Facebook: Energieeffizientes Rechenzentrum geplant

Wirtschaft & Firmen Die Betreiber des Social Networks Facebook wollen in Prineville im US-Bundesstaat Oregon ein eigenes Rechenzentrum errichten. Hierbei ist es geplant, energieeffiziente Technologien zu nutzen, teilte Jonathan Heiliger von Facebook mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klingt gut.
 
Gut ist auch (zumindest für die ohne Werbeblocker) dass die Werbung dann von da kommen soll. Oftmals ist es ja gerade die Werbung welche die Ladezeiten einer Seite stark verlangsamt.
 
@wieselding: noch besser für die wäre endlich einen zu installieren.
 
Ich empfehle Six-Core Opterons als Antrieb. :P Hab selbst zwei.
 
@Necabo: wenn sie auf intel zurück greifen würden, dann wäre es kein energie-effizientes rechenzentrum. und ja liebe INTELFANBOYS die ganzen benchmarks sind GETÜRKT, ein INTEL ist NICHT schneller als ein AMD.
 
@Odi waN: Opteron ist AMD...
 
@Odi waN: Behauptungen ohne Beweise sind eine kleine Frechheit. Vor allem, wenn du auch noch die ganzen "bösen" Wörter groß schreibst, wirkt es so als ob du mir deine Meinung aufdrängen willst. Wenn du einen schriftlichen Beweis für deine Meinung liefern kannst, dann werde ich anfangen dir richtig zuzuhören. Davor steht nur deine Aussage gegen die Aussage der Benchmarks.
 
@mil0: Ach, wieso Allround Prozessoren, gleich neue Hardware die speziell auf Facebook angepasst is entwickeln!
 
@mil0: behauptungen ohne beweise? http://winfuture.de/news,52310.html na dann lies mal richtig du frosch. nen dreckiger xeon kann ne menge mehr als nen opteron, er kann mehr strom verbraten. das ist nichtmal ausgedacht, das is die wahrheit. :(
 
Am meisten Energie würde gespart werden, wenn man solchen Nonsens wieder vom Netz nimmt...
 
@GordonFlash: jaa das wäre das beste...schaut euch mal die Folge The It Crowd - Das Soziale Netzwerk (Friendface) an. Da werden solche privatsphäre-zerstörenden Communities genial auf die Schippe genommen :-)
 
@GordonFlash: pöses pöses fratzenbuch! du ermöglichst uns mit weit entfernten verwandten und freunden zu chatten und fotos auszutauschen, unmöglich!
 
Naja, wenn sie wirklich Energie sparen wollen, könnten Sie auf Flash verzichten (bin nicht in FB, aber iwie Sicher, dass die auch Flash benutzen) und Teile ihrer Software in C(++) oder Java schreiben - das ist Effizienter als PHP. (vgl. http://www.webtoolkit.eu/wt$/blog/2009/12/17/facebook__php__is_not_very_kopenhagen ) Aber löblich ist die Einstellung dennoch allemal, gibt dennoch 'nen Daumen!
 
@Ebukadneza: Java und effizient? Und php IST c, von der Syntax her, wie es die Webserver umsetzen ist immer eine andere Frage...
 
@bluefisch200: Java ist jedenfalls meiner Meinung nach wesentlich performanter als jeder PHP-Interpreter (und allgemein ist es mittlerweile auch nicht gerade langsam, mal vom Startprozess der JVM mal absieht). Was hat Syntax mit der Performanz zu tun? Mal davon abgesehen, dass es da nocheinige Unterschiede gibt bei der Syntax C vs. PHP. Die Sprachen (PHP=Skriptsprache) sind einfach komplett unterschiedlich.
 
@Ebukadneza: Der erste php Interpret wurde in C geschrieben...nur so am Rande...aber Java ist und bleibt langsam...sry aber dafür muss man nur ein Java-Programm starten und es ruckelt an allen Ecken und Enden...
 
@bluefisch200: Teile der JVM sind auch in C geschrieben, na und? Sagt ja nichts über die Performanz aus. PHP muss eben Serverseitig immer wieder aufs neue interpretiert werden, oder sehe ich das falsch? Bei Java hat man die Class-Files und wenn die einmal aufgerufen wurden, hat man den Bytecode für die restliche Ausführungszeit los. Die Java-GUIs sind meines erachtens noch eine Schwäche von Java, das taugt nicht wirklich was und ist ein Gefrickel - daher fühlen sie sich manchmal nicht so schnell an. Aber selbst damit kann man, wenn man es eben kann, sehr flinke Applikationen schreiben. Und die Logik an sich in Java geht schon ab. Frisst nur einen ganzen Happen mehr RAM, das Java-Zeug. Ich sage ja nicht, dass Java die Antwort für alle Software ist, aber besser als PHP ist es für Großprojekte meines Erachtens schon (für kleinere indes nicht so). Ich will PHP ja nicht seine Daseinsberechtigung nehmen, ganz und gar nicht sogar.
 
@Ebukadneza: Könnten die Helden, die hier laufend Minus drücken sich fundiert zum Thema äußern oder das Klicken lassen. Diskutieren ist mit grauem Text nicht so einfach. Wenn man anderer Meiung ist als ich, kein Problem - schreiben und wir reden darüber. Kinder, Kinder...
 
Ein paar Quellcode Arbeiten der Seite könnte sicher auch eine Menge Energie einsparen.
 
Oder einfach mal die ganzen Seiten als eine Idee zusammenfassen oder die Anzahl verringern...
Wickt,Wiealt,Facebook,Wkw,Habbo,GP und und und
Dann noch pro Tag 30000000000000000000 Kettenmails und das Internet nimmt auf der Waage zu :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check