iPhone 4G mit OLED und Wechselakku schon im April

Handys & Smartphones In Südkorea tauchten heute mehrere Gerüchte über die Veröffentlichung einer neuen iPhone-Version im April auf. Die neue Fassung des Apple-Smartphones soll in Sachen Hardware einen guten Schritt nach vorn darstellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich seh die Werbung schon vor mir:

Akkuwechsel jetzt nur mit dem neuem IPhone 4G^^. Wird warscheinlich das verkaufs argument von Apple genauso wie copy and paste :D
 
@-Revolution-: Warscheinlich wird es dafür auch ein App geben... zum automatisierten Akkuwechsel! (Wie sonst für jeden scheiß)
 
@Black-Luster: Nene, das App sagt einem dann das der AKKU gleich leer ist, oder gibt eine Sprengmeldung raus xD
 
@-Revolution-: Den wechselbaren Akku hat sich Apple sicher patentieren lassen.
 
@michael_dugan: Yo, die Apple-Akkuwechsel-Technologie: Benötigtes Werkzeug: Schraubendreher, Messer, Lötkolben, Schweissbrenner und Drehmomentschlüssel lol... ohje, wenn ich diese ganzen "neuen" Features schon wieder seh... und die Art wie sie Werbung machen. Ma ehrlich die beste Werbung in D wär ja mal, wenns das Ding ohne die T-Geier gäb =)
 
Das schlimme an der Sache ist, das es die meisten Apple Kunden auch tatsächlich für eine patente Umsetzung halten.
 
Wie neidisch sie alle sind keins besitzen zu werden :) iPhone FTW!
 
@Crypted: Mein HD2 reicht mir :-)
 
@BartVCD: soll ja angeblich auch updatebar sein mit dem neuen Win Mobile 7 .... (wenn das dann 2011 auch wirklich kommt)...
 
@michael_dugan: du wirst lachen, aber genau so ist es!
 
@Kjuiss: wie gesagt.... angeblich... ist noch nicht offiziell bestätigt worden. kanns mir ehrlich gesagt nicht so recht vorstellen. bis win7mobile raus kommt, kommen bestimmt noch so viele handys von htc raus, dass das hd2 total uninteressant sein wird. aber freuen würds mich auf jedenfall, naja lassen wir uns überraschen.
 
@-Revolution-: mir ist das egal das man den Akku nicht wechseln kann, seit dem ich Handys habe musste ich noch nie einen neuen Akku für eins kaufen.
 
@wolver1n:
Die meisten Leute beharren in ihrem Denken nur deshalb darauf, dass der Akku wechselbar sein muss, damit man im Falle ein Systemabsturzes den Akku entfernen kann um das Gerät neuzustarten. Es liegt nicht so sehr daran, dass alle zu den 5% der Power User gehören, die einen 2. Akku brauchen, weil sie das Gerät soviel benutzen. Eigtl. ist das erbärmlich, dass man bei aktuellen Core i5 Notebooks z.B. von Dell heutzutage manchmal immernoch den Akku entfernen muss, wenn sich das System (windows 7) mal aufhängt. Hab das jetzt schon relativ oft selber miterlebt, bei meinem 3 Jahre alten Macbook Pro hatte ich eine solche Situation noch nie.
 
@-Revolution-: Und laden kann man den nur mit dem neuen iLoader
 
@GlennTemp: recht hast du. wieviele handys hatte ich schon, bei denen ich den akku nur entfernen musste um die sim-karte einzulegen. akku-tausch wird überbewertet.
 
@-Revolution-: War ja klar dass so ein dämlicher Kommentar, vor allen von einem "Revolution" kommen muss. Und dann wird so was noch hochgejubelt. Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber es wird sicher was bahnbrechendes, was uns Apple da vorstellen wird. Und ich finde es eine Unverschämtheit und so kindisch von WF, so süffisant erwähnen zu müssen dass das neue "iPhone" sogar einen auswechselbaren Akku bekommen soll. Toll habt ihr wirklich wunderbar gemacht, schön den Fanboys leckerlis im Vorraus geben.
 
@Muplo: "schön den Fanboys leckerlis im Vorraus geben" > von mir bekommst du auch eins
 
@Crypted: Neidisch? Also mein HTC war teuerer als das Iphone 3G, warum genau sollte jetzt jetzt neidisch sein auf die armen Narren die sich so einen Modescheiss kaufen? das HTC HD2 steckt das iPhone so easy in die Tasche.... Hab zz noch das Diamond 2 und auch damit so zufrieden, das ich es niemals gegen ein iPhone eintauschen würde.
 
@Conos: In wie fern steckt das HTC HD2 denn das iPhone in die Tasche?
 
@Rodriguez: Es ist grösser ^^
 
@Conos: aha je teuerer umso besser alles klar :)
 
Was für ein Schwachsinn, die markteinführung hält sich auch weiterhin an den Jahresrhytmus. Und das mit dem Wechselakku ist auch erfunden, der Trend bei Apple geht bei allen Geräten zu fest verbauten Akkus. Ich nutze seit fast 20 Jahren Handys und in den letzten 10 davon hatte ich noch nie Bedarf einen Akku zu tauschen, was soll der Blödsinn also?
 
@Gerd-Gyros: Na ja das ist ne Reperatur sache läst mein Akku nach 4-5 Jahren mal nach kann ich mir nen neuen einbauen. Auch wenn meine Akku nach 2 Jahren und 2 Tagen den geißt aufgibt brauch ich kein neues Handy sodnern nur einen neuen Akku. Und mal ganz davon abgesehen es gibt keinen Grund warum man den akku fest im Gerät verbauen sollte.
 
@-Revolution-: Man holt sich doch nach 2 Jahren eigentlich eh ein neues Handy. Nicht nur, weil der Akku gelitten hat sondern das Gerät selbst meistens ziemlich hinüber ist. Kommt natürlich auch drauf an wie man es benutzt. Ich halte nichts von diesen ganzen hässlichen Schutzhüllen. Ein Handy ist für mich ganz klar ein Gebrauchsgegenstand der auch nach 2 Jahren in die Tonne kommt / kommen darf!
 
@Gerd-Gyros: Bei exzessiver Nutzung (GPS, viel telefonieren, WLAN, ...) macht das 3GS bereits am Mittag schlapp, weswegen Vielnutzer aus dem Business-Bereich froh wären, wenn sie einen Ersatzakku anhängen könnten um weiter zu arbeiten. Für 08/15-User stimmt deine Argumentation natürlich schon, ich musste auch noch nie einen Akku ersetzen.
 
@Gerd-Gyros: Du kaufst dir halte alle 2 Jahre ein neues Handy. Solange halten die auch in der Regel gut durch. Mein letztes SE hatte ich 2 Jahre und 8 Monate und der Akku war immer noch völlig ok.
 
@malfunction:
Du würdest dein Iphone4G nach 2 Jahren wegwerfen?
Ich weiß ja nicht ob du früher auch Handys für ca. 2000DM gekauft hast und diese nach 2 Jahren weggeworfen hast.. aber das wäre mir für 2 Jahre eindeutig zu viel Geld!
 
@Zebrahead: Dafür gibt's dann allerdings inzwischen unzählige externe Lösungen, auch klein und handlich. Oder anders gesagt, wer sein iPhone zwischendurch aufladen muss, egal wo, kann das problemlos machen.
 
@-Revolution-: Wenn man nach ein paar Jahren einen neuen Akku braucht, dann geht man entweder zum Fachhändler (dort wo man auch den Akku kauft) und lässt sich den eben einbauen (geht z.b. bei Gravis) und zahlt ein paar Euro mehr, oder wenn man mit einem Schraubenzieher umgehen kann, dann wechselt man ihn selbst. Da braucht man nichts wegschmeißen._____ Ein fest verbauter Akku hat keine Vorteile? Erstmal ist das Gehäuse wesentlich stabiler, da es keine KLappe gibt und zweitens hat ein fest verbauter Akku mehr Power. Denn der ganze Platz den man für einen wechselbaren Akku braucht (Halter, Anschluss, etc) kann man auch für den Akku selbst nutzen. Das macht viel aus. Bei den MacBooks hat Apple ein Video dazu gezeigt. Durch die fest verbauten Akkus haben sie die Akkulaufzeit von 4 auf 7 Stunden gesteigert und den Lebenszyklus verdreifacht: http://tinyurl.com/ydrdenr Dass das kein Quatsch ist kann man ja ganz leicht nachprüfen in dem man die alten Modell mit den neuen vergleicht.
 
@malfunction: Nach 2 Jahren schon ein neues Handy? Wozu? Das alte Handy sollte bei gewöhnlichem Gebrauch immernoch fast wie neu aussehen (jedenfalls tun das meine), und zum Telefonieren und SMS schreiben reicht es ja immernoch aus. Ich jedenfalls werde mein HTC Herald, Baujahr 2005, nicht so schnell wieder hergeben, denn damit kann ich all das auch machen, was alle die "coolen" Kiddys heute auf ihren iPhones, HTCs, Nokias, etc. machen. Dank Skyfire kann man sogar gut im Internet surfen und Musik hören gleichzeitig, trotz 16MB freiem RAM und 200MHz CPU. Zugegeben, ich habe das Handy gebraucht erhalten, weshalb ich vielleicht froh sein sollte, dass Leute ihre Handys alle zwei Jahre ersetzen... ^^
 
@Zebrahead: Da gibt es unzählige Möglichkeiten: http://tinyurl.com/y8fefs5 Z.b. die Hüllen von Raikko. Unauffällig und man erhöht die iPhone Akkulaufzeit um mehr als das doppelte.
 
@Kammy: ok das kann man machen, alle 2 jahre ein neues handy kaufen, aber was machen die die dir das handy z.b. abgekauft haben und es weiter nutzen!?
@zimb0 nach 2 jahren wegwerfen nicht, aber ein neues kaufen und das alte verkaufen... ich als technikfreak lege mir so im schnitt alle 13-14 monate ein neues handy zu.
 
@-Revolution-: iphone akku tausch kost 40-45 euro ein neuer akku für ein n97 kostet 39 euro... keiner sagt dir das du dein iphone wegschmeißen must wenn der akku defekt ist ^^ man mag jetzt sagen ich gehöre zu denen die am iphone alles schön reden... aber ich hatte genug nokia handys ich will keinen knopf auf der rückseite haben oder eine knarzende akku abdeckungsplatte
 
@Zebrahead: 1.) Bei nahezu jedem Smartphone macht der Akku bei exzessiver Nutzung nach ein paar Stunden schlapp. Ist ja auch völlig normal bei den heutigen großen Displays und der Fülle an Funktionen 2.) Im Business-Bereich sollte man auch keine Geräte einsetzen, für die es keinen Ersatzakku gibt. Im Business-.Bereicht kenne ich nur Blackberry-Geräte und die halten a) länger durch b) ist der Akku wechselbar

Zur News: Ich finde das gut (falls es stimmt) das Apple von einem festverbauten Akku abrückt. Warum viele Anti-Apple-Fans hier so ein Geschiss drum machen muss man nicht verstehen. Ich habe nix von Apple, nutze einen PC mit Windows 7 und einen Blackberry, aber einige Kommentare hier sind Vorschul-Niveau
 
Ui, sie verbauen die neuen deutlich stromsparenderen Intel CPUs plus neue bessere Akkus und die Kisten laufen länger? Meine Güte wie schaffen eigentlich Lenovo oder Dell mit ihren Notebooks 11 Stunden UND auswechselbare Akkus? Magie? Manchen hat die ewige Apple-Propaganda echt das Gehirn verkocht.
 
@vangel: Zeig doch mal bitte die Notebooks mit den 11 Stunden. Sind das die wo hinten noch ein Ziegelstein dranhängt, oder die mit der abgespeckten CPU?!
 
@Rodriguez: Es läuft sogar mehr als 12 Stunden mit einer Akkuladung. http://www.tecchannel.de/pc_mobile/notebook/2033442/test_acer_travelmate_8372_notebook_mit_mehr_als_zwoelf_stunden_laufzeit/
 
@vangel: Ein Notebook, so leistungsfähig, dünn und leicht wie ein MacBook Pro, welches 11 Stunden durchhält? Das will ich sehen! Von welchem Hersteller? Welches Modell? Wie viel kostet es?
 
Wechselakku? Vernünftig von Apple!
 
@GokuSS4: Wo sie doch immer explodieren.
 
gab ja auch soviele die n neuen akku brauchten...
 
@Cosmic7110: Dich schiebe ich in dieser Kathegorie : http://winfuture.de/news,52161.html
 
"(...) und SOGAR einen auswechselbaren Akku haben." Wow!
 
Warum bringt Apple soviele Sachen raus die hardware technisch und hardware einfache möglichkeiten zurück geblieben sind und dennoch fahren soviele Leute darauf ab? Also das mit Akku kann jedes x-beliebige Handy und ich versteh nicht wieso das nicht sogar direkt das erste iPhone hatte...genau wie Copy und Paste...
 
@Illidan: Naja der eine Brauchs der andere nicht. Ganz ehrlich ich hab seit 2 Wochen ein iPhone 3gs und bin damit zufrieden und es ist mein erstes Handy das copy and Paste kann. Es gibt noch genug andere handys die es immer noch nicht haben. Ja das mit dem Akku ist halt so eine sache geht bei mir auch schnell leer. Was mich aber mehr stört ist das es kein Blitzlicht hat xD und das bei einem Handy das 700euro kostet. Also das iPhone mag technischmäßig das beste sein ABER es hebt sich durch einige raus wegen Multitouch, die Programme laufen nativ und schnell (gleichen Spiele einmal auf dem iPhone oder auf anderen neuen Handys... Meistens ist die Qualität unterm iPhone besser) Bei Apple bekommt man ein System das halt komplett läuft. Wenn ich über lege wie Nokia mit ihrem ngage soetwas ähliches damals erreichen wollten. Das iPhone ist nicht das beste Produkt aber alles ausen herum machen es ziemlich gut
 
@FlowPX2: naja das iphone ist ein smartphone und kein gewöhnliches handy und bei smartphones muss man schon mit der lupe suchen wer kein copy und paste kann...
 
@FlowPX2: Überleg mal, wie alt das NGage von Nokia ist ... auch Apple hatte früher Probleme mit ihren Produkten.
 
@0711: Ist copy & Paste jetzt das Killerargument? Also obwohl ich c&p schon öfters nutze, ich würde nicht anfangen zu heulen wenn es beim iPhone immer noch fehlen würde.
 
@Illidan: Ich glaube nicht dran das Apple einen wechselbaren Akku einbaut. Das wäre ein Schritt nach hinten (siehe oben). WENN dann wegen der EU die die Akkus vereinheitlichen möchte (wie beim Anschluss).
 
@FlowPX2: naja da bin ich etwas anderer meinung. ich finde grad das iphone technisch (bzw. hardware technisch) gesehen mittelmäßig (cpu, ram, auflösung, bis auf das kapazitive display aber da haben ja mitlerweile andere hersteller gleich gezogen).
was ich sehr toll finde am iphone ist die sehr fingerfreundliche software, da könnte sich das ein oder andere system noch eine scheibe abschneiden. button sind gut zu treffen usw.
 
Amazing! It's an apple.
 
Soll das Teil nun im April oder im Juni rauskommen? (siehe News-Überschrift) Zitat von Computerbase:
"Demnach würden ausgewählte Testkunden bereits im April mit der vierten Generation des Apple-Smartphones ausgestattet werden. Der eigentliche Verkaufsstart soll dann im Juni erfolgen, was als äußerst wahrscheinlich gelten kann."
Demnach wäre es erst im Juni soweit :-(

Ahja...im Text steht auch Juni/Juli. Man sollte evtl. die Überschrift korrigieren
 
weil das eben KEIN Copy & Paste ist , oder gibt es sonst noch viele geräte wo man den akku nicht austauschen bzw nicht ohne aufmachen des gerätes austauschen kann??
Iphone wird 100% wieder ohne wechselbahrem akku kommen... macht euch nicht so viel hoffnung... oder wie stellt ihr euch das teil vor ??? Ich glaube nicht das apple eigene produkte verhäßligen will....
 
@ruhacker: da würde ich nicht meine hand ins feuer legen. es gibt seitens der eu schon einige sachen die sinnvoll sind wie z.b. die geschichte einheitlicher usb anschluss usw. könnte schon sein das auch wechselbare akkus hier dazugehören .. man wird evtl. ende januar mehr wissen
 
@Balu2004: Man kann den Akku doch wechseln. Auch bei den neuen MacBooks kann man selbstverständlich den Akku wechseln. Nur gibt es dafür halt keine einfache Klappe mehr, die man einfach aufschieben kann, sondern man muss einige Schrauben lösen. Es ist halt etwas mehr Aufwand, aber es ist absolut nicht so, dass der Akku nicht mehr zu wechseln wäre. Einige hier tun ja so als müsste man ein iPhone oder MacBook wegschmeißen wenn der Akku schlapp macht - aber das ist ja Quatsch. Es gibt aber tatsächlich einige Geräte, bei denen der Akku tatsächlich nicht zu wechseln ist, weil er fest angelötet ist - und gegen SOLCHE Geräte will die EU vorgehen, was ich auch sinnvoll finde.
 
Mal horchen, ob sich die weisse Gehäuse-Rückseite wieder Rosa verfärbt - aber das passt dann zu der Brille der iPhone-Käufer die sie täglich tragen muhaha.
 
@Hellbend: Jetzt interessiert mich was du für ein handy hast und was es alles können MUSS!! Damit du total zufrieden bist nenn uns doch das perfekte händy und befreie uns von der rosa Brille xD
 
@FlowPX2: ich kann dir da das Touch Diamond empfehlen, oder was auch nett ist das Touch Pro - ist das diamond mit tastatur, die gibts beide ohne vertag zu einem preis den ihr von eurem handy + knebelvertrag gewohnt seid. nebenbei darf man auch das internet vom handy tethern und kann verschiedene programme gleichzeitig offen haben. wenn du einen größern bildschrim willst, empfehle ich dir das TOuch HD. Die 3 geräte haben alle bessere hardware als das iphone. wenn dus noch ein bisschen schneller willst, kauf dir ein Touch Diamond 2 oder ein Touch HD 2.
 
@Hellbend: Wo hast du das denn her? Ich habe jetzt seit 15 Monaten ein weißes iPhone, ohne Hülle und gehe alles andere als sorgsam damit um, aber es hat sich noch nicht annähernd verfärbt. Ich habe auch keine Risse oder tiefe Kratzer o.ä.
 
@Ludacris: Beim Diamond 2 sollte man aber die Firmware auswechseln, denn der standard ROM ist ziemlich lahm. Gibt da aber genug Alternativen.
 
@Hellbend:
Das lag an speziellen Schutzhüllen, nicht am Gehäuse des iPhones selber. Genau so ein Skandal wie 5 Fälle von überhitzten Akkus bei über 50 Millionen Geräten auf dem Markt. Gefundenes Futter für Basher die nicht gerne nachdenken.
 
@GlennTemp: Na ich denke eher das sind die Minus-Klicker hier, die es geflissentlich versäumen die News auf WF zu lesen und in dem iPhone-verstrahltem Hirn abzuspeichern, weil das Minus-Klicken so aufwendig ist. Die Meldungen zur verfärbten Rückwand sollten im Archiv leicht zu finden sein, solange man seine Zeit nicht dauernd dazu nutzt irgendwo Minus reinzuklicken. WOW 50 Millionen iPhone-Nutzer die sich mit dem Gerät arrangiert haben, das ist ja schon Guinness-Buch-reif für die Abzocke des Jahrzehnts.
Wie war das noch gleich mit der anderen News, in der berichtet wurde, wie iPhone-Nutzer die Fehler des Gerätes rechtfertigen?! Herrje, wie nennt man wohl ein Stockholm-Symdrom bei Apple-Handy's? Etwa Marken-Fetischismus! Übrigens Apple-Käufer denken AUCH nicht nach - Hauptsache das Apple-Logo prangt irgendwo.
 
@Hellbend:
Kannst du deine These irgendwie beweisen? Was sagt die Tatsache, dass du gleich so emotional an die Sache rangehst und Salven feuerst und ich gar kein iPhone habe und nur ein paar Sachen, die häufig Vorurteile sind relativiere über dich bzw. das bashen aus?
 
@GlennTemp: Ich werde wohl kaum deine Faulheit unterstützen, News die kein halbes Jahr auf WF veröffentlicht wurden, auch noch per Link für den Herrn anzuführen. Solltest du der Suche hier nicht mächtig sein, brauch man sich auch nicht über iPhone unterhalten. Ein simples googeln hätte schon zig Seiten Links zur Folge...oder geht der Browser im iPhone net^^
 
@Hellbend: WinFuture Artikel "Verfärbung durch Hitzeproblem" -> http://tinyurl.com/yactry6 Die Meldung eine Woche später das es an bestimmten Schutzhüllen lag gab es überall, nur nicht bei WinFuture: http://tinyurl.com/yeope35 ...... Wie kommt es eigentlich das es weit mehr iPhone Nutzer als Mac Nutzer gibt, wenn doch nur die Fanboys iPhones kaufen? Der Anteil der Win-User unter den iPhone Usern dürfte extrem hoch sein. Und trotzdem führt das iPhone in allen Zufriedenheitsumfragen mit Abstand. Obwohl doch alle abgezockt wurden !?
 
@Rodriguez: lustig finde ich auch das über die iphone nutzer gemackert wird wenn sie einen jailbreak draufhauen . auf der anderen seite gibts dann user denen das original flashrom eines handyherstellers nicht zusagt und die sich dann illegal ein anderes rom besorgen :)
 
@Ludacris: Wenn du wirklich glaubst, es kommt bei Smartphones darauf an, wer nun die schnellere CPU oder etwas mehr RAM hat, dann hast du wirklich nichts verstanden. Und wenn dein Touch sonstwas 5x so schnell ist - es hat trotzdem eine fürchterliche, ruckelnde, unintuitive Bedienung, es hat trotzdem keinen App Store mit 130.000 Anwendungen, es ist trotzdem ein halbherzig und lieblos zusammengefrickteltes Stück Technik mit einem völlig veralteten Handybetriebssystem, das nur dank der Kosmetik des Herstellers den Eindruck erweckt, modern zu sein. Ne, sowas will ich echt nicht haben.
 
....genau und das 5G kommt mit wechselbare Speicherkarte.....und das 6G dann mit Blitzlicht.... und der Absatzmarkt ist gesichert.....die spinnen doch die Apple-Römer.
 
wie dumm kann man sein? das "sogar" des artikels bezieht sich wohl eben darauf, dass apple zur zeit eher den weg geht, akkus fest zu verbauen. aber hier wird wieder jeder strohalm zum bashen gegriffen, ich habe das gefühl oftmals wissen die leute sogar das sie quatsch schreiben aber solange es in die richtige richtung geht wird es trotzdem geschrieben. und das gilt nicht nur für apple. aber bei apple ist es echt extrem.
 
sicherlich stimmt das nicht apple wird keinen wechselakku einbauen, da bin ich mir sicher der rest könnte jedoch stimmen.
 
so ganz nebenbei: heute ist vor 5 tagen!
 
Unglaublich wie viele Leute es gibt die nichts anderes zu tun haben als ständig über Apple zu lästern. Sucht euch endlich ein sinnvolles Hobby, z.B. eine ehrenamtliche Tätigkeit...
 
Sind diese ganzen gerüchte nicht voll fürn Po? Ich weis noch wie das beim 3GS war, noch dünner und edle matte Oberfläche, Vorne sind fotos aufgetaucht vom Gehäuse mit einsparungen für eine Frontcam, LED blitz sollte verbaut sein, ein FM Transmitter usw...
Mal ehrlich es wird so sein wie jedes Jahr. Apple wird die Hardware bissl verbessern, jedoch nicht zuviel damit man den Kunden möglichst gut melken kann. Dann werden einige Softwareneuerungen kommen die als Highlight gepriesen werden und auch nur exklusiv auf dem 4g (ich nenns einfach mal so auch wenns wohl kein LTE nutzen wird :) )verfügbar sein werden damit die 3GS nutzer auch möglichst umsteigen weils ja tolle neue features sind (wie beim 3gs die voicesteuerung und videoaufnahmefunktion die es nicht für die alten gab).
 
@Ripdeluxe: Wobei der FM-Transmitter ja eingebaut ist (gehört zum Chip), er wird nur nicht genutzt. Da war die Quelle also Richtig! :) Aber ich denke auch dass das Update nur minimal besser ausfällt wie beim letzten mal. Für die Technik Freaks wirds (schon aus Prinzip) reichen um vom 3Gs umzusteigen und für die auslaufenden Verträge mit dem 3G ist es dann ein großer Sprung. Für neu Kunden reicht es auch, ist ja wieder technisch auf dem Stand der Dinge. Wobei, ein neuer Prozessor, ein Blitz +5MP Cam sowie einem OLED-Display mit höherer Auflösung, das wäre meiner Meinung nach schon ein starkes (realistisches) Update.
 
@wf....mein Gott, müsst ihr jeden Dreck hier abdrucken? - bei einem IQ von 0,5 aufwärts wäre klar, dass es sich hier um Bullshit Infos handelt. Auswechselbarer Akku......lol....meine güte.....recherchiert doch bitte auch nur ein kleines bißchen bevor ihr hier das Bild Niveau weit unterbietet.
 
goil Wechselakku, dann wird das ei phone ja doch noch zum smartphone^^
Bis dato wars ja mehr ein gameboy :D
 
@hellboy666: logic = off?
 
diese dummen copy+paste argumente hier. denkt euch mal was neues aus.
 
@britneyfreek: ok... Akkulaufzeit? Multi-Tasking? Eigene Software? Office Anwendung? ... mehr?
 
@Radi_Cöln: Was verstehst du unter eigene Software?! Nenne mir mal ein Beispiel...
 
@Radi_Cöln: Akkulaufzeit? So lange wie bei anderen Smartphones (in der Praxis), könnte aber natürlich besser sein____ Multi-Tasking? Kann das iPhone, ist nur nicht für 3rd-Apps freigeschaltet, dank Push, durchdachten APIs und Zustandsspeicherung aber auch absolut nicht nötig. Gibt nur 2-3 Spezialfälle die so nicht funktionieren, Think Different :) ____ Eigene Software? Du hast die Auswahl zwischen 134.661 Programmen. Wenn nicht das richtige dabei ist, es ist kein Problem eigene Software zu schreiben und aufzuspielen, ganz ohne iTunes Store. Auch für ganze Firmennetzwerke möglich. Sogar offiziell von Apple dokumentiert____ Office Anwendungen? Gibt es Zahlreiche und sehr gute (Dokuments-2-Go, Quick Office, usw.)._______ Nicht wirklich mit dem iPhone auseinandergesetzt? :)
 
Wenn der Wechselakku kommt, haben die iPhonelästerer ja bald nix mehr daran auszusetzen. Vieles was beanstandet wurde, gibt es ja nun. Naja, denen fällt schon wieder was neues ein...
 
??? Apple könnte Iphones mit Spalt in Display verkaufen und würde es einfach "Split-Screen" nennen und alle wären begeistert.
 
@britneyfreek
Logic = On^^
was bringt dir ein iphone (soll ja ein smartphone/PPC darstellen) wenn ständig der akku leer is & man gezwungen is, überall seine ladestation mit zu nehmen? Für mich ein no go, da ich immer ein einsatzbereites gerät brauch.
Da man damit arbeitet is der akku in der regel zu mittag leer, daher wäre ein wechsel akku zu wünschen, so wie es das jetzt gerade ist, ist es nichts mehr als ein teurer Gameboy für kids & angeber, für die arbeit nicht wirklich zu gebrauchen.

mfg: hellboy_666
 
Kann das Teil dann auch 4G oder nennen die das nur so? Btw: wann gibts eigentlich hier in Deutschland 4G-Netze?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles