Google Chrome: Version 4 ab sofort erhältlich

Browser Google hat die stabile Version des Browsers Chrome in der Version 4 veröffentlicht. Neben einer Bookmark-Synchronisierung und einer Unterstützung von Erweiterungen hat Chrome deutlich an Geschwindigkeit zugelegt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ganz nett... Schon die 1-er hat mir seht gut gefallen.
Jedoch gehören meine Daten mir und nicht Google.
Werde wohl weiterhin beim Firefox bleiben
 
@Startposition: Ich verwende zwar auch den Firefox, aber gibt es nicht ein Addon/Tool/Plugin welches das Nachhausetelefonieren-"Feature" verhindert?
So lange Chrome jedoch nicht die vielen verschiedene Addons wie FF hat, bleibt wohl die Mehrheit bei Mozilla.
 
@Startposition: schonmal was von Iron gehört?
 
@Startposition: Dieses Datenschutzgelaber kann ich nicht mehr hören!!! So viele Firmen machen das, aber nur bei Google beisst man sich fest, wie ein tollwütiger Pitbull in ein Schienbein !?
 
@NoName!: Weil Google eben auch recht penetrant auf Datenschutz scheißt.
 
@Besserwiss0r: Und die Deutschen sind besonders paranoid! Kannste nachlesen .
 
Wo - in einem Buch eines US-Amerikaners etwa?
 
@NoName!: und das aber auch zurecht
 
@NoName!: Gibt es bei Google eigentlich Bonusprogramme für Mitarbeiter wie dich? Mein 2. Gedanke... hat Mama dir zu Weihnachten einen PC geschenkt? Das was du hier ablässt ist ja schon fast jugendgefährdent. Es ist gut und wichtig auf seine Daten zu achten und grob fahrlässig, wenn man es so leicht nimmt wie du. Würdest du wirklich so leichtsinnig sein, wie du es hier gerade demonstrierst, würde es sich sicher lohnen deinen Namen zu *hust* googlen ^^
 
@Startposition: wen es stört der kann bei Google Chrome mit Kill-ID alle datensammel funktionen aushebeln oder alternative Iron benutzen. Wen es nicht stört der lässt sich anonym bisschen analysieren um googles produkt und werbe palette zu verbessern, was möglichereise auch irgendwo dem endbenutzer wieder zu gute kommt.
 
@SiTHiS: Weitere Alternative Chromeplus die dazu gleich ne Menge Features an Board hat
 
@andi7777:kannte ich noch garnicht, sieht gut aus (+) wirkt etwas professioneller als Iron, vollständiger als Chrome und ist auf dem stand der neusten beta, was sich durch nen crash beim installieren von adblock+ bemerkbar gemacht hat, aber ansonsten sehr zu empfehlen.
 
@Startposition: Also solange nicht die Infrastrucktur für vernünftige Adblock und Javascript Blockung da ist, ist es nichts für mich. Hier ein kleiner Link zum Block vom Noscript entwickler, und warum es bisher kein Noscript auf Chrome gibt. http://tinyurl.com/yde63k9
 
Wieso stören sich die Nutzer von Chrome eigentlich nicht daran dass Google sie ausspioniert? Verrückte Welt... :P
 
@Neeko: ..dann hoff ich mal du hast ein Scriptblocker installiert, egal ob FF, Chome, IE, etc. ,denn auf den meisten Webseiten ist Google sowieso mit eingebunden. Hier auf WF zB. "google-analytics". ...dann mal schnell Router ausmachen :)
 
@Kolibri: klar, adblock & noscript ist doch standard...
 
@Kolibri: Adblock und GA is weg vom Fenster
 
@Neeko: Aus dem gleichen Grund, warum sie dir Minus geben: Sind halt Kinder.
 
@Neeko: Und Du gehörst zum Volk der Paranoiden! Welchen eMail Provider nutzt Du?
 
@NoName!: Hoffentlich nicht Google-Mail, da doch dort Hintertürchen zum Belauschen eingebaut sind lt. golem.de... wie immer, Google eben.
 
@Besserwiss0r: Unterhalte dich mal mit jemanden, der z.B. beim BND gearbeitet hat. Da gibt es ganz andere Hintertürchen, egal welche Software du nutzt! Alleine Microsoft hat genügend davon!!!
 
@NoName!: Da die meiste von mir genutzte Software quelloffen ist, kann ich deine Pauschalisierung guten Gewissens verneinen.
 
@Besserwiss0r: und du Träumer glaubst wirklich das es bei Hotmail und all den anderen (US) Webmail Anbieter kein Hintertürchen gibt?. Hotmail ist der grösste Webmailer, da hat die US Regierung natürlich kein interesse daran...
 
Ich nutze aus Prinzip keine Webmailer, und in den USA schon mal gar nicht.
 
@NoName!: Meine Software hat keine und meine Firma baut auch keine ein. Immer diese Pauschalisierungen. Würdest du beim BND gearbeitet haben, würdest du nicht so viel Dünnschiss hinterlassen und den Leute eher noch mehr zu Paranoia raten... . Außer du arbeitest noch da und irgendwer dort kann dich nicht leiden und darum musst du nun Öffentlichkeitsarbeit undercover leisten :-)
 
@NoName!: 99% der Leute die beim BND arbeiten kann man getrost als Standard Layer 8 Probleme in Dingen Internet abstempeln. Von einer ganzen Garde von "Experten" vom BND kam die Zustimmung für DNS Sperren. Da mussten ganze Datenverwaltungen von Providern für umgebaut werden, dabei hatten die meisten Provider schon viel bessere und umfangreichere Methoden um Inhalte dem Kunden vorzuenthalten. So leid es tut, aber in Dingen Internet und Leute ausspionieren hat Deutschland von den informatischen Weltmächten die wenigste Ahnung.
 
@Neeko: Ich kann dir sagen, wieso ich mich nicht daran störe, dass Google mich ausspioniert. Je mehr Sie über mich wissen, um so mehr können Sie auf meine Bedürfnisse eingehen. Wenn ich auf Google nach einem Blu-Ray Player suche bin ich doch froh, werden mir grundsätzlich nur die Shops in meiner Nähe, oder diejenigen welche ich schon mal besucht hatte angezeigt. Ich lasse mir diese Bequemlichkeit nicht nehmen. :-D
 
@Figumari: omg... jo und wenn du das nächste mal auf ner xx seite warst erscheint das nächste mal in nem bereich "You could be interested in..." ein haufen bilder während deine freundin surft..

sagt mal blickt ihr es denn nicht: google ist eine riesige datenbank die den gläsernen bürger irgendwann zur realität macht. allein schon sich diesen browser herunterzuladen und zu benutzen zeigt einfach dass ihr von datenschutz/privatsphäre nicihts haltet
 
@Neeko: Gibt doch Chromium.
 
@slazer3rd: Entweder stehe ich zu meiner Leidenschaft bezüglich XXX-Seiten und ansonsten gibt es ja immer noch den Inkognito-Modus oder Passwörter. Das schützt zumindest vor der Freundin und was Google mit meinen Daten macht ist mir egal. Vielleicht trage ich so dazu bei, dass die XXX-Seiten immer besser und kostenloser werden. :-P
 
...................................es ist nicht möglich Pfeilzuordnungen zu korrigieren, sehr schade und schlecht..................................................................................
 
ich finde den irgendwie nicht so hyper mega schnell, firefox ist um einiges schneller, selbst wenn es einbildung ist, hauptsache ich finde, dass es schneller ist :P
 
@DerPaufler: kann dir deine Einbildung bestätigen... Chrome ist in jeder hinsicht deutlich schneller als alle sonstigen Browser... ist aber trotzdem nicht mein lieblingsbrowser :)
 
@DerPaufler: Ja die subjektive Meinung zählt, ich finde beim Seitenaufbau den IE am schnellsten und unter Windows wird der auch deswegen überwiegend genutzt :) Benchmarks sagen nichts aus.
 
@Magguz: Du hast seinen Beitrag nicht richtig gelesen...
 
@Besserwiss0r: wieso? er sagt dass er es sich vlt nur einbildet aber er denkt das FF schneller ist als Chrome... und ich habe es ihm bestätigt das es nur ne Einbildung ist... Also wo falsch verstanden?
 
komisch, hab vorgestern ne beta von Chrome 4 installiert... das war die version 4.0.302.2... die final ist aber jetzt die 4.0.249.78...
 
@Magguz: Ja weil die Beta einfach für die nächste Version weiterläuft.
 
@Magguz: du hattest dir den dev channel installiert. die letzte beta hatte die gleiche versionsnummer, wie die aktuelle final. http://goo.gl/X4G7
 
@Magguz: Stable, Beta und Dev Channel sind drei Entwicklungszweige, da muss man schon aufpassen, dass man nicht durcheinander kommt.
 
@9Live Bombenleger: Merks gerade :)
 
Hab ich was verpasst? Wann kam denn Chrome 2 und 3 raus lool?!
 
@Illidan: Version 2 am 24.5.09 Version 3 am 12.10.09
 
@Illidan: Ist halt nicht so lahm wie beim IE 6 zu IE 7 :D
 
@1337Sven: oder allen anderen :) Wobei man sagen muss, zwischen Version 2 und 3 war für den User kein wirklicher unterschied... bisschen fixer, aber ansonsten nix...
 
@1337Sven: Das zeigt, wie unfertig jede Chromeversion ist.
 
@Besserwiss0r: aha... Top logik!
 
Die müssen einfach aufholen. Jetzt haben sie zumindest mal die Versionsnummer von Firefox (4) eingeholt. Als nächstes kommt dann der IE (8) und wenn sie sich beeilen, werden sie noch Opera (10) einholen.
 
@Magguz: Ja. Ausgereifte Software braucht nicht dauernd ein Update.
 
@Besserwiss0r: und was ist deiner meinung nach unausgereift?
 
Software, von der nicht zweimal im Jahr ein neues "Major Update" erscheint, zum Beispiel.
 
@Besserwiss0r: aha... Disqualifiziert... Kein Kommentar mehr zu dir :)
 
@Magguz: Disqualifiziert. Ja. Mit deiner fehlenden Bereitschaft, mal Argumente zu bringen. :-) Einverstanden.
 
@Besserwiss0r: Ähm es gibt keine ausgereifte Software :)
 
Natürlich gibt es ausgereifte Software. Notepad, zum Beispiel, ist in meinen Augen ausgereift, aber auch komplexere Programme wie zum Beispiel der TV-Browser.
 
@Besserwiss0r: Notepad ist so ausgereift, das es schon wieder faul ist :D
 
Notepad tut, was es soll, und das tut es prima. Einwände bitte?
 
Wenn die so weitermachen sind sie was die Versionnummer angeht noch vor Microsoft bei 10.
 
@-Revolution-: Wen interessiert denn die Versionsnummer? Ist doch sowas von humpe....
 
@-Revolution-: ... und vor Opera bei 11.
 
Na endlich läuft das mit der DNS Auflösung halbwegs schnell, das hatte bei mir wesentlich länger gedauert als der komplette Aufbau der Seite im Firefox. Wenn jetzt noch ein paar anständige Web Developer Tools kommen (ja ich kenne die mitgelieferten!) und die Lesezeichen etwas strukturierter angeordnet und angezeigt werden können würde ich sogar einen Wechsel vom Firefox in Erwägung ziehen.
 
Chrome ist schon zimlich schnell, auch blitzschnell gsetartet, und die übersicht beim neuen tab ist sehr zeitsparend.. aber addons wie greasemonkey und xmarks mit passwort synchonisierung, fehlt mir. Sonnst ist er genial, die addongallery kan sich sehen lassen!
 
Ja, eine weitere Idee, die sie vom Firefox geklaut haben. Nur, dass sie dort besser und umfangreicher ist.
 
@lightOn:

Das mit den Addons ist echt ärgerlich, Adblock funktioniert mit dem gleichen Filter wie im FF mehr schlecht als recht....
 
@Lessi: findest du? Du musst das Addon benutzen http://tinyurl.com/yzxsw5d das funktioniert einwandfrei mit den FF filterlisten!
 
@Magguz: ach is ja nichts neues, weißte was mir gerade wieder auffällt, Google setzt sich ins gemachte Nest und nennen das dann Weiterentwicklung.
 
@Magguz:

naja das hab ich ja drin, da hab ich auch meine filterliste eingetragen :-)
Wie gesagt blockt eher schlecht als recht
 
@lightOn: hier gibts tonnenweise Adons für Chrome: https://chrome.google.com/extensions
 
Ich hab Google Chrome 4 jetzt mal installiert und bin erstaunt wie schnell das Teil ist. Respekt! Da hat Google wirklich gute Arbeit geleistet. Allerdings gefällt mir diese Gerüchte (oder eigentlich sind es ja schon Feststellungen ^^?) das Google Chrome Suchbegriffe die man eingibt speichert und übergibt. Da bleib ich lieber bei Firefox :).
 
Gerüchte? Schön wär's. Aus diesem Grund würde ich das Ding nicht mal testweise installieren...
 
@Illidan: Nur zur Info: Firefox macht das auch. Kann man aber bei beiden abschalten.
 
@Impact&$153:: das verstehen die beiden aber nicht so ganz :)
 
@Illidan: "das Google Chrome Suchbegriffe die man eingibt speichert und übergibt" die du zu 99,9% ... Trommelwirbel jetzt kommts ... in Google eingibst, merkste was ^^

Wer aber auf der suche nach einem Performanten Browser ist, sollte bei Chrome und Opera am Ball bleiben - nicht zuletzt weil Chrome programmier- technisch zur Elite gehört - neuer Tab = neuer Prozess und so UND Opera weil er im Punkto Innovation immer die Nase vorn hatte und als einziger Browser an die Performance von Chrome heran kommt - so far
 
@frankyd: jede erweiterung = neuer Prozess... sollte man vlt auch erwähnen :)
 
@Magguz: Anscheinend, statt das ganze mal in Frage zu stellen wird munter das nachgeplappert was der Volksmund sagt. Wirklich interessant wie sich Leute durch solche Propaganda und Pseudo-Sicherheit beeinflussen lassen. Auf die Idee zu kommen das Firefox in der oberen rechten Suchleiste das gleiche macht um Vorschläge anbieten zu können kommen anscheinend nur die wenigsten. Wer es nicht glauben will kann es gerne mit Wireshark überprüfen.
 
@Illidan: Tja aber das ist ja gerade das Gute an der Google-Suchmaschine, wie sollen denn sonst sehr gute Suchergebnisse erzielt werden, wenn man die Fragen nicht speichert und auswertet?!
 
@franz0501: Wozu müssen dann aber die Fragen an eine Browser ID gekoppelt werden?
 
Wow im Sep 2008 rausgekommen und schon bei Version 4, na da bin ich mal gespannt auf die Version 2873³.
 
Google Chrome und Google DNS: 8.8.8.8. und 8.8.4.4 Schneller gehts im Moment nicht. Wer nutzt eigentlich noch den Internet "Ex" plorer. So gut wie alle Malwäre, Würmär, ect. sind darauf ausgelegt !? Noch dazu von Microsoft - Monopolistenpack, niemals !!!!
 
Genau, gegen das Monopol! Lieber Google nutzen! Äh...?
 
@Besserwiss0r: Naja er kann ja später dem Monopolistenpack den Finger zeigen, weil er das GoogleOS nutzt *hust*
 
@NoName!: Komisch, ich hab DEN IE und seit jahre nkEIne malware.
 
@Besserwiss0r: Kann es sein, dass du zu der Art von Menschen? zählst, die zwanghaft immer die falschen Argumente bringen? Sowas gibts wirklich! Wo hat Google ein Monopol? Ok bei der Suche sind sie in einigen Ländern dominant. Aber keine Software integriert die Googlesuche so penetrant wie es z.B. Microsoft macht. Warum können viele Unternehmen, obwohl sie wollen, nicht auf den IE verzichten. Ich nutz ja auch Firefox. Übrigends gehört Google zu den Hauptsponsoren von Mozilla und OpenOffice.
 
In welchem ihrer Geschäftsfelder hat Google denn, abgesehen von Betriebssystemen, KEIN Monopol bitte? Keine Software integriert die Googlesuche so penetrant - lange keine von Google bezahlte Software benutzt oder den Android genutzt?
 
@Kirill: Doch deine Tastatur hat Malware, die schreibt ganz komische Sachen oder bist du das selbst :(
 
@Besserwiss0r: man kann ja auch enifach mal einen haken bei der installation ausklicken!!! btw: wie funktioniert nur die awesome bar im ff? oder das googlesuchfeld sprich die vorschaufunktionen... und googlet ihr etwa nicht? und wie war das? Gabs da nicht mal n Vertrag zwischen Mozilla und Google.. *kopfkratz* Beide browser sind openSource und haben was mit Google am Hut.. nu kann mir hier keiner kommen und sagen, dass sein browser in der Standardkonfiguration "google-frei" sei...
 
Chrome ist nicht Open Source. Standardkonfiguration - keine Ahnung, hatte mein Browser lange nicht...
 
Weiß irgendjemand wie ich vertikale Tabs in Chrome bekomme? Das + die neuen Addons könnte mich von FF wegbekommen.
 
Was ich zum verrecken nicht verstehe: wieso um alles in der Welt bindet der größte Anbieter von Werbung im Internet einen Werbeblocker in seinen Brwoser ein?!
 
Du musst weiter denken. Durch Extensions wird er Wettbewerbsfähiger, höhere Verbreitung etc. Was google damit machen kann, sollte jedem klar sein.
 
Tut er nicht.
 
ich hab ihn mal wieder ausprobiert und bin begeistert, adblock funktioniert super bei mir bis auf ein paar ausnahmen aber das macht die geschwindigkeit wieder wet.
ist nun mein standardbrowser :)
 
@saiboat: Glückwunsch *blubb*
 
Bin mit Chrome absolut zufrieden, war lange genug vom Firefox gegängelt. Er ist von Version zu Version langsamer geworden, leider. Chrome dahin gegen ist subjektiv schneller.

@ Besserwiss0r, wir wissen ja nun das du ein penetranter Firefox-Boy bist, also
red nicht alles madig. es nervt einfach nur. Schade das man deine Kommentare nicht
ausblenden kann
 
Ich bin kein stumpfer Fanboy, der alles madig redet, was er nicht selbst nutzt. Firefox hat auch recht viele Unschönheiten, die ich unter Firefox-Nachrichten auch hin und wieder erwähne. Aber weißt du, was wahrhaft nervt? Diese völlig themenfremde Anpamperei. Geht's nicht auch ohne? Meine Güte - Chrome-Fanboys sind immer so aggressiv.
 
@Besserwiss0r: Contenance, nach dem Kommentar, beste stelle "penetranter Firefox-Boy" würd ich sagen der hat Simple Mobbing auf Level 1. also garnicht beachten :)
 
@Freedom: Herlich, der Name in Kombination mit dem Schrott den du von dir gibst... Du solltest mal darüber nachdenken, deinen Nick zu ändern. Hab hier ein paar Vorschläge: WhyFreedom, NoFreedom, Freedom?, ComeToTheDarkSideWeHaveChrome :-)
 
@silentius: Bevor du Schrott von dir gibst, Urteile nicht über Menschen die du nur anhand 5 Zeilen kennst. Diese Anti-google Einstellung nervt einfach nur noch. Benutzt du ein Handy, super! Benutzt du eine EC-Karte. super. Zahlst du GEZ, Sky oder andere Abos. Besitzt du ein Girokonto und bist in der SCHUFA registriert, gehst du arbeiten? Überall werden deine Daten gespeichert die weitaus sensibler sind als dein Surfverhalten. Weißt du wie es Vodafon, Eplus oder T-Mobile handhaben mit dem speichern des einloggen in Funkzellen? Oder wie deine Bank deine EC Bezahlung speichert (wo wir wieder bei Bewegungsprofilen sind). Was du guckst und ob du guckst. Wegen Thema arbeiten, Thema ELENA oder weißt du welcher Schwanz im Arbeitsamt alle deine Bewerbungen, Bezüge, Konten etc einsehen kann, NEIN. Also komm nicht mit google ist böse Geschichten. ____-
 
Ich war sehr lange mit Firefox unterwegs, musste aber feststellen das er immer langsamer geworden ist.
Bin jetzt seit einiger Zeit mit Chrome unterwegs, und bin damit sehr zufrieden.
Vor allem die Geschwindigkeit ist sehr gut, und jetzt noch die Erweiterungen dazu eigentlich perfekt.
 
Ich würd mal sagen , Chrome und FF Fanboys sind ja sowas von aggressiv.
Ich komm mit Opera prima zurecht, zumal ich damit auch sicherer unterwegs bin, denn nicht der Marktführer zu sein hat halt auch seine Vorteile, wenn man nicht als große Zielscheibe rumsurfen will.
Wen interessieren schon die paar Operaprozente :)
Und wie sich alle über Bookmarksynchronisation freuen, ein alter Hut für einen Opera Fanboy wie mich. So jetzt isses raus.
Klar jeder klaut beim FF. Wenn sie nur mal nicht die ganzen Sicherheitslücken mitklauen, man weiß ja welches Programm das unsicherste der Welt ist. Mal "unsicherstes Programm" in Google eingeben.
Oh mein Gott nicht bei Google, die 10900 Treffer sind mit Sicherheit gefälscht.
Tut mir leid das mußte einfach sein, die Diskussion hier ist sowas von kindisch. Soll doch jeder nehmen was er will, und gut ist.
Aber ich bleib O- Fanboy. hihi

Beste Grüße
 
Komisch sobald ich im Browser drin bin, wird die Maus langsamer hmmm. Logitech MX 518.
 
Ich bin auch von Firefox zu Chrome umgestiegen, das größte Plus ist in meinen Augen die Geschwindigkeit. Vom Doppelklick bis zur Bereitschaft von Chrome vergeht an meinem Desktop-PC nicht mal eine Sekunde. Außerdem gefallen mir der Homescreen und die Erweiterungen sehr gut, man muss auch nicht den Browser neustarten um Erweiterungen zu installieren, das Downloadhandling mit der Leiste unten ist auch gelungen. Ich bin mit Chrome wirklich zufrieden, wird eigentlich die Version aus dem Betachannel auch ständig aktualisiert?
 
@dynAdZ: Ja, Chrome nutze ich fast von Anfang an, zunächst dachte ich Chrome ist ein Witz, so "lean" wirkte er auf mich, bis ich seine Philosophie erkannte. FF war für mich nie eine IE-Alternative, kann die Hysterie der Massen einfach nicht nachvollziehen. Ich nutze die immer aktuelle(!) ChromeChannel-Version mit den Extensions (=AddOns) Translate, IE-based tab, Webpage ScreenShot und AdThwart. FF wirkt dagegen lächerlich veraltet und amateurhaft.
 
@franz0501: So hart wollte ich es nicht ausdrücken, aber bestimmte Features in Chrome kommen einem als Umsteiger wie Quantensprünge im Gegensatz zu Firefox vor. Ich bin und war mit Firefox eigentlich immer super zufrieden und war ein großer Verfechter, aber Chrome ist in vielerlei Hinsicht einfach der bessere Browser. Zumindest technisch gesehen!
 
@franz0501: Für mich ist Chrome immer noch ein Witz. Statische Oberfläche, die sich nicht an den jeweiligen Systemstyle hält. Erweiterungen setzen neue Buttons, die man weder verschieben noch ausschalten kann. AdThwart lädt die Werbung erst, bevor er sie ausblendet. Für den Fx gibt es momentan zig mal mehr Erweiterungen, Chrome merkt sich keine Zoomstufen einzelner Seiten, die Tabs lassen sich nicht nach unten bringen..... usw. usf. wenn du aber die Philosophie von Firefox nicht erkennt, die von Chrome aber schon, dann nutze Chrome und höre endlich damit auf Schwachsinn über Fx zu verbreiten!
 
Wie schön das man den Benchmark nicht mit anderen Browsern verglichen hat. Sinnfrei, wie so oft hier.
 
@muschelfinder: Wenn man nur zeigen will, wie Chrome sich von Version zu Version verbessert hat, reicht dieser Benchmark und ist dann auch gar nicht mehr so Sinnfrei.
 
jeder der Angst hat wegen der Datenkrage Google, soll sich Kill-ID installieren und schluss ist mit der Datensammlerei.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles