
@wieselding: Zum einen kostet O²o im Monat 60 Euro. Zum anderen musst du bedenken, dass in dem Complete Tarif noch zusätzlich eine HSDPA Flat und eine Hotspot-Flatrate inklusive ist. Zudem hast du mit O² nen mäßigen Empfang, selbst in der Stadt. Bei T-Mobile kann ich mit meinem iPhone auch in der U-Bahn Internetradio hören und das bei 192 KBit/s. Und nochmal ... die 120 Euro haben nur geringfügig was mit dem Endpreis für das Gerät zu tun, weil 120 Euro bezahlst du auch, wenn du KEIN iPhone/iPad etc. nehmen würdest.
 
"WinFuture wird wie gewohnt zeitnah berichten. " Moment, habe ich irgendwas verpasst?
 
@femmison2002: Hast Du, in der Regel dauert es keine 90 Minuten bis auch hier die News der Pressevorstellungen von Apple veröffentlicht werden.
 
@Islander: kann ich so nicht bestätigen. Aus der letzten Apple-Messe am 08.06.2009 wurden die Produkte bis 21:30 vorgestellt. Die News dazu erfolgte am 09.06.2009 ab 10.30. Quelle: http://winfuture.de/newsarchiv-auswahl,6,2009,10.html - das sind weit mehr als 90 Minuten.
 
"iPad" - Hört sich für mich an wie ein Topfreiniger aus Stahlwolle.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Behalt's doch einfach für dich und lies die News nicht, ist ja lächerlich.
 
und wieder spannt apple gekonnt die trottel des handels ein, die für den apfelladen die promo übernehmen, ohne nur einen pfennig investieren zu müssen. und die leute machen auch noch mit und freuen sich drauf. das apple hier massenhaft leute manipuliert und das ganze immer wieder ein testbalon is merkt wohl keiner?
 
@Rikibu: wo steht denn das apple mediamarkt "eingespannt" hat? aber selbst wenn, dazu sind massenverbreitungsmedian ja schliesslich da. die wirtschaft wäre dumm wenn sie nicht ab und zu auf sich aufmerksam machen würde. welche firma manipuliert denn nicht ihre potentiellen käufer? du stellst das so hin als wäre das was verbotenes. ganz im gegenteil, dass ist der ganz normale wahnsinn, überall, an jeder ecke, im fernsehen, radio, im supermarkt, überall wirst du manipuliert. ist dir das noch nicht aufgefallen?
 
@Rikibu: Lass doch den Apple-Jüngern ihre Religion. Wer sonntags in die Kirche geht fällt auch auf so einen Mist rein ... :-)
 
@willi_winzig: das ding is doch aber unnütz komplex. als firma kann ich sagen, wir bringen am soundsovielten dieses und jenes gerät mit den und den und den eckdaten, da muss ich kein verwirrspiel draus machen. mir gefällt diese art der produktpräsentation nicht. vor allem weil man es sich sehr leicht macht und man bei den auf gerüchten basierenden "fakten" schnell intern mal rumrudern kann und dann immer sagen kann, es war nichts offiziell - bloß schön immer aus der eigentlichen verantwortung ziehen, aber andere die arbeit machen lassen. aber es funktioniert traurigerweise, viele fallen auf diesen murks immer wieder rein und zahlen dafür auch noch teuer geld. was an diesem prestige so toll ist habe ich bis heute nicht verstanden. ich nutze auch n mac zum arbeiten aber das is ein arbeitsgerät und kein anbetungswürdiges statussymbol - ich finde die apple geräte gelinde gesagt potthässlich, aber die inneren werte zählen, wenn auch ich der meinung bin das ich meine kreativität am mac nicht steigern kann gegenüber einm windows system, da es vom gehirn ausgeht und nicht was für ne marke auf irgend nem plastegehäuse klebt...
 
@pubsfried: Bezüglich Verletzung religiöser Gefühle gibts glaub ich sogar ein Gesetz. Und ich bashe auch keine Atheisten, nur weil sie glauben, dass es keine höhere Existenz gibt. Suum cuique, mein Freund!
 
@Rikibu: Was du möchtest macht Apple doch. Und zwar Morgen. Fakten bringen. ich find es so wesentlich besser als wenn jemand Longhorn ankündigt und Vista bringt. Oder guck mal was sich bei Natal von den ersten Ankündigungen bis heute geändert hat. Dann doch lieber eine PK wenn alles steht mit allen Infos (Preis, Verfügbarkeit, Specs). Und das kann man nunmal erst am Ende der Entwicklung machen. Und bis dahin wird logischerweise spekuliert :)
 
@Rikibu: du hast leider keinen blassen schimmer von marketing. in dem moment wo ich ein produkt verkauf präsentiere, muss ich als firma allen fragen und kritiken stand halten. das kann man sich als kleine und auch als große firma die in der produktionsphase/-entwicklungsphase steckt, überhaupt nicht leisten. sobald irgendwelche festen fakten vorliegen, bist du angreifbar - apple behält sich das recht vor, ihre produkte zum "finalen" termin zu präsentieren, dh. sie sind bis dahin in der lage zu sagen: das produkt kann so an den man versendet werden ohne das ich ein schlechtes gewissen in qualität und umfang haben müsste. gleiches findest du u.a. bei audi, porsche, usw.
 
@Rikibu: endlich mal ein vernünftiger kommentar von einem mac-user. die marke des rechners spielt bei der durchschnittlichen arbeits-produktivität nämlich nur eine geringe rolle (ich rede hier nicht von high-end-3D-grafiken mit raytraycing, sondern von "durchschnittlichem gebrauch").
 
Ist ein Fake. Sollte WinFuture vielleicht klarstellen.
 
MediaMarkt hat übrigens offiziell bestätigt das es ein Fake ist und der Twitter Account nicht von ihnen ist: http://tinyurl.com/ye57lop
 
@Rodriguez: mal wieder KNALLHART recherchiert von WF. RESPEKT !
 
@pubsfried: joa, war mitlerweile schon auf jeder seite als Fake entlarvt, aber Winvergangenheit, ist noch nicht in dem heute angekommen, welches wir kennen^^
 
@BartVCD: Richtig. Zumindest die News könnte man aufgrund der globalen Erkenntnis ändern. Denn so, wie es dort oben steht, hat es Null Wahrheitsgehalt.
 
"WinFuture wird wie gewohnt zeitnah berichten." - ist auch mal geil! :D
 
So ein Quatsch. Selbst die ganzen Apple-Resseller wissen nie was zur Keynote kommt - als ob eine amerikanische Firma einer deutschen Elektrohandelskette solche Informationen preisgeben würde.

So ein Quatsch.
 
@Malawe: Media-Saturn ist mittlerweile Weltweit tätig
 
Wer hätte auch geglaubt dass gerade der MediaMarkt für Apple ein präferierter Vertriebspartner ist.
 
"Wer den Tarif "Complete L" wählt, zahlt im Media Markt 499 Euro für den Tablet-PC"
Wusste gar nicht dass Apple "PCs" baut.
 
siehe [08]
 
Der Account war übrigens doch von Media Markt, die Pressesprecherin ist nur zurückgerudert, sie haben den Account gelöscht, und wieder neu angemeldet. Kann sich jeder selbst was zu denken :)
 
Liest Winfuture ihre eigenen Quellen nicht? "Alles Fake, war gar nicht von Media Markt und ueberhaupt ist bald der erste April... Ja, es gibt nicht nur schlechte Journalisten die jeden Quatsch nachblubbern"...Media Markt muss das doch dementieren, stellt euch mal vor die sagen "jo, sorry, war n fehler, ist aber authentisch"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles