Patch-Day Teil 2: Ein neues Update von Microsoft

Sicherheitslücken Wie jeden zweiten Dienstag im Monat ist heute wieder Patch-Day bei Microsoft. Angekündigt war lediglich ein sicherheitsrelevantes Update für Windows, das teilweise als kritisch eingestuft wurden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei Heise haben sie zum heutigen Patchday das Januar-Update vom letzten Jahr 2009 beschrieben statt 2010, dort gab es einen Patch für 3 SMB-Lücken *g* / NACHTRAG: Jetzt ist dort der ganze Beitrag wieder verschwunden :-)
 
@Harald.L: cool story bro
 
Für Windows 7 gibt es bei Microsoft ein Service-Pack in Form eines ISO-Files, in dem bereits alle sicherheitsrelevanten Updates seit Erscheinen von Windows 7 enthalten sind. Hier der Link dorthin:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=015876ae-2335-48e3-8b60-0e7d7d7eaab2&DisplayLang=de$filelist
 
@Mixel: "This DVD5 ISO image file contains the security updates for Windows released on Windows Update on December 8th, 2009." aha...
 
@klein-m: dir ist schon klar, dass der 8. dez der 2. dienstag im monat dezember war?
 
@Mixel: Falsch, das ISO-Image enthält nur die Updates welche am Dezember Patch-Day erschienen sind, nicht seit Erscheinen von Windows 7!
 
@Mixel: Das ist auch nicht wirklich neu, das gibt es schon ne ganze weile.
 
@Kalimann: Deswegen kams ja auch am 8. Dezember raus -.-
 
@wuddih: Er meint die Sache an sich, nicht die Dezember-ISO-Datei... -.-
 
Lobenswert, prompt wird eine Sicherheitslücke in Windows nach der anderen "gestopft". Potenziell entstehen dadurch wiederum andere Sicherheitslücken, die es erst zu finden gilt.
Meine Überlegung: Wäre es unter diesen Umständen nicht sicherer auf das altbewährte Nt4 zurück zu greifen, da dessen Sicherheitslücken längst vergessen sind ? :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen