Sony bereitet ersten reinen 3D-Fernsehsender vor

TV & Streaming Der japanische Unterhaltungs- und Elektronikkonzern Sony will in Zusammenarbeit mit zwei Partnern in den USA den ersten Fernsehsender etablieren, der ausschließlich 3D-Inhalte ausstrahlt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich glaub in den usa gibts seit 1998 HD TV also könnte man 2028+ mit 3D TV in Deutschland rechnen
 
@wolver1n: HD? Die sind ja noch nicht mal bei PAL angelangt ^^
 
@emitter: NTSC mit 30 Frames ist leider viel besser als unsere 25 bei PAL!
http://www.high-techproductions.com/pal,ntsc.htm
 
@emitter: CBS hat 96 das erste Mal in HD gesendet.
 
@Sighol: Du weißt aber das NTSC in 4:3 nur mit 525 Zeilen sendet, wo man netto dann ca. bei 475 Zeilen rauskommt, wenn dann noch 16:9 im Letterbox-Format übertragen wird, sind wir bei ~200 Zeilen für ein Film, das ganze noch Interlaced, bedeutet 100 Zeilen pro Bild. Na klasse, hauptsache mehr fps. Ganz zu schweigen von den grauenvollen Chroma problemen und das noch im Jahre 2008 (vor der großen digitalisierung, wo man monatelang auf ein Reciver wartet).
 
@wolver1n: auch wenn es ernüchtern klingt, so ist es.
 
@Sighol: Deshalb auch die nette Abkürzung Never The Same Color.
 
@emitter: Stimmt, sie haben PAL direkt übersprungen und sind direkt zu HD gewechselt.
 
@el3ktro: ironie siehste und weil deutschland noch besser ist überspringen wir gleich das hd und nehmen hd+ /ironie
 
@wolver1n: Und ihr seht alle den Unterschied zwischen einem guten alten Fernseher und HD? Ich glaub es wohl weniger, aber die Werbung scheint ja Erfolg zu haben. Ich mein, in der Werbung wird mir auf meinem normalen Fernseher gezeigt, wieviel besser HD aussieht. Komisch nur, daß ich also zumindest die HD-Werbung in HD sehen kann. :roll: Naja, HD hat auch Nachteile, aber das will wieder keiner wissen (kein 4:3-Format mehr, entweder niedrige Auflösung mit 50 Halbbildern oder hohe Auflösung mit 25 Vollbildern). Mal schauen, ob der nächste Qualitätsschubstandard besser durchdacht sein wird.
 
@bgmnt: Deine Desktopauflösung ist 800x600 an nem CRT-Monitor oder ?
 
@bgmnt: die Werbung für Astra HD+ wird nicht in HD ausgestrahlt?! Das ist eigentlich grad das lächerliche an der Werbung. >D Schau dir mal ein Film auf ZDF an und dann auf ZDF HD... dann erkennst du die Unterschiede. :) (Passendes TV Gerät wird natürlich vorrausgesetzt).
Was ich allerdings nicht bestreiten will ist, dass für den normalen TV-Gebrauch weiterhin kein FullHD TV gebraucht wird... alles nur interlaced oder 720p...
 
Ich nehme mal an, da haben die Kinobetreiber auch noch ein Wörtchen mitzureden. Kann mir nicht vorstellen, das die sich das gefallen lassen mit TV, wo doch 3D gerade erst Einzug in die Kinos hält.
 
@husky046: wobei die technik eine ganz andere ist und bei weitem nicht mit der im kino mithalten kann.
 
@husky046: Fernsehprogramm und Kinoprogramm sind zwei Paar Schuhe, das sollte einem eigentlich klar sein.
 
@husky046: was hat ein kinobetreiber mit einem tv hersteller zu tun, dann dürften wir auch keine tvs haben da die auch bilder übertragen können etc.
 
Wenn der 3D Chip auch so gut ist wie mein BluRay Laufwerk (zwei mal defekt in zwei Jahren), na dann gute Nacht! :-)
 
Ist da eine Brille eingebaut?
 
@Sighol: Mehr oder weniger. Fraunhofer hat auf der letzten CeBIT einen 3D-Fernseher gezeigt. Ganz ohne Brille. Der Betrachtungswinkel ist aber zu gering. Aber da die ja schon daran forschen, glaube ich nicht im Gegensatz zu wolver1n, daß es so lange dauert.
 
@bigb702: Das Bild des 3D Fernseher war in meinen Augen aber ernüchternd und natürlich nicht mit der Polarisationstechnik im Kino vergleichbar. Ein LCD/Plasma TV kann technisch bedingt keine unterschiedlichen Polarisationen darstellen, jedoch sollte es mit einem Rückpro funktionieren, dann kannst du auch die Brille aufsetzen :-) Aber solche Geräte gibt es ja irgendwie auch nicht mehr.
 
@Plasma81: Natürlich könnte ein LCD/Plasma polarisiertes Licht abstrahlne, man muss nur einen Polarisationsfilter davor setzen.
 
@Sighol: Hey wer Interesse an den ganzen 3D Entwicklungen vor allem aus dem Jahr 2009 hat, der sollte sich die Seite ansehen: www.live4d.de - beschäftigt sich ausschließlich mit 3D und Virtual Reality
 
Explodieren die genau wie die Akkus von Sony?
 
@lordfritte: ja und das sogar in 3D!! xD
 
@lordfritte: It's a feature, not a bug
 
@lordfritte: das waren wohl die iphones
 
bzgl. 3d warte ich aufs holografische tv ... wir werdens bestimmt noch erleben!
 
3D ist ja schicke sache aber ständig mit so ner brille daheim vor der glotze sitzen, find ich persönlich wieder blöde.

die sollen hier in D' erstmal zusehen, dass das HDTV vernünftig da ist ohne zusätzliche Kosten, dann kann man über 3D reden.

kein staat kassiert so viel kohle wie D'...
 
Die Infor ist nicht wirklich neu. Avatar war eine Probe-Lauf im Kino und er kam gut an, es war klar, dass Sony jetzt das System auf Fernseher umsetzen wird.
 
@rsi: was redest du da? avatar war ein probelauf? also das war bestimmt schon mein 5. film in 3D im Kino, und das waren nicht alle :) also meiner meinung nach, ist 3D im Kino schon fast gang und gebe, bei blockbustern zumindest und wo es auch entsprechend sinn macht (Final Destination 4 z.B.)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte