USA: 450 weitere Nacktscanner im kommenden Jahr

Wirtschaft & Firmen Im kommenden Jahr will man die Anzahl der umstrittenen Nacktscanner von 40 auf insgesamt 450 Geräte aufrüsten. Zu dieser Entscheidung ist man unter anderem wegen den positiven Erfahrungen mit den Körperscannern gekommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das gefällt mir! Ein paar Einträge weiter unten beschuldigen die Amerikaner die Chinesen, das Internet zu zensieren und jetzt schaffen sie Nackscanner an! :-) Ja ich weiß, das ist schon was anderes aber trotzdem werden sich genug Leute beim "nackscannen" unwohl fühlen! Ist auch eine Art der Freiheitsberaubung!
 
@HatzlHotzl: Hä? wo lebst du denn? Das ist schon was anderes aber Trotzdem? Wolltest auch mal was sagen, stimmts?
 
@HatzlHotzl: Da hast Du gar nicht mal so unrecht. Gerade im prüden Amerika...
 
@Sesamstrassentier: Mir ist es persöhnlich egal, ich habe nichs zu verstecken. Ob jetzt nackt oder Boile im schritt. Spielt kaum eine Rolle...mit tut mir der Typ leit der sich das täglich anschauen muss...
 
@Sam Fisher: Zu verbergen hab ich auch nix, aber ich lass mich nicht völlig unnötig VERSTRAHLEN !! Auf dem Flug bekommt man schon genug natürliche Strahlung ab !
 
Dat wird sicher ein Riesengeschäft *********** mit den Nacktfotos. Wer sagt mir denn, dass die Blackbox neben einer unkenntlichen symbolischen Darstellung von zu überprüfenden Körperbereichen, intern nicht doch Bildinformationen verarbeitet, die vor unbefugten Zugriff nur ungenügend geschützt sind?
 
Ich denke unseren Staatsgewaltätigen fallen demnächst noch andere Einsatzmöglichkeiten ein. Ich denk mal total naiv und behauptet, dass sich die Anschläge dann auf andere Gebeite verschieben. Irgendwo gibt es ja immer Massen. Beispielsweise in den Innenstädten, Maasenveranstaltungen wie Konzerte, Fußballstadien, U-Bahn, Bundesbahn, etc. Ich schätze der Entwickler diese sinnfreien Geräte hat ganz viele Vorschläge.
 
@Sesamstrassentier: Das heißt neudeutsch "Absatzmärkte", schließlich geht es um viel Kohle!
 
@Sesamstrassentier: Wo denkst du hin? Terristen sind Trottel, anders ist es nicht zu erklären, dass Sie angeblich Flugzeuge so sehr im Visier haben. Oder vielleicht lieben Sie die Herausforderung etwas gut bewachtes/kontrolliertes in die Luft zu jagen, dass zudem auch noch nur wenige unbedeutende Ziele beinhaltet? Aber hast schon Recht, vermutlich weiten "die Terroristen" demnächst ihre Einsatzgebiete aus, sodass man an jeder Ecke mal kurz gescannt werden muss, um sicher zu sein :rolleyes:
 
Geht das eigentlich nur mir so?! Ich hasse die Amerikaner zunehmend. Früher war ja auch keine Rede von Amerikanismus in Deutschland, früher war auch keine Rede davon den Kampf dieser Nation zu dem Unseren zu machen, früher war man den Anfeindungen, Beschuldigungen und Forderungen der Amerikaner nicht ausgesetzt. Ich hasse dieses Land zunehmend und ich bin auch nicht mehr gewillt es zu besuchen oder in die Liste meiner Wunschländer einzutragen es überhaupt bereist zu haben. Weltwirtschaftskrise, Obama, GeneralMotors, Swift-Abkommen, Nacktskanner...ich hasse dieses Land, diese Nation, und die Art mit dem Terror umzugehen, aber erst Recht JEDEN in seine geistige Verwirrtheit einzubinden...und ich beginne meine eigenes Land zu hassen, für jede Dummheit diesen kranken Amerikanern zu entsprechen. Geht das eigentlich nur mir so?
 
@Hellbend: Nene das ist normal hier :)
 
bringt es eigentlich was wenn man sich ne unterhose aus alufolie bastelt?^^
 
@ExusAnimus: Dann musst du dich eben nackig machen.
 
Na also, so macht man doch Kohle
 
Ich frag mich grad, wieso Winfuture noch immer das alte abgedroschene 'Nacktscanner' nutzt. Pornoscanner wäre doch viel reißerischer :rolleyes:
 
USA: 450 weitere Nacktscanner im kommenden Jahr - ein hoch auf die Lobbyisten.
 
@RohLand: Ja, die Hersteller werden jubilieren.
 
Gute Erfahrungen im Hinblick auf Sprengstofferkennung? Wurde denn seit Einführung des öfteren mit Hilfe dieser Geräte an amerikanischen Flughäfen Sprengstoff aufgespürt? Seltsam, das hätten sie doch als Erfolge an die große Glocke gehängt "erneuter Sprengstofffund! Körperscanner inzwischen dutzendfach bewährt!", kann mich aber an keine derartigen Meldungen erinnern... klingt für mich nach verbaler Nebelgranate. Welche Technologie benutzen die Amis eigentlick - aktive oder passive Scanner? Und da sie wohl schon ältere Geräte haben, dann vermutlich auch keine mit schematischer Darstellung wie in Deutschland in der Diskussion...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen