Samsung bringt Handy-Speicherchip mit 64 Gigabyte

Speicher Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung stellte heute zwei High Density-Speicher für Mobilgeräte vor: Ein MoviNAND-Speicher mit 64Gigabyte und eine MicroSD-Speicherkarte mit einer Kapazität von 32 Gigabyte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich gehe mal in Keller, habe da noch eine 400MB Festplatte... Wahnsinn kann man da nur zu sagen
 
@wieselding: Das ist noch garnichts. Ich habe in meinem Keller noch eine gefädelte Platte mit einer Kapazität von 4 KB. Das Programm auf dieser Platte habe ich vor ca. 35 Jahren programmiert. Es ist ein komplettes Lohnprogramm mit automatischer Lohnsteuerberechnung und der Berechnung der sonstigen Abgaben. Das Programm hat viele Jahre gearbeitet. Die Einschubplatte hat eine Größe eines etwas größeren DIN-A4-Blattes.
 
@neelam: Bin mal die Lochkarten einlegen...
 
Es ist schon erstaunlich. Damals (2003) hab ich 40GB festplatten für knapp 100€ gekauft, und heute bekommt man fast die gleich menge. Nur heute ist das medium so groß wie der nagel meines kleinen fingers - und kost warscheinlich auch keine 100€ :)
 
@rony-x2: und das schöne ist: kein ende in sicht...die entwicklung ist auch jetzt noch in den kinderschuhen
 
@rony-x2: Salz wurde früher auch mal in Gold aufgewogen :)
 
@rony-x2: 2TB MicroSD :) SDXC. Nur noch eine Frage der Zeit. http://yfrog.com/0dsdxccardsj
 
ist zwar nett , aber viel zu übertrieben, kann mir kaum vorstellen dass jemand so viel speicherplatz braucht. hab auf meinem alten 8gb nokia handy netma die hälfte geschafft zu belegen, trotz massig musik un vids..
 
@s1lence: Hab 32GB, und nur noch ~3GB Platz. Viel Musik, Podcast, Programme etc. . Also ich nehm die 64GB sehr gerne :D Jeder benutzt sein Medium halt anders ...
 
@s1lence:

Ja Musik in 80kbits aac oder wie total schlechte Quali, für mich gilt jedenfalls need moar Speicher.
 
Samsung entwickelt am laufenden Band, vor allem im Handy Bereich!
Leider hält die entsprechende Softwareentwicklung Samsungs hier leider nicht mit, denn bis dato scheint es nicht einmal zu gelingen das aktuelle Handy Service Programm (NPS) auf Windows 7 zu programmieren, so muß man es immer noch über den Kompabilitätsmodus "reinfummeln" und sich in Insiderforen Hilfen holen!
Schade, daß anscheinend nur der Verkauf neuester Technik im Vordergrund steht und der Kunde nicht weiter bedient wird!
 
@Zedicus: tja, von After-Sales-Services haben viele Firmen leider noch nix gehört
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check