Firefox 4.0: Neues Design schon jetzt nutzen

Browser Für die Versionen 3.7 und 4.0 planen die Entwickler aus dem Hause Mozilla gravierende Änderungen an der Benutzeroberfläche des Browsers Firefox. Nachdem die ersten Designvorschläge gezeigt wurden, lassen sie sich ab sofort mit Hilfe von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gefällt mir .. übersichtlich!
 
@eXF: Nur ein Favicon im Tab nennst du Übersichtlich? Mach mal 10 WF News in Tabs auf....... :)
 
@eXF: Ich finde es auch schick und übersichtlich. Warum allerdings hier Leuten deren subjektive Meinung mit Minusbewertungen weggedrückt werden sollen kann ich nicht nachvollziehen. Das ist deren Meinung, nicht eure.
 
@OttONormalUser: Tipp: Man kann das ganze auch so anpassen, dass nach wie vor der Seitentitel im Tab angezeigt wird :)
 
@m.schmidler: Iss klar, ich bezog mich aber, wie eXf wohl auch, auf den Screenshot oben.
 
@OttONormalUser: Das erste was ich mir gedacht hatte als ich den Screen da oben gesehen habe ^^ Momentan hab ich 6 WF Tabs offen... da würde ich nix mehr erkennen ^^ Aber wenn mans umstellen kann ists ja ok!
 
@eXF: STimmt nach ein bisschen spielen, sieht es gut aus. Kann man die Tabs auch immer auf Favicon Größe haben? ALso wenn denn eines da ist. Sind aber ne ganze Menge Apps...
 
@eXF: Das hat aber nichts mit dem Design von FF 4.0 zu tun... Zählt mal die "Symbolleisten" jetzt und bei dem Fake... Jetzt 4 nachher 4... Die beste neuerung am neuen Design ist, das sich Titelleiste, Menüleiste und Adressleiste eine Leiste teilen. Somit nur noch Titelleiste, Tabs (und Bookmarks) da sind.. Das ist eine riesen Platzersparnis für Netbook- und Notebooknutzer in der Horizontalen!
 
@kkk4: wie viele accounts willst du noch erstellen? ist jetzt dein dritter diese woche
 
man konnte schon vorher ein ähnliches design verwenden. war nur etwas umständlicher. ich werds jedenfalls mal testen :D
 
@Beatsteak: Da bleib ich lieber beim aktuellen,, da es dann sicher ein wenig träger wird (noch träger). Aber (+) für den Nick :)
 
Wie mache ich meinen Firefox träge in 5 schritten ...
 
@Iceweasel: Wie habe ich keine Ahnung und schreibe sinnloses Zeug in nur einem Kommentar?
 
@Driv3r: Das hast du ja gerade gezeigt wie das geht.
 
@Iceweasel:

der war gut :D
 
@Iceweasel: Das sagst du jetzt nur so, weil es mit iceweasel nicht funktioniert :)
 
@Iceweasel: Ist er sowieso schon... Man wird vom Cache vom Firefox als Webentwickler richtig vergewaltigt... Öffne: Weißes Bild, aktualisere: neues Bild, aktualisierE: älteres Bild, aktualisiere: aktuelles Bild o_O.

Is n Bild das mit no-cache und ablauf 1970 vom Server dynamisch generiert wird. Opera und Chrome machens, aber irgendwie spinnt der Firefox Cache dermaßen rum.

Und er arbeitet Träge wie sau.
 
nana , lasst das"ich hab keine ahnung wovon sinni800 redet, aber er hat was gegen firefox gesagt und bekommt deswegen ein minus"-getue.
 
@SiTHiS: Was will man machen. Ich habs getestet und mich die ganze Zeit aufgeregt warum ers net macht. Ich will ja für alle Browser optimieren, aber bei Firefox wollte das dynamische Bild nicht. Ging übrigens um eine Canvas-Applikation (jau Html5)
 
Ich weiß ja nicht, irgendwie gefällt mir das aktuelle "klassische" Design einfach besser, so schön dezent.
 
@intelc2d: aber immer dieses Grau wirkt auf die dauer auch ein wenig billig....die neue Version gefällt mir auf den 1. Blick gut!
 
@vistahasser: So als Tip: die interessanten Sachen passieren innerhalb des Rahmens. Der Rahmen selbst ist unwichtig. Im Gegenteil kann er sogar stören.
 
@wolftarkin: und deswegen ist es doch gerade gut wenn er weniger platz wegnimmt und transparent ist um nicht aufzufallen.
 
@wolftarkin: und deshalb verkaufen sich apple-produkte so gut?
 
Also ich habs jetzt mindestens schon 2 Monate, sehr übersichtlich.
wenn es dann wirklich soweit kommen sollte, dann hoffe ich, dass das Extrasmenü nicht wieder zugemüllt wird. Ein guter Menüeditor würds auch tun.
 
Sieht aus wie Chrome. :)
 
@tobyan: toll ned? *ironie aus*
 
@Jonny8: Ja, toll. *keine ironie* Ich finde die Benutzeroberfläche von Chrome sehr gut.
 
@elektrowolf: dann nimm doch bitte auch den chrome... Ich finde wir brauchen keinen Einheitslook bei Browsern. Mozilla soll sich lieber mal was eigenes überlegen anstatt hier so zu kopieren
 
@Jonny8: Geb ich recht. Ich dachte die Open Source Community will die eigenen Bedienkonzepte halten. Wieso von anderen nehmen!? Das sage ich als Opera User, die machen genau das gleiche!
 
@Jonny8: Dann benutzt du bestimmt auch keine Tabs, oder? Hatten ja andere schon vorher. Und die Adressleiste...alles kopiert.
 
Ich hab es installiert und ehrlich gesagt stört mich der Glass Look oben....
Man kann den Hintergrund sehen (ok, das ist ja der Sinn der Sache - es ist wie Glas) aber die Schriften stehen ziemlich hässlich davor und stört mich irgendwie....
 
@Illidan: Ist mir auch aufgefallen, die Schrift ist sogar je nach Bildschirmhintergrund überhaupt nicht lesbar. Dazu kommt, das Zeugs ist nicht mit Google Toolbar kompatibel, die Schrift im Eingabefeld wird durchsichtig...
 
@Islander: Dir ist aber schon bewusst was du da beim Download der AddOns für einen Haken angeklickt hast und was da stand? _____ "Let me install this experimental add-on"_____ was könnte das wohl bedeuten....hmm
 
Ich will die Tabs aber unten haben, bald ist außer Opera kein Browser mehr dazu in der Lage, schade das man dauernd bevormundet wird von den Entwicklern (Ist bei Win7 ja nicht anders). Ich nutze jetzt noch überwiegend den Fx, finde aber jetzt schon, was die Flexibilität und Anpassbarkeit der GUI angeht, dass Opera einen besseren Job macht.
 
@OttONormalUser: Beim Strata kann man einstellen, ob die Tabs über oder unter der Addressleiste stehen sollen. Afaik soll das beim FF4 auch so gemacht werden.
 
@Slurp: Unten soll heißen ganz unten und nicht oben unten^^
 
@OttONormalUser: Dann mußte schreiben "Unten wie in Excel" ^^
 
@OttONormalUser: firefox ist in der lage
 
@Ludacris: Ohne Extension oder UserChrome? Noch dazu ist die Optik der Tabs dann falsch rum :)Warum wird die Oberfläche so statisch und steif gehalten? Beim Opera ist alles verschiebbar ohne rumgefrickel. Dafür fehlt dem Opera eine gescheite Erweiterungsschnittstelle.
 
@OttONormalUser:
...vielleicht weil man es nicht braucht!?
ich hatte noch nie das bedürfnis irgendwas zu erweitern - bei opera.
 
@OttONormalUser: Ist aber wirklich so. Selbst beim neuen Opera, das auch wie Chrome aussieht is alles rumziehbar wie man will. Auch wenn man, wenn man die Tableiste weg tut die Titelbar (die jetzt direkt die Tabs beinhaltet, nicht dieser Zwischenmüll wie beim Firefox. Heißt die Titelleiste IST die Tableiste und nutzt auch die Windows 7 Funktionalitäten) bissle komisch aussehen lässt. Find aber trotzdem doof dass sie beim Opera immer mehr von dem Multi-Window-Interface ablenken wollen. Noch kann man es benutzen, beim "neuen" Opera ist es auch noch der Grundstein... Ich frag mich aber schon wann nicht mehr...

(Hinweis: Rechtsklick auf nen Tab beim aktuellen 10er Opera, Wiederherstellen. Man sieht eigentlich sind es immer noch nur fenster, die sich auch nebeneinander anordnen lassen und so!)

Ich bedauere auch dass sie die "Einzelfenster" gekillt haben. Mittlerweile, wenn man einen Tab ausm Main-Window rauszieht, baut dieser Tab ein neues Main-Window auf mit nem einzelnen Tab. Früher hat das nen Einzelfenster ohne Tableiste gebracht.
 
@ndeath: Ist ja gut, das Opera nach deinen Bedürfnissen entwickelt. Da ich viele der Integrierten Funktionen des Opera aber nicht brauche und mir meine benötigten nicht per Erweiterung nachrüsten kann, nutze ich Firefox. Ich will hier keinen Browserkrieg auslösen, jeder soll nutzen was er will. Ich habe in diesem Fall nur erwähnt, das Opera in Sachen GUI meiner Meinung nach bessere Arbeit abliefert. Ich komme mir mit jedem neuem Fx ein bisschen mehr im GUI "eingesperrt" vor, selbst für die einfachsten Veränderungen braucht man gleich eine Erweiterung, aber son Murx wie Personas, was eigentlich nur ein Farbschema darstellt, wird fest eingebaut. Mozilla entfernt sich immer weiter vom dem Grundgedanken: "Fx, ein schneller, schlanker und erweiterbarer Browser!"
 
...
bald brauchen wir echt ne erweiterung für "old"-style...
spätenstens dann muss den entwicklern klar sein das was schief lief
 
@Jonny8: Wenn das überhaupt geht. Gegen die Awful konnte man ja auch nichts machen.
 
@Johnny Cache: Was ist "die Awful"? Meinst du die Awesomebar? Falls ja: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/6227
 
sieht gut aus und funktioniert (bei mir) einwandfrei
 
funzt das auch mit dem 3.6 rc? das style-paket welches ich mal von chip.de geladen hatte ist damit nicht mehr kompatibel gewesen...
 
@SnuScha: Funktioniert auch mit der 3.6 RC.
 
@SnuScha: Jupp funktioniert einwandfrei. Bei mir läuft auch der fx 3.6rc1 und das strata-design und die oben aufgeführten plugins. Und merklich langsamer ists nicht wirklich. Lädt sogar schneller als der 3.5-er. Und es sieht gut aus und man kommt zurecht.
 
Sieht bei mir nur hässlich grau aus, egal, was ich einstelle. Liegt das daran, dass ich Win XP habe?
 
@Memfis: Ja, XP kann den Glasseffekt nicht darstellen. Dadurch wird es anstatt durchsichtig grau dargestellt. Geht erst ab Win Vista.
 
@snrk: Danke. Hätte man dem Artikel aber zufügen sollen finde ich.
 
Ich werde den jetzigen Firefox nicht verfälschen. 3.5 ist nunmal 3.5. Was bringt das neue Design, wenn unter der Haupe der alte Motor läuft. Der gleiche Unsinn ist, wenn XP das Aussehen von Windows 7 übergestülpt wird.
 
Mach ich schon seit n paar Monaten, nur kann ich mich mit AppTabs nicht anfreunden, deshalb bleiben die weg. Für den Startseiten-Button hab ich allerdings so ein "AppTab", was per Strata Home Tab gelöst wird. Das einzige, was jetzt noch fehlt, ist der neue Menübutton links neben den Tabs (Optik wie der Datei-Button in Office 2010). Hier ne Preview: http://www.dj-corny.de/kram/winfuture/current_ff.jpg
 
@Slurp: Dieser Home Button is m.E. überflüssig. Nutze da lieber "NewTabHomepage" welches mir beim Öffnen eines neuen Tabs automatisch die Startseite läd: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/777
 
@FuTurO: ich brauch ihn relativ oft, sonst würd ich ihn auch weglassen :)
 
Nicht gut, keine schrift mehr in den Tabs, eventuell störender! So etwas zögert man besser raus bis zum Schluss und dann gibt es ein Adon was die alten Ansicht wieder herstellt.
 
Ich frag mich nur wann die veresion jetzt rauskommt :O
 
platzverschwendung in reinkultur
 
uuh wow woooow die neuheit. das addon strata buddy und fission usw gibt es seit dem erscheinen der konzepte...
 
Habe jetzt Aero eingestellt aber jetzt istb auch alles transparent und nicht nur die Äußere Leiste wie stellt man das besser ein? Und wie stellt man auußerdem die kleinen Tabs ein ?

mfg prisix
 
@prisix: rechte maustaste auf den tab und "AppTab" auswählen, mir entzieht sich nur grad selbst der sinn des ganzen? habs auch grad oben, vlt kann mich da jemand aufklären bitte?!
 
app tap ist echt i-wie sinnlos
 
tabs über der menüleiste? ... das ist usabilty mässig ne katastrophe ... kurz mal daneben geklickt und 'n menü öffnet sich ... ne ne ne. *kopfschüttel* ...
 
da waren die wf-redakteure mal ganz schnell. in jedem bericht zum neuen fx-design gibts mindestens 10 kommentare zu den plugins.
 
Schon sehr praktisch bei den immer breiter werdenderen Monitoren nur noch Icons in Startleiste und Tableiste zu packen... hirnrissig! Was ist mit Seiten ohne Favicon? Darf ich dann blind anwählen oder was.
 
Wenn ich die Tabs oben habe und Jetpack aktiviert habe wird oben die Tabs nicht angezeigt. Weiß da jemand eine Lösung?
 
Das Strata is aber schon paar Monate verfügbar...Mal so in den Raum werf....
 
Neues Design, alte Ansprüche. Die Widescreenwelt tut sich auf und keiner nutzt sie :(
 
Ich behaupte, dass man mit Personal Menu (addon) mehr Platz für die Webseite schaffen kann als mit diesem vollkommenen Mist-Design. Wer hat sich diesen shice einfallen lassen?? Das is doch Surfen für Hirnamputierte. Apple hat damit angefangen, M$ Machts bei 7 in der Taskbar nach und jetz noch FF. nix lesen, mehr Icons... jaa schöne buntte Bilderchen... wenn ich mehr als 2 Fenster mit dem gleichen icon hab verlier ich zwar den totalen überblick aber hey... wayne es is neu lol. Die sollten imo lieber eine Tab Vorschau einführen bei Mouse Hover...
 
@ratkiller: Stimme dir zu. Nicht alles was toll aussieht ist auch Produktiv.
 
Kann mir mal einer sagen, warum das bei mir mit den Tabs nicht so aussieht bei dem Screen von Winfuture?
Bekomme das net gebacken......
 
Ich wundere mich, warum es das erst jetzt hier zu sehen gibt? An sich gibt es das Theme gut nutzbar schon seit Oktober ^^
 
@Black Rider: Es gab wichtigeres?
 
@OttONormalUser: Was denn z.B.?
 
@Black Rider: Mann vom Server erschlagen.....^^
 
Irgendwie sieht das bei mir total anders aus, gibts da was worauf ich achten muss?
 
ich krieg das mit appTabs nicht hin...
Wie macht man die Tabs nun klein, ich find die Einstellung nicht...
 
@xxMSIxx: Bei dem Addon "AppTabs" lässt es sich einstellen, standardmäßig ist so viel ich weiß ctrl + mausklick aufs tab eingestellt.
 
Es darf wieder fleißig rumgefrickelt werden! Schlimm.
 
Ich bleibe doch lieber bei den Stardard Design (+Selfmade Persona). Kein Bock mein Firefox mit Addons vollzumüllen...
 
wenn in der horizontalen platz gespart werden soll, können sie die tabs doch einfach an die seite packen, da ist doch echt auf den meisten bildschirmen platz, sogar am netbook wär das besser..
 
@vires: F11 :)
 
Ich empfehle zu den Addons auch noch das Addon "Hide Caption Titlebar Plus". https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/13505/ Greift dann die sehr gute Idee vom Chrome auf, die Titelleiste komplett zu verbannen. Finde ich auch einfach sehr unsinnig.
 
@FuNKeR: Geht doch auch ohne Addon und Menü http://bit.ly/7pkzLw :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles