Google News: Neue Inhalte der AP bleiben aus

Internet & Webdienste Google News zeigt seit dem 24. Dezember 2009 keine veröffentlichten Meldungen der US-amerikanischen Nachrichtenagentur Associated Press (AP) mehr. Ob sich die beiden Parteien in Verhandlungen befinden, ist nicht bekannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja , jetzt ist Google an deren Gewinnschwund schuld. PresseKonzerne würden neben der Content und Pornoindustrie am liebsten das Internet verbieten lassen.
 
@~LN~: Wenn die Ars**löcher pleite gehen ist es doch viel besser .
 
@~LN~: Gerade die Pornoindustrie profitiert am meisten durch das Internet. Viele "Produktionen" werden doch erst so bekannt. und Außerdem "internet is made for porn".
 
@wieselding: so grab your dick and double click for porn porn porn *sing*
 
Wenn beide ohne einander auskommen ist es doch wunderbar.
 
Eine brisante, schockierende Meldung!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen