Tablet-PC: Apple registriert die Marke "iPad"

Peripherie & Multimedia In der nächsten Woche wird Apple vermutlich seinen Tablet-PC vorstellen. Bislang ging man davon aus, dass das Gerät auf den Namen "iSlate" hören wird. Jetzt hat sich das Unternehmen allerdings "iPad" gesichert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, da hätte Fujitsu ein bissl Geld verdienen können wenn sie die Namensrechte erstmal behalten und dann verkauft hätten.
 
Da ist ja Verwechslungsgefahr mit dem iPod zu befürchten.
Vor allem weil "iPod" auf US-Englisch sich für ungeübte Ohren wie "Eipad" anhört
 
@Startposition: auf jedenfall besser als iSlate... find ich irgendwie total "doof".
 
@Startposition: Ich denke vorallem, dass Apple sein Produkt nicht iSlut, von einigen Leuten, nennen lassen wollte.
 
@Startposition: Also ich denke, dass die Klangähnlichkeit zwischen iPod und iPad für Marketingzwecke auch einen gewissen Ausschlag gegeben hat.
 
"Die entsprechenden Anträge wurden im Juli 2009 eingereicht" -> News?
 
@hamst0r: Winfuture kann auch nur das berichten, was andere Seiten an News hergeben... Keine hat es früher gebracht also konnte nichts kopiert werden
 
Hong Kong ist ein Land?
 
@Joggie: Theoretisch schon, Verwaltungstechnisch ists China seit mitte 90er.http://de.wikipedia.org/wiki/Hong_Kong
 
@Joggie: Nein, eine Sonderverwaltungszone mit einem gewissen Autonomiestatus ggü. China. Zumindest für einen Zeitraum von 50 Jahren.
 
@superkroll: Ist Europa ein Land?
 
@kingchris1: Nö, aber in dieser Union würden manche es leider gerne so sehen. :roll:
 
@bgmnt: Würde es begrüßen das wir bald die Vereinten Staaten von Europa sind. Nicht jetzt sofort, aber in kleinen Schritten.
 
@1337Sven: Sehr kurzsichtige Vorstellung, es wäre die Wurzel für kommende Unabhängigkeitskriege in Europa.
 
iSlate gefällt mir besser... klingt bissl wie "Schlachteplatte" aus den ganzen Dorfgaststätten... also von allem ein bisschen serviert auf einem Teller, passend zum TabletPC
 
@Tyndal: Ich hab sowieso immer gezweifelt, dass apple das teil iSlate nennt, weil sich das für mich irgendwie wie slaughter oder slut anhört und beide begriffe würden mich denk ich mal unterbewusst eher vom kauf abhalten. außerdem heißen die teile von HP ja auch slate pc's und iPad klingt da eher besser - meiner meinung nach.
 
Die Apple-Jünger sind doch alle auf iPot :-)
 
@ryazor: Das macht uns so kreativ :)
 
@John Dorian: also du bist sicher ein gaaaanz ein kreativer... vorallem weil du ein apple produkt benutzt :) möchte zugern wissen was du da so alles an kreativen sachen anstellst...vielleicht die apps am iphone ein bisschen durcheinander schieben? mach dich nicht lächerlich :)
 
@dartox: Ich wette du hast einige Produkte und DVDs Zuhause deren Verpackungsdesign auf meinem Mist gewachsen sind.
 
@dartox: Tut dir was weh oder warum bist du so aggressiv ?
 
@John Dorian: da halte ich dagegen :)
@hrhr: hatte nur einen schlechten tag, sollte nicht so aggressiv rüberkommen wie es vielleicht passiert ist! :)
 
Hilfeeeee, überall das "I" davor, am Anfang war das noch recht lustig, aber mittlerweile finde ich es nurnoch nervig!!! Das schlimme ist, andre machens nach, man erinnere sich noch an den mp3 Player von Trekstor <<iBeat>>.
 
@vistahasser: igoogle
 
@vistahasser: iWndows
 
@vistahasser: Dich nervt, wie andere ihre Produkte nennen? Du hast echt keine Sorgen, was?
 
"iPad" - wie überaus originell.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Tja hätten sie bloß dich gefragt.
 
@Der_Heimwerkerkönig:
Das Heimwerkerkönig Pad, übelst catchy :D
 
Guter Name.
 
Das das Teil nicht Islate heißt war klar - es war lustig zu beobachten, wie MS drauf reingefallen ist und in Windeseile schwindlige Slate PC´s auf der CES vorgestellt hat - war sicher nen riesen Spass bei der Apple Truppe :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich