Neue Maßnahmen sollen Firefox schneller machen

Browser Bei der Entwicklung von Browsern wird in Zukunft die Hardwarebeschleunigung eine größere Rolle spielen. Für den Internet Explorer 9 verfolgt Microsoft derartige Pläne auf Basis von Direct2D, für Firefox soll es das Layers-API richten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie es sich in der praxis auswirkt, werden wir ja (hoffentlich) bald sehen..
 
@O-Saft: also bisher merk ich jedenfalls keinen Unterschied. Benutze FF schon seit Jahren, aber ist er wirklich (gefühlt) schneller geworden? Meiner Meinung nach eher begrenzt. Aber vielleicht ist auch einfach DSL2000 zu langsam zum Surfen und der FF wird schon die ganze Zeit ausgebremst...
 
Aber diese "News" ist doch schon seit Monaten bekannt.... ja der Firefox soll mit Hilfe von GPU Rechenkraft beschleunigt werden.
 
@Schnubbie: Quelle?
 
@CruZad3r: http://www.golem.de/0911/71431.html / http://www.tweakpc.de/news/17285/firefox-bekommt-gpu-beschleunigung / http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/software/browser-und-internet/13656-firefox-erhaelt-gpu-beschleunigung.html

Drei Quellen, alle aus dem November letzten Jahres... oder einfach bei google fireforx gpu beschleunigung suchen - aber man wird hier lieber mit Minusen "abgestraft" aus Unwissenheit.
 
Mozilla legt in letzter Zeit richtig zu, da kann man nur Stolz sein. freu mich schon auf 4.0, auch wenn es eine weile bis dahin dauert. :)
 
@Culoudo: Stolz? Arbeitest du für die?
 
@Der_Heimwerkerkönig: Nein aber eine Gegenfrage: Also kann man nur auf jemanden stolz sein, wenn man dafür arbeitet? Okay, genau genommen arbeiten Eltern irgendwo für ihre Kinder aber so war das von dir sicherlich nicht gemeint.
 
@Fallen][Angel: Man kann meiner bescheidenen Meinung nach bestenfalls auf etwas stolz sein, wenn man Teil davon ist bzw. daran mitwirkt. Ob das bloße Nutzen eines Programms dieses Kriterium bereits erfüllt, bezweifle ich stark.
 
@Culoudo: Die Meinung eines glücklichen deutschen Mainstream-FF-Users sollte man durchaus tolerieren können, manche sind eben schon mit sehr wenig Glück glücklich.
 
@franz0501: Erst wenn das letzte Quentchen Glück und Fröhlichkeit aus dem Internet weg ist, dann haben wir es erreicht: Ein grausamer einsamer Ort voller Nerds...
 
Firefox benutzt doch schon längst Cairo: http://de.wikipedia.org/wiki/Cairo_%28Grafikbibliothek%29 Ich habe mir ja mein installiertes Cairo schon lange mit Glitz OpenGL Unterstützung compilert.
 
@Fusselbär: D.h. es müsste wesentlich schneller von der Umsetzung her gehen, da ja Cairo bereits (größtenteils) in Layern arbeitet?
 
wieso ist winfuture heute eigentlich so langsam?
 
@rush: China hacks :D
 
@rush: Schalt mal dein offenes WLAN ab !
 
wow noch schneller
 
Ich hoffe, die machen eine reine OpenGL Implementation, damit es keine Probleme zwischen verschiedenen Betriebssytemen gibt!
 
@Bitfreezer: ach, sicher dass OpenGL auf win problemlos ist? ne für win ist direct2D (DX11) der richtige weg
 
@maxfragg: Aber wenn man das Ganze unter OpenGL bugfrei (ist das möglich?) zum Laufen bringt, hat man den Vorteil, dass es unter fast allen OS funktioniert. Wenn man zuerst mit direct2d umsetzt, muss man dann mühevoll konvertieren und kompromisse eingehen.
 
Gegen die langen Startzeiten wird das aber wenig helfen...
 
@BachManiac: Und woher weißt du was die langen Startzeiten verursachen?
 
@Impact™: sicher nicht das rendern von Webseiten
 
sollen sollen sollen.. will endlich was davon sehen :>
 
@SuperDuperDani: Spende Geld für mehr Entwickler. Oder mach mit.
 
@Ebukadneza: Das ist etwa so wie Geld verbrennen.
 
Multicore-Support sowie eine 64-Bit Version würden Firefox sicherlich auch etwas beschleunigen, oder nicht?
 
@Michael11: Multicore-Support macht bisher leider nur Sinn bei mehreren Tabs. Beim Aufbau einer einzelnen Seite kannst du nichts auf verschiedene Threads auslagern. Daher das Layer-Prinzip über die DirectX/OpenGL-Schnittstelle. Halte das für eine gute Idee, bietet aber auch Angriffsfläche für Exploits :/.
 
@Skutch: Tja, es ist schön einen wenig benutzten Browser zu benutzen (Opera). Ich will gar nicht wissen wie die Leute nach exploits suchen (und wahrscheinlich finden) werden wenn Opera populärer wäre. Aber warum ist eine Grafikschnittstelle eine Angriffsfläche für Exploits?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!