Nexus One verkauft sich schlechter als erwartet

Handys & Smartphones Vor einer Woche hat Google sein erstes Smartphone vorgestellt und knüpfte daran große Erwartungen. Allerdings konnte das Nexus One in der ersten Woche nicht überzeugen. Das geht aus einer Statistik von 'Flurry.com' hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja, so ist es richtig. Wenn man Jahrzehnte zu spät einsteigt, dann brauch man nicht auf Wunder zu hoffen.
 
@muschelfinder: Belächelnswert, deine Aussage. Android OS müsste nach deiner Theorie auch Jahrzehnte zu spät auf den Markt gekommen sein, da wundert man sich dann aber doch über den weltweiten Erfolg (aktuell immerhin Platz 2 der SmartPhone Betriebssysteme mit schneller steigender Nutzerzahlen als das IPhone OS zu seinem Start).
 
@muschelfinder: es ist schon beruhigend, dass sich nicht alles in Gold verwandelt, was Google anfasst, sonst sollten wir uns echt sorgen machen :)
 
@elbosso: Das wird schon noch, Google hat Zeit. Googles Dienste kommen schnell, entwickeln sich dann langsam aber beständig. So gibt es immer wieder etwas neues, was den Nutzer bei der Stange hält. DAS ist Vermarktung, und die hat bei Google den Erfolg gebracht.
 
@bgmnt: also das kann man so nicht sagen. Das Android OS kam schnell und hat sich aber meiner meinung nach unglaublich rasant entwickelt. Überleg mal das ding ist jetzt vll so 1,5 Jahre alt und ist nun schon bei 2.1 und bietet bereits jetzt unglaublich viele Möglichkeiten und nen Appstore mit 20000 apps und steigend
 
@Ripdeluxe: Ich glaube die kommen gerade zur richtigen Zeit. Google hat sich vermutlich erstmal die Verbreitung von Android angesehen und dann entschieden, wann es Sinn macht mit einem eigenen Handy auf den Markt zu kommen. So ein Handy kann man ja nicht einfach so eben bauen ... das muss man sich gut überlegen.
 
@ShootingStar: Naja, gebaut hats auch eher HTC^^.
 
Der Vergleich hinkt - Nexus one ist eine Markteinführung - wie kann man das mit einem Apple 3GS vergleichen, welches eine Produktaktualisierung ist. Sehr schlechter vergleich.
 
@Iceweasel: Bingo!! Auf den Punkt gebracht!
 
@Iceweasel:
Markteinführung iPhone:
Der Verkaufsstart von Apples iPhone in den USA ist offenbar nicht so erfolgreich wie erwartet verlaufen. Der exklusive Vertriebspartner AT&T erklärte am Dienstag bei der Vorlage seiner Geschäftsbilanz, an den ersten beiden Verkaufstagen lediglich 146.000 iPhone-Käufer freigeschaltet zu haben. Einige Experten hatten mit bis zu 500.000 verkauften Telefonen gerechnet.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/618/341461/text/
 
@Iceweasel: wie schon etliche vor mir, sage ich es nochmal. das nexus one ist keine wirkliche neuentwicklung. das gerät hat htc gebaut. wer also erfahrungen mit android hat, und das haben mittlerweile sehr viele kunden, könnte also auch auf das n1 umsteigen. die karten sind gerecht verteilt. android ist KEINE neuentwicklung. Das "Google"-Phone ist es auch nicht. N1 und Iphone dürfen nicht verglichen werden. Genauso bescheuert ist die news, diese statistik sagt rein gar nichts aus. Ich hoffe dennoch das Android weiterentwickelt wird und einmal gleichauf (in der beliebtheit) mit dem iphone os liegt.
 
@Oruam: n1 ist im vergleich zum iphone 3gs eine markteinführung - es handelt sich um ein komplett neues gerät - entwickelt oder mit welchem OS auch immer. fakt ist, das es eine markteinführung gibt. es gab vor dem nexus one kein modell welches vergleichbar wäre.
 
@Iceweasel: Hmm ja aber das erste iPhone, als es auch eine Markteinführung war, hat sich damals schon um weiten besser verkauft als das Nexus One... Zwar Hatten Sie beim iPhone am Anfang mehr erwartet was nicht zugetroffen ist, aber das Nexus One um weiten bei den Verkaufszahlen schlägt. Schau doch mal den Kommentar hier von GlennTemp an ([re:2]).

Also ich würde mir das Google Handy auch nicht holen, ich persönlich finde es sehr hässlich. Ist eher ein Handy für Geeks xD Auch wenn das Nexus One Technische Vorteile gegenüber dem iPhone hat... bleib ich beim iPhone das Technikmäßig ausreicht und dafür rund herum alles passt. Es ist nämlich nicht die Technik alleine! Hatte auch erst überlegt mir das Nokia N900 zu holen dann doch für das iPhone 3GS entschieden.

Ach vergessen wir alle Handys! Das hier ist das Wirkliche Handy was jeder braucht!

http://www.youtube.com/watch?v=udlxr8t1nZM
 
@Iceweasel: praktisch jedes htc mit android ist vergleichbar. das ist aber nur meine meinung. konkret würde ich einfach zu gerne wissen was an dem phone sooo neu sein soll. ich meine, welche vorteile habe ich wenn ich mir ein n1 zulege. da spricht mich ein htd hd2 mehr an muss ich ehrlich sagen.
 
leute, es geht hier nicht darum, wer sich was kauft und warum - es ging mir um den vergleich einer markteinführung "verkaufszahlen" gegen ein bereits weiterentwickeltes handy iphone 3gs "wiederauflage". mir ging es nur darum, das beide handys im direkten vergleich stehen, was schwachsinn ist. beim nexus one weiß man aufgrund neuer technik nicht genau was einen erwartet. das iphone 3gs hat aufgrund seiner vorgänger bereits an bekanntheitsgrad gewonnen und wurde deshalb so oft gekauft. der vergleich ist also nicht realistisch.
 
@Iceweasel: - - >> Dann vergleich die Zahlen von dem ersten iPhone mit den zahlen des Nexus One! << - - Bei Google ist es nur ein weiteres Android Handy von HTC... beim iPhone war es damals total neu nichtmals das MacOS gab es fürs Handy und trotzdem waren die verkaufszahlen in 2 Tagen besser
 
@Iceweasel: Apple verkaufte das iPhone bei der Markteinführung 2007 in den ersten beiden Tagen in den USA 270.000 mal. Das Nexus One hingegen 20.000 mal in der ersten Woche. http://bit.ly/55mTkO
 
ich denke, der größte unterschied ist hier folgender: das iphone hat (in der ersten generation wie auch jetzt) kaum ein "ähnliches" gerät und daher viele alleinstellungsmerkmale.
das nexus one ist von der software her annähernd identisch zu allen android geräten (die die 2.1er version haben) und hardwaremäßig ähnelt es allen anderen android-geräten von HTC (hero, magic und co). hier mangelt es einfach an alleinstellungsmerkmalen. neukunden entscheiden sich erst zwischen "iphone oder android" und wenn sie sich für android entschieden haben, dann für eines der vielen angebotenen geräte (motorola milestone, htc-geräte, lg-geräte, etc....). die statistik (und somit auch die news) halte ich daher für wenig aussagekräftig.
 
@GlennTemp: ist sicher richtig...nur steht nirgends wieviele sich das iphone kauften und es NICHT bei AT&T anmeldeten!
Ausserdem ist es jetzt sicher noch zu früh um div. Verkaufszahlen für ein Produkt zu veröffentlichen ,das es erst seit 1 Woche gibt.Momentan hat Nexus noch zu viele Macken zum Ausbessern und gleich wie das Iphone div. Startschwierigkeiten.Warten wir ab was die nächsten Monate bringen.
 
@CloneOne: wurde das erste iphone denn schon vor seinem verkauf geknackt? wenn nicht dann frag ich mich was laut deiner aussage die leute mit einem handy machen sollten, was sie nicht nutzen konnten.
 
Kein Wunder! Wenn man sich die Querelen um die einzelnen Geräte anschaut - hier wird ein Dienst blockiert, da werden Apps gesperrt etc. und gemessen an dem was man in den nicht gerade kleinen Geräten geboten bekommt, da spart sich so mancher die Anschaffung oder die horrenden Knebelverträge der Provider. Der Hype hat auch eine Anschlaggrenze und die ist scheinbar erreicht. Außerdem ist man mit den ständig neu aufgeleten iPhone-Generationen eh schon überfordert.
 
@Hellbend: Aha du bist also mit 3 iPhone Generationen überfordert ...
 
@hrhr: so ein armer Kerl :)
 
@hrhr: In welcher Zeit nochmal 2 Versionen des iPhone plus der demnächst Kommenden! Das ist glatte Verarsche und keine Überforderung, da hast du Recht, das wird auch einer der Gründe sein.
 
@Hellbend: iPhone Nr.1 -> 29.06.2007 _____ iPhone Nr.2 -> 11.07.2008 _____ iPhone Nr.3 -> 19.06.2009 _____ iPhone Nr.4 -> vorr. 06.2010 _____ Das ist wirklich glatte Verarsche, die bringen alle 12 Monate ein neues Gerät raus. Unverschämt, da kommt doch keiner mehr mit! :D _____ Dein Geburtstag ist glaube ich auch ungefähr alle 12 Monate. Ist das auch Verarsche? Immerhin wirst du innerhalb von 2 Jahren und einem Tag 3 Jahre älter... Da kommt doch keiner mehr mit !?
 
@Rodriguez: lass ihn doch, er kapierts eh nicht ...
 
@hrhr: Naja mit 2 Händen und 3 iPhones ist man überfordert. Da kann er nix dafür. Wenndann die Evolution oder die zu langsame Wissenschaft^^
 
Finde ich auch ein wenig verständlich... ich erinnere nur mal an die News "Nexus One: Probleme mit Empfang und Support" (Link findet ihr unter den News bei "News zum Thema"... sowas schreckt halt doch ein wenig ab...
 
@zoeck: Man kann ja mal Probleme mit dem Empfang haben aber wenn ich von schlechtem Support höre, lass ich sehr schnell die Finger von solch Geräten. Apples Service soll allerdings auch nicht so toll sein...
 
Tja wenn man sich schon vorher hinstellt und als neuer Marktführer präsentiert und beweihräuchern lässt, ohne ein einziges Smartphone verkauft zu haben, braucht man sich auch nicht wundern, wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden.
 
Irgendwann ist jeder Markt auch mal gesättigt. Und wer braucht ein neues Smartphone wenn er schon eins in der Hand hat? Oder besser wieviele Leute brauchen noch ein weiteres Smartphone (wenn nicht gerade der Vertrag ausläuft)?
 
wundert mich auch irgendwie nicht. das handy ist nicht besonderes, es ist halt einfach nur ein neues android handy. ich versteh den ganzen hype um das handy nicht so wirklich.
 
@starchildx: Was ich nicht verstehen kann, ist immer das Gezänk um irgendein Handy. Nach dem Motto "Mein Bauklotz kann besser fliegen... meiner tut aber mehr weh... meiner hat ne Klappe um den Akku zu wechseln" Ist das heute In oder ist das nur der Neid? Probleme die Meinung(en) anderer zu akzeptieren und selbst eine andere haben? Wird so auch bei Autos oder Häusern gestritten (Was kaufst du dir für 60.000 Euro nen Mercedes, dafür kauft man sich nen Porsche! Warum keine Solarpanels auf dem Dach, dafür aber nen Wintergarten?!) Meine Güte, ist ja richtig schlimm geworden heutzutage. Und dann immer gleich so beleidigend...tztztz (damit bist nciht du gemeint starchildx). ODer wenn was nicht gleich eine super dolle, am besten den eigenen Vorstellungen entsprechende Neuerung hat, dann ist das gleich Schice, Müll, Dreck, haste nicht gesehen... Samenstau der das Denken beeinflusst?
 
@pandabaer: naja. das ist halt nunmal ganz normal. menschen sind egoisten und jeder möchte das beste haben.
ich möchte mit meiner aussage auch nicht das nexus one schlecht machen, ich selber hab das hd2 und somit die selbe hardware, ich find nur den hype um das nexus one echt krass, es ist halt einfach nur eine neues htc handy mit android drauf.
 
Ich hätte von dem sagenumwobenen, vielgehypten Google-Phone auch viel mehr erwartet. Es ist einfach nur ein neues HTC Gerät mit Android. Oh mein Gott, was für eine Neuerung!!!!
 
@Turk_Turkleton: Ich denke der Hype dreht sich nicht nur um das Gerät an sich. OK...die Hardware ist zum Teil beeindruckend aber vielen gehts auch um die verwendete Android-Version. Auch wenn viele sagen das es nur Spielereien sind, sind diese doch ein großer Schritt in Richtung verbesserter Bedienkomfort (Usability). Wenn man dann noch bedenkt das viele Android-Phones nur mit 1.5/1.6 laufen und nur dasMilesone/Droid die Version 2.0/2.01 drauf hat kann man schon ein wenig verstehen warum da so ein Wind drum gemacht wird. Man muss also Hard- und Software bei der Nexus-Vorstellung in einem Zusammenhang sehen. Hier übt Google meiner Meinung nach zuwenig Druck auf die Hersteller aus welche scheinbar lieber ein neues Gerät auf den Markt bringen als vorhandene mit Updates zu versorgen.
 
@Turk_Turkleton: Das einzig neue am Nexus One ist lediglich Android 2.1, aber dies kommt auch bald für andere Geräte. Okay, die Hardware (CPU, RAM...) ist beim Nexus One ziemlich gut, dürfte aber wohl so schnell auch nicht ausgereizt werden. Mir fehlt beim Nexus One eindeutig die Hardware-Tastatur, da bin ich mit meinem Milestone auf jeden Fall besser drin. Dort ist auch die Auflösung besser. So gesehen ist das Nexus One einfach nur ein weiteres Android-Smartphone, welches jedoch von Google wahrscheinlich bevorzugt behandelt werden wird (schnellere Updates...). Nichts überragendes also.
 
@BuZZer: Für mich wäre der Aspekt das Google für sein Nexus One offiziell immer die neueste Android-Version nachschiebt schon ein Verkaufsargument ehrlich gesagt.
 
Eine mögliche Erklärung ist, dass das Nexus One von technisch versierteren Nutzer gekauft wird und diese Personen wenig von dem Shop halten :-).
 
@FlyingTiger: Das hättest du wohl gern :) ... Ich glaube eher das viele Technik Wannabes sowas kaufen um sich irgendwie selbst zu bestätigen. Sieht man auch schön an diversen Foren wie technisch versiert viele der Nexususer sind ^^
 
@DennisMoore: Die greifen Erfahrungsgemäß eher zum Iphone :o
 
@web189: Hahahaha ... Ja, genau XD
 
Soso, "schlechter als erwartet". Was wurde denn erwartet? Vor allem was hat google erwartet? Mulder übernehmen Sie.
 
Einen Mc Flurry mit Smartie's bitte. (Achtung, geschicktes Wortspiel. Mal schauen, wer den versteht xD)
 
Welche Erwartungen wurde denn nicht erfüllt? Google hat doch nie erwartete Verkaufszahlen genannt. 20.000 Geräte zu verkaufen ohne auch nur einen einzigen Cent für Werbung auszugeben ist meiner Meinung nach eine mehr als beachtliche Leistung.
 
@ElLun3s: Das sehe ich genauso! Vor allem haben sie doch eine ganz andere Strategie. Sie wollen es durch Mundpropaganda bekannt machen. Die Verkaufszahlen werden also steigen, wenn das Handy gut genug ist. Bei Apple ist das genau umgekehrt, sie versuchen so viel Hype wie möglich zu erzeugen, um hohe Verkaufszahlen an den ersten Tagen zu generieren. Erinnert sich keiner mehr an die vielen Camper?
 
@tiadimundo: Und wie äussert sich das? Apple hat das iPhone im Januar vorgestellt, und bis Juni keinen Cent für Werbung ausgegeben. Und trotzdem kannte das Ding jeder der was mit Technik am Hut hat. Und vor dem Verkaufsstart gab es nur einen kleinen Spot der auf den Verkaufsstart hinwies. Also weniger Werbung als für eine Klopapierrolle. Und trotzdem haben die Leute vor dem Ladne (von sich aus) gecampt. Und wie wurde es bekannt? Weil es ein gutes Produkt war und deswegen viel in den News war. Und danach? gab es auch kaum Spots. Die Verkaufszahlen stiegen durch Mund zu Mund Propagangda. Also genau so wie du es jetzt beim Nexus beschreibst.
 
@Rodriguez:
Zumindest bei uns in Österreich sehe ich ständig iPhone Werbung im Fernsehen. Was die Camper angeht: Ich glaube es war beim zweiten iPhone, da hat Apple zugegeben in Polen Leute dafür bezahlt zu haben, dass sie vor den Shops schlange stehen und so einen Hype generiern.
 
Ich bleibe bei meinem HD2. Und auch wenn ich ein N1 wollte, ich kann es ja hier sowieso nicht kaufen.
 
was kann es was andere noch nicht können! oder was es nicht schon längst als app für andere handy´s gibt?!?
 
@Jani1980: Es kann bei Google im Web gekauft werden. Ein Link auf der Homepage und fertig :) Hat Chrome ja auch geholfen.
 
@tiadimundo: wow :-P scho ma etwas *g
 
@Jani1980: Ist ja nur die meist besuchte Website :) Aber im Ernst: es kann so ziemlich alles, was die Konkurrenz-Produkte nur zusammen könnten. Ob das reicht ist die Frage.
 
@tiadimundo: halt google im taschenformat -.-...
 
Der Verkauf startete ja auch schon am ersten Tag als das Telefon überhaupt zum ersten Mal vorgestellt wurde. Vor dem Droid und dem iPhone gab es schon Werbung, Presse und Vorführungen. Zudem wurde das 3GS in 8 Ländern gleichzeitig verkauft und nicht nur über eine einzige Website. Und: viele US-Kunden warten auf die Verizon-Version des Nexus One, denn der Netz-Anbieter hat viel mehr Kunden und ein besseres Netz.
 
Naja Kein Wunder. Ist auch kein besonderes Handy. War letzte Woche in NY. Ein Bekannter hat es sich gekauft. Ich durfte es ausprobieren. Muss sagen, da bleibe ich lieber bei meinem Iphone. Ein Wechsel lohnt sich definitiv nicht. Für "Neueinsteiger" sicher ein gutes Phone. Vorallem der Preis ist super. Ein Iphone wäre mir ohne Vetrag auch zu teuer, und da ich eh bei meinem Provider bleibe, lohnt sich eine Verlängerung allemal.
 
Ein Google-Smartphone ist halt nur sinnvoll, wenn man einen Google-Account hat. Wie mehr und mehr Menschen feststellen, ist es aber wenig sinnvoll, einen Google-Account zu besitzen, weil halt der eigene Name schon "besetzt" ist. Google hat sich selbst ein Bein gestellt. Und ohne Google-Account ist das Google-Phone halt wenig sinnvoll.
 
google: crapware! mehr muss man nicht sagen... genauso wie apple: apps sperren/zensur...brandig der provider usw...alles dinge die ich nicht mag und nicht will! sowas nehme ich nicht mal als geschenkt an!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles