Samsung erweitert App Store auf Fernseher und Co.

Internet & Webdienste Der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung überträgt das Konzept des App Stores, wie es bei Smartphones eingesetzt wird, nun auch auf andere Geräte wie Flachbildfernseher und Blu-ray-Player. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich, zzgl zu dem Cell-Prozessor von Toshiba irgendwie danach an, als würde die Konsole wie man sie kennt bald in den TV's von Haus aus integriert sein. Allerdings, solange das nicht "plattformübergreifend" funktioniert, wird jeder nur sein Süppchen kochen.. und den vollen Geschmack bekommt man trotzdem irgendwie nicht..
 
dann gibbet mal endlich was anderes wie Bowling (ist im Samsung LED_TV integriert)
 
Wenn dann noch in ein paar Jahren die ersten Fernseher mit Bewegungssensor kommen, dann kann man endlich Rennspiele direkt mit dem Monitor steuern.
 
@Mudder: och nööö ich will den Fernseher nicht bewegen müssen damit das Spiel funktioniert :-)
 
@klausing: Fernseher in die Wanne und ab geht das Extreme Surfing 2012 mit Neigungssteuerung
 
Dann gibts schon bald Sexgames am TV mit Bewegungssteuerung :-)
 
Meine Waschmaschine hat noch keinen. Nur so als Tipp. ,)
 
@USA: Deine Waschmaschine ist schon ein Wasch-App(arat)
 
Also die Geschichte mit den Appstores von Samsung empfinde ich langsam als abgegriffen.
Für das jet ist meines Wissens bis heute keine Store wie angekündigt vorhanden.
Ich denke hier wird immer die neueste Technik gepusht und beworben und die Gegenwärtige des Nutzers plötzlich unwichtig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check