Nintendo bringt Online-Video-Dienst für die Wii

Nintendo Konsolen Nachdem in den letzten Wochen immer wieder Gerüchte auftauchten, wonach auch Nintendo einen Online-Video-Dienst für die Spielekonsole Wii anbieten will, wurde dies heute bestätigt. Demnach werden Wii-Besitzer aus den USA zukünftig Zugriff auf ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann wäre doch Lovefilm eine Alternative zu Netfix. So wie ich das lese, ist dies das gleiche Geschäftsmodell, nur unter anderem Namen.
 
@tommy1977: nur hat netflix ein video on demand Dienst und lovefilm nur einen ick schick dir den Krempel per Post... ist also mit nichten das gleiche.
 
@Rikibu: "...Nachdem man den Film angeschaut hat, schickt man die DVD zurück und kann sich den nächsten Streifen aussuchen. ..." Ist also ein Teil des Geschäftsmodells. Den Video on Demand-Dienst wird Lovefilm mit Sicherheit auch noch nachrüsten.
 
Was soll denn das bringen ? ... und grad in den USA wo es HDTV Sender gibt wird doch sicher keiner Filme auf der Wii anschauen...
 
@Kjuiss: Sieh es so: Erfind etwas dummes bzw sinnloses und du wirst einen dümmeren finden der es käuft.
 
@Kjuiss: die wii ist in erster linie billig. daher bietet sie sich für menschen an, die wenig geld haben und sich nicht nen 40" HD TV leisten können. daher gibt es garantiert viele menschen, die ne Wii haben und nen SD TV.
 
@LoD14: in den USA haben aber angeblich 90% der Haushalte nen HDTV... das hat bei denen ja schon Jahre vor uns angefangen mit der Umstellung der Sender...
 
@Kjuiss: wo hast du die zahlen her?
 
@Kjuiss: Wie kommst Du drauf , das jeder zwingend HD sehen muss? Oder kann?
 
@LoD14: mag sein das die wii billig ist, aber glaubst du das die video on demeand leih gebühren mit jenen von lokalen videostations (automaten) oder videotheken mithalten können? wieso sollte ein preisbewusster käufer der sich eine wii kauft, dann auf einma sein bisschen geld für ein teures online video wegblasen? und das video on demand teuer ist, beweisen xbox360 die ja auch über netflix präsent sind und ps3 video store ebenso... viel schlimmer find ich doch die tatsache das man hier alle kosten auf den user abwälzt, der wii hat ja nich ma nen ordentlich großen speicher damit das out of the box funktioniert. ne da muss der potentielle kunde sogar erstmal noch ne fette speicherkarte kaufen. prima gemacht nintendo.
 
Die sollen einfach das olle DVD Laufwerk freipatchen, dass man damit auch offiziell DVDs gucken kann! Dann würde das Ding hier wenigstens nicht mehr zum einstauben rumstehen sondern könnte wenigstens noch als Slimline DVD genutzt werden. So teuer können die LIzenzabgaben ja wohl nicht sein! Oder haben die Angst davor, dass die DVDs bei der "Leistung" des Wii ruckeln könnten? Tun sie ja mit der Homebrew Software.
 
@LoD14: MAch mal Enable Frame Skipping an und es ruckelt nicht mehr.
 
@LoD14: Lizensgebühren einerseits. Andererseits gib es ja grüchteweise Probleme mit der Qualität der Laufwerke, weshalb ja auch DualLayerspiele bei vielen Leseprobleme haben..... glaube nicht das dort ein offizieller DVD-Channel kommt (den ich auch nicht brauche & für mich OK ist diese Lizengebühren nicht mitbezahlt zu haben)
 
Seh ich das richtig, dass man dann auf die wie, wie auch früher, nur DVDs ausleihen kann oder läuft das dann über Streams ab? Für was zum Kukuck brauch ich auf der Wii einen Dienst um DVDs NUR ausleihen zu können? Total überflüssig! (wie gesagt, ich gehe bei meiner Aussage von keinen Streams auf. Klärt mich, wenn nötig, eines besseren auf!)
 
@AcidRain: ....es geht um streaming.
 
was denn nun: Online-Video-Dienst oder DVD-Verleih-Dienst ... oder vielleicht doch besser Online-Video-Verleih?! unter Online-Video-Dienst verstehe ich sowas wie youtube oder myvideo.
 
@McNoise: (onlins) streaming. Wenn Du schon DVD-Postkunde bist, dann keine weiteren Kosten.
 
@tomsan: bitte? was hat nun die art der übertragung eines videos damit zu tun - ob download oder streaming ... ein online-video ist ein video welches im netz verfügbar ist. eine dvd die ich mir nach hause schicken lassen muss/kann hat mit "online" herzlich wenig zu tun. mein erster gedanke bei der überschrift war jedenfalls soetwas wie youtube speziell für die Wii o.ä. ... ich denke bei dem artikel wäre es ratsam generell den begriff online-dvd-verleih zu nutzen ... das ist unmissverständlich!
 
@McNoise: Hm? Was genau ist denn Dein Problem? Netflix ist ein DVD Verleih (per Post), der nun auch auf Streaming über Wii setzt. Beides. Und wenn Du "offline" Kunde bist, kannst Du zukünftig auch über Wii streamen........ "Online-DVD" ist total verwirrend. Online? DVD? Was genau? Es ist ein DVD-Verleih der sein Angebot auch auf streaming ausweitet. Zweigleisig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen