Ubisoft plant Multiplayer-Modus für Assassin's Creed

PC-Spiele Der Publisher Ubisoft hat seinen aktuellen Geschäftsbericht vorgelegt und sorgt damit für eine Überraschung. Darin wird eine neue "Episode" des Action-Adventures "Assassin's Creed" angekündigt, die einen Multiplayer-Modus beinhalten soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bedenklich, wenn man Inhalte die zum Plot des Hauptspiels gehören, raus reißt mit der Begründung, das Produkt bietet eh schon genug Inhalt, und das rausgerissene Stück dann noch mal extra verkauft. und das die Downloads die jetzt angekündigt sind, einst im Hauptspiel auf Disc integriert waren, hat man selbst zugegeben. Schade diese Entwicklung.
 
@Rikibu: falsch! der dlc wurde rausgenommen, weil dieser bis zum release nicht fertig wurde. die entwickler standen unter release-druck und konten so die letzten kapitel nicht fertig stellen. inhaltlich gibt es aber keine einschränkung durch diese entfernung. es diente lediglich der qualität - dafür macht die presse genau das gegenteil daraus.
 
@Rikibu: Jo, bald muß man zig DLCs kaufen und sich dann damit das 20h-Spiel selbst zusammenschustern für hunderte Euros. Ich mach da nicht mit. @Iceweasel: Vor ein paar Jahren noch als man mit richtigen Addons nachhaltig Geld verdiente wäre dann solch ein "Mini-Kapitel" mit einem Patch kostenlos verteilt worden.
 
@Iceweasel: naja, was heißt nicht fertig. für mich zumindest ist ein produkt unfertig, wenn teile davon nicht fertig sind und dann kann ich es nich auf den kunden rauslassen. aber die industrie wäre nicht die industrie, wenn sie sich nicht einen notfallplan für ihre planungsunfähigkeit zurecht gelegt hat. und das heißt nun mal, verkaufe das was du verkaufen kannst, egal ob der kunde quasi doppelt zahlt. für mich ist die psychologische grenze eines neuspiels bei 50 euro, und selbst die geb ich oft nicht aus weil mir 8 stunden singleplayer spass den es im Durchschnitt gibt, einfach nicht das geld wert is. wenn ich dann noch das Geld dazu rechne was ich einsetzen muss, um 100% des eigentlichen Produkts zu haben und ich dann noch zusätzlich gebeten werde bares auf n Tisch zu legen, dann fällt mir das verzichten bzw. das warten auf eine goty version die dann nur noch 40 oder 30 euro kostet, wahrlich leicht... is halt scheiße wenn man dem kunden zwar mehrwert anbieten will, aber ihm das gefühl gibt, kein vollständiges produkt zu erwerben, und genau das gefühl hab ich...
 
@Rikibu: Ich verstehe deine Kernaussage - ich finde DLC auch nicht OK und habe bislang dieses neuwertige Gebiet gemieden. Das Problem mit neuen Dingen "jeder bringt es raus und verlangt dafür unmengen an geld". Wie man es rechtfertigt, zeigt man hier ...
 
@Rikibu: Nur dumm das die GOTY Version am Anfang auch seine 70 Euro kostet und der Unterschied sind nur die beiliegenden Addons. Habe AC2 für 35 Euro am RLS Tag erstanden und mit DLC wäre man bei 45 Euro und man hat Super viele Stunden Spaß daran. Weiß jetzt nicht wo das Problem genau sein soll. Wenn man ein Spiel für 65-70 Euro kauft dann ist es schon recht Teuer + DLC
 
Wenn der ähnlich süchtig machend wie Halo wird, nur her damit. Obwohl AC auch so schon genial ist, damit wirds nur noch geiler. Man stelle sich "Capture the flag" mit Ezio (bzw. dem Protagonisten von AC3) vor :D:D:D
 
Karton-Spielhüllen + Handbuch + CD-case + CD -> CD-case + .pdf-Handbuch -> Key-Card mit Code einreichbar im Internet zum Herunterladen des Spiels -> Direktes streaming des Spiels (z.b. Steam) -> DLC -> totale Digitalisierung. "Hey, ich hab 50 Spiele!" - "Wo?" - "Na, hier, auf der Festplatte, bzw. verbunden mit dieser Spiele-Stream-Plattform." - "Also *hast* du sie ja garnicht in dem Sinne. Nur digital, nicht *anfassbar*."
 
aha, wieder ein spiel das durch extras abzockt...ein NO GO...
 
@MxH: Die Spieler haben ihr Schicksal besiegelt als sie 10 mehr für ein gewisses PC spiel ausgaben und damit den Publishern zeigten, dass sie diesen Preis zahlen.
 
Bei Gothic 2 war das Add-On auch eher nur ein Cut-Out. Waren es noch beim Original ein Ort, wo eigentlich nichts (außer einem Schwert) war, ist da bei der Nacht des Raben auf einmal ei Portal... Beschwert hat sich auch keiner und das Add-On war nicht billig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen