a-squared Free 4.5.0.24 - Gratis Spyware-Scanner

Sicherheit & Antivirus a-squared Free ist ein Spyware-Scanner, der neben Spyware auch Würmer, Trojaner, Keylogger, Dialer, Rootkits und Adware aufspüren und vom Computer entfernen kann. Das Programm eignet sich als Ergänzung zur Virenschutzsoftware. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Laut CB soll das Tool ja nicht so der Brüller sein...__-> http://tinyurl.com/ycutog6
 
@ingo9999: Das ist ein uralter Test.

Schau dir mal neue Tests an:
http://www.anti-malware-testberichte.de

und der Testsieg vor allen anderen Produkten:
http://tinyurl.com/ykxg656
 
@HansF: da wurde aber nicht die "Free"-Version getestet, sondern die Kostenpflichtige!
 
@ingo9999: Die Free Version verwendet die selben Signaturen wie die Kostenpflichtige!
 
Diese ganzen Antipyware-Programme sind doch inzwischen überflüssig. Die aktuellen Virenschutz-Tools bieten meiner Meinung nach ausreichend Schutz - auch gegen Spyware,
 
@Herbert Weizenkeim: Das Programm a-squared ist kein reines Antispywareprogramm. Es erkennt auch Viren und das sehr gut, da es die T3 Engine von Ikarus verwendet, dem weltweit führenden Antivirenhersteller. Ikarus gab es schon, da hat es Kaspersky noch nicht einmal gegeben.
 
@lesnex: steck dir dein linux sonstwohin
 
@darkangel88: Wenn ich es mir dort hinstecke, brauche ich aber keine Angst vor Würmern und Viren zu haben :-)
 
@lesnex: Gut gekontert :).
 
Ich erinnere mich noch an die Zeiten.....
man war jung, aus den Lautsprechern dröhnte der Sound von Uridium oder Impossible Mission etc...
Der Speicher vom "Rechner" war zwar voll, aber dann auch nur mit dem jeweiligen Spiel bzw der Anwendung die man gerade brauchte.
Viren ? Keine Ahnung, hab mich Impfen lassen...
und heute ?
Man baut ja schon alleine 1 Speicherriegel ein damit der Virenscanner keinen Systemoverload betreibt!
Ganz zum schweigen vom ewigen Festplattenrattern beim Scan...

Die Leute die Viren etc. Programieren und anschliesend in Umlauf bringen müssten ganz klar Derber bestrafft werden, damits wenigstens mal zurück geht. Ich will echt nicht wissen was Virenscaner etc. jedes Jahr aufs neue an CPU Zeit verbrennen! Denke mit dem Geld was in Strom investiert werden muss kann man locker viele tausend Menschen vorm verhungern retten
 
@Annihilator: Ich erinnere mich an die Zeit wo es noch kein Internet gab, und die Leute abends in den Weiten des Videotextes herumsurften...., ja das waren noch Zeiten. Früher war alles besser, oder ?
 
@Annihilator: Naja, das Thema wird auch arg übertrieben zur Zeit. Wenn man ein wenig von der Materie versteht, dann kann man eigentlich auf einen Virenscanner verzichten. Jede Schadsoftware muss erst einmal ausgeführt werden und dazu ist erstmal ein Benutzereingriff erforderlich. Seit XP ist mir keine Schadsoftware mehr bekannt, die sich "einfach so" auf dem Rechner einnistet. Natürlich sollte man mit Verstand surfen und auch sonst einige Sicherheitsregeln einhalten. (Keine Fremden Datenträger am eigenen Rechner ect.) Dennoch ist ein Leben ohne ständig laufenden Scanner möglich, ein wenig Gehirn vorausgesetzt. Zusätzlich kann man das System alle paar Monate einmal mit einer Live-CD überprüfen.
 
@web189: Sprichst mir da aus der seele - ICH ( wohlgemerkt ich :) ..) benutze auch keinen Virenscanner mehr und das eigentlich schon eine weile.. Bisher hatte ich nie Probleme was wohl darauf zu führen ist , das ich weis was ich mache. Und genau da happerts bei vielen leuten die sich im netz tummeln.
Kleines beispiel am rande: meine Tante und Onkel treiben sich gern auf ebay und co. rum . Öffnen allerdings auch jegliche art von mail - was ich dennen schon ka. wie oft gesagt habe das sie das unterlassen sollen aber ok . Von daher lob ich mir schon ab und an die Antiviren Software allerdings muss ich sagen das die meisten das Adware schon beherschen und das sowohl einige Freeware als auch , soweit mir bekannt , alle Käuflichen Versionen.

Man siehe es geht auch ohne - bei den meisten ist es aber besser mit.

So long
 
@ingo9999: Das mach ich auch jetzt immer noch ^^.
 
Das Tool ist völlig überflüssig. Nav 2010 hält alle Viren ab und erledigt nebenbei das, was a-squared macht.
 
@eolomea: Mein Opa hat auch keine Probleme mit Spyware , Würmer, Trojaner, Keylogger, Dialer, Rootkits, usw..., denn er hat keinen PC :o)
 
@Alag: Dein Opa lebt freier als wir. Ein ehemaliger PC-begeisterter Mathe-Lehrer von mir, hat seine ganze Computer-Technik abgeschafft. Er meint, dass er sich jetzt wie befreit fühlt.
 
@eolomea: Völlig überflüssig sind deine geistigen Flatulenzen.

A-squared schlägt deinen Norton Mist haushoch:
http://tinyurl.com/ygq4jpr
 
@HansF: Was denn sonst. A-squared ist das beste Programm des Universums. Es schlägt alle Programme, natürlich auch Norton. Ohne dieses Tool könnten wir gleich alle Computer abschaffen. Nichts geht eben über eine (deine) Expertenmeinung, auch dann nicht, wenn der Experte ein selbsternannter ist. Viel Freude mit a-squared, dem Spyware-Fänger.
 
"bleiben der Shareware-Ausgabe vorenthalten, die 24,95 Euro im Jahr kostet."

???? :D
 
Der Newstext sollte mal aktualisiert werden. A-squared kann bereits seit langer Zeit (seit ueber einem Jahr) auch Viren entdecken und ist damit nicht mehr nur eine Ergaenzung zu anderen Virenscannern sondern eine Alternative.
 
@ingo9999: Wie kann man sich auf einen Test von ComputerBILD verlassen? Die gehören sicher zur BILD-Zeitung :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.