Iran: Regierung verschärft Zensur im Internet

Recht, Politik & EU Die Regierung im Iran hat die Internet-Zensur weiter verschärft und eine umfassende Liste mit den strafbaren Vergehen herausgegeben. Diese Liste wurde von einem Ausschuss von Experten angefertigt, heißt es dazu bei Futurezone. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh, der Iran hat sogar noch Internet?
 
@corpID:
Halt das was noch davon übrig ist.
 
Deutschlands Exportschlager Zensursula setzt ihr Tour fort. Erst China, dann Australien und nun Iran. Wir sind gespannt, wohin sie ihre Tour noch führt. Für mehr Tour-Infos lesen sie die News bei Winfuture.de
 
@EpicFail: Es gibt einen Unterschied zwischen Zensur und dem aussperren Illegaler Dinge (aus Deutscher, nicht Iranischer Sicht).
 
@Kalimann: aus Deutscher oder eher der sicht der USA die wir ja teilen ist alles aus dem Iran schlecht und du solltest dich impfen lassen^^
 
@BadMax: Wie gut das ich nichts von/aus dem Iran möchte. ^^
 
@BadMax: gegen was soll er sich denn impfen lassen: die USA + Deutschland sind deshalb so oft einer Meinung, gerade weil sie Zwänge hassen. So wie der Iran + &. sie verhängt.
 
@pitbiker: "gerade weil sie Zwänge hasse" der beste Witz ever! kriegst nen (+) von mir
 
@BadMax: Wenn Deutschland gleiche Ansichten teil wie USA warum kriegen dann in Deutschland Politiker andere Impfstoffe wie ein Bürger. Ausserdem bekämpft das Volk die Regierung und da kann Deutschland mit einen Kugelschreibertatik nicht für Ruh sorgen genau so wenig USA mit Raketentatik
 
Mal wieder Westliche Propaganda.
 
@BadMax: Tja, das mag sich aus deinem beheizten Wohnzimmer so anhören. Fakt ist aber, dass du keine Ahnung hast.
 
Wird immer schlimmer in diesem Land. Die Menschen tun mir leid, solch eine Diktatur ertragen zu müssen!
 
@Liqiud: ja! wo wir doch so viel/sehr von der Demokratie merken/profitieren^^
 
@BadMax: Fang nicht an unsere Demokratischen Politik Probleme mit denen im Iran zu vergleichen.. Wir müssen nicht die Todesstrafe fürchten wenn wir "Fuck Ahmadinedschad" schreiben..
 
@Liqiud: da würd ich nicht so laut reden! durch den "Vertrag von Lissabon" haben wie die Todesstrafe auch wieder wenn auch versteckt jetzt warten wir noch ein paar Jahre dann haben wie die gleichen zustände. dann heißt es "Wir müssen nicht die Todesstrafe fürchten wenn wir "Fuck CDU, usw" schreiben.."
 
@Liqiud: Das Deutsche Partei-System ist auch nicht grad Demokratisch! u. hast du eine Glaubwürdige Quelle die das "Wir müssen nicht die Todesstrafe fürchten wenn wir "Fuck Ahmadinedschad" schreiben.." bestätigt? oder hast du das aus dem Blatt wo die Falschen Neda Fotos abgedruckt waren^^
 
@BadMax: Die Tage des Iran sind gezählt. Da kannst du dich gegen wehren wie du willst.
 
Um so mehr sie erkennen, wie der Westen das Volk dieser armen Länder ausnützt und ihnen nebenbei auch keine Zukunftsaussichten bieten will, um so schlimmer kommt es auf uns zurück... Diese Zensur ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein und hilft nicht genug!
 
Als wenn der Iran nicht ganz andere Sorgen hätte......
 
Genau das wurde für Deutschland doch auch langfristig geplant mit der Einführung der Zensurinfrastruktur als erster Schritt . Macht euch nichts vor , die CDU will in 4 Jahren auch noch regieren und wird immer wieder neue Zensuranläufe starten um auch die Meinungshoheit in den neuen Medien zu bekommen. Der Iran sagt den Leuten wenigstens woran Sie sind, hier in Deutschland kommt derselbe Prozess schleichend.
 
@BadMax
Willst du noch was Fisch?
 
Man wird sehen wie das mit den Staaten weitergeht die regelrecht eine "Bevormundung" der eigenen Bürger durchführen (Iran, China, weitere islamische Staaten, Militär-Diktaturen wie Nordkorea, Kuba und anderswo). Früher oder später rächt sich das, nämlich dann wenn Informationen so weit angesammelt und über Drittwege anderweitig verfügbar sind, daß die Bürger verstehen daß man sich dagegen wenden muss weil anderenfalls das Regime gegen die Bevölkerung regiert. Wichtig ist daß die Bevölkerung diesen Zustand erkennt und diesen gleichzeitig vollständig gemeinschaftlich abzulehnen bereit ist, auch unter Verlusten. Spätestens dann ist die Zeit "reif" für einen Umsturz von unten. Nicht freigewählte Regimes sind in jedem Fall nie durch den Bürger legitimiert, sondern höchstens erduldet oder gewissermaßen "ertragen", das muss man immer wieder klar und deutlich sagen. Jedwelche Regimes der Welt haben eine Heidenangst vor dem eigenen Volk! Dieses ist im Zweifelsfall und im Extremfall nämlich sogar unberechenbar wenns drauf ankommt!
 
Wie war das? "Mich ruft ständig jemand ausm Iran auf meim Handy an" - "Iran?! - "Ja, steht dran 'unterdrückt'" ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.