Microsoft-Sprachsteuerung auch in Autos von Kia

Microsoft Der koreanische Autobauer Kia Motors will anlässlich der Consumer Electronics Show 2010 ein Konkurrenzprodukt zu dem bei Ford inzwischen üblichen Sprachsteuerungssystem Sync einführen. Das System basiert wie bei Ford auf der Microsoft Auto Plattform. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte starten Sie das Auto neu!
 
@tk69: iwie musste ich auch daran denken, dass jetzt "Herunterfahren" und "neu Starten" völlig neu definiert werden müssen, von mir ein + :D
 
Jetzt macht Kia endlich den etablierten Automarken Konkurrenz, fahre selbst einen Kia pro cee'd seit 12000 KM extrem zufrieden!
 
@Schmengengerling: Wie bitte? Den etablierten Automarken Konkurrenz? Ich bitte dich... weil sie jetzt eine Funktion bieten, die es beim VW und Audi A3 (also quasi den Kernmodellen) schon seit 2004/2005 gibt? Dort ist es seitdem überhaupt kein Problem die Funktionen des Autos über die FSE zu steuern!
 
@iwantmore: nein ich meine eher allgemein die Veränderungen bei Kia und da gehört diese neuerung, sowie die gute Verarbeitungsqualität, dazu!
 
@Schmengengerling: Verarbeitungsqualität ? Da muß KIA noch viiiiel lernen. Mein Kollege hat sich auf Grund des Abwack-Wahns ebenfalls einen KIA gekauft aber die Verarbeitungs und Materialqualität speziell im Innenraum ist nicht besser als die meines alten Golf IV Variant TDI. Vom Vergleich zu Mamas neuen 6er spreche ich jetzt mal garnicht. Technisch brauchen die auch noch Jahre aber für dieses Preissegment isses allemal gut. Der Anschaffungspreis mag niedrig sein aber der Unterhalt wird dementsprechend teuer. Kosten die so manch einer nicht mit einkalkuliert. Die Mehrkosten im Anschaffungspreis, amortisieren sich mitunder schon nach wenigen Jahren und dann ist mein alter Golf MEHR-WERT als so ne Klapperschüssel.Geiz ist geil aber nicht immer gut.
 
@Schmengengerling: Kia und Qualität in einem Atemzug zu sagen, entbehrt nicht einer gewissen Ironie:-)
 
@Schmengengerling: bzgl. wertverlust sind koreanische fahrzeuge allerdings konkurrenzlos! ob das an der guten verabeitungsqualität liegen mag!?!?!?! *lol*
 
@Wildsau: was hat er sich denn für ein Modell gekauft? Nicht alle Kia sind gut! Der Kia Ceed und der Hyundai i30 sind zwei Modelle die wirklich top sind! Wurden ja auch in Deutschland konstruiert :) Und der Unterhalt eines Golfes dürfte (insbesondere Versicherung) doch deutlich teurer sein als bei den beiden! Was hast du davon, wenn du nach 5-10 Jahren für den Golf 3000€ mehr bekommst als für den i30/Ceed wenn du beim Kauf mindestens 5000€ mehr bezahlen darfst und meistens sogar noch ne schlechtere Ausstattung hast!?
 
@Desperados: Tjo ich kann dir auf ganzer linie recht geben, hab einen pro cee'd und da gibts nun wirklich nichts zu meckern. Und in der Kompaktklasse ist die Verarbeitungsqualität besser als von Peugeot, sagte mir jedenfalls jemand, welcher sich mit peugeot bestens auskennt :P
 
@Wildsau: Klar is scho recht ! Schau dir mal den 100.000 km Test an. In der ewigen Bestenliste steht der Cee'd auf Platz fünf und wo ist den Golf und er Rest von VW. In dem Fall ist geiz wohl schon "gut" Nicht alles was teuer ist muß auch besser sein.
 
@logitech27: Hab seit einem Jahr nen Kia C'eed mit 123PS, bin super zufrieden. Der hat neu 13.000EUR gekostet. Hab Ihn dann auch direkt auf LPG umrüsten lassen. Läuft Prima, hab schon 35.000 km mit Gas drauf!
 
Toll Microsoft... vielleicht bietet ihr die Sprachsteuerung erstmal für deutsche Office-2003-Versionen an? http://beqiraj.com/office/2003/tipps/spracherkennung/index.asp Phhh...
 
@xploit: Ich denke es geht doch eher um die Systemweite Sprachsteuerung von Vista und 7...
 
Gates im Auto? Nein Danke.
 
da tut dann ein absturz wirklich WEH - werd mir nicht einsteigen traun
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen