Patch-Day Teil 1: MS Removal Tool in Version 3.3

Viren & Trojaner An jedem zweiten Dienstag des Monats ist Patch-Day, an dem Sicherheitsupdates für verschiedene Microsoft-Produkte erscheinen. Nun wurde Version 3.3 des "Windows-Tools zum Entfernen bösartiger Software" freigegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich bin nach wie vor erstaunt das a) die liste der zu entfernenden schädlinge so klein ist und b) keines davon als "hoch" eingestuft wurde.
 
@Iceweasel: na doch der Conficker ist als "hoch" eingestuft worden :)
 
@Iceweasel: Das Programm ist auch kein Virenscanner und soll keinen ersetzen. Es soll einfach nur weit verbreitete Schädlinge entfernen.
 
Und ich dachte es wäre ein Removel Tool für Microsoft Produkte. Schade.
 
@Dr.DuHuSo!: Warum kommen irgendwelche Anti-MS-Trolle (die nicht mal besonderes witzig sind) auf WINfuture? Gib doch mal linux.com in die Adressleiste ein, dort kannst du dich mit Gleichgesinnten austauschen.
 
@Kirill: Wieso Anti-MS-Troll? Ich dachte wirklich, dass ich mit diesem Tool z.B. den IE gründlich entfernen kann oder ms office. Solche Tools gibt es doch auch von anderen Herstellern wie z.B. Norton, weil sich die Virenscanner immer so tief ins System integrieren.
 
Dieses Programm kann man auf die gleiche Stufe wie diese Placebo-Tuning-Tools stellen. Mehr schein als sein. Dieses Programm hat nur eine Alibifunktion.
 
@kfedder: Das ist mal Quatsch mit Soße. Und zwar ranziger Soße.
 
@Kirill: Bist du Koch?
 
@Kirill: Sorry, aber wie kann ein Programm Sicherheit gewährleisten, wenn es nur einmal pro Monat ein entsprechendes Update gibt? Bei NAV gibt es mittlerweile alle 5-15 Min Updates.
 
@kfedder: Das Programm soll ja auch gar keinen "Echtzeitschutz" bieten. Es ist lediglich ein Programm, dass den Rechner auf mögliche Infektionen überprüft, wenn der User es will. Zitat: "Dieses Tool überprüft den Computer auf Infektionen mit bestimmter, weit verbreiteter bösartiger Software (Würmer und Trojaner) und unterstützt Sie gegebenenfalls beim Entfernen dieser Schädlinge. Microsoft weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass das Programm keine AntiViren-Software ersetzen soll."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen