Firefox: Änderungen bei Erweiterungen und Themes

Browser Der Browser Firefox soll zukünftig flexibler werden. Aus diesem Grund wollen die Entwickler für Erweiterungen auf Jetpack und für Themes auf Personas setzen. Das ist allerdings mit Einschränkungen verbunden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hatte eigenlich das Vista-aero Theme + Personas Firefox B benutzt, leider geht das ab 3.6 nicht mehr, Theme oder Personas. Oder gibt es noch n Möglichkeit beides unter 3.6 zu nutzten?
 
@Rob.Dexter: gute frage, habe das selbe problem. Entweder oder...aber net beides :(
 
@Rob.Dexter: Also ich kann in der FF3.6 Beta Personas Fehlerfrei nutzen. Evtl musst du das personas nochmal neu einbinden.

MfG Zwerchnase
 
@Zwerchnase: Benutzte beide Version 3.5.7 und 3.6 RC1, weil das Addon IETab, selbst nicht mit den Nightly Tester Tools unter 3.6 läuft . Für die 3.5 ist Personas noch als Addon installiert, vielleicht beißt sich hier die Katze in den Schwanz.
edit: NO WAY, keine Chance, ein Theme + Personas in der 3.6 zu nutzen. Schon doof, das Personas nur mit dem Standard Theme genutzt werden kann. So macht es doch überhaupt keinen Sinn,
 
@Rob.Dexter: Wenn man Aero hat, was will man dann noch mit Personas??? =D Naja so lang FF3.6 keinen vollständigen Aero hat bleib ich solange bei 3.5, bin ehh so zufrieden damit, das mir kein Grund einfällt wieso ich eine neuere Version bräuchte. Klar ist ein Software-Update immer was feines, nur die Sicherheit ist ehh nicht das Wichtigste beim Browser, was bringt schon der sicherste Browser wenn kein ordentliches Prog gegen schädlinge installiert ist?! Ausserdem wird 3.5 noch weiterentwickelt und es kommen Updates. Naja und Bugs sind mir soweit auch keine bekannt. Joar und neue Funktionen benötige ich ebenfalls nett. Nur meine Meinung! :-)
 
"was bringt schon der sicherste Browser wenn kein ordentliches Prog gegen schädlinge installiert ist?!" Ich hoffe das ist nicht dein Ernst.
 
@Si13nt: Personas ist nur ein Hintergrundbild. Das Vista-aero Theme verändert nur die Buttons und Persona das langweilige Grau der des Hintergrunds. Nicht nicht wirklich wichtig, aber zusammen macht es Optisch doch schon ein wenig freundlicher.
 
Personas- Veränderungen sollte man nicht Theme nennen. Es werden nur Minimale Änderungen durchgeführt und diese sehen nicht einmal schön aus.
 
@futufab: Das selbe mit Jetpacks.
 
@lutschboy: hier wird sich auch drüber unterhalten. http://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=78065 . Sicherlich ist es Chic einen personalisierten Browser für Hausmütter und Kiddis anzubieten. Momentan habe ich aber bei manchen Features den Eindruck es ist egal was die Entwockler wünschen. Hoffentlich sind manche nicht nachhaltig verärgert und suchen sich einen anderen OpenSource- Browser als Spielwiese...
 
@futufab: ich persönlich finde es gut dass es "Standardisiert" wird, bin selber auch Programmierer und war bisher immer zufaul mich damit zu beschäftigen. Jetz klingt es allerdings recht einfach so dass ich nun eher bereit bin mich mal damit auseinander zusetzen und mir den Fuchs so baue wie ich ihn brauche :) Weiter in die Materie reingehn kann man ja immer noch :)
 
Grober Schwachsinn
 
@Nigg: Weil? Also mir fehlt, die Begründung. Danke :)
 
@bakerking: ja okay, hast schon recht. steht aber eigentlich alles schon oben. Personas != Themes und Jetpack != Extensions. Meine Hauptkritik bezieht sich auf Personas, einfach schon weil alleine die Energie die da rein gesteckt wird an anderer Stelle weitaus wichtiger wäre. Warum gibts noch keinen Multicore-Support? Warum werden so Ideen wie Direct2D-Rendering nicht sofort implementiert? Das Personas abgrundtief hässlich sind und keinerlei Funktionen bietet die mit einem Theme vergleichbar wären, muss man hier kaum jemandem sagen. Wenn die das erweitern wollen können sie auch einfach die Themes erweitern, so das mann mehr Kompatiblität bieten kann.
 
@Nigg: full ack
 
@Nigg: D2D-Rendering einzubauen ist jetzt nicht ganz so einfach wie du es dir vorstellst.
 
@ouzo: Genau, deswegen hat es EIN Entwickler schon fast vollbracht. Außerdem ändert das nichts an den Tatsachen (z.B. Personas ist und bleibt grober Unfug). Sie brauchen diese Features um Konkurrenzfähig zu sein. Chrome ist einfach um ein vielfaches schneller.
 
@Nigg: Wieviele daran arbeiten sagt doch nichts darüber aus wie schwierig es ist. Der eine Entwickler, der daran arbeitet, sitzt auch nicht erst seit zwei Tagen dran und ist "jetzt schon fast fertig". Wie gesagt, du stellst dir das zu einfach vor.
 
@ouzo: Das sagt sehr wohl etwas darüber aus. Man realisiert komplexe Projekte nicht umsonst mit mehr MAs. Das Personas "einfacher" ist bedeutet nicht das es mehr Sinn macht. Und um den Sinn geht es hier schließlich. Achja, ich bin übrigens Entwickler, ich denke nicht das ich mir das zu einfach vorstelle :) Hast du mal sein Build getestet? Das war für den Stand der Dinge unglaublich schnell.
 
@Nigg: Dann weißt du ja sicher auch, dass es bei manchen Projekten nie und bei den meisten Projekten irgendwann keinen Sinn mehr macht, wenn mehr noch mehr Leute daran arbeiten. Und selbst wenn es zur Zeit schnell funktioniert, dann heißt es immernoch nicht, dass es komplett implementiert ist und/oder keine Bugs hat. Und woher weißt wo seit wann er daran arbeitet?
 
Multicore-Unterstützung kommt übrigens in Version 3.7 :)
 
@Necabo: Ist schon da zum testen.
Deutsche Pre Alpha
hXXp://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/latest-mozilla-central-l10n/firefox-3.7a1pre.de.win32.installer.exe

http://tinyurl.com/yefu28w
Kommentar abgeben Netiquette beachten!