Motorola bleibt vorerst doch ein Unternehmen

Wirtschaft & Firmen Das US-Unternehmen Motorola hat seine eigene Aufspaltung vorerst gestoppt. Die Auktion der Netzwerk-Sparte wurde gestoppt, weil die bisher eingegangenen Gebote zu niedrig waren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Motorola bleibt vorerst doch ein Unternehmen" Sollte es n Schützenverein werden?
 
@Slurp: ja das dachte ich mir auch ...
 
@Slurp: es geht um das "ein". Dein Kommentar fand ich trotzdem sehr amüsant ^^, +
 
@Slurp: ich dachte auch erst, was will uns der Autor sagen? Man hätte ein Gesamtunternehmen oder so schreiben können oder noch besses: es umformulieren. Z.B. Motorolle stoppt Aufspaltung in Einzelnunternehmen. Nunja ... Der Schützenverein war klasse :-)
 
Motorola sollte einfach bessere Handys bauen. Dann wird das sich mit den zahlen auch ändern bzw. bessern.....
 
@refilix: Haben doch ein gutes rausgebracht.. das letzte kp wie das heißt..
 
@refilix: Motorolas Glück war die Kooperation mit Apple mit ihren Prozessoren. Seit dem sie keine mehr Absetzen ging es nach Unten... Also vlt mal wieder gute Chips in guter Hardware verbauen, egal ob Handy oder nicht?
 
@refilix: Das Motorola Milestone gehört derzeit zu den wohl besten Handys bzw. Smartphones auf dem Markt. :)
 
@refilix: das milestone wurde verhältnismäßig wenn man nur die USA verkäufe rechnet in den ersten wochen öfter verkauft wie das Iphone.Die haben in recht kurzer zeit da über 800000 Geräte abgesetzt.
 
@DARK-THREAT: glaubst du doch selbst nicht wirklich-apple ist was prozessoren betrifft fest in den krallen von intel.
 
@Madricks: Schau mal welche Prozessoren Apple vor den Intels hatte. Und dann ließ meinen Post nochmal,-)
 
@DARK-THREAT: du solltest nochmal meinen post richtig lesen. für mich ist 'der mac' nichts als ein überteuerter pc, hat für mich aufgehört ein echter mac zu sein, als apple vom ppc-prozesser von motorola auf intel gewechselt hat.
intel wird denen bestimmt die mafiösen rabatte gegeben haben, wie anderen pc-herstellern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen