Intel schickt HD-Video per WLAN zum Fernseher

Netzwerk & Internet Der Chiphersteller Intel hat auf der Unterhaltungselektronik-Messe CES eine neue Technologie namens Wi-Di vorgestellt. Diese überträgt Videodaten per WLAN von einem PC zum Fernseher. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Sache!
 
@Aaron 86: Ich finds totalen Quatsch. Habe eine Zeit lang auch vieles per Stream an den TV-Receiver geschickt, bis die Stromrechnung kam. Inwzischen wird kurz eine externe HDD angeschlossen, rüberkopiert und dann an den Receiver gehängt, kost wesentlich weniger als Studenlang den Rechner laufen zu lassen um ein paar Videodaten zu versenden.
 
@KlausM: Ich zahle lieber ein bisschen mehr Strom, als dass ich über meine Kabel stolper. Denke mal, dass nicht nur Videos zum TV-Gerät über WLAN gestraemt werden kann, ich würde natürlich auf dem großen Bildschirm arbeiten.
 
@auktionadmin: naja ich verleg kabel in meiner wohnung so, daß ich nicht stopern muß. weiß nicht, wie bei dir die kabel verlegt sind.
ich finde die kabelwirschaft nervt halt. wenn alles per funk verbunden ist, wird das nicht unbedingt gesund sein. da man aber eh ringsum von wlans umgeben ist, die einen tag für tag 'verstrahlen' macht das bischen mehr für mich auch keinen unterschied.
 
gibts das nicht schon als Settop Boxen, von 1und1 oder so....
 
@FuTeRaMa: welcher fernseher hat denn bitte ne 1&1 settopbox integriert? ^^ - allerdings bezweifle ich derzeit noch, dass fullhd ohne weiteres gestreamt werden kann - derzeit funktioniert das nicht so gut über standard 54MBit wlan. aber durchaus möglich, dass durch das umformen weniger daten zu streamen sind o.ä.
 
...bzw. bei WLAN Beamern? Dazu brauch ich nichtmal nen Speziellen Adapter... oder hab ich dort nur eingeschränkte Bildformate ?!
 
und das kostet dann ca 300 euro oder so? ich mach das mit meiner ps3... funktioniert genausogut und über wlan einwandfrei
 
@GottNemesis: kannste nich lesen? da steht, die dinger kommen für rund 100 dollar...
aber mach du ruhig weiter mit deiner ps3
 
@GottNemesis: jo nutze auch den ps3 mediaserver vom PC auf den TV per Lan oder wlan...
 
Na, endlich! Ich dachte schon es kommt niemand auf sowas wie Wireless HDMI. :-) Um das PC-Bild zum Fernseher zu übertragen gibts momentan ja wirklich nur die Möglichkeit ein Kabel durch die Bude zu legen oder sich einen teuren, stromfressenden Streaming-Rechner/SetTop-Box neben den Fernseher zu stellen... Oder kennt jemand eine ander kostengünstige Möglichkeit?
 
@Novanic: Die Fritz Box 7270 mit Streamingstick kann sowas doch schon jetzt oder nicht? Muss noch mal nachlesen, meine aber ja!
 
@Novanic: Wireless HDMI gibt es schon. http://www.golem.de/0909/69683.html
Der Standart ist schon Marktreif. Das waere was, wenn es die Fersehhersteller endlich mal umsetzen wuerden, anstatt den sinnlosen Funktionen, die es zum Teil gibt.
 
@Brutschi: Mein Fernseher kann das auch ohne Probleme: DLNA Stream. WiFi Stick an Fernseher anschließen, mit PC verbinden über WLAN oder über FritzBox laufen lassen, und schon geht's mit 300mbit an HD-Video gucken.., Keine Ahnung was da so neu sein soll daran. Und so teuer ist das auch nicht, der Stick kostet 28Euro http://www.amazon.de/Hama-Adapter-eingebauten-Antennen-WPA2-Verschl%C3%BCsselung/dp/B0013DUOO0
 
@tienchen: http://tinyurl.com/y8u62my
 
Und die ganzen Strahlen gehen direkt in die Birne!
 
@Sighol: oder zum nachbar auf die glotze
 
@Sighol: stell dir vor, ein Kabel durch die Wohnung gezogen, man stolpert und fällt hin....nicht auszudenken was da passieren kann....
 
@Sighol: Solange man seine Pizza nicht in der Mikrowelle auftaut...
 
@Sighol: Hmmm aber mit sicherheit hast du ein Schnurloses Telefon daheim.
Des Strahlt um einiges mehr als wie dein W-Lan. Nur so mal angemerkt.
Und so gesehen ist die Sache ne feine Geschichte. Keine Kilometer von Kabel im Zimmer liegen. Und AVM war in manchen Sachen schon schneller als wie andere :)
 
nenene strhalne pur, massig strom usw.. dann lieber schnell aufen usb stick 5 minute und rein in den 15 watt bluerayplayer und fertisch, oder direkt in den tv ( wenn er es kann ) meine stromrechnung dankt es mir ( nicht sponsorde bei eltern )
 
Mit einem Beamer per Funk HDMI Signale empfangen zu können, das wäre eine tolle Sache. Diese Geräte sind im Moment aber noch sehr teuer....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links