USA: Führte ein Twitter-Gespräch zum Mord?

Social Media Jameg Blake und Kwame Dancy waren Nachbarn in Harlem, New York. Nun wird Blake vorgeworfen, dass er Dancy ermordet haben soll. Laut 'nydailynews.com' sind die Twitter-Nachrichten, die die beiden Personen ausgetauscht haben, ein wichtiger Beweis in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja und um was gings in den tweets?
 
@rockCoach: Wohl um eine Meinungsverschiedenheit. Mehr geht uns kaum was an.
 
@Kobold-HH: Naja find ich nicht. Man würde nämlich sehen wie "empfindlich" die Behörden reagieren.
 
Erst MySpace mobbing, dann Facebook, und jetzt wird Twitter auf die böse Seite Seite geschoben... was kommt noch..? *kopfschüttel*
 
@Culoudo: Den Leuten fehlt halt immer mehr die Fähigkeit zur zwischenmenschlichen Kommunikation und Konfliktbewältigung.
 
@Culoudo: Sei froh, dass sie sich nicht Papierbriefe geschrieben haben, sonst wäre der US-Mail-Service jetzt "böse".
 
@Culoudo: Nicht Twitter wird auf die böse Seite geschoben, sondern die Menschen nutzen eben Twitter (oder auch andere moderne Kommunikationsmittel) um ihre bösen Absichten zu kommunizieren. Im übrigen ein ganz normaler Gang der Dinge.
 
@satyris: war doch ne art konfliktbewältigung... wenn auch nicht gerade ne gewaltfreie. aber was soll man erwarten wenn die eigene regierung bei jedem kleinem bisschen mit der keule wedelt..
 
Und jetzt schauen sie bei dem Herrn Blake nach und da steht im letzten "Tweet" das er ihn umgebracht hat!
 
ich nenne das ganze social network ding ganz einfach = "umsozialisierung". solche ereignisse passieren, und sie passieren immer öfters. es ist ein trend der sich jetzt nicht mehr aufhalten lässt. man sollte nicht die social networks verfluchen, sondern sich selber fragen: "wie kam es soweit?" das problem sind nicht DIE, sondern WIR.
 
@Oruam: Vielleicht wäre es in diesem Fall auch hilfreich gewesen, wenn keiner eine Schusswaffe zu Hause gehabt hätte.
 
@satyris: siehst du, genau das meine ich. das ganze gerede über das böse internet lenkt die menschen von essentiellen themen ab, wie eben das was du angesprochen hast. lange wurde über genau dieses problem berichtet. jetzt wurde es anscheinend langweilig, denn der trend bewegt sich halt zum internet. und niemand hackt am grundlegenden problem nach.
 
@satyris: Nicht Waffen töten Menschen, Menschen töten Menschen :)
 
@darkalucard: Und mit einer Waffe kann ein Mensch einen Menschen leichter töten. Der Spruch ist also ziemlich daneben.
 
@satyris: Da kannst du aber auch ein Messer, Schraubendreher, Kugelschreiber, etc nehmen. Theoretisch kannst du fast alles zur Waffe machen, aber den Willen zum morden brauchst du immer :)
 
@Oruam: Eben! Früher wars der Stein mit der daruf fest gebundenen Papiernachricht, heute ist es Twitter o.ä. und in 10 jahren wieder was ganz anderes.
 
@satyris: dann hätte er nen Messer genommen. Und nu ? Wichtiger als das Werkzeug sollte doch wohl das Motiv dafür sein.
 
@satyris: Er hat doch recht also kann der Spruch nicht daneben sein. Daneben wäre wenn er gesagt hätte: "Nicht Waffen töten Menschen, er tötet Menschen" ^^
 
"Gespräch führte zum Mord" - Wow, tolle News! Ist doch scheißegal über welches Medium das Gespräch geführt wurde.
 
@lawlomatic: Typisch WF halt wieder. Morgen kriegen wir "Die Erde dreht sich, dreht sich Twitter mit?" ins Haus.
 
@lawlomatic: Das war auch mein erster Gedanke. Ob die sich jetzt vorher Drohbriefe, Drohtweets oder eine DrohSMS geschickt haben, ist doch im Grunde mal total latte.
Fakt ist. 2 hatten Streit, einer ging zu weit und hat den anderen getötet. Mehr gibts doch dazu nicht zu sagen, eigentlich?
 
Warum gibt es bei Winfuture immer wieder diese unnötigen Beiträge ?
Man sollte eine Subdomain einführen etwa http://trash.winfuture.de
 
Warum wird Twitter immer so gehyped und bekommt kostenlose PR? Warum nicht irgendwelche anderen Communities außer Facebook oder SVZ? Warum berichtet man nicht mal über einen Mord bei poppen . de oder so?
 
2:0 for the Whiteyz. Yo die Niggaz schießen sich da in Harlem gerne mal ab wegen Nichtigkeiten. Wahrscheinlich ging es mal wieder um ein böses Wort, was an die liebe Mutti gerichtet war. "Twitter kills" wäre ein schöner News-Titel gewesen.
 
...äh, "WINFUTURE" heisst die Seite hier, oder ?? Was soll diese Meldung hier ??? BILD dir deine M....
 
Endlich eine passende News zum Thema "Twitterst du noch, oder bist du schon tot?"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads